ASB

Beiträge zum Thema ASB

Vereine + Ehrenamt
Das Projekt "Mutmacher" in Kray und Leithe geht in die zweite Runde. V. l. n. r.: Wilma Bennemann, Stadtdirektor Peter Renzel, Josefine Kannapinn, Timm Schemeit vom Stadtteilprojekt Kray und Michaela Kremer.

Aktion "Mutmacher" hilft Menschen vor Ort
Gegen die Einsamkeit in Kray und Leithe

Gespräche mit Bürgern sowie Akteuren der Stadtteile Kray und Leithe ergaben, dass die Corona-bedingte Isolation vielen Menschen zusetzt und viele unter Einsamkeit leiden. Bernd Niesmann vom Zentrum 60plus des ASB Ruhr, Timm Schemeit vom Jugendamt der Stadt und Christina Fornefeld vom Institut für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung haben sich zusammengetan und gemeinsam mit Vereinen, Verbänden, Kirchengemeinden und weiteren Institutionen das Projekt "Mutmacher"...

  • Essen-Steele
  • 25.11.20
Vereine + Ehrenamt
Beim Arbeiter-Samariter-Bund gibt es auch in diesem Jahr die Möglichkeit, in den Bundesfreiwilligendienst einzusteigen. Foto: ASB Ruhr

Arbeiter-Samariter-Bund
Freiwillig aktiv sein!

Nach dem Abitur noch nichts vor? Beim Arbeiter-Samariter-Bund gibt es auch in diesem Jahr die Möglichkeit, in den Bundesfreiwilligendienst einzusteigen. Was genau sich hinter dieser Möglichkeit verbirgt, erklärt Franziska Baier vom ASB: „Gerade wenn man noch nicht genau weiß, in welche Richtung es in Zukunft gehen soll, ist man bei uns genau richtig. Beim ASB kann man zwischen vielen unterschiedlichen Möglichkeiten wählen - je nach Interesse und Begabung. Ob Rettungsdienst, KiTa, Jugendarbeit,...

  • Essen-Steele
  • 21.07.20
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Neue Angebote des ASB-Treffpunktes „Zum Glück“
Tag der offenen Tür beim ASB Ruhr am Dreiringplatz

Das neue Angebot des ASB-Treffpunktes „Zum Glück“ stand im Mittelpunkt des ersten Tages der offenen Tür am Dreiringplatz. Und das Programm kam an! Ob Englischkurs, Hausnotruf, interkulturelle Angebote, das Erfolgsprojekt Wünschewagen, Beratung zum Thema Pflege oder einfach nur ein leckeres Tässchen Tee und ein Stückchen Kuchen – den Besuchern gefiel es. „Jetzt freuen wir uns auf hoffentlich viele, neue Gäste“, fasste Treffpunktleiter Bernd Niesmann zusammen. Das aktuelle Programm des...

  • Essen-Steele
  • 23.09.19
Ratgeber

Mit der Arbeiter-Samariter-Jugend in die Ferien starten...
Viva Espana – wir fahren nach Spanien!

Wer mit der Arbeiter-Samariter-Jugend in die Ferien starten möchte, für den steht in diesem Sommer Spanien auf dem Programm: Es geht nach Blanes an die Costa Brava (Spanisches Festland - ca. 80 Kilometer nördlich von Barcelona) und das ganze zum Preis von 545 Euro. Sonne, Strand und gute Laune stehen hier vom 19. Juli bis zum 2. August auf dem Programm. Die Anreise erfolgt in einem Reisebus - untergebracht sind die 12 - bis 17-jährigen in Steilwandzelten (sechs bis acht Personen) auf dem...

