Attraktivität

Beiträge zum Thema Attraktivität

LK-Gemeinschaft
Alle Bürger sind dazu aufgerufen dazu beizutragen, ihre Innenstadt attraktiver werden zu lassen. Die Stadt Schwelm und das Team des City Lab Südwestfalen freuen sich über die Teilnahme.
2 Bilder

City Lab-Umfrage
„Wie attraktiv ist die Innenstadt von Schwelm?“

Im Rahmen des Projektes City Lab Südwestfalen findet die Umfrage „Wie attraktiv ist die Innenstadt von Schwelm?“ statt. Noch bis zum Mittwoch, 7. Oktober, sind Einwohner, Besucher, Touristen und Innenstadtakteure von Schwelm dazu aufgerufen, ihre Innenstadt zu bewerten. Mithilfe der Umfrageergebnisse wird ein Attraktivitätsprofil für Schwelm erstellt, aus dem entsprechende Maßnahmen zum Erhalt bzw. zur Verbesserung der Innenstadt-Attraktivität abgeleitet werden können. Mehr...

  • wap
  • 19.09.20
LK-Gemeinschaft
Julia Herrmann (2.v.l.) und Antje Meyer (3.v.l.) aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Tourismus befragen die Besucher der Herdecker Wochenmarktes.

Jeder kann mitmachen
Wie attraktiv ist die Herdecker Innenstadt? Umfrage im Rahmen des Projektes „City Lab Südwestfalen“ gestartet

Das Projekt „City Lab Südwestfalen“ beschäftigt sich mit der Attraktivität von Innenstädten in Südwestfalen. Mit der Umfrage „Wie attraktiv ist die Innenstadt von Herdecke?“ sind vom 9. September bis zum 7. Oktober 2020 Einwohner, Besucher, Touristen und Innenstadtakteure von Herdecke dazu aufgerufen, ihre Innenstadt zu bewerten. Mithilfe der Umfrageergebnisse wird anschließend ein Attraktivitätsprofil für Herdecke erstellt, aus dem im Laufe des Projektes entsprechende Maßnahmen zum Erhalt...

  • Hagen
  • 12.09.20
Politik
Gerät voller Kinder
9 Bilder

SPIELEND durch die STADT, war einmal !
GEFAHR für KINDER

Spielend d.d.Stadt2 Sep.20 https://www.lokalkompass.de/gladbeck/c-politik/kinderfreundlichkeit-in-gladbeck_a816550 Es gab mal eine gute Aktion, "SPIELEND DURCH DIE STADT" .In Lokalkompass: Spielend d.d.Stadt2 Sep.20 https://www.lokalkompass.de/gladbeck/c-politik/kinderfreundlichkeit-in-gladbeck_a816550 Das ist zwar schon eine Weile her, aber danach wurde unsere Innenstadt für 4Mille "Attraktiviert". In eine betonierte Ideenlosigkeit verwandelt. Jetzt vermisse ich die vielen...

  • Gladbeck
  • 11.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Nedeljka Kant (Bistro 26), Kulturdezernent Dr. Christoph Müllmann, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und Yvonne Frericks (Mediathek) genießen den Feierabend auf der neuen Außenterrasse.

Neue Außenterrasse mit Aufenthaltsqualität an der Mediathek
Lesungen Open-Air

Die neue Außenterrasse des Bistro26 in der Mediathek Kamp-Lintfort wurde nun offiziell durch Bürgermeister Prof. Dr. Landscheidt eingeweiht. „Unsere hochmoderne Mediathek, um die uns viele andere Kommunen beneiden, ist durch die Außenterrasse noch attraktiver geworden“, freut sich Landscheidt. Die neue Terrasse passe perfekt in das Konzept der Mediathek als sogenannter Dritter Ort. Hier stehe nicht mehr nur die Ausleihe von Medien, sondern auch die Aufenthaltsqualität als öffentlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.08.20
Politik
6 Bilder

SPIELGERÄT LAMBERTISTRASSE
GEFAHR für KINDER

Meine Sorgen um das Großspielgerät Lambertistraße. Die Lambertistraße hatte mal ein gutes Grünkonzept, mit vielen Bäumen, Bänken und Radständern. Damals hatte ich auch das Grosspielgerät , trotz vieler Bedenken, dort einbauen lassen. Die Einen fürchteten Lärm, die anderen Behinderung des Verkehrs. Im Schatten großer Bäume erfreute es jahrelang, viele Kinder und auch mich. Leider gingen mit Ausbau der Straße, nicht nur etliche Bäume(Goldlärche), die Bänke und Radständer, auch attraktive...

