Auf dem Esch

Beiträge zum Thema Auf dem Esch

Überregionales
Das Team des Deutschen Roten Kreuzes wurde durch die Stadt Bochum beauftragt, den neuen Standort in Höntrop zu betreuen. Fotos (5): Baston
5 Bilder

Höntroper Flüchtlingsunterkunft: Erste Bewohner bezogen am Montag ihr neues Domizil

Bereits seit dem vergangenen Montag sind 60 Flüchtlinge in der Unterkunft "Auf dem Esch" angekommen. Vorab gab es die Möglichkeit, die insgesamt acht Leichtbauhallen in Höntrop zu besichtigen. "Insgesamt gibt es 336 Plätze. Pro Zimmer werden jeweils vier geflüchtete Menschen in Etagenbetten untergebracht", erläutert Peter Krause, Einrichtungsleiter des DRK-Hauses der Generationen, das Platzangebot der neuen Flüchtlingsunterkunft in Höntrop. Sechs der Hallen dienen als Wohneinheiten, eine als...

  • Wattenscheid
  • 05.07.16
Ratgeber

Tag der offenen Tür in Höntroper Flüchtlingsunterkunft

Die mobilen Wohnanlagen "Auf dem Esch" in Höntrop sollen ab dem 4. Juli bezogen werden. Damit die Bürger des Ortsteils sich ein Bild über die künftigen Lebensbedingungen der hier wohnenden Menschen machen können, wird das Sozialamt zu einem Tag der offenen Tür am Freitag, 1. Juli, zwischen 15 und 17 Uhr einladen.

  • Wattenscheid
  • 24.06.16
Politik
Voller Gemeindesaal 'Magma'
2 Bilder

Infoveranstaltung zur neuen Flüchtlingsunterkunft 'Auf dem Esch' in Höntrop

Auf dem ehemaligen Rasenplatz der Sportanlage ‚Auf dem Esch‘ zwischen den Stadtteilen Höntrop und Westenfeld haben die Bauarbeiten zur Errichtung von Leichtbauhallen für insgesamt 336 Flüchtlinge begonnen. In einer öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung informierte die Stadtverwaltung am Montagabend des 25. Januar 2016 über die neu entstehende Einrichtung. Anstoss dazu und den Raum gaben die evangelische und katholische Gemeinde zu Höntrop. Pfarrer Dr. Uwe Gerstenkorn moderierte die...

  • Wattenscheid
  • 26.01.16
  • 1
  • 2
Politik

Bauarbeiten für Flüchtlingsunterkünfte in Westenfeld begonnen

Zu Jahresbeginn haben die Arbeiten für neue Flüchtlingsunterkünfte auf dem Rasenplatz der Sportanlage ‚Auf dem Esch‘ in Wattenscheid-Westenfeld begonnen. Der Rasenplatz war im letzten Jahr mit dem Beschluss über einen neuen Sportstätten-Entwicklungsplan der Stadt Bochum endgültig aufgegeben worden. Zwei Jahre lang war er nicht mehr belegt worden, da der Nebenplatz als unbespielbar galt. Die jetzt laufenden Vorarbeiten bereiten den Platz für Leichtbauhallen vor. Die Hallen sollen Flüchtlingen...

  • Wattenscheid
  • 09.01.16
  • 2
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Zeugen gesucht - Vereinsanhänger beschädigt - Du bist Höntrop!

Wattenscheid - In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen (19./20.9.) haben offenbar mehrere Personen den Anhänger des Budoka Höntrop e.V. u.a. beschmiert und umgekippt. Der nun nicht mehr fahrtüchtige Anhänger stand am Rand der Skate-Anlage Auf dem Esch (Wattenscheider Hellweg). Er war gefüllt mit Judomatten (>1000kg). Am Samstagnachmittag sollten die Judomatten für das Ortsfest für die Kinder genutzt werden. Am Samstagmorgen gegen 10 Uhr wurde vom Veranstalter "Du bist Höntrop" die...

  • Wattenscheid
  • 21.09.14
LK-Gemeinschaft
Die Repräsentanten der vielen beteiligten Institutionen aus Höntrop und Sevinghausen beim gemeinsamen Fototermin am Schauplatz des Fests.

„Du bist Höntrop“: Samstag - Stadtteilfest auf dem Esch

Höntrop feiert am Samstag: Auf dem Gelände vor dem Sportplatz „Auf dem Esch“ steigt am 20. das jährliche Stadtteil- und Familienfest „Du bist Höntrop“. Ab 15 Uhr heißt es: drei Stunden Zeit für Hören, Spielen, Basteln, Klönen und Trödeln. Bühnenprogramm Auf der Bühne werden die Robeskipper des TV Kronenburg, die Rollschuhläufer des Wattenscheider Rollschuh Clubs und die Hip-Hopper der Tanzschule Straub ihr Können präsentieren. Mit Beatboxing von X-Vision und den Artisten von Watt´n´Zirkus sind...

  • Wattenscheid
  • 19.09.14
Vereine + Ehrenamt
Dieter Mussmacher beim Aufschichten des großen Osterfeuers beim EHV. Unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr wird die jährliche Tradition am Karsamstag wieder ein Magnet für Jung und etwas Älter.

Osterfeuer fällt in Eppendorf vom Himmel - Auch in Sevinghausen lodert es Karsamstag

„Zum Osterfeuer verabreden sich Freunde, Nachbarn und Bekannte nicht, dort trifft man sich einfach“, fasst Dieter Mussmacher, Pressesprecher des Eppendorfer Heimatvereins (EHV) das Besondere dieser beliebten Brauchtumspflege zusammen. Am Karsamstag trifft man sich also an der Museumsscheune in Eppendorf und auch am Sportplatz auf dem Esch, wo der FSV Sevinghausen als Veranstalter aktiv ist. Die Fußballer laden zu einem Abend der atmosphärischen Art. Die Veranstaltung auf dem Vorplatz der FSV-...

  • Wattenscheid
  • 17.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.