atelier-freiart

Beiträge zum Thema atelier-freiart

Kultur
7 Bilder

Dialog mit dem Wasser

Dialog mit dem Wasser Sieh mein blaues Rund Bewegtes im Schwunge Fließend in sich ruhend Ewig alt und neujung Mich erfrischend im Blattgeleucht Cannigonrote Schlichten Leiten zu breiten Wasserbändern Tränken Oasengrün Und füllen azurene Meere Gischt und rauschendes Wild Nur einen Steinwurf entfernt Kraftvolle Ruhe Auf einem glatten Spiegel Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 17.11.19
Kultur
6 Bilder

Apfelernte

Apfelernte Jetzt kommt die Apfelernte, eine Zeit runder Früchte, kräftiger Farben und verheißungsvoller Gerüche. Da muss man dem Sommer nicht hinterher trauern. Denn jetzt gibt es köstliche Apfelspezialitäten: Apfelstrudel, Apfelkuchen, Apfelwein, Apfel..... Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 02.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Herausgefallen

Herausgefallen Schicksal lässt uns aus dem Rahmen eines geordneten, geschmückten Lebens stürzen. Wir fallen ganz auf uns zurück. Hinein in Einsamkeit und Schmerz. Und erst wenn ich ganz allein bei mir bin kann ich Kräfte finden. Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 26.10.19
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Begegnungen

Begegnungen Kann Schweigen sprechen? Tabus zerbrechen nicht durch Untätigkeit wir müssen lernen uns neu bewegen uns selbst begegnen in dieser Zeit Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 19.10.19
  •  1
  •  1
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
7 Bilder

Dialog mit dem Wasser

Dialog mit dem Wasser Sieh mein blaues Rund Bewegtes im Schwunge Fließend in sich ruhend Ewig alt und neujung Mich erfrischend im Blattgeleucht Cannigonrote Schlichten Leiten zu breiten Wasserbändern Tränken Oasengrün Und füllen azurene Meere Gischt und rauschendes Wild Nur einen Steinwurf entfernt Kraftvolle Ruhe Auf einem glatten Spiegel Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 05.10.19
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Buntpracht

Buntpracht Buntpracht ist ein schönes Wort eine Einladung zum Anhalten Sammel die kleinen Dinge, die offensichtlich nichts gemeinsam haben, außer dass sie dir gefallen und dich zum Lächeln gebracht haben Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 14.09.19
  •  1
  •  1
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Es ist wichtig

Es ist wichtig Es ist wichtig sich zu spüren und zu wissen, dass man lebendig ist und dass man handeln kann Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 06.09.19
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

„Glücksmomente“

„Die Tür zum Glück geht nach außen auf – wer sie einzurennen versucht, der verschließt sie nur. Im Gegenteil: Um sie zu öffnen, muss man sogar einen Schritt zurücktreten.“ Søren Kierkegaard. „Glücksmomente“ Es ist die ewige Sehnsucht des Menschen glücklich zu sein. Aber es gibt kein Rezept für immerwährendes Glück. Glücklich sein ist unabhängig von Reichtum und Armut, von Gesundheit und Krankheit, von Alter und Jugend. In der Glücksforschung wurde herausgefunden,...

  • Dinslaken
  • 24.08.19
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Frieden

Frieden Schwarz Grün und tief Still ruht der See Goldene Fische schwimmen darin Auf Seerosenblättern Tanzen Libellen Ihr Paarungsrad Der Wind kräuselt sanft Frieden Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 17.08.19
  •  1
  •  1
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Geheimnis ist das Wesen der Kunst

Geheimnis ist das Wesen der Kunst neue Denkbilder für die, die sehen wollen Künstler müssen versuchen vorhandene Schwerpunkte anders zusammen zu setzen und die Gegenwart für die Zukunft weiter zu denken Kunstwerke, Bilder sagen viel mehr als man über sie schreiben könnte Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 10.08.19
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Wie es so geht…

Wie es so geht… Steine auf dem Lebensweg Ein Tattoo schmerzhaft in die Seele gestanzt Verschieden Baustellen die zweifeln lassen an Schaffenskraft und Mut Aber auch ein bewusstes Annehmen... und Hoffnung dann wieder hellbunte Stunden, wertvolle Begegnungen und Lachen Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 03.08.19
  •  1
  •  1
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Ein Gedicht

Ein Gedicht Eine begeisterte Atelierbesucherin übergab uns ein Gedicht von Gottfried Benn, mit der Bemerkung: "Ihre Bilder sind stark und berrührend und in einigen habe ich folgende Worte und Gedanken wiedergefunden": Astern Astern-schwelende Tage Alte Beschwörung, Bann Die Götter halten die Waage eine zögernde Stunde an Noch einmal die goldenen Herden Der Himmel, das Licht, der Flor, Was brütet das alte Werden unter den sterbenden Flügeln hervor Noch einmal das...

