Armin Laschet

Beiträge zum Thema Armin Laschet

Kultur
Ministerpräsident Armin Laschet eröffnete das 30. Kinofest Lünen und genoss im Anschluss den Film.
14 Bilder

Laschet bei Kinofest in Lünen
Ministerpräsident hat Filmfest-Fieber

Lünen feierte schon bei der Gala zur Kinofest-Eröffnung, da stand Ministerpräsident Laschet noch im Stau - doch wie es sich für einen guten Film gehört, hatte die Geschichte ein Happy End. Fans hat das Kinofest Lünen, das in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag feiert, viele und so herrschte im Foyer der Cineworld am Mittwochabend ein gemütliches Getümmel. Snacks und Getränke genossen die Gala-Gäste und machten sich gegen acht Uhr für den Eröffnungsfilm "Sterne über uns" auf den Weg in die...

  • Lünen
  • 14.11.19
Wirtschaft
12 Bilder

Halbzeitbilanz der bürgerlichen KoalitionWirtschaftstag Nordrhein-Westfalen 2019
Wirtschaftstag Nordrhein-Westfalen 2019

Fast auf den Tag genau zweieinhalb Jahre nach dem Wahlsieg am 14. Mai 2017 zog NRW-Ministerpräsident Armin Laschet am 12. November 2019 die Halbzeitbilanz der bürgerlichen Koalition – zunächst bei einer Pressekonferenz, dann vor den Gästen des Wirtschaftstages NRW in Düsseldorf. Die zollten dem Chef der Landesregierung auf ihre Weise Respekt für die Leistung der vergangenen 30 Monate: Mit langanhaltendem Beifall. Laschet war der prominenteste Redner des Wirtschaftstages, den der Landesverband...

  • Düsseldorf
  • 14.11.19
Politik
Manuel Neuer
2 Bilder

NRW-Verdienstorden
Manuel Neuer erhält den Verdienstorden des Landes

Der vierfache Welttorhüter und Kapitän der deutschen Fußballnational-Mannschaft Manuel Neuer, erhält den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. ,,Sein vorbildliches Engagement verdient Respekt und Anerkennung", sagte Ministerpräsident Armin Laschet. Ministerpräsident Armin Laschet, hat am Mittwoch, 30. Oktober 2019, in der Düsseldorfer Staatskanzlei, den in Gelsenkirchen geborene und aufgewachsene Fußball-Weltmeister, mehrfache Deutsche Meister und DFB-Pokalsieger, Manuel Neuer, mit...

  • Hilden
  • 31.10.19
Politik
Günter Netzer feiert seinen 75. Geburtstag

Günter Netzer
Fußballlegende Günter Netzer wird 75

Günter Netzer, eine deutsche Fußballlegende, ein begnadeter Mittelfeldstratege und Techniker sowie Vorbild auf und neben dem Platz, wurde am 14. September 75 Jahre. Ministerpräsident Armin Laschet, würdigte den gebürtigen Mönchengladbacher und ehemaligen Fußball-Nationalspieler: ,,Günter Netzer ist einer der größten deutschen Fußballer, der von Mönchengladbach aus ganze Generationen von Fans geprägt hat. Damit wurde er auch zum Identitätsstifter in Nordrhein-Westfalen. In der "Fohlen-Elf"...

  • Hilden
  • 14.09.19
Politik
Das Land NRW zahlt den beiden Großkirchen derzeit etwa 25 Millionen Euro pro Jahr an Staatsleistungen. Geld, über das die Kirchen frei verfügen können.

Jährlich 500 Millionen
NRW-Landtag: Grüne beantragen Ende der Staatsleistungen an Kirchen

Über 500 Millionen Euro an sogenannten Staatsleistungen erhalten die beiden großen Kirchen in Deutschland derzeit jährlich von den Bundesländern, ohne dafür eine Gegenleistung erbringen zu müssen. Nach dem Willen der Grünen soll damit nun in Nordrhein-Westfalen Schluss sein. Das fordert ein Antrag, den die Grünen-Fraktion am Dienstag in den NRW-Landtag einbrachte. Allein das Land NRW zahlt den beiden Großkirchen derzeit etwa 25 Millionen Euro pro Jahr an Staatsleistungen. Geld, über das die...

