aufmerksame Zeugen

Beiträge zum Thema aufmerksame Zeugen

Blaulicht

Polizei fasst Auto-Aufbrecher
BMW-Lenkrad ausgebaut

Die Polizei hat am Sonntag, 28. Juni, zwei mutmaßliche Auto-Aufbrecher vorläufig festgenommen. Gegen 4.40 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er beobachtet hatte, wie zwei Männer mehrfach die Eintrachtstraße auf und ab liefen, sich die dort geparkten Autos ansahen und schließlich an einem BMW Halt machten. Dort schlugen sie eine der hinteren Scheiben ein und bauten das Lenkrad aus dem Auto aus. Als sie den Streifenwagen der bereits alarmierten Polizei bemerkten, flohen sie zu Fuß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.06.20
Blaulicht
Die Polizei bittet um Zeugen, die den Vorfall am Montag, 8. Juni auch beobachtet haben.

Bitte um Aufmerksamkeit
Mann verhält sich verdächtig - Polizei sucht Zeugen

Gladbeck. Am Montag, 8. Juni um 13.45 Uhr, soll nach Angaben einer Zeugin, ein unbekannter Mann in der Gladbecker Innenstadt auf der Lambertistraße Kinder gefilmt haben. Dabei soll er sich selber unsittlich berührt haben. Nachdem er durch die Zeugin angesprochen wurde, entfernte er sich in unbekannte Richtung. Personenbeschreibung: Der Mann war circa 60 Jahre alt, graue Haare, gebräuntes Gesicht, bekleidet mit brauner Lederjacke und heller beiger Hose. Hinweise nimmt das zuständige...

  • Gladbeck
  • 09.06.20
Blaulicht
Brennende Mülleimer

Durch das Feuer entstand am Gebäude Sachschaden an Fassade, Fenstern und einer Tür.
Zwei brennende Müllcontainer - Zeugensuche

Am Sonntagabend. 07. Jun. 2020 bemerkte ein aufmerksamer Zeuge am Bahnhofvorplatz in der Gelsenkirchener– Altstadt brennende Müllcontainer und durch sein schnelles Handeln womöglich größeren Schaden verhindert. Gegen 22:15 Uhr alarmierte der 34-jährige Gelsenkirchener die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte. Durch das Feuer entstand am Gebäude Sachschaden an Fassade, Fenstern und einer Tür. Die Polizei bittet Zeugen, die zur Tatzeit Verdächtiges beobachtet haben, sich mit...

  • Gelsenkirchen
  • 08.06.20
Blaulicht
Dank zwei aufmerksamer Zeugen, konnte einer der drei Täter geschnappt und von der Polizei festgenommen werden.

Bei einem Tankstellenüberfall konnte einer der drei Täter gefasst werden
Zeugen schnappen mutmaßlichen Räuber

Zwei Männer und eine Frau sollen am Sonntagnachmittag (5. April) gegen 17:30 Uhr die Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Hermannstraße/Kaiser-Friedrich-Straße mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Die 61-Jährige konnte durch einen Lagerraum nach draußen flüchten und um Hilfe rufen. Zwei Zeugen (39, 48) fackelten nicht lange: Als das mutmaßliche Räubertrio aus dem Verkaufsraum rannte, schnappten sie einen der Männer. Bei ihm fanden die Polizisten neben gestohlenen Zigaretten...

  • Duisburg
  • 06.04.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Ein 22-Jähriger wurde in Hüttenheim mit Cannabis erwischt. Der Tatverdächtige erklärte, er nutzte die Drogen für den Eigenbedarf. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache.

Dealer wurde auf einem Parkplatz in Hüttenheim von aufmerksamen Zeugen beobachtet
22-Jähriger mit Cannabis erwischt

Die Polizei ist am frühen Mittwochabend (29. Januar, 18 Uhr) zu einem öffentlichen Parkplatz zwischen der Ungelsheimer und der Mannesmannstraße ausgerückt. Zeugen hatten einen tatverdächtigen Dealer beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten trafen am Parkplatz auf einen 22 Jahre alten Mann, der eine schwarze Sporttasche dabei hatte, in der sich mehrere Tüten mit Cannabis befanden. Der Duisburger gab an, dass es sich um Drogen für den Eigenbedarf handele. Die Beamten stellten das...

