Assen

Beiträge zum Thema Assen

Sport
Mike Rockenfeller im DTM Audi
5 Bilder

Motorsport
DTM startet mit Zuschauern im niederländischen Assen

Der legendäre „TT Circuit“ in Assen war im vergangenen Jahr erstmals Gastgeber für die DTM. Dabei sorgte vor allem BMW DTM-Fahrer Marco Wittmann für Aufsehen. Am Samstag holte er die Poleposition und den Sieg, am Sonntag fuhr er mit einer beeindruckenden Aufholjagd vom letzten Startplatz aus als Zweiter auf das Podium. Den Rundenrekord für die schnellste Rennrunde auf der 4,555 Kilometer langen Strecke hält BMW DTM-Fahrer Philipp Eng mit 1:27,860 Minuten. In Assen können erstmals in dieser...

  • 02.09.20
Sport
J. Folger, Startplatz 5 in der Motor 2 Klasse
28 Bilder

Warm Up der 85te Dutch TT in Assen.

Um 06.00 Uhr ging es in Kleve los mit ein paar tropfen Regen, der aber nicht der Rede wert war, Unterwegs war das Wetter durchwachsen, Sonne und Wolken. Ein paar Bilder der Warum up in der Motor 3, Motor 2 und Motor GP Klasse.

  • Kleve
  • 28.06.15
  • 1
Sport
Rivalen der Rennbahn, privat beste Freunde: Melanie Henschel (Startnummer Nummer 24) und Roger Borocz (Nummer 75) und Hubertus Mannshausen (13) aus Recklinghausen.
6 Bilder

KTM-Rennen: Startsau muss man sein

Was machen eigentlich.... Melli, Roger und Huby, das Motorradrenn-Trio aus Recklinghausen? Nun, die Hälfte der aktuellen Saison ist gelaufen. Der Stadtspiegel wollte wissen, wie es um die Battle-Teilnehmer steht. „Es läuft alles easy. Nur ich hatte ziemliches Pech“, sagt Melanie Hentschel. Die 41-jährige Melli fährt seit 2008 Motorradrennen der KTM-Serie, also in der 6. Saison. „Pech hatte ich, weil ich bisher noch keinen einzigen Punkt geholt habe. In Assen in den Niederlanden ist mir sogar...

  • Recklinghausen
  • 10.07.13
Reisen + Entdecken
9 Bilder

Motorradreise Ostsee: Assen nicht nur im Nassen

Nachdem wir Elten in strömenden Regen aber voller Vorfreude verlassen haben, war unser erstes Highlight die DutchTT in Assen. Die Anfahrt zur Rennstrecke stellte bereits ein Erlebnis dar. Im Gegensatz zu Deutschland ist in den Niederlanden das „Durchschlängeln“ im Stau auf der Autobahn erlaubt. Die Autos machen bereitwillig Platz und verhindern dadurch kochende Motoren und krampfende Unterarme. Überhaupt stellte die verkehrstechnische Organisation eine Meisterleistung dar. Insgesamt 90000...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.