  • Dortmund
  • 13.09.19
Politik
Die Maut für Autonahnen kommt vorerst nicht. Gut so?

Frage der Woche
Deutschland bekommt vorerst keine PKW-Maut! Wie findet ihr die Entscheidung?

Insbesondere die CSU hat sich für sie stark gemacht: Die PKW-Maut für Deutsche Autobahnen. Nach einer Klage unserer Nachbarn aus Österreich vor dem europäischen Gerichtshof in Luxemburg wurde diese in der geplanten Form verboten. Der Plan sah folgendes vor: Ab Oktober 2020 sollten alle PKW-Fahrer für deutsche Autobahnen bezahlen. Deutsche Staatsbürger würden das Geld allerdings über die KFZ-Steuer zurückbekommen. Das Vorhaben sah der Europäische Gerichtshof allerdings für unzulässig an, da...

  • Oberhausen
  • 21.06.19
  •  7
Kultur
Zum Wohlsein. André de Schrevel (links) und Ministerpräsident Armin Laschet genießen einen Obstbrand in der Niederrhein Destille.

Armin Laschet besuchte André de Schrevel in Dornick
Ministerpräsident in der Niederrhein Destille

Diesen Besuch wird André de Schrevel von der Niederrhein Destille in Dornick sicherlich nicht so schnell vergessen. Hatte er doch vor dem Pfingst-Wochenende von der Staatskanzlei in Düsseldorf die Mitteilung erhalten, dass sich Ministerpräsident Armin Laschet am Pfingstmontag zu einem kleinen Besuch angekündigt hatte. Dazu muss man wissen, dass sich die Staatskanzlei im vergangenen Jahr auf die Suche nach regionalen Produkten gemacht hatte, die man bei Staatsempfängen oder wichtigen...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.06.19
Politik
NRW-Ministerpräsident Armin Laschte war von 1991 bis 1994 Chefredakteur der KirchenZeitung Aachen.

Glauben statt Wissen
NRW-Ministerpräsident Laschet: Zweierlei Maß bei Fridays-for-Future & Kirchentag

Wegen des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentags fällt in Dortmund die Schule aus, weil die Schulgebäude den Kirchentagsbesuchern als Übernachtungsmöglichkeit dienen. Das sei "jahrzehntelange Praxis" und gehöre zu den Unterstützungsleistungen der Landesregierung, heißt es dazu aus dem Schulministerium. Währenddessen kritisiert der NRW-Ministerpräsident "Fridays for Future". "Schulfrei für alle!", steht frohlockend auf der offiziellen Internetseite der Stadt Dortmund. Während des...

  • Dortmund
  • 02.06.19
Politik
Der diesjährige Duisburger Preis für Toleranz und Zivilcourage ging im Januar an das Jungs e.V.-Projekt „Junge Muslime in Auschwitz“. Stellvertretend für die Akteure und Teilnehmer nahm Burak Yilmaz ((Mitte) den Preis aus den Händen von Landtags-Vizepräsidentin Carina Gödecke und Superintendent Armin Schneider entgegen. Jetzt verleiht Ministerpräsident Armin Laschet die erste Mevlüde-Genç-Medaille an „Jungs e.V.“
Archivfoto: Frank Preuß

Ministerpräsident Laschet verleiht Erste Mevlüde-Genç-Medaille an Duisburger Verein „Jungs e.V.“
Toleranz und Versöhnung der Kulturen und Religionen

Die erste Mevlüde-Genç-Medaille des Landes Nordrhein-Westfalen erhält der Duisburger Verein „Jungs e.V.“. Ministerpräsident Armin Laschet, so teilte die Staatskanzlei NRW jetzt mit,  wird den Preis erstmals am 28. Mai verleihen. Er wurde aus Anlass des 25. Jahrestags des Brandanschlags von Solingen im Jahre 2018 durch den Ministerpräsidenten gestiftet.   Ministerpräsident Armin Laschet: „Gerade in Zeiten, in denen Diskriminierung und Antisemitismus wieder zunehmen, ist es besonders wichtig,...

