Augmented Reality

Beiträge zum Thema Augmented Reality

Ratgeber
Die niedlichen Tiere bieten Kindern einen virtuellen Zeitvertreib.

Klinikum Dortmund hat kostenlose App für Kinder und Jugendliche entwickelt
Farm-Freunde daheim pflegen

Geschlossene Schulen und Sommerferien mit mitunter starken Einschränkungen: Um Kindern in der Corona-Krise dennoch Ablenkung zu verschaffen, hat das Klinikum eine außergewöhnliche Neuentwicklung auf den Markt gebracht- Per "Augmented Reality" erscheinen niedliche Farmtiere im Zimmer und können dort auch gefüttert und gepflegt werden. Möglich wird dies durch die Smartphone-App „Farm Freunde“, die kostenlos und ohne Werbung im Google-Playstore sowie im AppleAppstore erhältlich ist....

  • Dortmund-City
  • 06.07.20
Kultur
 Wie Virtual Reality hilft, in Schlüsselszenen eintauchen und eine neue Perspektive zu finden, stellt Timon Lorenz Thöne vom 21. - 24. März auf der Leipziger Buchmesse vor.

Innovation WildCard der Leipziger Buchmesse für Timon Lorenz Thöne
Viel mehr als ein Buch

Mit dem Sonderpreis Innovation WildCard der Leipziger Buchmesse ist Timon Lorenz Thöne, der am Leibniz-Gymnasium sein Abitur macht, ausgezeichnet worden. Den Preis erhielt der kreative 20-jährige für seinen Fantasy Roman, den er mit seinem Freund Sven Arne Klinger illustrierte und durch die Möglichkeiten von Virtual- und Augmented Reality erweitere. Besonders freut sich der Abiturient über die Auszeichnung, da sie ihn bei der Vollendung seines Projektes, das in Sachen VR und AR noch im...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
LK-Gemeinschaft
Über 1000 "Ingress"-Spieler kamen auf der Suche nach virtuellen Portalen nach Dortmund.
  2 Bilder

1000 Handy-Spieler erobern Dortmund

Was für ein Auflauf am Fußballmuseum - über 1000 Fans des Smartphone-Spiels Ingress trafen sich zum "Mission Day" und erkundeten virtuell mit Blick aufs Display und auch real per Schnitzeljagd über 20 Höhepunkte der Stadt. Dortmund als Mission: Über 1000 "Agenten" kamen Samstag in die Ruhrgebietsstadt und trafen sich vorm Fußballmuseum. Beim ersten "Mission Day" besetzen sie virtuelle Portale in der Stadt, um Punkte zu sammeln. Denn die "Agenten" sind Teilnehmer des global vernetzten Spiels...

  • Dortmund-City
  • 29.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.