Augmented Reality

Beiträge zum Thema Augmented Reality

Kultur

Jetzt downloaden!
Augmented Reality App für die RETRO STATION Recklinghausen

RETRO STATION Recklinghausen: Endlich ist es so weit: Die neue AR-App RETRO STATION Recklinghausen steht jetzt auch im PlayStore und im AppStore zur Verfügung! Wer will, kann die App nun ganz bequem schon einmal zu Hause testen. Natürlich können sich alle Besucher der RETRO STATION im Institut für Stadtgeschichte kostenlos iPads ausleihen, die sie als Multimedia Guide für die App benutzen können. Joachim Feldt, ehemaliger Maschinenschlosser-Steiger auf Blumenthal, führt mittels „erweiterter...

  • Recklinghausen
  • 10.03.20
Kultur

RETRO STATION Recklinghausen - jetzt als App!
Die neue AR-APP "RETRO STATION Recklinhausen" ist da!

Endlich ist es so weit: Die neue AR-App RETRO STATION Recklinghausen ist da! Ab sofort können Besucher sich im Institut für Stadtgeschichte iPads ausleihen und die Bergbauabteilung auch digital erleben. Joachim Feldt, ehemaliger Maschinenschlosser-Steiger auf Blumenthal, führt mittels „erweiterter Realität“ durch die Kaue und Dieter Willwerth, der 30 Jahre als Steiger auf Blumenthal malocht hat, erläutert den im Museum nachgebauten Streb. Anhand virtueller 3D-Dioramen lässt sich die einstige...

  • Recklinghausen
  • 17.01.20
Kultur

Bergbau digital
Augmented Reality in der RETRO-STATION

Für die Abteilung "Der Bergbau in der Region" der RETRO-STATION wird derzeit eine sogenannte Augmented Reality-App als neues digitales Vermittlungsformat entwickelt. Diese soll für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und den Besuchern der Museumsabteilung interessante Zusatzinformationen zu den Ausstellungsobjekten liefern. Hierfür hat Filmograph Julian Laur de Manos bereits Film- und Tonaufnahmen von ehemaligen Bergmännern der Zeche General Blumenthal angefertigt, die sich bereit...

  • Recklinghausen
  • 31.07.19
Kultur

Bergbau digital. Augmented Reality in der RETRO STATIO
Suchen ehemalige Bergmänner der Zeche General Blumenthal

Als neues digitales Vermittlungsformat für die Abteilung „Der Bergbau in der Region“ der RETRO STATION wird demnächst in Zusammenarbeit mit einer Digitalfirma eine AR-App entwickelt. Die digitale Anwendung für Smartphones und Tablets dient dazu, gerade dem jüngeren Publikum die Geschichte des Bergbaus lebendig zu vermitteln. Wir suchen ehemalige Bergmänner der Zeche General Blumenthal, die Interesse haben, Ihre Erfahrungen zu teilen. Daraus entstehen Film- und Tonaufnahmen, Textdokumente,...

  • Recklinghausen
  • 03.07.19
Kultur
 Wie Virtual Reality hilft, in Schlüsselszenen eintauchen und eine neue Perspektive zu finden, stellt Timon Lorenz Thöne vom 21. - 24. März auf der Leipziger Buchmesse vor.

Innovation WildCard der Leipziger Buchmesse für Timon Lorenz Thöne
Viel mehr als ein Buch

Mit dem Sonderpreis Innovation WildCard der Leipziger Buchmesse ist Timon Lorenz Thöne, der am Leibniz-Gymnasium sein Abitur macht, ausgezeichnet worden. Den Preis erhielt der kreative 20-jährige für seinen Fantasy Roman, den er mit seinem Freund Sven Arne Klinger illustrierte und durch die Möglichkeiten von Virtual- und Augmented Reality erweitere. Besonders freut sich der Abiturient über die Auszeichnung, da sie ihn bei der Vollendung seines Projektes, das in Sachen VR und AR noch im...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
LK-Gemeinschaft
Gibt es wirklich nur eine Realität? Theater-Stifter Friedrich Grillo (Axel Holst) zweifelt. Foto: Philip Lethen

Spielen Sie es? Wenn Realitäten verschwimmen: Essener VR-App "Der Spalt"

Ein geisterhafter Linienbus, sich überlappende Realitäten und eine Videobotschaft des Oberbürgermeisters: Geht es in unserer Stadt noch mit rechten Dingen zu? Man munkelt, es hätte sich gar ein Spalt in eine andere Realität geöffnet, eine Tür zu "Essen 2". Was ist dran an den Gerüchten? Mit der Mixed Reality-App "Der Spalt" können Essener den Geheimnissen auf die Spur kommen – und ihre Stadt mit ganz anderen Augen sehen. Augmented Reality hat sich spätestens mit der "Pokémon Go"-App aus...

  • Essen-Süd
  • 08.06.18
  •  1
Kultur
AppHeute ©  9-08.2017 Joachim H. Hartung

Der stationäre Handel und seine Zukunft

AppHeute / Der stationäre Handel und seine kulturelle Zukunft im deutsprachigen Raum. Seit etlichen Jahren leidet  der stationäre Handel. Verbraucher lassen sich im Ladengeschäft beraten und kaufen dann Online, wo sie es billiger bekommen. Bevorzugen Portale, die ihnen weiß machen wollen, dass sie immer den billigsten Preis bekommen..;) Eine Milchmädchenrechnung. E-Commerce gewinnt trotzdem stetig neue Marktanteile. Und unsere Strassen und Parklücken werden immer mehr von nervigen...

  • Monheim am Rhein
  • 09.08.17
  •  3
  •  3
LK-Gemeinschaft
Über 1000 "Ingress"-Spieler kamen auf der Suche nach virtuellen Portalen nach Dortmund.
2 Bilder

1000 Handy-Spieler erobern Dortmund

Was für ein Auflauf am Fußballmuseum - über 1000 Fans des Smartphone-Spiels Ingress trafen sich zum "Mission Day" und erkundeten virtuell mit Blick aufs Display und auch real per Schnitzeljagd über 20 Höhepunkte der Stadt. Dortmund als Mission: Über 1000 "Agenten" kamen Samstag in die Ruhrgebietsstadt und trafen sich vorm Fußballmuseum. Beim ersten "Mission Day" besetzen sie virtuelle Portale in der Stadt, um Punkte zu sammeln. Denn die "Agenten" sind Teilnehmer des global vernetzten Spiels...

  • Dortmund-City
  • 29.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.