Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Vereine + Ehrenamt
Die "Dorfmusikanten" aus Ringenberg musizieren wieder für einen guten Zweck. Dieses Mal am Sonntag, 27. Oktober, um 15 Uhr in der "Galerie" im Landhaus Ridder in Dingden.
2 Bilder

Verein "Togo - Neuer Horizont" möchte Konzert-Erlös dem Ausbau einer Grundschule in Togo zugute kommen lassen
Benefizkonzert mit den „Dorfmusikanten“ am 28. Oktober in Dingden

Einen schönen Nachmittag verbringen, dazu gute Musik hören bei Kaffee und Kuchen, mitsingen und nebenbei Gutes tun. Dies plant der Dingdener Verein Togo – Neuer Horizont am Sonntag, 27. Oktober, um 15 Uhr in der „Galerie“ des Landhauses Ridder (Bocholter Straße 41 in Dingden). Dann findet ein Benefizkonzert mit den „Dorfmusikanten“ statt. Bereits in den vergangenen Jahren wurde der Verein von den Dorfmusikanten aus Ringenberg, die vor kurzem ihr 25-Jähriges Jubiläum feierten, erfolgreich...

  • Hamminkeln
  • 08.10.19
Politik
An der Bahnstrecke bei Mehrhoog stehen Bauarbeiten an.

DB hat Planung für Streckenabschnitt Hamminkeln-Mehrhoog überarbeitet
Offenlage ab 7. Oktober / Einwendungen müssen der Stadt Hamminkeln bis 20. November vorilegen

Die DB Netz AG hat für den Ausbau der Schienen-Infrastruktur in Hamminkeln-Mehrhoog ein Planfeststellungsverfahren beantragt. Parallel zur vorhandenen Eisenbahnstrecke soll ein drittes Gleis gebaut werden. Der Planungsabschnitt ist etwa 9,8 Kilometer lang, beginnt im Anschluss an das Stadtgebiet von Wesel, verläuft im Stadtgebiet Hamminkeln durch den Ortsteil Mehrhoog und endet an der Stadtgrenze zu Rees (Planfeststellungsabschnitt (PFA) 2.3. Hamminkeln). Die Änderungen, die gegenüber der...

  • Hamminkeln
  • 05.10.19
Ratgeber
Nun gibt es auch im Dinslakener Stadtpark ein öffentliches WLAN.

Ausbau vorangetrieben
Dinslakener Stadtverwaltung bietet kostenfreies WLAN im Stadtpark an

Nun gibt es auch im Dinslakener Stadtpark ein öffentliches WLAN. 2016 zunächst umgesetzt am Neutorplatz und am Altmarkt, wurde das öffentliche und kostenfreie Service-Angebot 2017 auch im Lesegarten der Stadtinformation am Rittertor etabliert. Jetzt folgte der Ausbau im Stadtpark. Dort wurden drei neue Access-Points an den Seiten des Rathauses installiert, die die Stadtpark-Seiten zum Teich, zum Kreisverkehr und zum Theodor-Heuss-Gymnasium mit freiem Internet versorgen. Antje Vancraeyenest...

  • Dinslaken
  • 27.09.19
Kultur
Die Stadtbücherei Hamminkeln (Diersfordter Straße 32) wird mit Unterstützung der Bezirksregierung Düsseldorf zur Bücherei "1. Stufe" ausgebaut. Eine Voraussetzung hierfür ist die Erweiterung der Öffnungszeiten, die sich wie folgt darstellen: Dienstag 10 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr, Mittwoch 15 bis 18 Uhr, Donnerstag 10 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr und Freitag 15 bis 18 Uhr. Die Öffnungszeiten gelten ab sofort.

Ab sofort gelten erweiterte Öffnungszeiten
Hamminkelns Stadtbücherei wird ausgebaut

Die Stadtbücherei Hamminkeln (Diersfordter Straße 32) wird mit Unterstützung der Bezirksregierung Düsseldorf zur Bücherei "1. Stufe" ausgebaut. Eine Voraussetzung hierfür ist die Erweiterung der Öffnungszeiten, die sich wie folgt darstellen: Dienstag 10 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr, Mittwoch 15 bis 18 Uhr, Donnerstag 10 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr und Freitag 15 bis 18 Uhr. Die Öffnungszeiten gelten ab sofort.

