Auftakt

Beiträge zum Thema Auftakt

Sport
Brauchen die volle Konzentration zum ersten Heimspiel der Saison: Die erste Damenmannschaft des Ruderclub Sorpesee 20/21. Foto: privat

Bundesliga: Heimauftakt gegen VFL Oythe
RC Sorpesee wieder am Start

„Da haben wir den Startschuss in Essen nicht richtig gehört und sind nicht explosiv aus den Blöcken gekommen“, so fasste Coach Julian Schallow den Bundesligaauftakt des RC Sorpesee zusammen. Dass mit der ausbaufähigen Leistung am Ende ein sehr frustrierendes 0:3 zu Buche stand, musste die Mannschaft erst einmal verdauen. Mit Blick auf den Auftakt in eigener Halle ist dies wohl gelungen. Am Ende sei ja auch nichts schöner als vor den eigenen Fans in Aktion zu treten. Die Gegner am kommenden...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 18.09.20
Politik
Die Mitglieder des Arbeitskreises stellten ihre Projekte vor und erarbeiteten gemeinsam neue Ideen.
(v. l.) Dr. Barbara Vielhaber und Nicole Jerusalem (Zonta), Maria Berghoff und Uta Fechler (FrauenRat NRW), Petra Reichling (VAMV NRW e.V.), Julia Dalhoff-Schereik (DBB Frauenvertretung in NRW), Sabine Schleiden-Hecking (kfd Landesarbeitsgemeinschaft NRW), Anne Plhak (IN VIA NRW) und Gabriele Kretschmer (kfd Landesarbeitsgemeinschaft NRW).
2 Bilder

Frauen stärken Demokratie
FrauenRat NRW bildet Arbeitskreis gegen Radikalisierung - Auftakt in Sundern

Mit einem erfolgreichen Kick-Off-Meeting in Sundern begann der Arbeitskreis des FrauenRat NRW seine Aktivitäten. Der FrauenRat NRW mit rund 57 Mitgliedsverbänden unterschiedlichster Weltanschauungen ist eine Interessenvertretung für ca. zwei Millionen Frauen aus Nordrhein-Westfalen. Die Mitglieder des FrauenRat NRW setzen sich ehrenamtlich für Geschlechtergerechtigkeit und Demokratie ein. Mit der Gründung eines Arbeitskreises und einem ersten Treffen in Sundern/Dörnholthausen zum Thema:...

  • Sundern (Sauerland)
  • 03.12.19
Sport
Jeff Giuliano und Dusan Frosch (r.) vor dme Straubinger Tor
14 Bilder

Roosters überzeugen und stehen im Finale

Besser hätte der Auftakt in die neue Saison nicht sein können. Gegen Gastgeber Straubing erzielten die Iserlohner einen 2:1 (0:0, 1:0, 1:1)-Erfolg beim Turnier im Rahmen des Gäubodenfestes. Die Tore erzielten Dusan Frosch und Christian Hommel. Der erste, vorsichtige Eindruck: Die Roosters sind gut aufgestellt, schneller und daher unberechenbarer. Die Roosters bestreiten am Sonntag das Finale gegen Klagenfurt, das sich mit 1:0 gegen Augsburg am frühen Freitagmittag durchsetzen...

  • Iserlohn
  • 17.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.