Arkaden

Beiträge zum Thema Arkaden

Vereine + Ehrenamt
Der Vluyner Platz kann sich auch in diesem Jahr wieder über einen festlich geschmückt.en Weihnachtsbaum freuen

Kindergärten schmücken Bäume am Vluyner Platz und den Arkaden
Festliche Bäume für Neukirchen und Vluyn

Pünktlich zum Advent wurden die Weihnachtsbäume am Vluyner Platz und in Neukirchen an den Arkaden aufgestellt. Fleißig gebastelt hatten dafür schon seit Wochen die Evangelische Tageseinrichtung für Kinder aus der Pastoratstraße und das Familienzentrum Leibnizstraße aus Vluyn sowie die Tageseinrichtung für Kinder Kranichstraße aus Neukirchen. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung schmückten sie nun die Bäume, die bis Anfang Januar die Ortsteile zieren werden. Ein ganz herzlicher...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.12.19
Kultur
Das Verwaltungsgebäude von 1952 in neuem Outfit: Tim Eiag verschnürt es 2016 zum 70. Geburtstag von NRW.
26 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Mehr vom Marktplatz

Ein neues Outfit Kaum war der Bericht über den Marktplatz mit Jan Wellem-Denkmal und Rathaus erschienen und ein weiterer Beitrag über die Umgebung angekündigt, hatte sich Überraschendes getan. Ein schönes Präsent Denn seit wenigen Tagen hat das neue Verwaltungsgebäude von 1952 (Alte Kämmerei), das bald umfassend saniert werden soll, ein neues frisches ungewohntes Aussehen. Anlässlich des NRW-Tages Ende August hat der Düsseldorfer Künstler Tim Eiag begonnen, die alte Kämmerei mit bunten...

  • Düsseldorf
  • 19.08.16
  •  10
  •  13
Überregionales
Offensiv mit dem Thema umgehen und der Opfer an prominenter Stelle gedenken: Nina Frense, Beigeordnete der Stadt Gladbeck.

Gedenkstätte für Euthanasie-Opfer entsteht am Neuen Rathaus

„Dieser Ort ist ein Bekenntnis. Die Gedenkstätte soll an dem Ort entstehen, an dem historisches Unrecht begangen wurde.“ Mit diesen Worten macht Kulturdezernentin Nina Frense nochmals deutlich, wo die Gedenkstätte für die Gladbecker-Euthanasie-Opfer entstehen soll. „Als Ort wurden die Arkaden des Neuen Rathauses an der Bottroper Straße gewählt.“ Hier befand sich das damalige Gesundheitsamt, in dem der ehemalige ärztliche Leiter in der NS-Zeit eine erbbiologische Kartei führte, in der die...

  • Gladbeck
  • 13.11.14
  •  1
Politik
Noch ste3ht der alte Name am Modell. Foto: Krusebild
10 Bilder

Arcaden/Palais Vest: Anwohner und Anlieger werden informiert

Das neue Palais Vest nimmt mehr und mehr Gestalt an. Dabei wird es im Umfeld zu verschiedenen Arbeiten kommen, die zu Einschränkungen bei Anfahrt und Zugang zur Altstadt führen können. Neben dem Austausch der Fernwärmeleitung in der Hermann-Bresser-Straße steht im Frühjahr und Sommer insbesondere die grundlegende Neugestaltung aller das neue Palais Vest umgebenden Straßenzüge auf dem Plan. Dazu gehören Herrenstraße, Schaumburgstraße, Hermann-Bresser-Straße, Löhrgasse und Löhrstraße....

  • Recklinghausen
  • 13.02.14
Kultur
28 Bilder

Fliegende Bäume

und verschneite Landschaften boten sich Rudi und Uwe von der Fotosafari :-D bei ihrem Fotospaziergang durch die weihnachtlich dekorierten Bilker Arkaden. Hier zeige ich meine Eindrücke der liebevoll in Szene gesetzten Miniaturwinterwelt. Es gibt viele interessante Details und Lustiges zu entdecken. Ich wünsche viel Vergnügen beim Betrachten meiner Bilderstrecke. © Uwe Beckers www.beckers-fotos.de

  • Düsseldorf
  • 29.11.13
  •  6
  •  9
LK-Gemeinschaft

Von Besen und Lappen

Die Aktion war einfach klasse! „1 000 Besen für Hochfeld“ bewegte am vergangenen Sonntag einen ganzen Stadtteil. Gemeinsam ging man gegen den Müll im Viertel vor und sorgte so zumindest für einen gewissen Zeitraum für Sauberkeit. Zur Nachahmung empfohlen! Wer über die Königstraße schlendert und seinen Blick nach oben richtet, hat unter den Glasdächern trübe Aussichten. „100 Lappen für die City“ könnte helfen! Nur, wer macht den Anfang?