  • Hamminkeln
  • 18.09.19
Politik
Bürgermeister Christoph Fleischhauer (4.v.r.) und Betriebsleiterin Diana Finkele (5.v.l.) nahmen die Förderzusage von Karl Peter Brendel (6.v.r.) (NRW-Stiftung) für das Alte Landratsamt mit weiteren Mitgliedern des Vereins „Neue Geschichte im Alten Landratsamt“ entgegen.

NRW-Stiftung unterstützt Ausbau des Dachgeschosses im Alten Landratsamt
Kultureller Neubeginn

Dieser Gast kam nicht mit leeren Händen: Als Vorstandsmitglied der NRW-Stiftung überreichte der frühere NRW-Staatssekretär Karl Peter Brendel bei einem Besuch in Moers eine schriftliche Förderzusage der NRW-Stiftung über 55.000 Euro an Bürgermeister Christoph Fleischhauer, der zugleich Vorsitzender des Vereins Neue Geschichte im Alten Landratsamt ist. Damit möchte der Verein das Dachgeschoss des altehrwürdigen Gebäudes für einen pädagogischen Sammlungs- und Studierbereich samt Archiv...

  • Moers
  • 18.09.19
Ratgeber
Die A1 soll ausgebaut werden. Archiv-Foto: Eberhard Kamm

Bürger können Einblick in die Pläne zum Ausbau der A1 nehmen
Autobahn soll verbreitert werden

Bürger*Innen können vom 16. September bis zum 15. Oktober die Pläne für den 6-streifigen Ausbau der A1 nördlich vom Kamener Kreuz bis zur Anschlussstelle Hamm-Bockum/Werne einsehen. Die Unterlagen liegen in den Rathäusern in Bergkamen und Kamen  aus. Denn aufgrund der hohen Verkehrsbelastung soll der 10,4 Kilometer lange Abschnitt der A1 von zwei auf drei Fahrstreifen je Richtungsfahrbahn ausgebaut werden. Jeder kann bei der Anhörungsbehörde, der Bezirksregierung Arnsberg, bei den Städten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.09.19
Ratgeber
Die A3 soll ausgebaut werden.

Straßen NRW in Langenfeld und Hilden
Infotour zum geplanten achtspurigen Ausbau der A3

2018 fiel der Startschuss für die Planung des Ausbaus der Autobahn 3 zwischen der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen und dem Autobahnkreuz Hilden. Der rund 15 Kilometer lange Abschnitt soll von sechs auf acht Streifen (vier pro Richtung) erweitert werden. Aktuell werden die letzten Grundlagen, unter anderem eine umfangreiche Verkehrsuntersuchung, sowie eine Umweltverträglichkeitsstudie im Rahmen der Vorplanung ermittelt. Mittels dieser Grundlagen werden dann verschiedene Ausbauvarianten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.09.19
Ratgeber
Ähnlich wie hier in Lohberg soll auch in Voerde die Fernwärme ausgebaut werden.

Bei Hinnemann an der Bahnhofstraße
Zweite Informationsveranstaltung der Fernwärmeversorgung Niederrhein in Voerde

Viele interessierte Anwohner des Bereichs Bahnhofstraße/Friedrichsfelder Straße in Voerde besuchten den ersten Informationsabend der Fernwärmeversorgung Niederrhein (FN) Ende August im Gasthof Hinnemann. Derzeit plant die FN die Verdichtung des Fernwärmenetzes im Bereich der Bahnhofstraße/Friedrichsfelder Straße. Um die Pläne vorzustellen und Fragen rund ums Thema Fernwärmeversorgung zu beantworten, lädt sie interessierte Hauseigentümerwie geplant noch zu einem zweiten Termin bei Hinnemann...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 06.09.19
Politik
Das Mammut-Bauprojekt von StraßenNRW steht in den Startlöchern. Archiv-Foto: Eberhard Kamm

Planfeststellungsverfahren: Vom Kamener Kreuz bis Hamm-Bockum/Werne
6-spuriger Ausbau der A 1

StraßenNRW hat bei der Bezirksregierung Arnsberg ein Planfeststellungsverfahren für den sechsstreifigen Ausbau der A 1 vom Kreuz Kamen bis zur Anschlussstelle Hamm-Bockum/Werne beantragt. Der Ausbau erstreckt sich über 10,4 Kilometer und liegt auf dem Gebiet des Kreises Unna (Werne, Bergkamen und Kamen) sowie der Stadt Hamm.  Die Fahrbahn wird auf insgesamt sechs Fahrstreifen plus Standstreifen ausgebaut, so dass sich der Querschnitt von einer Gesamtbreite von ca. 30 Metern auf 36 Metern...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.09.19
Wirtschaft
Freuen sich über die zusätzlichen Betten in den Intensivstationen: Dr. Dörle van der Smissen, Schwester Nelly Martens, Dr. Martin Bredendiek, Dr. Ralf Cymek und Standortleiter Peter Eikeler. Foto: peb
2 Bilder

