Astrid von Lauff

Beiträge zum Thema Astrid von Lauff

Überregionales

Guten Tag: Keiner hat weggeschaut!

Es gibt sie noch. Gemeint sind Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit. Das bewies gerade ein Vorfall auf dem Rewe-Parkplatz in Bonsfeld. Ein älterer Herr war gestürzt. Sofort halfen Menschen, knieten sich neben ihn; als klar war, dass er nicht mehr aufstehen kann, schoben sie wegen der Kälte eine Aludecke unter ihn. Sie stützten seinen Rücken beim Sitzen und brachten noch eine wärmende Jacke. Sie redeten ihm gut zu, beruhigten seine Frau und riefen einen Krankenwagen. Erst als der Mann in der...

  • Velbert-Langenberg
  • 17.01.17
  • 1
  • 3
Überregionales

Nicht zu verstehen!

Die Damen vom Ordnungsamt, die die undankbare Aufgabe besitzen, Parksünder zu bestrafen, sind häufig in der öffentlichen Kritik – nicht immer gerechtfertigt. Doch die Erzählung eines Velberters ließ mich diesbezüglich ins Grübeln kommen. Er hatte sein Auto quer vor seiner Doppelgarage auf dem Bürgersteig geparkt, um diese auszukehren. Zwei Minuten ließ er das Fahrzeug aus den Augen und schon klemmte ein Knöllchen an seiner Windschutzscheibe. Dass er ordnungswidrig geparkt hatte, obwohl es für...

  • Velbert
  • 19.08.15
  • 1
Überregionales

Die Sache mit dem Lernen

Eigentlich ist es ganz einfach: Je anschaulicher und praxisnaher Wissen vermittelt wird, desto interessierter und lernbereiter sind die Schüler. Wie „die Sache mit dem Lernen“ funktioniert, das zeigte mir aktuell wieder der Besuch der Schüler der Grundschule Birth bei den Stadtwerken Velbert. Neugierde und Wissensdurst der Kinder zeigten sich hier fernab von Schule und Unterricht auf ganz natürliche Art und Weise. Schön also, wenn sich immer mehr Unternehmen dazu bereit erklären, sich an...

  • Velbert
  • 27.06.15
Überregionales

Klimawandel hautnah!

Fassungslos und zugegebenermaßen ein bisschen wütend wurde ich in der letzten Nacht aus meinem Schlaf gerissen. Anfänglich versuchte ich es zu ignorieren, musste aber schon nach kurzer Zeit aufgeben: Eine Mücke hatte mich in einen meiner Ringfinger gestochen und einen schier unerträglichen Juckreiz ausgelöst! Schlaftrunken wankte ich in unser Bad und suchte augenblinzelnd nach den Überresten eines juckreizmildernden Gels und einem Anti-Mücken-Spray. Zurück im Schlafzimmer, begann die Sucherei:...

  • Velbert
  • 21.11.14
Überregionales

Besuch von Reineke Fuchs

Ein trauriges Ende nahm am Wochenende der Besuch eines Fuchses in unserem Garten. Gestiefelt und gespornt wollten meine Tochter und ich gerade das Haus verlassen, als wir feststellen mussten, dass ein großer Fuchs unmittelbar vor unserem Hauseingang saß. Schnell war klar: Mit dem Tier stimmt etwas nicht. Er machte einen lethargischen Eindruck und ließ sich auch durch Geräusche nicht vertreiben. Schnell warnte ich die Hundebesitzer in der Nachbarschaft und informierte die Velberter...

  • Velbert
  • 16.04.14
Überregionales

Das ist ein gutes Gefühl

Mit einem guten Gefühl verabschiedeten sich gerade die beiden Stadtteilmanager aus Birth/Losenburg. Viele Jahre waren sie in dem Stadtteil unterwegs, haben Kontakte geknüpft, Netzwerke aufgebaut und mit der Unterstützung zahlreicher Partner mit dazu beigetragen, dass auch dieser Velberter Stadtteil ein Stück lebenswerter wurde. Wer heute mit offenen Augen durch Birth/Losenburg fährt, erkennt schnell: Hier hat sich in den vergangenen Jahren viel verändert. Aus der Farbe Grau wurde Bunt. Aber...