  • Gladbeck
  • 09.05.20
  • 1
Politik
4 Bilder

Wattenscheider Innenstadt
Felsklötze bewirken nichts, verunstalten aber das Stadtbild

Nach Jahren der Untätigkeit will die Bezirksvertretung Wattenscheid endlich das Parken in der Wattenscheider Fußgängerzone unterbinden. Die Lösung, auf der Westenfelder Straße und An der Papenburg sollen 40 Sandsteinquadern aufgestellt werden. Doch schon jetzt zeigt sich, das Projekt ist ein Reinfall. Die in der Fußgängerzone unförmig und hässlich wirkenden Felsklötze erfüllen ihren Zweck nicht. Sie sind nicht geeignet das wilde Parken zu verhindern. Dafür verschandeln sie weiter das ohnehin...

  • Bochum
  • 20.04.20
  • 2
  • 2
Ratgeber
Können den Start der Arbeiten kaum erwarten, von links: Wirtschaftsförderer Thomas Bajorat, Robert Braun (Leiter Fachbereich Tiefbau- und Grünflächen), Baudezernent Dieter Paus, Bürgermeister Frank Tatzel, Georg Tigler (Geschäftsführer KWW), Amir Duric (ENNI), Marcel Stenger (Rohrnetzmeister KWW), Jörn Rademacher (ENNI), Peter Wiatr (Bauleiter Stadt Rheinberg).

Die Sanierung des historischen Ortskernes Rheinberg
Es geht weiter…

Bekanntlich saniert die Stadt Rheinberg – mit Fördermitteln des Bundes und des Landes NRW – den historischen Ortskern von Rheinberg mit dem Ziel, die Attraktivität der Innenstadt zu erhöhen und die Aufenthaltsqualität der öffentlichen Bereiche zu steigern. Rheinberg. Nach Fertigstellung des Großen Marktes, des Vorplatzes der St. Peter Kirche sowie des Holz- und Fischmarktes steht nun die Sanierung des zentralsten Innenstadtbereiches an: der Gelderstraße als Fußgängerzone, der angrenzenden...

  • Rheinberg
  • 24.03.20
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland, Spielplatzpate Mathias Schipper und Manfred Wenigmann vom Verein "GOFUS" freuen sich gemeinsam mit den Kindern des Katholischen Kindergartens Christus König über den neuen Spielplatz an der Schultendorfer Talstraße.

Gladbecker Spielplätze werden durch Neugestaltung deutlich attraktiver
Stadt investierte allein in 2019 rund 170.000 Euro

Und schon wieder gab es einen Grund zum feiern: Gemeinsam mit dem Spielplatzpaten Mathias Schipper sowie Manfred Wenigmann vom Verein "GOFUS" eröffnete Bürgermeister Ulrich Roland den neugestalteten Spielplatz an der Talstraße in Schultendorf. Und auch am anderen Ende von Gladbeck, im Stadtsüden, am Waterhuk in Brauck kann wieder gespielt werden. Zwischen September und Dezember wurde der Spielplatz an der Talstraße umgestaltet: Neben einer neuen Röhrenrutsche mit einem zwei Meter hohem...

  • Gladbeck
  • 24.12.19
Wirtschaft
Mehr Veranstaltungen, wie diese Beachparty, wünschten sich bei der Umfrage jüngere Besucher in der Dortmunder City.

Umfrage: Junge wünschen sich mehr besondere Angebote und Abend-Events
Dortmunder City ist besser als ihr Ruf

Jüngere üben bei Online-Befragung Kritik Stadtmitte. Die International School of Management hat mit dem Cityring eine Online-Befragung zur Attraktivität der Innenstadt durchgeführt. Die rund 700 Befragten finden die Erreichbarkeit und die Parkplätze besser als erwartet. Dafür wurden Besatz und der Service sowie das Ambiente kritisiert. „Weniger Billigware dafür mehr besondere Angebote, individuelle und digitale Services sowie mehr Events und Aufenthaltsqualität“, so die Forderungen. Es...

