Aufkleber

Beiträge zum Thema Aufkleber

Vereine + Ehrenamt
Sie hoffen, dass in Velbert sowie in vielen weiteren Städten noch zahlreiche Aufkleber mit der Botschaft "Assistenzhunde willkommen" angebracht werden: Julia Standke (von links), Vorsitzende von "Assistenzhunde NRW", mit dem belgischen Schäferhund Cali, Roswitha Warda von den "Pfotenpiloten, die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese, Marion Höltermann, Vorsitzende des Blinden- und Sehbehindertenvereins Ratingen, mit ihrem Königspudel Farah sowie Barbara Wendt vom SPD Ortsverein.
2 Bilder

„Assistenzhunde willkommen“
Ein Aufkleber mit wichtige Botschaft

Es ist nur ein kleiner Aufkleber, der am Eingang eines Geschäftes oder einer Einrichtung angebracht wird. Die Botschaft dahinter ist allerdings wichtig - ganz besonders für Menschen, die aufgrund von Krankheit oder einer Behinderung auf die Hilfe eines Assistenzhundes angewiesen sind. "Assistenzhunde willkommen" heißt eine Kampagne des Vereins "Pfotenpiloten", die darauf abzielt, Bürger zu informieren sowie zu sensibilisieren und den Betroffenen mehr Möglichkeiten zu schaffen, um am...

  • Velbert
  • 20.11.19
Überregionales

Flop: Hohe Kosten durch sinnlose Aufkleber

Seit Monaten werden im gesamten Stadtgebiet Verkehrsschilder mit Aufklebern beklebt. „Es betrifft tausende Schilder“, sagt Stadt-Pressesprecher Hans-Joachim Blißenbach auf Nachfrage. Ein Trupp der Technischen Betriebe Velbert sei ausschließlich damit beschäftigt, die Aufkleber aus der Fußballszene bzw. Paketaufkleber wieder zu entfernen – eine personal- und damit kostenintensive Angelegenheit. Unser Flop! (Hinweise an servicecenter.tbv@velbert.de)

  • Velbert
  • 28.11.15
Überregionales
2 Bilder

Bessere Beschilderung sorgt für Klarheit

Auf dem Panoramaradweg Niederbergbahn kann man sich nicht verfahren... eigentlich. Denn mancherorts ist der Verlaufs des Radwegs eben nicht eindeutig. Auf Velberter und Heiligenhauser Stadtgebiet verläuft der Radweg zumeist über die alte Bahntrasse. Falsch abbiegen quasi unmöglich. Aber auch hier gibt es einige Stellen, die nicht eindeutig beschildert waren. Etwa am Schlagbaum zwischen Velbert-Mitte und Tönisheide. Dort sorgen ab sofort neue Aufkleber an Laternenmasten für eine bessere...

  • Velbert-Neviges
  • 06.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.