Atelier

Beiträge zum Thema Atelier

Kultur
Bodo Kalveram hat für die Kunstspur sein Atelier geöffnet.
4 Bilder

Der Kunst auf der Spur - Künstler geben bei der Kunstspur 2018 Einblick in ihr Schaffen

Die Kunstspur in Essen blickt auf zwanzig bewegte Jahre zurück. Seit 1998 öffnen Künstlerinnen und Künstler an einem Wochenende im September ihre Ateliers, um interessierten Besuchern einen Einblick in ihr Schaffen zu gewähren. Langeweile kommt bei den Besuchern nicht auf, können sie doch jedes Jahr neue Werke und neue Künstler bewundern. Beim Betreten des parkartigen Grundstückes von Burkhard Fahnenbruch ziehen die Gipsskulpturen im Rasenbeet die ersten Blicke auf sich. „Das sind Skulpturen...

  • Essen-Borbeck
  • 02.10.18
Kultur
Menschen am Meer. Ihre Silhouetten spiegeln sich auf einer diffusen Fläche. Die Fotografie ist eine von vielen Arbeiten, die Holger Gravius im Rahmen der Kunstspur am 23. und 24. September an der Ripshorster Straße 366 zeigt. Foto: privat
2 Bilder

Holger Gravius öffnet im Rahmen der Kunstspur erstmals sein Atelier

Die fünf Menschen, deren Silhouetten sich auf einer diffusen Fläche spiegeln, bilden eine eigenartige Formation. Eine reale Situation oder aber künstlich am Computer erzeugt? Der Betrachter der Fotografie ist verunsichert. Genau das kalkuliert Holger Gravius ein. Er möchte Fragen aufwerfen mit seinen Arbeiten. Insgesamt 40 Werke – Fotografien, Skulpturen und Malerei – zeigt der Essener Künstler und Architekt am 23. und 24. September erstmals im Rahmen der Kunstspur. Das Thema Ambiguität, die...

  • Essen-Borbeck
  • 19.09.17
Kultur
Im Atelier „Fort Kiekenberg“ präsentierte Daliah Sölkner (r. im Bild mit Karin Ferkau) neben ihrer Kunst auch eine Tombola.
3 Bilder

Tombola zur Kunstspur bringt 505 Euro für Borbecker Außenwohngruppe

„Es war ein tolles Wochenende, Wahnsinn.“ Daliah Sölkner ist noch immer ganz aus dem Häuschen. Volles Haus herrschte am Wochenende in ihrem Atelier in Frintrop. Im Rahmen der Kunstspur Essen 2015 öffnete sie ebenso wie sieben weitere Kunstschaffende im Großraum Borbeck zwei Nachmittage lang die Türen ihrer „Malwerkstatt“, zeigte eine Auswahl ihrer Arbeiten und nutzte die Zeit, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Und die griffen dann auch fleißig zu. Nicht nur was den angebotenen Prosecco...

  • Essen-Borbeck
  • 29.09.15
Überregionales

Ehemaliger Frintroper Wasserspeicher ist heute eine Ateliergalerie

Montags und donnerstags abends ist Sabine Endrun fest verplant. „Dann geh ich zum Malen“, erzählt die Essenerin. Seit 2005 hat das kreative Hobby einen festen Platz in ihrem Leben. Mit Leinwand oder Papier bewaffnet fährt sie zweimal die Woche nach Frintrop. Treffpunkt ist die „Burg“ am Kiekenberg. Das historische Gebäude aus dem Jahr 1905 ist seit 2005 Anlaufstelle für Kunstinteressierte und Malschüler. Daliah Sölkner nutzt den ehemaligen Wasserspeicher als Ateliergalerie und bietet dort...

