Aufwertung

Beiträge zum Thema Aufwertung

Reisen + Entdecken
Nach diesem Entwurf wird der Durchstich hergestellt.

Durchstich vom Schlosspark in den Freizeitpark startet
Deutliche Aufwertung

Mit Kinderwagen oder Rollator gemütlich vom Schloss- in den Freizeitpark spazieren, Wasserspiel auf dem Stadtgraben, neu gestalteter Platz: Der dritte und letzte Bauabschnitt des Projekts „Barrierefreie Zugänge in den Schlosspark - Profilierung der Wallanlage“ erhöht die Aufenthaltsqualität im Park deutlich. Die Arbeiten dazu beginnen Mitte März und dauern voraussichtlich zehn Monate. In dieser Zeit ist eine Querung der alten Treppenanlage und Rampen nicht möglich. Es wird eine Baustraße von...

  • Moers
  • 19.03.21
Reisen + Entdecken
So ungefähr könnte demnächst der Neumarkt aussehen.
2 Bilder

Ideen für die Moerser Innenstadt vorgestellt
Neues Projekt „Grün Inne Stadt“

Eine zukunftsfähige Innenstadt zum Wohlfühlen, mit mehr Grün, weniger Verkehr, mit Maßnahmen zur Klimaanpassung und Orten zum Verweilen. Diese Ziele verfolgt das Projekt „Grün Inne Stadt“, das die Stadtverwaltung erarbeitet hat. Moers. Ideen für die Umsetzung einer „grünen Achse“ vom Schlosspark durch die Innenstadt bis zum Moersbach an der Mühlenstraße aufzeigen, lautete die Aufgabe der entsprechenden Machbarkeitsstudie. Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt (ASPU) am...

  • Moers
  • 16.03.21
Wirtschaft
In Westerfilde hat Vonovia seinen Wohnungsbestand modernisiert. Neben der energetischen Sanierung profitieren die Mieter sowohl von mehr Wohnkomfort als auch von Verbesserungen im Wohnumfeld.

Vonovia: Gebäude saniert, Wohnumfeld aufgewertet
Beispiel Westerfilde

Die Wohnungsgesellschaft Vonovia hat Westerfilde als gelungenes Beispiel für eine für eine ganzheitliche, sozialverträgliche Modernisierung bezeichnet. Hier wohnt knapp jeder Siebte in einer Vonovia Wohnung, das Wohnungsunternehmen besitzt hier rund 1.000 Wohneinheiten. Nach einer umfassenden Quartiersentwicklung, die neben Gebäudemodernisierungen und einer Wohnumfeldaufwertung auch Verbesserungen bei der Sicherheit, Nachbarschaftsförderung und Sozialprojekte umfasste, können nun 110 Wohnungen...

  • Dortmund-West
  • 11.03.21
Politik

Verwaltungsvorstand Dortmund empfiehlt Prüfung eines neuen Sanierungsgebietes
Untersuchung zur Stadterneuerungstrategie für die Nordstadt

Der Verwaltungsvorstand empfiehlt dem Rat der Stadt, für einen Teilbereich der Nordstadt sogenannte vorbereitende Untersuchungen (VU) zur Prüfung eines neuen Sanierungsgebietes durchzuführen. Diese münden in die zukünftige Fortschreibung des Integrierten Stadterneuerungskonzeptes Dortmund Nordstadt. Mit Hilfe von Integrierten Stadterneuerungskonzepten können Städte die zukünftige Entwicklung einzelner Stadtteile besser steuern und öffentliche Fördergelder beantragen. Dafür werden die Stärken,...

  • Dortmund-City
  • 25.02.21
Politik
Wie die in die Jahre gekommene Münsterstraße in der Dortmunder Nordstadt attraktiver gestaltet werden kann, wird auch in einer Bürger-Werkstatt diskutiert.

Dortmunder Ideen-Werkstatt: Planer entwickeln Vorschläge für eine moderne Einkaufsmeile von morgen
Münsterstraße wird neu gestaltet

Die Vorbereitung zur Neugestaltung des nördlichen Bahnhofsvorplatzes laufen an. Da soll die benachbarte Fußgängerzone Münsterstraße nicht hinten anstehen. Das Koordinierungsprojekt "nordwärts" hat sich der Einkaufsmeile in der Nordstadt angenommen und will ihr gemeinsam mit den Dortmundern in den nächsten Jahren ein neues Gesicht verleihen. Der Teil der Münsterstraße zwischen der Mallinckrodtstraße und der Brücke am Burgwall soll attraktiver werden. Viele wünschen sich eine attraktivere Straße....