  • Essen-Steele
  • 05.04.19
Überregionales
Oli Trelenberg, Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Nazan Aynur vom Regionalverband Ruhr des Arbeiter-Samariter-Bundes präsentieren den Wünschewagen. Foto: Stadt Hagen

Fahrradtour für Krebshilfe: Hagener sammelt für den Wünschewagen des ASB - Tour beginnt am 15. Mai

„Tue Gutes – und rede darüber“ – getreu dem Motto radelt der Hagener Oliver Trelenberg, den alle eigentlich nur unter seinem Kürzel „Oli“ kennen, seit 2014 quer durch Deutschland, um durch Öffentlichkeitsarbeit und das Sammeln von Spenden auf die Belange vieler Krebspatienten aufmerksam zu machen. 2018 startet die Tour am 15. Mai in Stuttgart und führt über rund 2.500 Kilometer bis in die Bundeshauptstadt, wo sie am 30. Juni endet. Oliver Trelenberg besuchte kurz vor Beginn seiner Tour OB Erik...

  • Hagen
  • 20.04.18
Vereine + Ehrenamt
Das Team der Arbeiter Samariter Jugend (ASJ) Ruhr  probte am Wochenende bei simulierten Einsätzen in Altenessen und beim Arbeiter Samariter Bund in Essen-West im Rahmen einer 24 Stunden-Übung erfolgreich den Ernstfall.
6 Bilder

Junge Retter der ASJ Ruhr: Katastropheneinsatz im Fußballstadion

Knochenbrüche, Schnittwunden, Menschen unter Schock... Bei einem Fußballspiel in Altenessen musste am Samstag, 21. Mai 2016, das Team der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) Ruhr mit kompletter Notfallausrüstung ausrücken. Zum Glück war das Szenario 'nur' eine Übung für die jungen Lebensretter. Unter realistischen Bedingungen probte der ASB-Nachwuchs den Einsatz in einem Ernstfall. von Peter Dettmer Das aufregende Wochenende war aber damit für die engagierten Jugendlichen noch längst nicht zu Ende:...

  • Essen-West
  • 21.05.16
  • 2
Überregionales
Andrea Schäfer mit dem Wünschewagen-Team auf dem roten Teppich vor der Lichtburg Essen. Fotos: Arbeiter Samariter Bund Ruhr (ASB)
5 Bilder

ASB-Wünschewagen rollte zur Premiere an den roten Teppich vor der Lichtburg

Das war ein Empfang für Andrea Schäfer: Mit dem Wünschewagen vom Arbeiter Samariter Bund Ruhr (ASB) rollte die 51-Jährige nicht nur zur Premiere des Films 'Der geilste Tag' direkt vor die Tür der Lichtburg Essen, sondern traf auch noch die Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz vor der Vorstellung im VIP-Bereich des Kinopalastes. Begleitet wurde die Essenerin von einem zehnköpfigen ASB-Team, das im - wie immer - ehrenamtlichen Einsatz diesen außergewöhnlichen Abend...

  • Essen-Nord
  • 27.02.16
  • 3
Überregionales
Die vom Arbeiter Samariter Bund Ruhr beauftragten Werbebeauftragten klingeln derzeit an den Türen, weisen sich stets aus und bitten um Unterstützung. Foto: ASB Ruhr

Arbeiter Samariter Bund wirbt um Fördermitglieder und Spenden

Der Arbeiter Samariter Bund Ruhr macht darauf aufmerksam, das ab sofort und bis etwa Anfang September 2016 Mitgliederwerber im Auftrag des ASB unterwegs sind, um bei den Mitbürgern Unterstützung für die gemeinnützige Arbeit des Verbands zu suchen. "Die Werber können sich entsprechend ausweisen und sind von uns beauftragt", bestätigt ASB-Geschäftsführer Thorsten Jung. Der Hinweis sei notwendig, weil in der Vergangenheit häufig besorgte Bürger nachgefragt hatten, die an der Seriösität der...

  • Essen-West
  • 20.02.16
Ratgeber
Vereinsbetreuer Klaus Volkmann wird am Mittwoch rund um das Thema "Vorsorge" bei einem kostenfreien Info-Abend in Altendorf informieren!

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Co. sind kein Buch mit sieben Siegeln!

Regelmäßig bietet der ASB-Betreuungsverein Ruhr e.V. Vorträge rund um die Themen Vorsorge, gesetzliche Betreuung und Sozialrecht an. Am kommenden Mittwoch, 21. Oktober, 18 Uhr, steht nun der nächste kostenfreie Info-Abend in den Räumen an der Eulerstraße 17 in Altendorf an. Teilnahme kostenfrei! Manchmal geht alles ganz schnell und durch Unfall oder Krankheit benötigt man einen gesetzlichen Betreuer. Im Ernstfall stehen Angehörige dann oft vor dem Problem, dass Entscheidungen zu treffen sind...

