Armut

Beiträge zum Thema Armut

Kultur

WDR und SWR - Planet Wissen: Richard Brox.
Obdachlos und kein Weg zurück?

Das Elend ist sichtbar: Aus dem Leben von und mit Obdachlosen.  Sendung vom 07.04.2021. Dauer 58:55 Min. Verfügbar in den Mediatheken des SWR und WDR bis 07.04.2026. Ein Beitrag von Richard Brox. Die Ärmsten der Armen: Obdachlose überall? Sichtbar an den Bahnhöfen, in den U-Bahnen, in den Fußgängerzonen oder vergessen, vereinsamt am Rand der Gesellschaft.  Die einen ertragen stumm ihr Schicksal, die anderen betteln oder sammeln Leergut. Die meisten Passanten bleiben lieber auf Distanz, während...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 27.05.21
  • 1
Politik

Wachsende Armut im Essener Westen. Was dagegen tun?

Am kommenden Donnerstag lädt DIE LINKE im Essener Westen zu einer Online-Veranstaltung ein. „Wachsende Armut im Essener Westen. Was dagegen tun?“, so lautet der Titel. „Kaum einer redet darüber. Aber im Gegensatz zu allen anderen Regionen in Deutschland ist die Armut im Ruhrgebiet in den letzten Jahren weitergewachsen,“ so Wolfgang Freye, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR). „Das belegt z.B. der letzte Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes (DPWV)....

  • Essen-West
  • 19.05.21
  • 1
Politik

Sozialer Wohnungskauf
Mietkauf 2.0 - Wohneigentum für Menschen mit kleinen Einkommen

In Bochum können sich viele Menschen mangels ausreichendem Einkommen bisher nicht den Kauf einer eigenen Wohnung leisten. Die Fraktion von PARTEI und STADTGESTALTERn macht jetzt mit ihrem Mietkauf-Modell einen Vorschlag wie sich das ändern ließe. Die Miete einer Wohnung bedeutet, dass die Mieter*innen einen wesentlichen Teil ihres Einkommens an den Vermieter abführen ohne je selbst Eigentum an der Wohnung zu erwerben oder das Geld für andere Dinge ausgeben zu können. In 50 Jahren 360.000 Euro...

  • Bochum
  • 08.05.21
  • 1
Politik

Wie viele Düsseldorfer können mangels Geld nicht ausreichend heizen?

Am 15. Februar wies das Statistische Bundesamt darauf hin, dass 2019 rund zwei Millionen Personen in Deutschland, also rund 2,5% der Bevölkerung, in Haushalten lebten, die ihre Wohnung oder ihr Haus aus finanziellen Gründen nicht angemessen warmhalten konnten. „Hier muss gefragt werden, ob die Grundversorgung neu aufgestellt werden muss. Gerade im Kampf gegen Kinderarmut darf Heizen nicht zu einem Luxus werden. In Deutschland werden mehr als 70 Prozent der Haushaltsenergie für das Heizen...

  • Düsseldorf
  • 16.03.21
Vereine + Ehrenamt

Bekannte Persönlichkeiten gründen Verein für Obdachlose.
Arche für Obdachlose.

Verein "Arche für Obdachlose" von bekannten Persönlichkeiten in Köln gegründet. Kaum gegründet startet der Verein sofort mit der ersten Hilfsaktion für Obdachlose. Eine beispielhafte Aktion von Soforthilfe, die auch für andere Kommunen und Landkreise empfohlen ist.  Armut gibt es überall und die Ärmsten der Armen sind die Obdachlosen. Diesen Mitmenschen in deren Not und Elend zu helfen, das ist dringend geboten und notwendig. Der Verein "Arche für Obdachlose" zeigt Beispielhaft wie...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 04.03.21
  • 1
Kultur

Angekommen in Bottrop
Migrationsgeschichten aus vier Generationen

Bitte hier drauf Klicken, - Angekommen in Bottrop- ANGEKOMMEN-IN-BOT.DE Sahin Aydin - Angekommen in Bottrop Ein inspirierender Erfahrungsschatz voller Erlebnisse, mal traurig, mal witzig, emotional und herzlich. Interview und Videoaufnahmen Gerburgis Sommer 0157 77207547 gerburgis.sommer@reinit.de Editor Montevideo (Bottrop) Ferdinand Fries

  • Bottrop
  • 24.02.21
  • 1
Politik
2 Bilder

Richard Brox: Coronahilfe für Obdachlose!
Literaturpreisträger fordert Soforthilfen.

