Arztvortag

Beiträge zum Thema Arztvortag

Ratgeber
Dr. Doris Beißel, Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Dr. Philipp Mueller, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie und Pneumologie informieren im St. Josefs-Hospital über Darmblutungen und Behandlungsmethoden.

Blut im Stuhl
Alarm, Alarm - Blut im Darm: Chefärzte des St.-Josefs- und St.-Johannes-Hospitals klären über Darmblutungen auf

Blut im Stuhl - jeder hat schon davon gehört oder es vielleicht auch selbst erlebt. Darmblutungen können akut, aber auch chronisch sein. Die Symptome sind ganz unterschiedlich, genau so wie die Therapien, sagt Dr. med. Doris Beißel, Chefärztin der Allgemein- und Viszeralchirurgie am St.-Josefs-Hospital: „Da wir in unserer Klinik über die neuesten Diagnostik- und Therapietechniken verfügen, bieten wir optimale Bedingungen, die richtige Diagnose und die passende Behandlung für das einzelne...

  • Hagen
  • 15.11.19
RatgeberAnzeige

Aktionstag anlässlich der weltweiten Herzwochen am Samstag, den 16. November 2019 von 11-14 Uhr
Aktionstag zum Thema "Plötzlicher Herztod" im Helios Kliníkum Niederberg

„Plötzlicher Herztod“ lautet das Motto der diesjährigen Herzwochen im November. Das Helios Klinikum Niederberg veranstaltet in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung, am Samstag, den 16. November 2019, einen Aktionstag, bei dem das Herz im Mittelpunkt des Geschehens steht. Das Klinikum öffnet anlässlich der Aktionswoche die Türen für Patienten, Betroffene und Angehörige. Zwischen 11 und 14 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und die...

  • Velbert
  • 11.11.19
RatgeberAnzeige

Inkontinenz – nicht nur ein Problem des Alters
Einladung zum Kontinenz-Tag am 13. November 2019 im Restaurant Da Vinci (Eventsaal)

Das Helios Klinikum Niederberg lädt zum Kontinenz-Tag am 13. November 2019 in das Restaurant Da Vinci (Eventsaal) in Velbert ein. Experten klären über das sensible Thema „Inkontinenz“ auf, bieten Lösungswege an und nehmen Betroffenen so die Angst. In Deutschland leiden mindestens fünf Millionen Menschen an ständigem Harndrang, ungewolltem Urinverlust oder Stuhlinkontinenz. Es handelt sich dabei aber nicht wie oft vermutet um ein typisches Leiden älterer Menschen, auch jüngere Frauen, Männer...

  • Velbert
  • 22.10.19
Ratgeber
Mit einem spannendem Thema ist Buchautor und Mediziner Matthias Thöns am 6. März im Gemeindezentrum Christuskirche zu Gast.

Gesundheit
Gute und schlechte Medizin am Lebensende: Mediziner Matthias Thöns referiert im Gemeindezentrum Christuskirche

Gute und schlechte Medizin am Lebensende: So lautet das Thema eines Vortrages, den der bekannte Wittener Arzt und Buchautor Dr. Matthias Thöns am Mittwoch, 6. März, um 18.30 Uhr im ev. Gemeindezentrum Christuskirche in Wetter-Grundschöttel, Steinkampstraße 2-4, halten wird. Ertrag und Gewinn bestimmen heute leider die Wirklichkeit vieler Kliniken. Opfer sind – so Thöns - im Besonderen Sterbende, haben sie doch die schlimmsten Diagnosen und ist von ihnen kaum Widerspruch zu erwarten: ...

  • Hagen
  • 03.03.19
Ratgeber
Hubert Wojtowicz, Facharzt der Frauenklinik im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe.

Blasenschwäche der Frau
"Blasenschwäche der Frau": Patientenforum der Frauenklinik im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe

Frühe Therapie verspricht die besten Erfolgschancen. Dies gilt vor allem bei der Blasenschwäche und bei Senkungsbeschwerden der Frau. Das Evangelische Krankenhaus Haspe lädt ein zu einem Vortrag: Hubert Wojtowicz, Facharzt der Frauenklinik, informiert über das Tabu-Thema. Beginn ist am Dienstag, 15. Januar, um 17 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses, Brusebrinkstraße 20. Der Gynäkologe erklärt die verschiedenen Formen der Blasenschwäche, Symptome und Therapiemöglichkeiten. „Unsere Klinik...