  • Dortmund-City
  • 11.09.19
Politik
2 Bilder

1 Euro je Tag für Bus und Bahn? Gute Sache!
Scholte-Reh: „Brauchen mehr Investitionen in ÖPNV-Infrastruktur durch Bund und Land“

„Einen Euro pro Tag und man kann alle Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs von Bus bis Bahn verwenden. Das ist eine tolle Sache fürs Portemonnaie, für die Mobilität und den Klimaschutz“, lobt Hünxes SPD-Chef Jan Scholte-Reh den jüngsten Vorstoß der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin zum 365-Euro-Ticket. „Damit wird der ÖPNV für Fahrgäste so günstig wie nie und insbesondere für Pendlerinnen und Pendler erst wirklich attraktiv.“ Gleichzeitig fordert er mehr Investitionen in die...

  • Hünxe
  • 07.09.19
Kultur

Psychologie: Attraktivität der Kleidungsfarbe
Wenn Frauen und Männer Rot sehen

Unterschiedliche psychologische Studien gingen der Frage nach, ob heterosexuelle Frauen und Männer potentielle Partner als attraktiver bewerten, wenn diese rote Kleidung tragen oder zumindest vor rotem Hintergrund zu sehen sind. Im Jahr 2010 veröffentlichenden Psychologen unter der Leitung von Andrew Elliot eine Studie, die zu dem Ergebnis kam, dass Männern auf Fotos in Tendenz von heterosexuellen Frauen als attraktiver wahrgenommen werden, wenn Kleidungsstücke der Männer die Farbe rot haben...

  • Essen
  • 08.07.19
  • 1
Wirtschaft
Radfahren macht gute Laune: Johanneswerk-Mitarbeiterin Gabriele Weiß kommt gern mit ihrem Jobrad zur Arbeit.

Johanneswerk bietet Leasing-Modell: Wechsel zum Zweirad leicht gemacht
Aufsatteln statt einsteigen

Herne (JW). Nicht zuletzt durch Klimadebatten und Abgasskandale liegt Fahrradfahren wieder im Trend. Besonders der tägliche Weg zur Arbeit und zurück bietet sich an, um den Autositz gegen den Sattel auszutauschen. Auch bei weiten Strecken oder Wegen mit Steigungen gibt es gute Alternativen – etwa ein Fahrrad mit Tretunterstützung durch einen Akku, genannt Pedelec. Leider ist die Anschaffung oft teuer, denn die circa 1.500 Euro Einstiegspreis eines Pedelecs, die auf einen Schlag fällig sind,...

  • Herne
  • 30.04.19
  • 2
  • 1
Ratgeber
Der ICE nach Berlin fährt voraussichtlich bis Oktober dieses Jahres ohne Halt durch den Hagener Bahnhof.

ICE Halt in Hagen?
Hagener HBF muss attraktiver Knotenpunkt bleiben: SIHK bemängelt Kürzungen im Fernverkehr

Die Südwestfälischen Industrie und Handelskammer zu Hagen (SIHK) ist alarmiert. „Mit der gesamten Region müssen wir uns dafür einsetzen, dass der Hagener Hauptbahnhof ein attraktiver Fernverkehrsknotenpunkt bleibt“, warnt Geschäftsbereichsleiter Christoph Brünger, in der SIHK für die Standortpolitik zuständig. Nachdem der ICE nach Berlin voraussichtlich bis Oktober dieses Jahres ohne Halt durch den Hagener Bahnhof fährt, steuern jetzt auch die IC-Züge aus Hamburg kommend den Hagener...

  • Hagen
  • 28.04.19
Politik
Bild vom LokalpoliTISCH im November 2018 mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Thews.
Am Mittwoch haben die Jusos Lünen Michael Ristovitch zu Gast und sprechen über das Thema "Wohnen".