  • Dinslaken
  • 27.07.19
  •  1
  •  1
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
4 Bilder

Sommersonnenwende

Sommersonnenwende Heute feier ich des Sommers Fest, morgen leb` ich von seiner Fülle Rest. Das Wachsen hatte seine Zeit, jetzt ist`s genug. nun darf es reifen - und das tut gut! Friederike Bleul-Neubert

  • Dinslaken
  • 20.07.19
  •  1
  •  1
Kultur

Walburga Schild-Griesbeck
3 Bilder

Begegnungen im Internet

Begegnungen im Internet Es gibt Begegnungen per Tastatur die machen Sprachlos obwohl es vieler Worte bedarf Gleich-Gedanken und Verstehen Mit einem Klick als Freund hinzugefügt Aber mir fehlt das Ansehen der Linien deines Gesichts Und was macht man mit der Frage: Möchtest du gerne mit mir einen Apfelpfannkuchen essen? Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 13.07.19
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Ein kleines Mädchen

Ein kleines Mädchen Ein kleines Mädchen lernt die Welt Und klettert mutig über Stufen Schaut prüfend hinter Elternworte Antwortet immer wenn wir rufen Springt hinter großen Kindern her Ein Schwimmbad ist das große Meer Es guckt mit großen blauen Augen Will alles wissen, alles glauben Und greift mit seinen kleinen Händen Nach Spiegelbildern an den Wänden fasst alles an und sammelt Steine und kann bald all das ganz alleine. Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 06.07.19
  •  1
  •  2
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Farben eröffnen den Reigen

Farben eröffnen den Reigen Musik entsteht aus der Energie die im Raum schwingt in der menschlichen Stimme verbergen sich Gesten und Singen wirkt wie Zauberei Farben eröffnen den Reigen Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 29.06.19
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
4 Bilder

Rot auf dem Teppich

Rot auf dem Teppich Rot auf dem Teppich auf dem Platz ist Rot ist zu sehn ein roter Teppich liegt auf der Strasse und wird betreten von weltbekannt und jedermann er deckt den Weg den viele gehen Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 22.06.19
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Farbflächen öffnen visionäre Räume

Farbflächen öffnen visionäre Räume Farbflächen öffnen visionäre Räume, die Augen kennen keine Grenzen. Licht materialisiert sich in der Farbe und schreibt so seine Geschichte. Inspirationen und Erfindungen zeigen sich Möglichkeiten werden sichtbar. Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 15.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
4 Bilder

Blog Heute muss?? und Kunst??

Blog Heute muss?? und Kunst?? „Heute muss man unter jeder Teppichfalte mit einem Kunstwerk rechnen.“ Und: „Heute gibt es in Deutschland mehr Künstler als Bergleute oder Textilarbeiter.“ Zitate aus „Das kann ich auch“ von Ch. Saehrendt und S.T. Kittel Und: „Heute muss wieder vieles ins Bild gebracht werden.“ Und: „Heute muss ein gutes Bild zu bewusstem Sehen, Wahrnehmen und Erkennen führen. Die perfekt gemachte Bilderflut unserer Zeit führt zu oberflächlich schnellen,...

  • Dinslaken
  • 08.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
5 Bilder

ich studiere kunst

ich studiere kunst ich studiere kunst an der freien akademie des lebens und male weil ich regeln hinterfrage das eigenleben von farben ihre elementare kraft ist mir medium und künstlerisches thema zugleich Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 01.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Der erste Frühling kommt

Der erste Frühling kommt Morgens am Niederrhein Wildgänse pflügen den Himmel Strahlblaues Licht am Zipfel des Morgens Eishauchige Luft und eine Lust zu leben Wolkentänzer am Horizont Treiben herdengleich über den Fluss Leuchtgrünes Blau auf dem Deich und Kräutriger Windgeschmack in den Pappeln Unendliche Lichtheit macht frei. Walburga Schild-Griesbeck

  • Dinslaken
  • 18.05.19
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.