  • Essen-West
  • 19.10.15
  • 3
Überregionales
Der Borbecker Jonas Fuhrmeister ist 15 Jahre alt und "hauptberuflich" Schüler. In seiner Freizeit engagiert er sich auf vielen Feldern ehrenamtlich.

Jonas Fuhrmeister freut sich, wenn er helfen kann

Eines unterscheidet den 15-jährigen Jonas Fuhrmeister von seinen Mitschülern: Jonas nutzt nämlich jeden Tag dazu, um anderen, die es nötig haben, zu helfen. Zeit für Hobbys fndet der Borbecker trotzdem. Obendrein glänzt er mit seinen Leistungen in der Schule. Mit ihm stellen wir einen weiteren Kandidaten unserer Serie "Helden des Alltags" vor. „Mir tun bedürftige Menschen leid. Deshalb habe ich mich entschieden, zu helfen wo ich kann und versuche, eine Veränderung in der Welt zu sein“, erzählt...

  • Essen-Borbeck
  • 18.11.14
  • 2
Überregionales
3 Bilder

Steele macht fit - Gesundheitstag am Wochenende!

Das Mittelzentrum steht am Samstag wieder Kopf. Diesmal aber ganz im Zeichen der Gesundheit. Denn der ICS (Initiativkreis City Steele e.V.) lädt zum 11. Steeler Gesundheitstag ein. Von 10 bis 16 Uhr wird den Besuchern ein buntes Programm geboten. Mit Showdarbietungungen und Podiumsdiskussion geht‘s auf der ESPO-Bühne am Kaiser-Otto-Platz ab 11 Uhr rund. Von 11.15 bis 11.45 Uhr stellt sich „Mrs. Sporty“ vor, von 11.45 bis 12 Uhr präsentiert sich das „Mouve Up Studio Wendy Weldon“. Um 12 Uhr ist...

  • Essen-Steele
  • 27.05.14
Vereine + Ehrenamt

ASB Ruhr hilft Dresdner Kindern

Der Verein „Ruhr Business Plattform e.V.“ setzt sich für die Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen im Ruhrgebiet ein. Der Vorstand besuchte kürzlich den Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr und erfuhr von den wichtigen Hilfen, die der ASB in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten Sachsens geleistet hat und welche verheerenden Schäden dort durch die Wassermassen entstanden sind. Spontan erklärten sie sich bereit, Gelder zu sammeln und für die Flutopferhilfe des ASB zur...

  • Essen-West
  • 15.08.13
  • 1
Überregionales
Für den ASB im Einsatz: Tagesstättenleiterin Susanne Oberhaus-Steiner und Dirk Heidenblut. Heidenblut ist Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bunds Regionalverband Ruhr, sozialpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion und SPD-Bundestagswahlkandidat im Essener Nord-Osten.    Foto: privat

ASB-„Ruhris“ beim Tag der Begegnung in Köln

Jedes Jahr veranstaltet der Landschaftsverband Rheinland (LVR) seinen Tag der Begegnung. Dieser geht zurück auf einen Antrag der SPD-Fraktion in der Landschaftsversammlung, die bereits 1998 auf diesem Weg Begegnung für Menschen mit und ohne Behinderung im Rahmen eines großen Familienfestes ermöglichen wollte. Wie jedes Jahr war der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB )aus Essen auch diesmal dabei. Wir befragten dazu den ASB-Geschäftsführer Dirk Heidenblut. Tag der Begegnung 2013 - eigentlich wie...

  • Essen-Steele
  • 08.07.13
Ratgeber

Russisch und Englisch lernen beim ASB in Steele

Die Betriebs GmbH des ASB Regionalverband Ruhr bietet im ASB-Begegnungszentrum in Essen-Steele, Dreiringplatz 1, für die Generation 50+ zwei neue Sprachkurse an. Anfänger können ohne Vorkenntnisse in ruhiger Lernatmosphäre in Kleingruppen lernen. Qualifizierte Sprachlehrer leiten die Kurse, die an zehn Terminen (wöchentlich) stattfinden. Los geht’s nach den Osterferien, am Mittwoch, 10. April. Der Mittwochmorgen steht dann ganz im Zeichen von Großbritannien und Amerika. Von 9 bis 11 Uhr findet...