  • Duisburg
  • 30.01.20
Blaulicht

Offenbar alkoholisierter Autofahrer wirft Flaschen aus dem Auto
Zeuge verfolgt Fahrer von Mülheim nach Kettwig

Ein 37-jähriger Zeuge hat am Montag, 13. Januar, einen offenbar alkoholisierten Peugeot-Fahrer von Mülheim-Saarn bis nach Kettwig verfolgt. Gegen 15.30 Uhr fiel dem 37-jährigen Autofahrer auf, dass der vor ihm an einer Ampel wartende Peugeot ungewöhnlich lange brauchte, um bei Grün anzufahren. Auf der Mintarder Straße, in Fahrtrichtung Essen-Kettwig, konnte der Zeuge dann beobachten, wie der 59-jährige Peugeot-Fahrer mehrere kleine Glasflasche aus dem Fenster warf, bei der es sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.20
  •  1
Blaulicht

Deshalb sind Diebe lichtscheu
Zeugen beobachteten Fahrraddieb - Bewegungsmelder erfasste den ungebetenen Gast

Freitagnachmittag, 13. Dezember, gegen 16.15 Uhr, in der einsetzenden Abenddämmerung, versuchte ein Fahrraddieb an der Mausegattstraße ein Crossbike zu stehlen. Durch die Außenbeleuchtung, die ein Bewegungsmelder aktivierte, stand der Mann mit einer Zange in der Hand, plötzlich im Lichtschein und im Blickfeld der Anwohner. Obwohl er sofort in Richtung Tinkrathstraße flüchtete, entdeckten die alarmierten Polizisten ihn im Bereich Fischenbeck/ Kleine Gracht. Unterstützt durch die genaue...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.19
Blaulicht
Polizei nahm Verdächtiger Person auf dem Friedhofsparkplatz in Gelsenkirchen - Resse fest.

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
Polizei nahm Verdächtiger Person auf dem Friedhofsparkplatz in Gelsenkirchen - Resse fest.

Gegen 23.00 Uhr, am Dienstagabend 02. Juli 2018 meldete ein Anrufer bei der Leitstelle der Polizei einen verdächtigen Pkw. Dieser stehe seit 30 Minuten mitlaufenden Motor auf dem Parkplatz des Friedhofeingangs an der Recklinghäuser Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Resse. Eine Person sei nicht im Fahrzeuginneren. Vor Ort entdeckten die eingetroffenen Polizeibeamten auf dem zurückgeklappten Fahrersitz eine schlafende männliche Person. Die Überprüfung der Kennzeichen ergab, dass das...

  • Gelsenkirchen
  • 03.07.19
Blaulicht
Der Aufmerksamkeit einer 56-jährigen Zeugin ist es zu verdanken, dass am Mittwoch ein übler Enkeltrick misslungen ist.

Aufgepasst
Übler Enkeltrick misslungen: Aufmerksame Zeugin alarmierte die Polizei in Hagen

Der Aufmerksamkeit einer 56-jährigen Zeugin ist es zu verdanken, dass am Mittwoch ein übler Enkeltrick misslungen ist. Am Mittwoch erhielt eine 92-jährige Seniorin aus Wehringhausen um 15.45 Uhr einen Anruf. Eine weibliche Person gab sich als Frau des Enkels der älteren Dame aus. Angeblich bestehe eine finanzielle Notlage. Das Auto des Enkels sei kaputt gegangen und man benötige für den Kauf eines neuen Fahrzeugs einen fünfstelligen Geldbetrag. Die 92-Jährige schöpfte zunächst keinen...

  • Hagen
  • 24.01.19
Überregionales

15-Jähriger beobachtete Fahrraddiebe - Polizei konnte einen Täter fassen

Samstagnacht, 16. Juni, 23.20Uhr beobachtete ein 15-Jähriger auf der Helenenstraße, wie drei Männer sich an einem verschlossenen Fahrrad zu schaffen machten. Der Mülheimer verständigte die Polizei, die kurz darauf das Trio mit samt des Fahrrades an der Straße Schildberg/ Wittkampstraße antrafen. Beim Erblicken der Beamten flüchteten zwei der Täter zunächst zu Fuß in die Wittkampstraße. Ein 18-jähriger Mülheimer konnte durch die Polizei vor Ort festgehalten werden. Das entwendete Fahrrad...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.06.18
Überregionales
Dieses Waffenarsenal stellte die Polizei am Montagmorgen sicher.

