Artenschwund

Beiträge zum Thema Artenschwund

Natur + Garten
3 Bilder

Illegaler Wildtierhandel, Skrupellose Tierhändler transportieren über hundert artgeschützte Pfeilgiftfrösche

Beamte des Zollfahndungsamtes  durchsuchten am 14. März 2020 mit Unter-stützung des Polizeipräsidiums Hamm das Hotelzimmer einer slowakischen Tier-schmugglerin in Hamm und beschlagnahmten insgesamt 112 seltene und besonders artgeschützte Pfeilgiftfrösche. Aufgrund eines Hinweises wurde dem Zollfahndungsamt Essen bekannt, dass trotz Absage einer bekannten Reptilienbörse, ein in der Slowakei ansässiger Amphibien-händler die bestellten Pfeilgiftfrösche an Kunden übergeben wolle. Hierzu schickte...

  • Marl
  • 17.03.20
Natur + Garten

Auch die Wohnungswirtschaft ist gefordert

Die ökologische Diskussion rund um den Klimaschutz und das Artensterben ist in weiten Teilen der Bevölkerung angekommen; von der Landwirtschaft über die Automobilindustrie bis hin zu den Wohnzimmern eines jeden Einzelnen. Da wird Fleischverzicht ebenso diskutiert wie Abwrackprämien für alte Öl-, Gas- und Kohleheizungen . Da sollen Plastiktüten verboten werden, ebenso wie Kunststofftrinkhalme oder Plastikgeschirr. Ich will das alles nicht diskreditieren, vieles – nein, sehr vieles – von dem,...

  • Essen-Ruhr
  • 15.08.19
Kultur
Landrat Cay Süberkrüb (re.) überreichte die erste Rolf-Abrahamsohn-Medaille an Dr. Bernd von Bülow.
3 Bilder

"Mehr Zustimmung geht nicht"
Ehrung und Auszeichnung für Halterner Naturschützer Dr. Bernd von Bülow

Dr. Bernd von Bülow ist der erste Träger der Rolf-Abrahamsohn-Medaille. Landrat Cay Süberkrüb ehrte den Halterner für sein Engagement für den Naturschutz und die Artenvielfalt seit über 50 Jahren. „Die erste Medaille überreiche ich an einen ganz besonderen Menschen, den die Jury aus gutem Grund dem Kreistag für diese Ehrung vorgeschlagen hat. Die Begründung war so stichhaltig, dass der Kreistag ohne Gegenstimme und Enthaltung zugestimmt hat. Mehr Zustimmung geht nicht“, betonte der...

  • Dorsten
  • 12.07.19
Natur + Garten
Ist der Artenschwund noch zu stoppen?
2 Bilder

Kreis Mettmann: Artenschwund - was nun?

Alarmierend bezeichnet das Bundesamt für Naturschutz in seinem Agrar-Report 2017 den Zustand der biologischen Vielfalt in der Agrarlandschaft. Vor diesem Hintergrund lädt der Beirat der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Mettman am Mittwoch, 8. November 2017, alle interessierten Bürger in den Sitzungssaal des Kreishauses in Mettmann. In NRW verschwinden täglich wertvolle Flächen für den Bau von: Siedlung, Gewerbe- und Straßen, dass sind rund 14 Fußballfelder pro Tag, die an natürlichem...

  • Hilden
  • 08.10.17
  •  2
  •  1
Natur + Garten
3 Bilder

Naturschutzoffensive für Deutschland – Umweltverbände: Zeit der Sonntagsreden ist vorbei

Anlässlich der Bekanntgabe einer neuen Initiative zum Schutz der biologischen Vielfalt durch Bundesumweltministerin Barbara Hendricks fordert eine Allianz der großen deutschen Umweltverbände ein konsequentes Handeln der gesamten Bundesregierung. Nach Einschätzung von BUND, DNR, DUH, NABU und WWF können die selbstgesteckten Ziele der Bundesregierung zum Schutz der biologischen Vielfalt in Deutschland bis 2020 nur noch erreicht werden, wenn massiv umgesteuert werde. Ziele, die bis spätestens 2015...

  • Marl
  • 14.10.15
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.