  • Duisburg
  • 19.05.19
  •  1
  •  1
Sport
An der Seite von Museumsdirektor Manuel Neukirchner (re.) kam der gut aufgelegte "Kaiser" Franz Beckenbauer zur Gala. Foto: Stephan Schütze
6 Bilder

"Hall of Fame" ist eröffnet - Aufmarsch der Fußball-Legenden im Fußballmuseum
"Uwe"-Rufe und Standing Ovations für Gerd Müller

Der rote Teppich vor dem Fußballmuseum war dicht umlagert, der Medienrummel gewaltig und die Promidichte einzigartig: Die Eröffnung der ersten Ruhmeshalle des deutschen Fußballs geriet am Montagabend in Dortmund zum unterhaltsamen Spektakel. Große Namen beim Stelldichein der Fußball-Legenden: Franz Beckenbauer, Sepp Maier, Günter Netzer, Lothar Matthäus , Paul Breitner, Andi Brehme, Matthias Sammer und Uwe Seeler sind allesamt Mitglieder der "Gründungself" der "Hall of Fame". Sie trafen auf...

  • Dortmund
  • 02.04.19
  •  2
Kultur
David Marton präsentiert seine Inszenierung "Dido and Aeneas remembered" in der Kraftzentrale. Pressefoto: ruhrtriennale / Bandine Soulage

Ruhrtriennale 2019: Zweite "Zwischenzeit" in Duisburg
Intendantin Stefanie Carp präsentiert ihre zweite "Zwischenzeit" mit rund 147 spartenübergreifenden Veranstaltungen auf höchstem Niveau.

Duisburg. Aus dem hochkochenden Streit mit der Landesregierung in ihrem ersten RT-Jahr ist inzwischen ein freundlicherer Briefwechsel geworden. Carp: „Wenn es seine Zeit erlaubt“ will Ministerpräsident Laschet diesmal eine RT-Premiere besuchen... Da gäbe es nicht nur für den MP eine besondere Gelegenheit in der Kraftzentrale des Landschaftsparks Duisburg-Nord mit der Oper „Dido und Aeneas, remembered“ von David Marton (Konzept / Regie). Realisierbar durch Koproduktion mit der Opéra de...

  • 01.04.19
Politik
Kohlekompromiss und  Strukturwandel in der Region erfordern finanzielle Hilfsmittel vom Land. Die SPD Recklinghausen macht sich für das nördliche Ruhrgebiet  stark.

Finanzielle Hilfen für das nördliche Ruhrgebiet gefordert
SPD sieht die Landesregierung beim Kohleausstieg in der Pflicht

Der SPD-Kreisverband Recklinghausen hat die Ergebnisse des sogenannten „Kohlekompromiss“ diskutiert und fordert in diesem Zusammenhang konkrete Hilfen für den Strukturwandel im nördlichen Ruhrgebiet. Nach Ansicht der Sozialdemokraten steht Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) dabei besonderes in der Verantwortung. Finanzmittel für den Strukturwandel Da noch bis Ende April über die Verteilung der Hilfsmittel verhandelt wird, fordert der SPD-Kreisverband die Landesregierung auf alles zu tun,...

  • Dorsten
  • 01.03.19
Politik
190206 Bili__Adrienne Kneis

Bonobo-Männchen Bili muss nun endlich den Wuppertaler Zoo verlassen

Düsseldorf, 19. Februar 2019 Vor 10 Tagen hat die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Herrn Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, Herrn Andreas Mucke, den Leiter des Wuppertaler Zoss, Herrn Arne Lawrenz, den Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Herrn Armin Laschet, den stellvertretenden Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Herrn Dr. Joachim Stamp, die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Umweltschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Ursula...

  • Düsseldorf
  • 19.02.19
Politik
190206 Bili__Adrienne Kneis

Bonobo-Männchen Bili muss unverzüglich den Wuppertaler Zoo verlassen

Düsseldorf, 9. Februar 2019 Die engagierte Tierschützerin Adrienne Kneis berichtet, dass Bili im Wuppertaler Zoo noch immer von den Artgenossen gemobbt und unkontrollierten Angriffen ausgesetzt ist. Bei diesen Angriffen, die im Video zu sehen sind, standen Zooverantwortliche daneben und unternahmen nichts. „Selbst nach den Angriffen wurde der Schieber nicht geschlossen, so dass Bili separiert worden wäre, um sich erholen zu können. Über eine Stunde nach den Angriffen waren wir noch vor...