Kein Hartz IV, kein Bettelgeld, keine Wärmestuben, keine Würde.  Armut in Not!  Der Winter von 2020 auf 2021 in Deutschland wird uns noch lange beschäftigen. Er ist hart und streng. Härter und strenger als die vielen Jahre davor. Dieser Winter wird uns auch noch lange in Erinnerung bleiben. Denn wir haben hinzukommend noch die Corona-Pandemie, was das Leben in dieser kalten und nassen Jahreszeit zusätzlich erschwert. Mensch und Tier leiden darunter. Hartz IV Betroffene, Alte, Kranke und...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 10.02.21
  • 1
Kultur
Kinderhelfer mit Herz: Gründer Christoph Kazmierczak mit der Düsseldorferin Claudia Smeets, die sich seit 2013 als Ehrenamtlerin für den Verein engagiert.

Düsseldorf: Verein mit Sitz in Kaiserswerth unterstützt auch die Kindertafeln
Kindern in Armut Perspektiven geben

In NRW leben rund eine Million Kinder in Armut. Ein Kind, das täglich von Not und Leid umgeben ist, fällt es schwer, Chancen wahr zu nehmen oder sich auf seine Zukunft vorzubereiten. Der Verein "Kinderhelfer mit Herz", mit Sitz im Zeppenheimer Weg 13a in Kaiserswerth, unterstützt hilfsbedürftige Jungen und Mädchen mit täglicher Verpflegung und Betreuung. Der LK sprach mit der stellvertretenden Geschäftsführerin, Claudia Smeets, über ihr ehrenamtliches Engagement. Von Andrea Becker Kaiserswerth....

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 28.01.21
Politik

Oxfam-Bericht über soziale Folgen der Corona-Pandemie
Corona hat weltweit 200 Mio. Menschen in Armut gestürzt – und gleichzeitig Milliardäre um 20% reicher gemacht

Infolge der Corona-Pandemie sind weltweit 100 bis 200 Mio. Menschen in zusätzliche Armut gestürzt und müssen mit weniger als 5,- € pro Tag auskommen. Demgegenüber ist das Vermögen der Milliardäre im Corona-Jahr 2020 um 20% gewachsen, dank steigender Aktienkurse an den Börsen. Dies ist dem aktuellen Oxfam-Report unter dem Titel „Das Ungleichheits-Virus“ zu entnehmen, mit Berechnungen auf der Basis von Weltbank-Daten etc. und nach Befragung von Ökonomen aus 80 Staaten. Damit droht erstmals seit...

  • 25.01.21
  • 1
  • 1
Politik

Erst Hartz IV, dann die Corona-Pandemie. Covid-19 und jetzt FFP 2 Maskenpflicht!
Die vergessene Not der Armen und den Ärmsten.

Die Leidtragenden der Corona-Pandemie sind die Armen und die Ärmsten der Gesellschaft und nicht die Wohlhabenden oder die Reichen. Den Elenden geht es schlecht und nun droht sogar die Verelendung. Jetzt ist staatliche Hilfe dringend geboten. Dringender denn je!  ICH FORDERE VON DER POLITIK DIE ANPASSUNG VON "HARTZ IV" AUF MINDESTENS 600 EURO. ICH FORDERE DIE ÖFFNUNG VON HOTELS, PENSIONEN UND GÄSTEHÄUSER FÜR OBDACHLOSE, NICHTSESSHAFTE UND GEFLÜCHTETEN. ICH FORDERE DIE KOSTENLOSE ARMENSPEISUNG...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 25.01.21
  • 2
Politik
2 Bilder

FFP2 Maskenpflicht. Die Folgen für Hartz IV Empfänger*Innen.
Vom Elend der Armen und den Obdachlosen.