  • Dortmund-City
  • 02.02.21
Kultur
Von links: Die Quartiersmanager Yvonne Bleidorn, Francesco Mannarino, Stefan Höhnerbach, (Höhnerbach Veranstaltungstechnik), Mitglieder des Verfügungsfonds-Gremiums: Torben Nübel, Petra Manoah, Manfred Osenger.

Einweihung der Lichtinstallation in der Altstadt – Erfolgreicher Abschluss der Maßnahmen
„In neuem Licht“

Seitdem die Quartiersmanager für die Duisburger Altstadt, Yvonne Bleidorn und Francesco Mannarino, ihre Arbeit aufgenommen haben, sind sie mit der Verwaltung des Verfügungsfonds betraut. Mit den finanziellen Mitteln des Verfügungsfonds soll das private Engagement aller Bürger unterstützt werden, gute Ideen für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Altstadt umzusetzen. „In den vergangenen fünf Jahren konnten somit rund 25.000 Euro zielgerichtet in Projekte, Aktionen und Maßnahmen fließen“, so...

  • Duisburg
  • 04.12.20
  • 1
  • 1
Politik
2 Bilder

CDU-Altstadt zufrieden:
Rentenversicherung kommt in die City

Altstadt. Viele Jahre lang passierte mit der einstigen Filiale der Dresdner Bank an der Grasreinerstraße nichts. Die Geschäftsräume im Erdgeschoss wirkten verträumt und vielfach fragte sich der Vorsitzende der CDU-Altstadt und Stadtverordnete, Frank-Norbert Oehlert, welche Nachfolgenutzung in Frage kommen könnte. Nunmehr haben Umbauarbeiten begonnen und der Gebäudeeigentümer hat trotz der lange Wartezeit einen neuen und für die Innenstadt durchaus interessanten Nachmieter gefunden. Neuer Mieter...

  • Gelsenkirchen
  • 29.04.20
Politik
3 Bilder

CDU-Altstadt:
Hiberniastraße aufgewertet - Graffitis skandalös!

Altstadt. Mit dem Neubau der Eisenbahnbrücke über die Rotthauserstraße wurden auch weitere Investitionen und Verbesserungen an den bestehenden Immobilien in der Hiberniastraße ausgelöst. „In aller Stille haben Investitionen im Bereich der Hibernia-Straße 2 zu einer Aufwertung geführt. Es ist zu begrüßen, dass das alte Tankstellengelände an der Ecke zur Rotthauser Straße aufgeräumt und damit dem Eindruck der Verwahrlosung entgegen getreten wurde. Aber auch die sich anschließenden Hallen, die von...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.20
Fotografie
Fünf großflächige Bildtafeln, die historische Luftbilder des heutigen Platzes Am Offers zeigen, wurden an der Stützwand zwischen Platz Am Offers und Poststraße angebracht. Tristan Flötotto (von links), Grafiker beim Planungsamt, Bürgermeister Dirk Lukrafka, Projektbetreuerin Katrin Neumann und Lukas Hornscheidt von "studio b." präsentierten diese Woche die damit gelungene Aufwertung in der Velberter Innenstadt.
2 Bilder

Stadt Velbert lässt großflächige Bildtafeln anbringen
Historische Ansichten am Platz Am Offers

Der seit eineinhalb Jahren neu gestaltete Platz Am Offers wird von vielen Bürgern als das „Herz der Innenstadt“ betrachtet. Nun hat er eine weitere umfassende Aufwertung erfahren. An der Stützmauer an der Gasse zwischen dem Platz und der Poststraße sind seit einigen Tagen fünf Bildtafeln angebracht, die historische Ansichten dieser Örtlichkeit zeigen. "Die kleinste Tafel mit einer Größe von 1x1 Meter zeigt den Platz in den 1920er-Jahren", erläutert Projektbetreuerin Katrin Neumann vom...