  • Essen-Borbeck
  • 28.11.13
Kultur
Diese und andere Werke präsentiert Knobelsdorff in ihrem Atelier in Borbeck-Mitte. Foto: privat
4 Bilder

Borbecker Ateliers liegen auf der "Essener Kunstspur"

Richtig viel Arbeit liegt hinter Brigitte Knobelsdorff, doch nun freut sich die Künstlerin nur noch auf zahlreiche Gäste, die am Samstag, 28. September, und Sonntag, 29. September, ihr Atelier stürmen dürfen. Bereits zum achten Mal ist ihre Wirkstätte an der Armstraße 42 in Borbeck-Mitte auf der Route der „Essener Kunstspur“ vertreten, nachdem sie ein Jahr Pause eingelegt hatte. Nun gibt es sie wieder zu sehen, die Malerei, die Zeichnungen und Collagen von Knobelsdorff. „Angeregt durch die...

  • Essen-Borbeck
  • 27.09.13
Kultur
Andreas Titzrath lebt und arbeitet in Rüttenscheid.

Unterwegs auf der Kunstspur in Essen

In Ateliers schauen, mit Künstlern ins Gespräch kommen und vielleicht sogar bei der Entstehung einzelner Werke dabei sein. Das ermöglicht die Kunstspur Essen. An den Wochenenden, 21. und 22. September sowie 28 und 29. September, jeweils von 15 bis 19 Uhr, kann man sich auf den Weg machen und zum Beispiel die Künstler im eigenen Stadtteil kennenlernen. In Rüttenscheid ist Andreas Titzrath mit dabei - und das bereits seit den Anfängen der Kunstspur. Er öffnet am ersten Wochenende sein Atelier in...

  • Essen-Nord
  • 19.09.13
  • 1
Überregionales
Die Organisatorinnen Daliah Sölkner und Tanja Wolsing (v.l.) vor der Burg. Foto: Winkler

Sommerfest rund um die Burg am Kiekenberg in Frintrop

Ein Hauch von Mallorca war am Wochenende rund um die Burg am Kiekenberg in Frintrop zu spüren. Daliah Sölkner hatte die Türen ihrer Atelierräume geöffnet und mit Tanja Wolsing von der Angel Art Factory ein Sommerfest auf die Beine gestellt. Gemütlich war´s auf dem Burg-Gelände und zahlreiche Gäste hatten die Einladung zum Mitfeiern angenommen. Auf dem BBQ-Grill brutzelten allerlei Köstlichkeiten. Zu den Pinchos wurde ein würziger Knoblauch-Dip serviert und wer wollte, der konnte das Ganze mit...

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.12
Kultur
Die Gruppe "Atelier 4" stellt ab Samstag in der Alten Cuesterey aus.

Kunst und Musik in der Alten Cuesterey

"Vier hinter Janus" ist die Ausstellung der Gruppe "Atelier 4" überschrieben, die von Samstag, 9. Juni bis Sonntag, 24. Juni, in der Alten Cuesterey in Borbeck zu sehen ist. Rolf Döppner, Jutta Hansen, Peter Bohle und Peter Kemper zeigen dort Acrylarbeiten und Mischtechniken, Kollagen und Skulpturen. Am Eröffnungstag stehen die Künstler den interessierten Besuchern für Gespräche zur Verfügung. Das Rahmenprogramm setzt diesmal vor allem im musikalischen Bereich Akzente. Bei den...

  • Essen-Borbeck
  • 05.06.12
Kultur
Hier liegt der Geldregen am Boden ... Doch wer weiß, vielleicht wird der ein oder andere Student auf diesem Bild schon bald ein gefragter Fotograf sein. Foto: -ck-

Neue Räume und Galerie für Folkwang-Fotostudenten

Sie lassen es schon einmal Geld regnen, die Studenten des Fachbereichs Fotografie und des Studienschwerpunkts Illustration - vorerst aber nur fürs Foto. Doch wer weiß, vielleicht macht der ein oder andere von ihnen schon bald Karriere. Die Voraussetzungen dazu haben sich mit dem Bezug des Ateliers 52 an der Viehofer Straße jedenfalls verbessert, denn eine angegliederte Galerie macht die studentischen Werke nun auch regelmäßig öffentlich. Einst residierte das städtische Grünflächenamt in den...

  • Essen-Nord
  • 10.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.