Wie die Politik die Armen und die Ärmsten unserer Gesellschaft alleine lässt.  Die Corona-Pandemie geht in die nächste Runde und ein Ende ist noch nicht in Sicht. FFP2-Maskenpflicht!  Bayern führt ab kommenden Montag Landesweit die FFP2 Maskenpflicht ein und andere Bundesländer wollen nachziehen! Doch wer zahlt zum Beispiel den vielen Obdachlosen, den mittellosen Rentnern, den Kranken, den Hilflosen und den Hartz IV Empfängern, die ohnehin kein Geld haben, nun die FFP2 Maske? Eine FFP2 Maske...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 13.01.21
  • 5
  • 1
Politik

Hartz IV und die Corona-Pandemie: Armut in der Not.
Vom Leidensweg der Obdachlosen.

Obdachlos und was nun?  Hat schon jemand mal an die circa 100 000 Obdachlosen Menschen in Deutschland gedacht. Die ohne ein Dach über dem Kopf draußen leben und denen vieler Orts in Notübernachtungen und Wärmestuben der Eintritt und die Aufnahme wegen den aktuellen Corona-Pandemie Lage und den dazu gehörenden Bestimmungen der Eintritt verwehrt ist. Jetzt kommt auch noch die 15 KM Regelung hinzu, genauer die Beschränkung der Bewegungsfreiheit. Was für Obdachlose zu einer zusätzlichen Tortur...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 11.01.21
  • 7
  • 2
LK-Gemeinschaft

Mallorca - Insel im Wind - Wenn der Flieger nicht mehr landet
Menschen Hungern: Die Corona-Krise hat Mallorca zutiefst getroffen

Wenn der Flieger nicht mehr landet. Mallorca: Covid-19 der gnadenlose Virus bringt Armut und Hunger auf die beliebte Ferieninsel. Jeder Vierte Mallorquiner gilt inzwischen als arm, die kostenlosen Essensausgaben sind stark besucht. Die Zahl der Bedürftigen wird von Woche zu Woche größer. Im Zuge der Corona-Pandemie nimmt die soziale Not der liebsten Partyhochburg der Briten und Deutschen drastisch zu. An den Tafeln sind Obdachlose und Bewohner von Problem - Vierteln nicht die einzigen die vor...

  • Bochum
  • 07.01.21
  • 7
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Spielerisch, wie bei diesem Sprachförderprojekt, soll es auch im neuen Pilotprojekt von Zukunft Bildungswerk zugehen.
2 Bilder

Insgesamt 20.000 Euro Unterstützung für zwei Projekte
Kinderstiftung spendet zur Bekämpfung von Kinderarmut und für bessere Bildungschancen

Mit insgesamt 20.000 Euro unterstützt die Kinderstiftung Essen zwei Projekte zum Wohle sozial benachteiligter Essener Kinder: Den „Kinder- und FamilienTisch – ToGo“ sowie ein Pilotprojekt für bessere Bildungschancen von Vorschulkindern ohne Kindergartenplatz. Es ist paradox: Während die einen sich grämen, wie sie ihre Einkaufslisten abarbeiten, bleibt bei anderen der Kühlschrank leer. Auch in Essen leben viele Kinder an der Armutsgrenze oder von Transferleistungen. Eine warme Mahlzeit ist für...

  • Essen
  • 28.12.20
Vereine + Ehrenamt
Das Foto stammt aus dem vergangenen Jahr, als ein Zusammenkommen in den Räumlichkeiten noch möglich war.

Bahnhofsmission bittet um Geldspenden für Lebensmittelgutscheine und Lunchbeutel
Eine besondere Aufmerksamkeit

Seit Jahren bringen Menschen in der Adventszeit Kaffee, Hygieneartikel, Süßes und andere Spenden zur Ökumenischen Bahnhofsmission. Die werden an Heiligabend in Weihnachtspäckchen an Besucher verteilt. An Menschen ohne festen Wohnsitz, die besondere Unterstützung brauchen. Wegen der Corona-Pandemie sollen nun Lunchbeutel mit kleinen Lebensmittelgutscheinen ausgegeben werden, für deren Finanzierung die Bahnhofsmission um Geldspenden bittet. Allein im letzten Jahr gingen rund 120 Weihnachtsbeutel...