  • Velbert
  • 21.12.13
Überregionales
Stadtanzeiger-Mitarbeiterin Astrid von Lauff  hatte im Gespräch mit Herbert Betker viel zu erzählen.
2 Bilder

Wenn Bücher lebendig werden

Gleich sechs „Lebende Bücher“ trafen sich in der Stadtteilbibliothek Neviges, um interessierten Büchereibesuchern aus ihrem Leben zu erzählen. Doch erst einmal kamen die lebenden Bücher selbst miteinander ins Gespräch. Denn, wie zu vermuten war, brauchte es eine gewisse Anlaufzeit, bis sich die ersten neugierigen Besucher trauten, eines der lebenden Bücher „auszuleihen“. „Wir können selbst nicht einschätzen, wie das Angebot von den Bürgern angenommen wird“, so Ulrike Motte. „An Zahlen werden...

  • Velbert-Neviges
  • 26.10.13
  • 1
  • 2
Überregionales

Ein teures Eis

„Knöllchen“ sind ärgerlich und immer wieder Anlass zu hitzigen Diskussionen. Aber in den meisten Fällen sind sie leider berechtigt. Das war neulich auch bei mir der Fall. Ein spontaner Eisdielenbesuch endete mit einem Strafzettel. Pech, hatte ich doch nur vergessen die „Brötchentaste“ zu drücken, um eine halbe Stunde kostenlos parken zu können. Doch das dicke Ende kam erst noch: Rund eineinhalb Monate später erhielt ich einen Bußgeldbescheid in Höhe von 33,50 Euro. Da die Zahlungsfrist des...

  • Velbert
  • 10.08.13
Überregionales

Kleine Vampire sind unterwegs

Da brach am Abend kurzfristig Panik aus in unserem Wohnzimmer. Dem lauen Sommerabend geschuldet waren unsere Fenster alle weit geöffnet, als plötzlich etwas kleines Schwarzes an unserer Zimmerdecke seine Kreise zog. Nach dem ersten Schreck dachten wir an einen Vogel. Doch irgendetwas war anders: Nicht aufgeregt flatternd, sondern vollkommen geräuschlos ohne irgendwo anzuecken oder vor zufliegen zog der kleine Flugakrobat seine Runden. Schnell war meinen Töchtern und mir klar: Das ist...

  • Velbert
  • 20.07.13
Überregionales

Wanderung mit Hindernissen

Es sollte eine herbstliche Wanderung von rund acht Kilometern werden. Doch schon nach kurzer Zeit war klar: Das Wanderoutfit meiner Freundin überzeugte nur rein optisch. Ihre Wanderschuhe eines namhaften Herstellers befanden sich schon nach kurzer Zeit in vollkommener Auflösung. Rund zehn Jahre hatten die Schuhe im Schrank gestanden und äußerlich schienen sie topfit. Am Langenberger Sender verabschiedete sich die erste Sohle - im Felderbachtal die Zweite und es war klar, auf Socken würde sie...

  • Velbert-Langenberg
  • 21.09.12
  • 1
Überregionales

Fehlende Kommunikation

Enttäuschte Bürger, missverstandene Politiker, eine sprachlose Stadtverwaltung - die Diskussion über die Verkehrsanbindung des geplanten Woeste-Neubaugebiets zeigt nur zu deutlich: Meist ist es die fehlende Kommunikation, die zu Missstimmungen führt. Im Fall Woeste wollen doch alle das Gleiche: Die alte Industriebrache soll endlich weg. Stattdessen soll ein Neubaugebiet und ein modernes Edeka- Center für mehr Attraktivität sorgen. Doch über den einzigen kritischen Punkt, die geplante...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.09.12
Überregionales

Workshop: "Zeitung zum Anfassen"

Wie entsteht eigentlich eine Zeitung? Was sind Anzeigen und was sind redaktionelle Inhalte? Was ist der Lokalkompass? Auf diese und weitere Fragen gibt Stadtanzeiger-Mitarbeiterin Astrid von Lauff im Rahmen des kostenlosen Workshops „Zeitung zum Anfassen“ Antworten. In Zusammenarbeit mit dem CVJM Tönisheide sind Kinder zwischen acht und zwölf Jahren eingeladen, daran teilzunehmen - und zwar am 18., 19. und 20. Juli jeweils von 10 bis 15 Uhr, am Freitag bis 16.30 Uhr. „Wir wollen...