  • Düsseldorf
  • 09.02.19
  •  3
Politik
Sascha van Beek, Vorsitzender CDU Alpen

Offener Brief an Ministerpräsident Armin Laschet
CDU Alpen fordert eine Kies-Strategie für den Niederrhein

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, sehr geehrter Herr Laschet, was für das Ruhrgebiet die Steinkohle war und für das Rheinische Revier die Braunkohle ist, dass ist für den Niederrhein der Kies. Die CDU in Nordrhein-Westfalenzeigt aktuell mit dem „Kohle-Kompromiss“, dass sie zukunftsfähige Lösungen und Strategien auf den Weg bringen kann. Diese benötigen wir jetzt auch für den Kiesabbau am Niederrhein. Die Landesregierung unter Führung der CDU muss eine „Kies-Strategie“ auf den Weg...

  • Alpen
  • 04.02.19
Politik
3 Bilder

Kein 'überraschendes Ende', sondern Ergebnis jahrzehntelanger Entwicklung
Tierschutzpartei: Kohleausstieg mit Konsequenz umsetzen

"Es stellt sich tatsächlich die Frage, auf welchem Planeten Herr Ministerpräsident Laschet all die Jahre gelebt hat und noch lebt," erklärt die Landesvorsitzende der Tierschutzpartei - Partei Mensch Umwelt Tierschutz - NRW, Sandra Lück. Nur mit großem Staunen könnten umwelt-  und energiepolitisch Interessierte auf die aktuelle Aussage des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) reagieren, er warne vor einem 'überstürzten Ende der Kohleverstromung' und 'der Ausstieg braucht einen langen...

  • Düsseldorf
  • 21.01.19
Politik
2 Bilder

NRW darf Mieter nicht im Stich lassen
Breites NRW-Aktionsbündnis „Wir wollen wohnen!“ gegründet - Jetzt Petition unterschreiben!

Wohnraum in NRW ist Mangelware und schon jetzt für viele Menschen unbezahlbar. „Und was tut unsere Landesregierung? Sie plant heimlich, still und leise, wichtige Regelungen zum Schutz der Mieterinnen und Mieter zu streichen. Das darf nicht passieren“, so Hans-Jochem Witzke, Sprecher des neu gegründeten NRW-Bündnisses „Wir wollen wohnen!“ und Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW. Insgesamt acht Organisationen, darunter der Deutsche Mieterbund, Wohlfahrts- und Sozialverbände und der...

  • Dortmund-City
  • 17.01.19
Politik
Das letzte Stück Kohle!

Letzte Steinkohle
Schicht im Schacht für immer!

Ein emotionaler Abschied von der Steinkohle! Es gibt kein Untertage mehr: Reviersteiger Jürgen Jakubeit übergab mit feuchten Augen das letzte Stück Kohle an den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Nordrhein-Westfalen und Deutschland hat Abschied vom Steinkohlenbergbau genommen. Rund 200 Jahre aktive Arbeit "Untertage" fanden am Freitag, den 21. Dezember 2018, ihren endgültigen Abschluss. Auf der Schachtanlage "Prosper Haniel" in Bottrop wurde das letzte Stück Kohle zu Tage gefördert....

  • Hilden
  • 22.12.18
  •  2
Politik

Max-Planck-Institut kommt nach Bochum

Die CDU-Fraktion begrüßt die Ansiedlung des Max-Planck-Instituts in Bochum. Christian Haardt, CDU-Fraktionsvorsitzender: „Wir freuen uns über die Ankündigung unseres Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU), dass sich das Max-Planck-Institut für den Standort Bochum in der Metropole Ruhr entschieden hat. Der persönliche Einsatz des Ministerpräsidenten für Bochum und das Ruhrgebiet führt jetzt zu einem beachtlichen Erfolg für unsere Stadt.“ Die Investition von über 30 Mio. Euro durch das...