  • Essen-Steele
  • 28.03.13
Ratgeber
Viele Tagestouren und Urlaubsreisen gibt es im Programm "Meilensteine 2013".

Auf große Fahrt mit dem ASB - Reiseprogramm steht

Seit über zwei Jahren bietet die Betriebs GmbH des ASB Regionalverband Ruhr mit ihrem Projekt „Meilensteine“ Senioren ein attraktives Tagesfahrten- und Urlaubsprogramm. Aber nicht nur Senioren! „Mitfahren kann jeder“, sagt Projektleiter Ingo Scheuer. „Man muss sich nur darüber im Klaren sein, dass die meisten Reisegäste im Schnitt eben etwas älter sind.“ Die „Meilensteine 2013“ bieten aber nicht nur Ausflüge, z.B. in die Weltstadt mit Charme am 24. April nach Bonn oder eine Fahrt mit dem...

  • Essen-Steele
  • 28.03.13
Überregionales

ASB startet neues Projekt: Seniorenbegleiter werden ausgebildet

Die Fälle von Vereinsamung im Alter nehmen zu. Das ist leider ein trauriger Fakt, denn wenn der Partner krank wird oder stirbt und Freunde nicht mehr aktiv an Freizeitaktivitäten teilnehmen können, wird der Alltag für viele ältere Menschen recht trostlos. Hier setzt die Betriebs GmbH des ASB Regionalverband Ruhr e.V. an. Im Oktober wird erstmals eine Schulung für ehrenamtliche Seniorenbegleiter angeboten. Diese sollen später an interessierte Senioren vermittelt werden und ihnen z.B. gemeinsame...

  • Bottrop
  • 09.10.12
Ratgeber
25-jähriges Jubiläum feiert das SPZ Essen Süd-Ost in diesem Jahr. Am Freitag laden LEiter Klaus Becker (li.) und seine Mitarbeiter zum Angehörigentreff ein.

Angehörigentreff: Leben mit Menschen mit psychischer Erkrankung

Angehörige von psychisch erkrankten Menschen stehen oft allein mit ihren Fragen und Sorgen da. Helfen kann da das Team der Kontakt- und Beratungsstelle des Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) des ASB Regionalverband Ruhr e.V. Beim Angehörigentreff, den die Samariter regelmäßig veranstalten, kann man sich über verschiedene psychische Erkrankungen informieren und bei Kaffee, Waffeln und Kuchen mit anderen Betroffenen ins Gespräch kommen. Der nächste Angehörigentreff findet am kommenden Freitag,...

  • Essen-Süd
  • 09.10.12
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auch der Kriminalbeamte im Ruhestand, Willi Pulm, ist wieder mit an Bord, wenn in Steele die neuen ASB--Kurse starten.

Kursstart im ASB-Begegnungszentrum

Viel Programm für die Generation 50plus, Demenzbetreuer und pflegende Angehörige bietet das ASB-Begegnungszentrum am Dreiringplatz 1 in Steele wieder an: Los geht‘s schon am kommenden Freitag, 24. August. Am Freitag bietet Joukje Scheffler von 10 bis 12 Uhr erstmals einen Mandala-Kurs an. Das vielfältige Kreativangebot findet dann 14-tägig statt. Am Montag und Dienstag, 27. und 28. August, starten die Erweiterungsmodule für Demenzbetreuer und pflegende Angehörige. Sie umfassen immer zehn...