  • Hagen
  • 10.01.19
Ratgeber

Sport im Alter: Vortrag zur Vorbeugung neurologischer Erkrankungen

Am 11. Juli um 15 Uhr gibt es im Christophorus-Haus (Erna-Schmidthals-Weg 2, Hamminkeln) wieder einen Vortrag aus der Reihe "Gesund älter werden mit ärztlichem Rat". Dieses Mal ist das Thema "Bewegung für's Gehirn - wie man mit leichten sportlichen Übungen neurologischen Erkrankungen vorbeugen kann". Referent ist Dr. med. Peter Albrecht, er ist leitender Oberarzt der Neurologie und klinischen Neurophysiologie am Evangelischen Krankenhaus Wesel. Die Teilnahme am Vortrag ist...

  • Hamminkeln
  • 03.07.18
Ratgeber
Priv.-Doz. Dr. Martin Meyer, Chefarzt der Klinik für Rheumatologie am Mops, lädt am Dienstag, 17. April, um 18 Uhr zum Patientenforum ein.

Rheumaklinik in Haspe informiert: Neue Therapieformen werden im Patientenforum erläutert

"Neue Therapieoptionen für Patienten mit rheumatoider Arthritis und Psoriasis-Arthritis“, so lautet der Titel des nächsten Patientenforums, zu dem das Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe am Dienstag, 17. April, um 18 Uhr einlädt. Referent ist Priv.-Doz. Dr. Martin Meyer, Chefarzt der Klinik für Rheumatologie am Mops. Gelenkschwellungen und Gelenkschmerzen sind Symptome, die auf entzündlich-rheumatische Erkrankungen hindeuten. „Die häufigste chronisch-entzündliche Gelenkerkrankung ist die rheumatoide...

  • Hagen
  • 06.04.18
Ratgeber
Lungenemphysem-COPD Deutschland

Arztvortrag - Diagnostik und Behandlung von Exazerbationen im stationären Bereich.

Termin: Dienstag, den 11. Juni 2013 um 15:30 Uhr Ort: Vereinsheim des TUS Hattingen, Wildhagen 15, 45525 Hattingen Referent: Dr. med. Justus de Zeeuw, Chefarzt der Medizinischen Klinik 1 am Petrus-Krankenhaus in Wuppertal wird am Dienstag, den 11. Juni 2013 um 15:30 Uhr im Rahmen des monatlich stattfindenden Treffens der Selbsthilfegruppe Lungenemphysem-COPD Ruhrgebiet - Hattingen über nachfolgendes Themen berichten und sich im Anschluss an den Vortrag den Fragen der Zuhörer widmen. Die...

  • Hattingen
  • 09.06.13
Ratgeber
Lungenemphysem-COPD Deutschland

Arztvortrag - Warum sind die korrekte Durchführung der Langzeit-Sauerstofftherapie und der Nicht-invasiven Beatmung so wichtig für den Therapieerfolg?

Termin: Dienstag, den 12. März 2013 um 15:30 Uhr Ort: Vereinsheim des TUS Hattingen, Wildhagen 15, 45525 Hattingen Referent: Herr Prof. Dr. med. Kurt Rasche,Direktor der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Bergisches Lungenzentrum am HELIOS Klinikum Wuppertal wird im Rahmen des monatlich stattfindenden Treffens der Selbsthilfegruppe Lungenemphysem-COPD Ruhrgebiet - Hattingen zum nachfolgend genannten Thema berichten und sich im Anschluss an ihren Vortrag den...

  • Hattingen
  • 08.03.13
Ratgeber

Arztvortrag - Endoskopische Lungenvolumenreduktion, welche neuen Möglichkeiten stehen derzeit zur Verfügung?

Neue Verfahren können Patienten mit Lungenemphysem zu helfen Termin: Dienstag, den 13. November 2012 um 15:30 Uhr Ort: Vereinsheim des TUS Hattingen, Wildhagen 15, 45525 Hattingen Thema des Vortrags: Endoskopische Lungenvolumenreduktion, welche neuen Möglichkeiten stehen derzeit zur Verfügung? Referent: Prof. Dr. med. Jürgen Behr, Direktor der Medizinischen Klinik III für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin am Universitäts-klinikum Bergmannsheil Die chronisch...

  • Hattingen
  • 05.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.