  • Duisburg
  • 11.12.20
Kultur
Mannheimer Bestsellerautor gewinnt internationalen Buchpreis in Taiwan.

Warnung vor Notstand bei Obdachlosen
Richard Brox gewinnt Literatur-Preis

Ex-Obdachloser Buchautor gewinnt Literatur-Preis in Taiwan für das beste fremdsprachige Sachbuch im Jahr 2020.  Früher Wohnungslos, heute Buchautor. Richard Brox gewinnt Literatur-Preis in Taiwan und richtet Appell an die Öffentlichkeit.  Früherer Wohnungsloser warnt vor Notstand bei Obdachlosen und fordert Soforthilfen.  Zum Beispiel Unterbringung von Obdachlosen und mittellosen Wohnungslosen in leerstehende Hotels und Pensionen etc.  Lesen Sie bitte hierzu den Artikel zum Thema im Link...

  • Düsseldorf
  • 05.12.20
  • 2
  • 1
Politik

Regelsatz 2021
Attac fordert Sozialleistungen nach realen Bedürfnissen

Das Bundeskabinett sowie der Bundesrat haben beschlossen staatliche Leistungen wie Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Grundsicherung ab Januar 2021 zu erhöhen. Alleinstehende erhalten damit ab 1. Januar 2021 446 Euro im Monat. Gleichzeitig wurde bei der Bundesratssitzung am 27. November ein neues Regelbedarfsermittlungsgesetz verabschiedet. Dieses Gesetz zeigt deutliche Fehler und Schwächen bei der Regelsatzberechnung auf. Angefangen bei der Definition der Referenzgruppen über den Einbezug...

  • Wesel
  • 01.12.20
Politik

Jugendpolitik
Bochumer Jugend - Die vernachlässigte Generation

Die Zahl der jungen Menschen in der Bochumer Stadtgesellschaft hat stark abgenommen und damit auch ihre Bedeutung. Während die Bedürfnisse der älteren Menschen häufig im Vordergrund der Stadtpolitik stehen, werden Anliegen der jungen Menschen viel zu wenig beachtet. 1980 waren noch 21,3 % der Bochumer und Wattenscheider jünger als 19 Jahre, Seit 2010 sind es nur noch knapp über 15 % (2010; 15,2%), 2019 immerhin wieder 15,7% (Altersstruktur der Bevölkerung in NRW 1980 bis 2019). Bei den Schulen,...

  • Bochum
  • 28.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Selbstvertretung Wohnungsloser Menschen
Armut Obdachlosigkeit Hartz IV

Alles verändert sich, wenn wir es verändern.  Mit diesem Satz beginnt die Initiative und eingetragener Verein aus Freistatt in Niedersachsen ihren Blog.  Ansprechpartner sind Dr. Stefan Schneider, Frank Kruse, Jürgen Schneider etc.  Eine Initiative gegründet von ehemals Obdachlosen und noch Wohnungslosen, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Lebensumstände von gleichfalls Betroffenen und deren Angehörige langfristig in ganz Deutschland zu verbessern.  Die zentralen Forderungen: 1. Das Recht auf...

  • Düsseldorf
  • 17.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
In der KiTa Bullerbü in Nierswalde ist teilen angesagt: Lounis, Sina, Laura und Emma haben gemeinsam mit Kindergartenleiterin Sandra Lenders Geschenke für arme Kinder in Rumänien, Bulgarien, Moldawien und Ukraine gepackt. Foto: Steve

Mitmachen erwünscht - In der KiTa Bullerbü in Nierswalde wurden Geschenke gepackt
Kinder aus Goch helfen Kindern am Schwarzen Meer

