Armenien-Resolution

Beiträge zum Thema Armenien-Resolution

Politik
Auch Ratsherr Süleyman Kosar (Foto) ist mit seiner Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Ulrich Roland gescheitert. Landrat Süberkrüb bescheinigte Gladbecks Bürgermeister auch in diesem Fall ein korrektes Vorgehen.

Landrat stützt Gladbecks Bürgermeister Roland: Auch Kosar-Beschwerde wurde zurückgewiesen

Gladbeck/Recklinghausen. Neuerlicher Erfolg für Bürgermeister Ulrich Roland: Landrat Cay Süberkrüb hat die Dienstaufsichtsbeschwerde von ABI-Ratsherrn Süleymann Kosar gegen Gladbecks Stadtoberhaupt zurückgewiesen. Kosar hatte sich in seiner Beschwerde auf die Sitzung des Rates am 30. Juni 2016 bezogen. In seiner Begründung macht der Landrat klar, dass es in der zitierten Facebook-Unterhaltung eindeutig um das Thema Armenien gegangen sei. Außerdem sei die Unterhaltung für jedermann auf der...

  • Gladbeck
  • 21.01.17
  • 1
  • 1
Politik
ABI-Ratsherr Süleman Kosar hat eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Ulrich Roland gestellt. Dabei geht es um einen Facebook-Beitrag von Kosar, über den Roland im Zuge der "Armenien"-Diskussion in der Sitzung des Gladbecker Stadtrates am 30. Juni 2016 berichtete.

Wirbel um Facebook-Beitrag: Gladbecker Ratsherr stellt "Dienstaufsichtsbeschwerde" gegen Bürgermeister Ulrich Roland

Gladbeck. Mit einer neuerlichen Dienstaufsichtsbeschwerde sieht sich derzeit Gladbecks Bürgermeister Ulrich Roland konfrontiert. Mit dem genannten Schritt reagiert ABI-Ratsherr Süleyman Kosar auf einen von ihm via Facebook veröffentlichen Beitrag, der im Rahmen der engagierten Diskussion zum Thema "Armenien-Resolution" des Deutschen Bundestages bei der Sitzung des Gladbecker Stadtrates am 30. Juni 2016 eine Rolle spielte. In der genannte Sitzung hatten die Mitglieder des Rates bei einer...

  • Gladbeck
  • 03.01.17
  • 2
Politik
Zog als Kandidat der "Gladbecker Bürger Liste" (GBL) bei den letzten Kommunalwahlen in den Stadtrat ein und löste vor knapp zwei Wochen durch seine Facebook-Beiträge zur "Armenien-Resolution" des Deutschen Bundestages heftige Reaktionen aus: Mehmet Metin.

Streit um "PKK" und "Armenien-Resolution" geht weiter - Gladbecker Ratsherr Metin: "Linke fördert nicht die Demokratie sondern den Terror!"

Gladbeck. Knapp zwei Wochen lang hat der Gladbecker Ratsherr Mehmet Metin geschwiegen, zu seinen (äußerst) umstrittenen Facebook-Beiträgen keine Stellung bezogen. Doch nun meldet sich Metin zu Wort, kritisiert in einem Schreiben ganz besonders die Gladbecker LINKE. Bekanntlich hatte Olaf Jung als LINKE-Fraktionsvorsitzender Mehmet Metin wegen dessen Äußerungen nach der Verabschiedung der "Armenien-Resolution" im Deutschen Bundestag heftig attackiert und gleichzeitig kritisiert, dass die...

  • Gladbeck
  • 22.06.16
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.