  • Velbert
  • 30.06.12
Überregionales

Männer sind Strategen

Ein guter Freund von mir bringt regelmäßig Würstchen aus seiner fränkischen Heimat mit. So auch diesmal. Da seine Kegeltour bevorstand, entschlossen sich die Kegelbrüder kurzerhand, die Würstchen nicht zu lange eingefroren zu lassen (Geschmacksverlust!), sondern sie kurzerhand mit nach Mallorca zu nehmen. Weder Kosten noch Mühen wurden gescheut diesen Plan umzusetzen: Man kontaktierte die Fluggesellschaft, verpackte das kostbare Gut professionell und sicherte es mit Panzerband. Pünktlich zum...

  • Velbert-Langenberg
  • 13.06.12
  • 2
Überregionales

Modeberatung auf männliche Weise

Im Vorbeigehen schnappte ich ein Gespräch zwischen Mann und Frau auf. Während die Frau intensiv am Verkaufsständer eines Modegeschäfts stöberte, bat sie ihren Mann mehrfach um eine kleine Modeberatung, da sie sich nicht zwischen zwei Artikeln entscheiden konnte. Abwechselnd hielt sie sich die beiden Teile vor ihren Körper und versuchte von ihrem Mann eine Entscheidungshilfe zu bekommen. Dieser jedoch schaute sich das Spielchen eine Weile an und bemerkte dann trocken: „Nimm‘ doch zwei, haste...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.05.12
  • 1
Überregionales

Die Kandidaten im Überblick

Am Sonntag, 13. Mai, ist Landtagswahl. Ein wichtiger Tag für alle Bürger, die von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen möchten. Denn abgesehen davon, von welcher Partei man sich im Landtag am besten vertreten fühlt, ist der Gang zur Urne erste Bürgerpflicht. Nicht nur, aber gerade bei jugendlichen Wählern, stößt man hier oft auf Desinteresse. Eine vielfältige Parteienlandschaft könnte hier Abhilfe schaffen und die Bürger wieder in die Wahllokale locken. Das ist sicher im Interesse aller, ein...

  • Velbert-Langenberg
  • 05.05.12
Überregionales

Keine Wahl

Alle Jahre wieder versuchen meine Familie und ich während der Weihnachtsfeiertage einen gemeinsamen Fernsehabend hin zu bekommen. Doch während die lokale Berichterstattung, zu dieser Zeit Wert auf Themen wie Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Besinnlichkeit legt, sucht man im Fernsehen danach gerade zu dieser Zeit vergeblich. Im Gegenteil: Mord, Totschlag und Gruselschocker sind angesagt. Wir haben dann kurzerhand eine DVD eingeschoben. Schade!

  • Velbert-Langenberg
  • 30.12.11
  • 1
Überregionales

Verrückte Welt

Zu keiner anderen Zeit ist die Spendenbereitschaft so groß wie zur Weihnachtszeit. Auch in Velbert und Heiligenhaus zeigen Spendenaufrufe, wie die Wunschbaumaktionen, die Rumänienhilfe oder aber auch Weihnachten im Schuhkarton, die große Spendenbereitschaft der Bürger. Umso erstaunter war ich daher über den Bericht eines Lesers, der mir von einer merkwürdigen Entdeckung erzählte. Als er in dieser Woche dem Velberter Wertstoffhof einen Besuch abstattete, fiel sein Blick zufällig in den Container...

  • Velbert-Langenberg
  • 03.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.