"LokalpoliTISCH" zum Thema Wohnen
Michael Ristovitch zu Gast bei Jusos Lünen

Studieren in Dortmund, Wohnen in Lünen-Brambauer — aus Sicht der Jusos Lünen ist das eine Win-Win-Situation: Die Studierenden gewinnen günstigen Wohnraum und über den Verkehrshof Brambauer eine exzellente ÖPNV-Verbindung nach Dortmund, die Stadt Lünen gewinnt neue junge Einwohnerinnen und Einwohner. Diese Idee hatte auch Michael Ristovitch, Vorsitzender der Brami-Gemeinschaft, und startete 2017 seine Initiative „UniBude“, um Dortmunder Studierenden Wohnraum in Brambauer zu vermitteln. Am...

  • Lünen
  • 10.02.19
Wirtschaft
Ernst Wölke (v.l.), Stefan Schreiber, Heinz-Herbert Dustmann, Otto Kentzler, Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, Berthold Schröder und Carsten Harder auf dem Obermeistertag. Foto: Chris Lührmann

"Geht dem Handwerk der Nachwuchs aus?"
Kammer-Präsident empfing zum Obermeistertag

„Geht dem Handwerk der Nachwuchs aus?“ Diese Frage stand gestern im Mittelpunkt beim Obermeistertag der Handwerkskammer (HWK) Dortmund. Kammer-Präsident Berthold Schröder lud dazu die Spitzenvertreter von 133 Innungen und fünf Kreishandwerkerschaften aus dem Dortmunder Kammerbezirk sowie zahlreiche Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein. Dortmund. „Das deutsche Berufsbildungssystem zählt mit dem der Schweiz und Österreichs zu den leistungsstärksten in der Welt“, betonte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.12.18
Ratgeber

„Attraktive Arbeitgeber“: Impulsveranstaltung im Kreishaus Meschede

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH (WFG HSK) lädt alle Unternehmerinnen und Unternehmer der Region ein, neue Impulse im Rahmen der Attraktivität als Arbeitgeber bei der Veranstaltung "Attraktive Arbeitgeber" zu erhalten. Am Donnerstag, 7. Juni, treffen sich Interessierte von 9 bis 11 Uhr im Sitzungssaal des Kreishauses Meschede. Aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangels ist es für Unternehmen bereits heute eine Herausforderung, sich als Arbeitgeber im Wettbewerb um...

  • Arnsberg
  • 03.06.18
Überregionales

Lang anhaltender Eindruck!

Die Streitkultur ist bei den Gladbecker Bürgern besonders ausgeprägt. Das wurde auch bei den Diskussionen um die Neugestaltung der Fußgängerzone in Stadtmitte deutlich. Nun sind die Arbeiten auf Hoch- und Horster Straße nahezu abgeschlossen und zweifelsohne präsentiert sich die Einkaufsmeile im Herzen der Stadt jetzt deutlich attraktiver. Nun ja, genug Geld hat die Maßnahme ja auch gekostet. Doch gegen "Dreckspatzen" scheint einfach kein Kraut gewachsen zu sein. Da sind die (wenigen)...

  • Gladbeck
  • 20.03.18
  • 1
Politik
In neuem Glanz erstrahlt der städtische Spielplatz "Lange Straße" in Gladbeck-Ost.

Freude in Gladbeck-Ost: Spielplatz "Lange Straße" wurde deutlich aufgewertet

Gladbeck-Ost. In den Genuss einer funktionalen als auch gestalterischen Neuplanung kam jetzt im Rahmen des "Integrierten Handlungskonzeptes" (IHK) der Spielplatz "Lange Straße" in Gladbeck-Ost. Die Umsetzung der Planung begann im Sommer 2017 und ist nun abgeschlossen, so dass der Spielplatz ab sofort wieder zur offiziellen Nutzung freigegeben ist. Wesentliche Maßnahmen bei der Umgestaltung waren der Rückbau von maroden Spielgeräten und Ausstattungsgegenständen, die Neustrukturierung der...

  • Gladbeck
  • 24.02.18
  • 1
Politik
Mit der Einführung der Sterkrader Spätschicht wurde im vergangenen Herbst die Attraktivität Sterkrades deutlich gesteigert. Foto: Rüdiger Marquitan

Ein neues Logo für Sterkrade

Das Zugehörigkeitsgefühl zu Sterkrade stärken und die Attraktivität des Standorts hervorheben – damit beschäftigte sich in der letzten Zeit ein breites Gremium aus verschiedenen Akteuren, dessen Aufgabe es war, ein gemeinsames Produkt für die bessere Vermarktung des Standorts zu entwickeln. So haben unter anderem Repräsentanten aus den Bereichen Einzelhandel, Gesundheitswirtschaft und Gastronomie viel Energie in die Erschaffung dieses Produkts gesteckt, das von der Oberhausener Agentur...