Waffenfund in Dümpten

Montagmorgen, 23. April, stellten Beamte der Polizeiwache Mülheim, in einer Wohnung auf der Schmalbeekstraße, mehrere Waffen und Betäubungsmittel sicher. Ein aufmerksamer Zeuge (58) alarmierte gegen 5.40 Uhr die Polizei, nachdem er zuvor, aus dem Bereich des Parks an der Hildegardstraße, offenbar mehrere Schussgeräusche vernommen hatte. Aus einem Fenster heraus konnte der Mülheimer beobachten, wie ein Mann und eine Frau mit einem Gegenstand den Park kurz darauf verließen, in einen Wagen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.04.18
Überregionales

Aufmerksame Zeugen versuchen Ladendieb zu stoppen

Speldorf. Samstagmorgen (3.März, 10.28 Uhr) versuchten aufmerksame Zeugen einen unbekannten Ladendieb auf der Hansastraße an seiner Flucht zu hindern. Ein 49-jähriger Duisburger befand sich auf dem Parkplatz auf der Hansastraße, als er eine ihm unbekannte männliche Person zügig aus einer Drogeriefiliale eilen sah. Der Mann rannte zu einem neben dem Geschäft abgestellten Fahrrad und schien flüchten zu wollen. Aufgrund des Anscheins, etwas gestohlen zu haben, ergriff der 49-Jährige den Dieb...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.03.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Aufmerksame Zeugen unterstützen Mülheimer Polizei bei der Festnahme eines bewaffneten Räubers

MH-Holthausen. Im Stadtteil Holthausen unterstützten Montagabend, 4. Dezember, aufmerksame Zeugen die Mülheimer Polizei, einen bewaffneten Räuber festzunehmen. Gegen 21.05 Uhr betrat ein Krimineller einen Rewe-Supermarkt auf der Essener Straße. Der Kassiererin zeigte er eine Schusswaffe und setzte die 32-Jährige damit unter Druck. Mit Bargeld flüchtete der 21-Jährige auf einem Fahrrad über die Essener Straße in Richtung Dickswall. Aufmerksame Zeugen im Alter von 27 bis 58 Jahren...

  • Essen-Nord
  • 05.12.17
Überregionales

In flagranti ertappt: Polizei stellt gestohlene Räder sicher

Saarn. Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen stellten Polizisten am Freitag, 17. November, sechs hochwertige Fahrräder sicher. Gegen 11.30 Uhr ging der Notruf bei der Leitstelle ein. Der Zeuge hatte beobachtet, wie zwei Männer auf einem Parkplatz an der Großenbaumer Straße mehrere Fahrräder in einen Kleintransporter mit ausländischen Kennzeichen luden. Eine Streife war schnell zur Stelle. Im Wagen fanden die Beamten sechs Fahrräder. Die Reifen waren abmontiert und alle Teile...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.17
Überregionales

Dank aufmerksamer Zeugen: Verkehrsunfallflucht geklärt

Haltern. Dank zweier aufmerksamer Zeugen konnte eine Verkehrsunfallflucht am gestrigen Mittwoch, 14:40 Uhr, auf dem Friedrich-Ebert-Wall bereits kurze Zeit später aufgeklärt werden. Die Zeugen hatten beobachtet, wie eine ältere Frau mit ihrem Pkw beim Ausparken ein anderes Fahrzeug beschädigt hatte und notierten sich das Kennzeichen. An dem blauen Opel-Zafira entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte die Unfallflüchtige ihre Fahrt fort. Sie...

  • Haltern
  • 02.03.17
Überregionales

Aufmerksame Zeugen retten 29-Jähriger in Eving das Leben // Behinderungen durch Schaulustige

Das vorbildliche Verhalten mehrerer Zeugen hat am gestrigen Donnerstag (1.12.) einer 29-jährigen Dortmunderin in Eving vermutlich das Leben gerettet. Ersten Angaben zufolge stürzte die sehbehinderte Frau gegen 13.15 Uhr in den Hohlraum zwischen U-Bahn und Bahnsteig an der Stadtbahn-Haltestelle "Schulte-Rödding". Als die U42 drohte anzufahren, rannte eine 15-jährige Dortmunderin zur Gestürzten und zog mit Hilfe ihrer 44-jährigen Mutter die Frau aus dem Gleisbereich. Just in diesem Moment...

  • Dortmund-Nord
  • 02.12.16
Überregionales
Foto: Archiv

15-Jähriger feierte im Bordell

Auf dem Polizeirevier endete am vergangenen Samstag eine Geburtstagsfeier für einen 15-Jährigen und seine Gäste. Sie müssen sich gleich für eine ganze Reihe von Delikten verantworten. Mit Alkohol und einem Bordell-Besuch wollten an diesem Tag sechs Jugendliche mit „südländischem Erscheinungsbild” zwischen 15 und 17 Jahren den Tag feiern. Nach dem Besuch der Flaßhofstraße knackten sie im reichlich alkoholisiert einen Roller und fuhren damit abwechselnd auf der Wehrstraße auf und ab. Dann...

  • Oberhausen
  • 12.02.14
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.