  • Essen-Steele
  • 21.08.12
Vereine + Ehrenamt

ASB-Rettungshunde waren der Hit beim Krayer Kinderfest

Eine kultige Kindersause hatten die Organisatoren des Krayer Kinderfestes rund um den stellvertretenden Kinderbeauftragten der BV VII, Dirk Kurz, wieder auf die Beine gestellt. Im Volksgarten Kray drehte sich wieder einmal alles ums Kind. Da turnte Ente Willi, das Maskottchen von Regionalligist RWE mit den kleinen Besuchern um die Wette, auf dem Geschicklichkeitsparcours vom Flizmobil wurde balanciert und geklettert und beim Bobby-Car-Rennen, das wieder der Förderverein der Leither Schule...

  • Essen-Steele
  • 21.08.12
  • 1
Überregionales

Tagestouren mit dem ASB Regionalverband Ruhr

Sommerzeit ist Reisezeit! Wer nur mal kurz einen Tapetenwechsel braucht, ist beim ASB Regionalverband Ruhr genau richtig. Die ASB Betriebs GmbH bietet mit dem Projekt „Meilensteine“ ein attraktives Urlaubs- und Ausflugsprogramm für Senioren an. Aktuell steht in der kommenden Woche, am 18. Juli, ein Tagesausflug mit dem Reisebus nach Koblenz zum „Deutschen Eck“ auf dem Programm. „Bei unseren Tagesausflügen legen wir großen Wert darauf, dass die Teilnehmer durch eine Stadtführung und viele Infos...

  • Essen-West
  • 13.07.12
  • 1
Überregionales

"Rübe"-Kids wollten doch nur spielen: Sommerfest im ASB-Jugendhaus

Blaulicht, Posaunen- und Trompetenklänge und eine große Gästeschar, das war das Bild, das sich auf dem ehemaligen Schulhof in Rellinghausen an der Rübezahlstraße 33 bot. Hier ist das ASB-Jugendhaus „Rübe“ beheimatet und das Team hatte zum großen Sommerfest geladen. Das Blaulicht diente aber nur zu Demonstrationszwecken, denn Verletzte waren nicht zu beklagen! Im Gegenteil: die Kids wollten doch nur spielen... Unter dem Motto „Sommer in der Siedlung - Jung trifft Alt“ hatte das Team der...

  • Essen-Süd
  • 06.07.12
Überregionales
5 Bilder

Sommerfest beim ASB: Betreuungsverein und "Perspektive" feierten!

Der ASB-Betreuungsverein „Die Perspektive e.V.“, feierten wieder ihr traditionelles gemeinsames Sommerfest und rund 200 Gäste fanden den Weg in die Räumlichkeiten an der Eulerstraße 17. Hier wurde im Hof gegrillt und in den Räumen konnte man sich über die Arbeit beider Vereine informieren, das Team kennen lernen oder sich an der „Waffelbar“ kulinarisch verwöhnen lassen. Ein rundum gelungener Tag, der auch 2013 stattfinden soll.

  • Essen-West
  • 06.07.12
Natur + Garten
2 Bilder

Helfende Pfötchen stehen bereit: Neue Besuchshunde für den ASB

Hunde geben dem Menschen soviel - vor allem, wenn er krank ist! Hier setzt der seit Jahren erfolgreich agierende Besuchshundedienst der ASB Betriebs GmbH Ruhr an. Ehrenamtliche können sich durch die Teilnahme an einem Lehrgang zum Besuchshundeführer ausbilden lassen und auch die Vierbeiner müssen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Erfolgreich abgeschlossen haben nun 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diesen Lehrgang und sind ab sofort fester Bestandteil der jetzt auf 40 Ehrenamtliche...

  • Essen-West
  • 13.04.12
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Lassen sich Pflege und Beruf vereinbaren? Der ASB untersucht's...

Einen Angehörigen zu pflegen, ist nicht einfach. Doch wie lassen sich Pflege und Beruf vereinbaren? Das untersuchen Mitarbeiter der ASB Betriebs GmbH derzeit in einem umfangreichen Projekt. Erste Ergebnisse sollen im Frühsommer präsentiert werden. Derzeit werden noch Gespräche geführt, um eine fundierte Bedarfsanalyse erstellen zu können. Deshalb werden alle Arbeitgeber, die im Unternehmen/Betrieb Mitarbeiter haben, die ihre Angehörigen pflegen um Mithilfe gebeten. Sie sollen die Problematiken...

  • Bottrop
  • 03.04.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.