Bald ist es wieder soweit: Die Adventszeit und Weihnachten stehen vor der Tür und auch in der Inklusiven Kindertagesstätte Bullerbü in Nierswalde breitet sich langsam eine festliche Stimmung aus. Denn schon zum vierten Mal nehmen die Kinder und Erzieher in diesem Jahr gemeinsam an der Aktion Kinder helfen Kindern des Round Table Deutschland teil. Nierswalde. Schon wird die Kita von vielen bunten St. Martins-Laternen erleuchtet und ganz im Sinne der Martinsgeschichte ist das Teilen gerade ein...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.11.20
Kultur
Jujube, Wikipedia. Autor: Júlio Reis

Ein Gedicht voll Mitgefühl mit den Armen, von Tu Fu (712-770)

Der Dichter Tu Fu schreibt diese Zeilen an einen gewissen „Junker Wu“, der Polizeimeister ist. Junker Wu wohnt zur Zeit in Tu Fus Hütte. Übersetzung von Erwin Zitter von Zach: Weitere Mitteilung an Junker Wu. Ich .habe es stets zugelassen, dass meine westliche Nachbarin von den Jujuben-Bäumen vor meiner Hütte die Früchte herabschlägt. Sie ist ein alleinstehendes Weib, ohne Unterhalt und ohne Kinder. Wenn sie nicht tatsächlich in bitterer Not wäre, würde sie so was tun? Allein schon weil sie...

  • Bedburg-Hau
  • 11.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Versorgung mit Lebensmitteln für ihre Kunden sei jederzeit gesichert, betont die Gladbecker Tafel. Daran habe sich auch im November nichts geändert. (Symbolbild)

Lebensmittelversorgung gesichert
Gladbecker Tafel hat weiterhin geöffnet

Die Gladbecker Tafel bleibt auch im November geöffnet. Der Vorsitzende ärgert sich über missverständliche Aussagen der Gewerkschaft Verdi, die bei den Kunden für Verunsicherung geführt hatte. Irritation herrscht zur Zeit über die Öffnung der Tafeln in Deutschland zu Zeiten des November-Lockdowns. Medienberichten zufolge wären die Tafeln nicht dazu im Stande, die Versorgung bedürftiger Menschen aufrecht zu erhalten. Der Hintergrund: Die Gewerkschaft Verdi ließ Anfang November im Rahmen einer...

  • Gladbeck
  • 04.11.20
  • 1
  • 1
Politik

15 Jahre Hartz IV in Pandemiezeiten
Aufstockung des Regelsatzes um mindestens 100 Euro!

Der folgende Beitrag von "Essen steht AUF" für die Montagsdemo am 2.11. befaßt sich damit, wie die Corona-Pandemie das Leben von Menschen im Hartz-IV-Bezug noch weiter erschwert. Dieses Jahr ist Hartz IV 15 Jahre in Kraft. Doch viel gehört hat man dieses Jahr nicht von den Millionen, die in dieser Armutsfalle stecken. Oder davon, dass es durch Wirtschaftskrise und Corona-Pandemie immer mehr werden. Das wurde bewusst durch die gleichförmige und ausufernde Berichterstattung zu Corona an den Rand...

  • Essen-Nord
  • 03.11.20
  • 3
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Bei Armut und Wohnungslosigkeit zu helfen ist das Ziel Dortmunder Initiativen, die zum Beginn der kalten Jahreszeit verstärkt auf Spenden angewiesen sind.

"Wohin im Winter, wenn man wohnunglos ist?"
Tag der Armut: Corona trifft Wohnungslose besonders hart

"Wohin im Winter, wenn man wohnunglos ist?" fragten  Kana, Gast-Haus, das Team Wärmebusses und bodo, am Tag der Armut, bei einer Aktion an der Rathaustreppe. Die Corona-Pandemie hat Wohnungslose heftig getroffen. Mit der Schließung bzw. nur eingeschränkten Öffnung vieler Tagesaufenthalte und Einrichtungen fallen wichtige Anlauf- und Aufenthaltsorte für wohnungslose Menschen seit Monaten weg. Zwar diskutieren Verwaltung und Politik die stärkere Unterstützung von Betroffenen, dennoch bleiben...

  • Dortmund-City
  • 29.10.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.