  • Duisburg
  • 19.07.13
  •  1
  •  1
Kultur
Prinzipalmarkt
36 Bilder

Impressionen aus Münster

Unter den wunderschönen Arkaden des Prinzipalmarktes flanieren, Kirchen wie die St. Lamberti-Kirche, den mächtigen St. Paulus Dom, die Überwasserkirche und die Dominikanerkirche entdecken, die prächtigen Kaufmannshäuser auf sich wirken lassen, das pulsierendes Leben spüren - das ist Münster. Münster ist immer eine Reise wert!

  • Duisburg
  • 19.07.13
  •  30
Überregionales
Der Albertosaurus.

Alte Riesen: Dino-Alarm in den Karstadt-Arkaden

Keine Angst: Auch wenn es so aussieht, Hollywood-Regisseur Steven Spielberg hatte hier nicht seine Finger im Spiel - obwohl die tierischen Hauptdarsteller durchaus bereits wären für eine weitere Fortsetzung von „Jurassic Parc“. Stattdessen warten die gewaltigen Reptilien freudig auf die Besucher der Karstadt-Arkaden im Rhein-Ruhr-Zentrum. Anlässlich des 130. Geburtstags haben sich Filialgeschäftsführer Gilbert Weigl und Marketingleiter Michael Orbe gemeinsam mit den Mitarbeitern etwas ganz...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.09.11
Politik
So machen der Kö-Spaziergang oder der Einkauf viel mehr Freude.
40 Bilder

Königstraße: Projekt Arkadenreinigung macht Fortschritte

07. Juli 2011, 06:30 Uhr: Die zu früher Stunde Richtung Arbeitsplatz strebenden Menschen rieben sich die Augen, denn Frank Salamon, Vorstandsmitglied der Offensive für ein Sauberes Duisburg, und Volker Sonnenschmidt, Hubsteigervermietung, sowie die Wirtschaftsbetriebe waren mit Mann und Maus und schwerem Gerät angerückt, um den zweiten Test der Arkadenreinigung auf der Kö in Angriff zu nehmen. Zur Erinnerung: Beim ersten Test „passte“ der Hubsteiger nicht und es musste ein anderes, wesentlich...

  • Duisburg
  • 10.07.11
  •  2
Ratgeber

Reinigung der Arkaden in der Duisburger City – Forum Duisburg ist dabei, auch Nordsee will helfen

Das Citymanagement Duisburg e.V. bemüht seit einiger Zeit um eine Lösung zur Reinigung der Überdachungen (Arkaden) in der Duisburger City, die wegen der Haushaltslage der Stadt Duisburg nicht von ihr finanziert werden kann. Inzwischen liegen mehrere positive Signale zur Unterstützung der geplanten Maßnahme vor. Gemeinsam mit der Offensive für ein sauberes Duisburg e.V., die als Partner des Citymanagements diese Aktion auf den Weg bringen will, ist es gelungen, erste Sponsoren zu gewinnen....

  • Duisburg
  • 06.07.11
Überregionales
von links: Frank Salamon, Manfred Osenger, Klaus de Jong
18 Bilder

Königstraße: In die Arkadenreinigung kommt Bewegung

Seit langer Zeit dümpelt der Missstand so vor sich hin: Die völlig verdreckten Arkaden auf der Duisburger Einkaufs- und Flaniermeile Königstraße zeigen sich alles andere als einladend; an mancher Stelle fragen sich an einem strahlend schönen Sonnentag die Besucher: „Wo ist die Sonne?“ Ein Schnellrestaurant hat vor einiger Zeit die Arkade vor der eigenen Tür gereinigt und so für erste Lichtblicke gesorgt. Allerdings ohne damit einen Nachahmungseffekt auszulösen. Stattdessen wuchs der Unmut in...

  • Duisburg
  • 23.06.11
  •  2
Politik

Recklinghausen Arcaden: Kommission trifft sich jetzt

Der Beschluss des Rates der Stadt Recklinghausen vom April, eine Kommission zum Thema„Recklinghausen Arcaden“ zu gründen, wird nun umgesetzt. Am Dienstag, 28. Juni, wird zum ersten Mal getagt, weil der Bau der Arcaden unmittelbar bevor stünde, wie Recklinghausen Bürgermeister Wolfgang Pantförder zu Protokoll gab. In der Kommission sind elf Ratsmitgliedern aus der CDU, SPD, FDP, UBP, Linke und Grüne unter Leitung von Wolfgang Pantförder und des ersten Beigeordneten Christoph...

  • Herten
  • 17.06.11
Politik
So sehen die Arkaden in Bocholt aus. Ein Vorbild auch für Emmerich?

Zwei Varianten stehen jetzt noch zur Wahl

Emmerich. Jetzt liegt es in den Händen eines neutralen Gutachters, was und in welcher Größe sich auf dem Neumarkt bewegt. Zwei Varianten stehen dabei zur Auswahl. Zum einen die kleine Lösung mit Medi Max und barrierefreiem Wohnen, zum anderen die große Idee mit zwei Ankermietern und einigen weiteren Geschäften. Hört man Bürgermeister Johannes Diks und den Fraktionsvorsitzenden der im Rat vertretenen Parteien zu, dann scheinen sie offensichtlich von der größeren Variante mehr als angetan zu...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.