  • Velbert
  • 05.03.20
  • 1
  • 1
Politik
Große, grelle und die Sicht versperrende Außenwerbung, wie hier in der Kortumstraße, soll es bald in der Innenstadt nicht mehr geben.

Bochumer Stadtgespräch: Neue Gestaltungsleitlinien für die City sollen Stadtbild aufwerten - Postives Feedback der Bochumer
Das neue Gesicht der Innenstadt

Viele interessierte Bochumer fanden sich kürzlich zum Stadtgespräch im Kunstmuseum ein, um mehr über die neuen Gestaltungsleitlinien für die Bochumer Innenstadt zu erfahren sowie darüber zu diskutieren. Stadtbaurat Dr. Markus Bradtke, Marc Mauer, Vorsitzender der Initiative Bochum City, und Architekt Heiner Farwick referierten über die Pläne, das gestalterische Potenzial des Stadtkerns zu entfalten, und nahmen sich anschließend noch Zeit, auf die Kommentare und Fragen der Bürger einzugehen....

  • Bochum
  • 27.02.20
  • 2
Natur + Garten
Freude über den Förderbescheid herrscht im Rathaus bei Peter Brühmann, Wolfgang Bode (beide Bereich Jugend), Sylvia Steiger (Projektleitung), dem Ersten Beigeordneten Christian Schweitzer sowie Edgar Schumacher (Bereich Grünanlagen) (v.l.). ^Foto: Schulte

Hilfe für die "grüne Mitte" der Stadt
Bürger-Anregungen für die Aufwertung des Hemeraner Friedensparks gesucht

Der Förderbescheid in Höhe von 436.500 Euro aus dem Investitionspakt "Soziale Integration im Quartier" zur Aufwertung des Friedensparks hat im Hemeraner Rathaus Freude ausgelöst. "Dadurch bietet sich uns die einmalige Gelegenheit, um Wege, Grünflächen, Teichanlage, Beleuchtung, Sitzgelegenheiten und Spielplatz der 'grünen Mitte der Stadt' nachhaltig aufzuwerten", so Hemers Erster Beigeordneter Christian Schweitzer. Planung 2020 - Umsetzung in 2021 Für 2020 hat die Verwaltung die Planungen...

  • Hemer
  • 24.08.19
Ratgeber
Wenn der Zahn der Zeit an der Bank neigt. Symbolbild: Jochen Czekalla

Umgestaltung des Grünzugs an der Lehrstraße
Ideenwerkstatt am Mittwoch

Die Stadt Essen plant, den Grünzug an der Lehrstraße im Stadtteil Bochold umzugestalten und aufzuwerten. Die Spiel- und Aufenthaltsflächen sollen saniert und generationenübergreifende Nutzungsmöglichkeiten angeboten werden. Daher lädt die Stadt alle interessierten Bürger am kommenden Mittwoch, 31. Juli, ab 16 Uhr zu einer Ideenwerkstatt zum Spielplatz in dem Grünzug ein, um die Maßnahme vorzustellen und Ideen und Vorschläge für die bevorstehenden Planungsschritte zu sammeln. Treffpunkt ist der...

  • Essen-Borbeck
  • 27.07.19
Politik
In neuem Glanz erstrahlt der städtische Spielplatz "Lange Straße" in Gladbeck-Ost.

Freude in Gladbeck-Ost: Spielplatz "Lange Straße" wurde deutlich aufgewertet

Gladbeck-Ost. In den Genuss einer funktionalen als auch gestalterischen Neuplanung kam jetzt im Rahmen des "Integrierten Handlungskonzeptes" (IHK) der Spielplatz "Lange Straße" in Gladbeck-Ost. Die Umsetzung der Planung begann im Sommer 2017 und ist nun abgeschlossen, so dass der Spielplatz ab sofort wieder zur offiziellen Nutzung freigegeben ist. Wesentliche Maßnahmen bei der Umgestaltung waren der Rückbau von maroden Spielgeräten und Ausstattungsgegenständen, die Neustrukturierung der...