  • Bochum
  • 23.11.18
Blaulicht
Ministerpräsident Armin Laschet überreichte die Rettungsmedaille an  Polizeioberkommissar Patrick Schäfer aus Kranenburg, Polizeikommissar Lutz Klösters aus Hamminkeln, Polizeioberkommissar Mike Raadts aus Kleve und Polizeioberkommissar Volker Schmidt aus Kleve

Nach Brand in Kleve
Polizeibeamte mit Rettungsmedaille des Landes NRW ausgezeichnet

Die Polizeioberkommissare Patrick Schäfer (Kranenburg),  Mike Raadts und Volker Schmidt (beide Kleve) sowie Polizeikommissar Lutz Klösters aus Hamminkeln sind am Freitag (16. November) von Ministerpräsident Armin Laschet  im Weltkulturerbe Zollverein mit der Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden.  Sie hatten Anfang des letzten Jahres mehrere Bewohner aus einer brennenden Wohnung in Kleve gerettet.  Hier die Laudatio im Wortlaut: "Am späten Abend des 8. Januar...

  • Kleve
  • 16.11.18
Politik
Kranzniederlegung am Gedenkstein auf der Kasernenstraße mit (v.l.): Dr. Joachim Stamp, stellvertretender Ministerpräsident NRW, Landtagspräsident André Kuper, Oberbürgermeister Thomas Geisel, Dr. Oded Horowitz, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinden, und Polizeipräsident Norbert Wesseler.

Holocaust
Landeshauptstadt und Landtag gedenken der Pogromnacht vor 80 Jahren

Die Novemberpogrome von 1938 jähren sich in diesem Jahr zum 80. Mal. Eine gemeinsame Gedenkstunde des Landtages Nordrhein-Westfalen und der Landeshauptstadt Düsseldorf hat am heutigen Freitag, 9. November, im Landtag stattgefunden. Landtagspräsident André Kuper, Oberbürgermeister Thomas Geisel, Ministerpräsident Armin Laschet und Hanna Sperling, Vorsitzende des Landesverbandes Jüdischer Gemeinden von Westfalen-Lippe, sprachen Worte des Gedenkens. Oberbürgermeister Thomas Geisel sagte: "Die...

  • Düsseldorf
  • 09.11.18
Politik
Nikolaus Groß
2 Bilder

Gedenk-Gottesdienst zum 120. Geburtstag von Nikolaus Groß / Festrede von Armin Laschet

Die Bezirksverbände Kleve und Wesel der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) laden gemeinsam mit den KAB Diözesanverbänden Essen und Münster zu einem Gedenk- und Dankgottesdienst für Nikolaus Groß am Sonntag,  30. September,  um 9:30 Uhr in den Xantener Dom ein. Hauptzelebrant ist KAB Diözesanpräses Michael Prinz. Anstelle einer Predigt hält NRW Ministerpräsident Armin Laschet ein Glaubenszeugnis. Zu diesem zentralen Gedenkgottesdienst sind alle Interessierte herzlich eingeladen. Wie...

  • Wesel
  • 25.09.18
Politik
Um den Einsatz der vielen hunderttausend Bergleute zu würdigen, hat Ministerpräsident Armin Laschet eine Grubenfahrt im Bergwerk Prosper-Haniel unternommen. Foto: RAG

Ministerpräsident Armin Laschet auf Prosper-Haniel

Mit dem Abschied von der Steinkohle geht in diesem Jahr eine industrielle Ära zu Ende, die Nordrhein-Westfalen tief geprägt hat. Um den Einsatz der vielen hunderttausend Bergleute und ihren Beitrag zum Wohlstand und Fortschritt Nordrhein-Westfalens zu würdigen, hat Ministerpräsident Armin Laschet eine Grubenfahrt im Bergwerk Prosper-Haniel unternommen. Dabei wurde der Ministerpräsident unter anderem von mehreren nordrhein-westfälischen Bergleuten mit Zuwanderungsgeschichte begleitet. An der...

  • Bottrop
  • 21.09.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.