Erhöhung der Versorgungsqualität
Klinikum Hochsauerland steigert Anzahl der Intensivbetten

Dr. Ralf Cymek, Chefarzt der Chirurgie und Tumor-Experte im Hüstener Karolinen-Hospital, brachte es auf den Punkt: „Durch den Fortschritt in der medizinischen Technik und den immer feineren Operationsmethoden können wir auch Patienten operieren, die in einem Alter sind, wo wir vor ein paar Jahren keine Erfolgsaussichten mehr gesehen haben.“ Insbesondere für die oft älteren Tumorpatienten mit Nebenerkrankungen im Bereich Herz oder Lunge ist eine anschließende individualisierte und aufwändige...

  • Arnsberg
  • 31.08.19
Ratgeber
Rund um den Knotenpunkt Marl-Brassert saniert der Kreis die Brassertstraße (K6) zwischen der A52-Anschlussstelle Marl-Brassert und der Kreuzung "Am Kanal". Begonnen wird mit den Arbeiten am Montag, 19. August.

Bauarbeiten starten am Montag
Kreis baut Brassertstraße (K6) und Anschlussstelle Marl-Brassert aus

Mit der Ansiedlung der Metro und der Erweiterung des Chemieparks in Marl kommen neue Wirtschaftskraft und neue Arbeitsplätze in die Region. Deshalb verbessert der Kreis Recklinghausen die Infrastruktur. Rund um den Knotenpunkt Marl-Brassert saniert der Kreis die Brassertstraße (K6) zwischen der A52-Anschlussstelle Marl-Brassert und der Kreuzung "Am Kanal". Begonnen wird mit den Arbeiten am Montag, 19. August. Die Brassertstraße wird in vier Abschnitten vollständig erneuert und verbreitert...

  • Dorsten
  • 16.08.19
Ratgeber

Stadt Unna baut aus
Baustelle in der Sybil-Westendorp-Straße

Am kommenden Montag, 12. August, starten Ausbauarbeiten an der Sybil-Westendorp-Straße. Geplant ist eine voraussichtliche Bauzeit von ca. 12 Wochen, sodass mit einer Fertigstellung ca. Mitte November zu rechnen ist. „Wir wollen die anstehenden Bauarbeiten zügig und möglichst ohne größere Beeinträchtigungen für die Anlieger durchführen“ betont Projektleiter Bernd-Robert Kreienbaum vom Straßen- und Verkehrswesen der Stadt Unna. Die Straße soll über Gehwege nicht nur an die Weber- und...

  • Unna
  • 05.08.19
Wirtschaft
Die Bauarbeiten der Bahnstrecke am Bahnhof Mülheim-Styrum sind in vollem Gange: Eine neue Stecke für den RRX wird gebaut, Gleise, Schienen und Schotter verlegt.
2 Bilder

Ausbau der Bahnstrecke läuft für die DB zufriedenstellend.
Zwischenbilanz: Bahnstreckenausbau ist in vollem Gange

Die Bahnstrecke zwischen Essen und Düsseldorf Hbf ist in den Sommerferien für Bauarbeiten voll gesperrt. In einer Zwischenbilanz über den bisherigen Arbeitsverlauf zeigt sich die Deutsche Bahn zufrieden, so eine Bahnsprecherin. Aufgrund des Neubaus der Thyssenbrücke musste auch die Oberleitung im Bereich der neuen Brücke angepasst werden. „Innerhalb der Sommersperrpause 2019 werden die in 2018 begonnenen Anpassungsarbeiten an der Oberleitung durchgeführt.“ Dazu müssen 19 neue Oberleitungsmasten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.08.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Die gesamte Maßnahme endet voraussichtlich am Montag, 30. September. Achriv-Foto: Roth

Verkehrseinschränkung
Bahnhofstraße und Hanenpatt künftig gesperrt

Ab Donnerstag, 8. August, kommt es im Bereich der Bahnhofstraße und der Straße Hanenpatt zu Sperrungen und Verkehrseinschränkungen für Autofahrer und Fußgänger. Die gesamte Maßnahme endet voraussichtlich am Montag, 30. September. Kamen. Im Zuge der Arbeiten werden an wechselnden Stellen Teile der Gehwege gesperrt und auf den Seitenstreifen der Bahnhofstraße werden einige Parkbuchten zeitweilig nicht nutzbar sein. Hintergrund der Baumaßnahmen sind Kabelarbeiten der Telekom zum Ausbau des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.07.19
Ratgeber