  • Oberhausen
  • 19.01.18
Überregionales
Zwischen Gartzenweg, Rathausplatz und Opladener Straße sollen weitere Geschäfte, Dienstleistungen und neuer Wohnraum zu einer Attraktivierung der Innenstadt beitragen

Bürgerschaft und Gutachterbüros entwickeln Konzepte für neuen Wohnraum und Handel

Die Monheimer Innenstadt soll sich in den kommenden Jahren noch attraktiver präsentieren. Zwischen Gartzenweg und Rathausplatz könnten weitere Geschäfte, Dienstleistungen und neuer Wohnraum zu einer weiteren Aufwertung des Stadtzentrums beitragen. Gemeinsam mit Bürgern sollen nun in einem städtebaulichen Gutachterverfahren erste Ideen gesammelt und diskutiert werden. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Dienstag, 10. Oktober, ab 18 Uhr im Ratssaal, Rathausplatz 2, mit drei Gutachterbüros...

  • Monheim am Rhein
  • 02.10.17
Vereine + Ehrenamt

Am 8. und 9. September auch in Gladbeck: "Heimat shoppen" für attraktive Innenstädte

Gladbeck. Auch Betriebe aus Gladbeck gehören zu den mehr als 1.700 Händlern, Gastronomen und Dienstleister aus dem Münsterland sowie der Emscher-Lippe-Region, die am 8. und 9. September (Freitag und Samstag) an der Aktion "Heimat shoppen - Für attraktive Innenstädte" teilnehmen. Initiiert wird die Aktion auch in diesem Jahr wieder von der "Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen", die dabei von den Handelsverbänden NRW Westfalen-Münsterland sowie Westfalen West und auch den Sparkassen...

  • Gladbeck
  • 17.08.17
Politik

Terminhinweis: SPD Hünxe verteilt traditionelle Ostergrüße - 15. April

Am Vormittag des Karsamstags, den 15. April, verteilt die Hünxer SPD wieder ihre traditionellen Ostergrüße. Passend zum Frühlingsbeginn werden, wie schon im vorherigen Jahr, kleine Töpfe mit Blümchen verschenkt. Bei der Gelegenheit wollen die Genossen mit den Bürgerinnen und Bürgern über das Erscheinungsbild der Ortskerne ins Gespräch kommen. „Wer trotz des vorösterlichen Einkaufsstresses noch Zeit für einen Plausch mit den SPD-Vertretern im Gemeinderat hat, ist gerne willkommen“, meint der...

  • Hünxe
  • 12.04.17
Überregionales

HERTIE-Abriss: Gerüchteküche und Fakten!

Die ehemalige Hertie-Immobilie wird also bald der Vergangenheit angehören. Die Entkernungsarbeiten in dem Gebäude sind bereits angelaufen und bald schon wird mit dem Abriss des Hauses samt Parkhaus begonnen. Das ist zweifelsohne eine gute Entwicklung für den Einkaufsstandort Gladbeck. Wer aber in den Neubau einziehen wird, steht noch nicht fest. Sicher ist wohl, dass die Fitnesskette "FitX" auf einer Fläche von rund 2.600 Quadratmeter von der Partie sein wird. In den letzten Tagen hat die...

  • Gladbeck
  • 07.02.17
  • 1
Sport
Fitness für Männer - jetzt an die Gesundheit denken!

Fitness für Männer – Thema Männergesundheit

Das Thema „Mann und Gesundheit“ war lange Zeit ein Randthema. Doch langsam aber sicher erkennen Männer die Zeichen der Zeit. Männer, die sich um ihren Körper kümmern, altern langsamer, bleiben länger fit und gesund und haben eine erfülltere Sexualität. Dafür müssen sie nicht asketisch leben, sondern können durch kleine Veränderungen große Wirkungen erzielen. Bewegung ist für den Menschen ebenso wichtig wie das tägliche Trinken und Essen. Ohne Bewegung ist der Körper auf Dauer nicht...

  • Oberhausen
  • 20.01.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.