Aufruf

Beiträge zum Thema Aufruf

Ratgeber
Das BZD bittet daher alle  gesunden Mitmenschen, kurzfristig durch eine Blutspende bei der Versorgung der Patienten in NRW mitzuhelfen.

Duisburg: Dringender Aufruf zu Blutspende wegen Coronavirus
Das BZD Blutspendezentrum Duisburg GmbH bittet um Hilfe

Die Auswirkungen des Coronavirus sind inzwischen nicht nur im Alltagdeutlich spürbar, sie gefährden auch die Versorgung von erkrankten Menschen mit Blutspenden. Seitdem erste Krankheitsfälle in der Region aufgetreten sind, gibt es 20 Prozent Blutspenden weniger als sonst zu dieser Jahreszeit. Das BZD Blutspendezentrum Duisburg GmbH ist es inzwischen gewohnt, um jeden Spender zu kämpfen, derdramatische Rückgang jetzt macht die Situation aus seiner Sicht wirklich bedrohlich. Gerade in der...

  • Duisburg
  • 11.03.20
  • 1
  • 2
Politik

Übrigens
Ziemlich blauäugig

Am 26. Mai wird das Europa-Parlament gewählt. Seit vielen Jahrzenhten hat uns Europa Frieden und Wohlstand gebracht. Damit das so bleibt, sollte man zur Wahl gehen. Ich tue das. In einem gemeinsamen Wahl-Aufruf von Stadt, DVG und Regionalverband Ruhr heißt es unter anderem: „In Duisburg haben Menschen aus 28 Nationen der Europäischen Union und vielen weiteren Nationen aus der gesamten Welt eine Heimat gefunden und leben friedlich und gemeinschaftlich zusammen.“ Diesen Satz können aber nicht...

  • Duisburg
  • 05.05.19
  • 3
Politik

ver.di ruft auf zur Streik-Teilnahme in Duisburg - Busse fahren aus den Kreisen Kleve und Wesel

Am Donnerstag, 27. März, werden neben der NIAG die Stadtwerke Dinslaken und der Stadt Dinslaken zum Warnstreik aufgerufen. Außer diesen vorgenannten Betrieben werden die Jobcenter Wesel, die Bundesagentur für Arbeit in Wesel, die Kindertagesstätten und der Jugendeinrichtungen von Pro Jugend in Voerde und die Beschäftigten USK in Kleve aufgerufen, sich an den Warnstreiks zu beteiligen. Zudem werden die Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und die Beschäftigten der...

  • Duisburg
  • 26.03.14
  • 1
Politik
Inge Rothmeier hat dieses Foto auf der Schachtstraße in Wehofen gemacht: die Strecke ist für Fahrer und Fahrzeug eine Qual.

Bürger benennen Duisburgs schlimmste Schlaglochstrecken - das sagen Politiker

Melden Sie uns die schlimmsten Schlagloch-Strecken! Darum hatten wir gebeten. Das ließen sich leidgeplagte Bürger nicht zweimal sagen, denn viele Straßen gleichen Flickenteppichen, sind bestenfalls als „Stoßdämpfer-Testbereiche“ zu bezeichnen. Hier die ersten Antworten. Erwin Gamon: „Kann nur schreiben: Mainstraße/ Stadtmitte. Diese Schlagloch-Strecke habe ich der Stadt schon vor etwa acht Jahren gemeldet, seitdem hat diese Flickschusterei jeweils etwa ein Jahr gehalten.“ Inge Rothmeier: „Ich...

  • Duisburg
  • 30.11.13
Politik
Kein seltener Anblick in Duisburg: Schlaglöcher. Foto: Hannes Kirchner

Duisburg: Zeigen Sie uns Ihre Schlaglöcher!

Das Schlimmste steht den Kommunen erst im Frühling bevor: Der Blick auf die Straßen wird vielen Rathaus-Verantwortlichen (wieder mal) die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Doch schon jetzt macht sich mancher Politiker Gedanken, wie man der desolaten Finanzlage Herr werden kann. Auf Bundesebene rückt die Forderung nach einer Pkw-Maut wieder in den Fokus und schürt konträre Diskussionen. Wo sind die Schlaglöcher in Duisburg? Der Wochen Anzeiger wird dieses Thema in den kommenden Wochen...

  • Duisburg
  • 25.11.13
  • 2
Überregionales
3 Bilder

Hilfe für MSV-Fan: DKMS-Speichelprobe kann Krebskranken das Leben retten!

Im Namen meines Freundes Ulrich Grabert möchte ich seine Worte hier im Lokalkompass mitteilen, da er aus Duisburg kommt, vielleicht können wir Weselaner Jonges ihm und seinem Bruder helfen. BITTE DRINGEND UM MITHILFE UND UNTERSTÜTZUNG!!!!!! UND BITTE AUCH WEITER TEILEN!!!!! Wie es evtl. schon einige von Euch mitbekommen haben, ist mein Bruder RÜDIGER GRABERT an Krebs erkrankt.Laut Aussage der Ärzte ist die größte und evtl. einzige Heilungschance eine passende Knochenmarkspende. Rüdiger ist erst...