Oberflächenarbeiten auf der Reeser Landstraße / Einspurige Fahrbahn in Teilabschnitten notwendig
Endphase des Stromnetz-Ausbaus in Wesel - zwei Bushaltestellen können voraussichtlich bis 26. Juli nicht bedient werden

In die Endphase geht der Ausbau des Stromnetzes in Wesel. Ab kommenden Montag, 22. Juli, wird die provisorische Straßenoberfläche der Reeser Landstraße (B8) von der Hans-Böckler-Straße bis zur Einmündung in die Delogstraße erneuert. Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten werden in Teilabschnitten ausgeführt und gehen jeweils mit einer einspurigen Verkehrsführung einher. Die betroffenen Kreuzungen Die betroffenen Kreuzungen der Reeser Landstraße mit Hans-Böckler-Straße, Hamminkelner...

  • Wesel
  • 18.07.19
Politik
Für Uwe Kutzner und seine CDU ist klar: "Der Ausbau der A52 ist unser erklärtes Ziel." Foto: CDU

Neues Gutachten liegt vor - A42-Abfahrt nach CDU-Angaben sinnlos
Rückenwind für den A52-Ausbau

Die CDU-Fraktion sieht sich durch ein aktuelles Verkehrsgutachten zum möglichen Weiterbau der A52 zwischen den Autobahnkreuzen Ost und Nord bestätigt. Dazu Uwe Kutzner, planungspolitischer Sprecher und CDU-Ratsherr aus Altenessen: „Das aktuelle Gutachten der büro stadtVerkehr Planungsgesellschaft mbH & Co. KG bestätigt erneut die langjährige Forderung der CDU-Fraktion Essen nach einem Ausbau der A52. Das Gutachten empfiehlt den Ausbau der A52 zur Entlastung der Gladbecker Straße." Die...

  • Essen
  • 12.07.19
  •  1
Politik

Infoveranstaltung von StraßenNRW: Ruhrtalbrücke muss für den Ausbau neugebaut werden
233 Millionen für die Straße: A52 erhält sechs Streifen

Rund 15,5 Kilometer der A52 zwischen Rüttenscheid und Breitscheid sind noch nicht sechsstreifig ausgebaut. Dies soll aber in Zukunft geschehen. Zeitgleich soll daher auch die Ruhrtalbrücke abgerissen und neu gebaut werden. Dies war Thema einer Infoveranstaltung von StraßenNRW in Mintard am Donnerstag. "Der Saal war voll", berichtet Frank Hinterlandt von Straßen NRW. Das Beratungsteam habe über hundert Gespräche über die Dauer der Veranstaltung geführt. Hinterlandt ist Projektleiter für den...

  • Essen
  • 12.07.19
LK-Gemeinschaft

Ruhrtalbrücke soll neu gebaut und A52 sechsspurig werden
Straßen.NRW lädt zur Bürgerinformation

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr lädt Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 11. Juli, in Mülheim zu einer ersten Informationsveranstaltung zum Ausbau der A52 zwischen Breitscheid und Essen-Kettwig ein. Zwischen diesen Knotenpunkten wird die Autobahn zukünftig auf sechs Fahrstreifen ausgebaut. Innerhalb des Ausbaus wird auch die Ruhrtalbrücke neu gebaut. Am 11. Juli um 15.30 Uhr öffnet der Pfarrsaal der St. Laurentius Kirche in der August-Thyssen-Straße 100 in Mintard seine Türen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.19
Politik

Erweiterung der Rastanlage:
Stadt begleitet Pläne für Lichtendorf-Süd kritisch

An den Autobahnen in Deutschland fehlen Parkplätze für LKW - auch an der Tank- und Rastanlage Lichtendorf-Süd. Deshalb plant der Bund den Ausbau der Anlage, will die Kapazität um 117 zusätzliche Stellflächen für LKW und Busse erweitern. Die Zahl der PKW-Stellplätze erhöht sich von 90 auf 123. Die Pläne begleitet die Stadt Schwerte durchaus kritisch. Ihre Stellungnahme wurde am Dienstag im Ratsausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt von der Politik einstimmig angenommen. In...