  • Gladbeck
  • 24.02.18
  • 1
Politik
Diesen beiden Häuser an der Solinger Straße rechts im Bild stehen inzwischen leer. Hier werden - wie schon nebenan und auf der gegenüberliegenden Seite - in absehbarer Zeit auch Neubauten an der "Flaniermeile" entstehen. Foto: Michael de Clerque

Solinger Straße soll aufgewertet werden

Wichtigster Tagesordnungspunkt mit umfangreichen Vorschlägen eines Planungsbüros ist in der nächsten Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses die Umgestaltung der Solinger Straße von der Sparkasse bis zur Friedhofstraße. Der Ausschuss tagt zu diesem und weiteren Punkten am nächsten Donnerstag, 29. Juni, ab 18 Uhr im Sitzungssaal 187 des Rathauses. Startschuss für die Planung Zum Ausbau der Solinger Straße hatte bereits im März eine Bürgerinformation stattgefunden, wobei die Umbaupläne...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.06.17
Politik

Was wird aus der Markscheideschule?!

Über das Schicksal des Gebäudekomplexes der ehemaligen Markscheideschule spricht die SPD-Altendorf auf ihrer Mitgliederversammlung. Dazu referiert Oliver Kern, der Geschäftsführer des Vereins für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten am 5. August um 19 Uhr in der AWO-Altendorf (Unterdorfstr. 19). Er wird über den Weg von der Idee eines Bildungszentrums, zu der Suche der möglichen Partner bis zum baldigen Beginn der Arbeiten berichten. Weitergehend über mögliche Synergieeffekte für...

  • Essen-West
  • 02.08.15
  • 1
Politik

Keine Schweizer Franken in Oberhausen

Oberhausen. Die Aufwertung des Schweizer Franken hat für Turbulenzen an den Finanzmärkten gesorgt und wird hier weiter eine Rolle spielen. Neben Spekulanten und großen Fonds sind aber auch Kommunen betroffen, insgesamt 31 in NRW. Viele Kommunen hatten vor Jahren Kredite in Schweizer Franken aufgenommen, der Wechselkurs schien konstant kalkulierbar und die Zinsen waren niedriger als bei Euro-Krediten. Dies hat sich seit Jahren durch die Eurokrise kontinuierlich gedreht. Nun hat die Schweizer...

  • Oberhausen
  • 21.01.15
  • 1
Überregionales
21 Bilder

Probelauf Glockenteichbach

Am Mittwoch wurde der Presse und interessierten Bürgern erstmals richtig der Lauf des offengelegten Glockenteichbaches vorgeführt. Mit allen Schiebern, Bypassleitungen und Überläufen. Sicher ein Gewinn für die Stadt Menden.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.11.14
  • 2
Sport
Chris Connolly

Chris Connolly kehrt an den Seilersee zurück

Der Stürmer Chris Connolly wird zu den Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zurückkehren. Der 27-jährige hat einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison unterzeichnet. „Chris hat sich in den letzten Tagen bei uns gemeldet und sein Interesse an einer Rückkehr bekundet. Da wir ihn schon nach der vergangenen Saison aufgrund seiner Leistungsfähigkeit gern bei uns behalten hätten, haben wir alle Ressourcen geprüft und konnten uns mit Chris auf einen neuen Vertrag...

  • Iserlohn
  • 08.10.14
Ratgeber
Projektvorstellung vor Ort an der Geßlerstraße. Im Bild - neben zwei Fensterbauern: Bauleiterin Susanne Hilzheimer, Gero Scheebaum (Stellv. Bereichsleiter Technik), Dogewo-Prokurist Bernd Wortmeyer und Klaus Graniki, Geschäftsführer des Wohnungsunternehmens.

2,5 Millionen Euro für die Hochhäuser // Dogewo 21 investiert in den Bestand mit 144 Wohnungen an der Geßlerstraße

Insgesamt weitere 2,5 Millionen Euro - verteilt über zwei Jahre - investiert das Dortmunder Wohnungsunternehmen Dogewo 21 in seinen Bestand in der nördlichen Gartenstadt: In zwei Bauabschnitten werden die vier Dogewo-Hochhäusern an der Geßlerstraße - das sind die Häuser Nr. 20, 22, 24 und 26 - mit insgesamt 144 Wohnungen von den Arbeiten profitieren. Dogewo-Geschäftsführer Klaus Graniki und Prokurist Bernd Wortmeyer stellten das Projekt am heutigen Dienstag (14.8.) gemeinsam mit Gero Scheebaum,...

  • Dortmund-Ost
  • 14.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.