  • Wesel
  • 07.06.13
  • 16
Überregionales
3 Bilder

Wirtschaftsbetriebe bitten auf mehr Aufmerkmerksamkeit der Duisburger

mit neuen Plakaten an den öffentlichen Abfallcontainer , bitten die Wirtschaftsbetrieben den Bürgern um Mithlife von Iligalen Müllhalten , wer beobachtet das frisch abgelegt wird Oder eine vorhanden ist , bitte sofort die 0203/2836000 anrufen und KennzeichenOrt=Strasse merken , denn dies ist eine Ordnungswiderigkeit und kostet dem Verurscher gute 1000 € Strafe !! Wir wollen es doch sauber haben !!

  • Duisburg
  • 10.01.13
  • 4
Ratgeber

Nabu NRW: Tote Amseln bitte sofort melden!

Der NABU Nordrhein-Westfalen ruft dazu auf, tote Amseln zu melden, um eine bessere Übersicht über die Ausbreitung des Usutu-Virus zu erhalten. Der Schwerpunkt des Amselsterbens läge nach wie vor in Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, aber auch aus Nordrhein-Westfalen gäbe es bereits vereinzelte Meldungen toter Vögel. „Uns erreichen bisher vor allem Meldungen über fehlende Amselbeobachtungen. Eine nachweislich mit dem Usutu-Virus infizierte Amsel wurde bei uns bisher nicht gefunden“,...

  • Wesel
  • 30.09.11
  • 1
Überregionales

Wer kommt zum LK-Treffen mit Fußballspiel?

Verschiedentlich war im Portal die Rede von einem nächsten Niederrhein-Treffen. Mit zwei, drei Leuten hatte ich rumgesponnen, ob man dieses nicht als Fußball-Spiel aufziehen könnte? Die Idee sei hier mal auf die Schnelle kundgetan. Als Termin haben wir "aus der Hüfte" den 17. Juli anvisiert, weil an diesem Tag abends - wenn alles gutgeht - die deutsche Damenfußball-Nationalmannschaft im Finale der Fifa-WM steht. Die Stunden davor könnten wir mit einem flotten Spaßprogramm füllen: Fußballspielen...

  • Wesel
  • 28.06.11
  • 199
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Bitte schicken Sie weitere Collagen zum Einjährigen

Schickt mir ein Foto oder eine Collage zu, auf dem/der zwei Dinge zusammengeführt werden: 1) ein etwa einjähriges Kleinkind 2) eine große EINS (1) So lautete mein Wunsch vor etwa zwei Wochen. Jutta Mühle, Nicole Deucker, Renate Becker, Günter Sickmann, Doris Sperling, Hans-Martin Scheibner, Maria Brandt, Evelyn Großmann, Kurt Gritzan, Angelika Hartmann, Günter van Meegen und andere folgten dem Aufruf und schickten uns bereits interessante Collagen zu. Trotzdem möchte ich weitere Bürgerreporter...

  • Wesel
  • 04.03.11
  • 10
Ratgeber
2 Bilder

Bundesweite Fahndung nach Passat Kombi

Seit Freitag, 3. September, 21.50 Uhr, wird der zehnjährige Mirco Schlitter aus Grefrath (Kreis Viersen) vermisst. Von einem Zeugen wurde zur tatrelevanten Zeit ein Fahrzeug VW Passat Kombi beobachtet. Aufgrund des Ermittlungsstandes kann von einem regionalen Bezug des Täters ausgegangen werden. Die Soko „Mirco“ möchte mit Hilfe aller Polizeidienststellen im Bundesgebiet überprüfen lassen, welche VW Passat-Kombi mit Grefrath in Verbindung zu bringen sind. Daher fragen die Ermittler, welche...

  • Wesel
  • 12.11.10
  • 3
Ratgeber

Axel Wobig aus Voerde ist wohlauf

Seit Samstag (2. Oktober) wurde der 51-jährige Axel Wobig aus Voerde vermisst. Eine umfangreiche Suche der Polizei nach dem 51-Jährigen verlief zunächst ergebnislos. Soeben (8. Oktober, 11.50 Uhr) schickt die Kreispolizeibehörde folgende Pressemeldung an die Medien: Voerde (ots) - Der seit Samstag (02.10.2010) vermisste 51-jährige Mann aus Voerde wurde heute nach Hinweise aus der Bevölkerung wohlbehalten in Koblenz von Polizeibeamten angetroffen.

  • Wesel
  • 06.10.10
Kultur

Für Leseratten und Buchfans
Ihre Lesetipps im Lokalkompass !

Liebe Community, liebe Portalbesucher. Erste Versuche gibt es bereits. Aber ab heute wird der Lokalkompass offiziell literarisch. Wer diese Rubrik "befeuern" möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Wählen Sie ein Buch, das Sie interessiert und stellen Sie es im Lokalkompass vor. Einfach anmelden und mitmachen. Es kommt nicht auf hochgeistige Kritiken an: Formulieren Sie eine Kurzvorstellung. Sie sollen lediglich ein paar erklärende Sätze zu dem Buch schreiben, das Sie gerade lesen oder ausgelesen...

  • Wesel
  • 11.09.10
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.