  • Schwerte
  • 05.07.19
Wirtschaft
Vertreter der Städte und der Handelskammern setzen sich für bessere Bahnverbindungen ein.

Mit der IHK fordern sie den dringenden Ausbau der Bahnstrecke nach Münster
Schulterschluss der Städte

Die Städte Dortmund und Münster sowie die Gemeinden und Kreise Ascheberg, Lünen, Nordkirchen und Werne sowie Coesfeld und Unna geben sich mit der Antwort der Bahn AG bezüglich ihrer Forderung zum Ausbau der Strecke Dortmund - Lünen - Münster nicht zufrieden. Unterstützung finden sie bei den Industrie- und Handelskammern. Bei einem Treffen hat diese Allianz die Bahn erneut in die Pflicht genommen. Der Konzernbevollmächtigte der Bahn AG für NRW, Werner Lübberink, hatte auf die Resolution der...

  • Dortmund-City
  • 25.05.19
Politik
Mitglieder des Teams der Intensivmedizin mit
Holger Zens (Pflegerischer Leiter Intensiv- und Notfallmedizin Klinikum Hochsauerland, r.),
Dr. med. Martin Bredendiek (Ärztlicher Direktor der Arnsberger Standorte des Klinikum Hochsauerland, 2.v.r.), Dörte van der Smissen (Ärztin Intensiv- und Notfallmedizin, Mitte).

Ausbau der Intensivmedizin
Neue und vergrößerte Intensivstation am Karolinen-Hospital ist in Betrieb

Herzinfarkt, akute Herzschwäche, Thrombosen, Embolien, innere Blutungen, Darmverschluss,Krebserkrankungen mit der Notwendigkeit größerer Operationen - die Zahl der Patienten mit schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankungen, die im Klinikum Hochsauerland unter anderem am Standort Karolinen-Hospital behandelt werden, ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Seit rund zwei Wochen ist nun eine neue und vergrößerte Intensivstation am Karolinen-Hospital ist in Betrieb. Bei...

  • Arnsberg
  • 22.05.19
Politik
Freitag feiert der Zoo Geburtstag mit einer Rallye, Führung und Aktionen.

Millionen sollen in die Renovierungen gesteckt werden
Stadt füttert Zoo

Eine fette finanzielle Beute will die Stadt an den Zoo "verfüttern". Bis 2023 sollen 31 Millionen Euro in die Renovierung von Gehegen und Anlagen fließen. Geplant sind die Erweiterung der Bärenanlage, eine neue Robbenanlage und der Neubau der Australienvolière. Das Raubtierhaus bekommt eine neue Glasfront.  Zoo feiert Geburtstag Der Zoo feiert am kommenden Freitag, 24. Mai von 13 bis 18 Uhr seinen 66. Geburtstag. Aus diesem Anlass erhalten alle Geburtstagskinder, die ebenfalls am 24....

  • Dortmund-City
  • 21.05.19
Politik

Rahmenkonzept soll bis zu den Sommerferien stehen
Digitalisierung in Marler Schulen

Ein Konzept zur Digitalisierung von Klassenräumen in Marler Schulen hat zur Zeit höchste Priorität, so die Marler Stadtverwaltung. Damit sollen die Grundlagen für eine Förderung im Rahmen des DigitalPaktes des Bundes geschaffen werden. Erstes Ziel ist es, das Rahmenkonzept bis zum Sommer fertigzustellen. Die Verwaltung bringt sich damit rechtzeitig in Position, um Förderanträge zu stellen. Bisher sind die Voraussetzungen für die Beantragung von entsprechenden Mitteln seitens der...

  • Marl
  • 12.05.19
Politik
Seit fast fünf Jahren kann man beispielsweise im Rünther Hafen kostenfrei im Internet surfen. Foto: Archiv

Weiterer Ausbau der HeLiSpots
Bald freies W-LAN an vielen öffentlichen Plätzen in Bergkamen

Der weitere Ausbau der freien W-LAN HotSpots im Stadtgebiet ist abgeschlossen. Wie Thomas Hartl (Leiter zentrale Dienste)  mitteilte, ist im Bereich der Marina Rünthe im gesamten Hafenbecken sowie auf dem Wohnmobilstellplatz der kostenfreie HeLiSpot erreichbar. Auch können Besucher in der Wartezone des Bürgerbüros und auf der Zuschauertribüne im Ratstrakt diesen Service nutzen. Die Stadt Bergkamen betreibt die Hotspots in Zusammenarbeit mit der HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.