Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

LK-Gemeinschaft
Zu einer „Infoveranstaltung für Kurzentschlossene“ begrüßte Schulleiter Georg Hengst im Berufskolleg der Johannes-Kessels-Akademie.
Foto: Bangert

Das katholische Berufskolleg der Johannes-Kessels-Akademie in Werden
Großes Interesse

Der Saal füllt sich und es wird erwartungsvoll getuschelt. Zehntklässler aller Schulformen und Abiturienten nutzen die Möglichkeit, die Räumlichkeiten und Unterrichtsangebote des Berufskollegs der Johannes-Kessels-Akademie in Werden kennenzulernen. Zu einer „Infoveranstaltung für Kurzentschlossene“ begrüßt Schulleiter Georg Hengst: „Es gibt ein breites Spektrum, in dem unsere Absolventen tätig werden können. Auch herrscht ungeheurer Fachkräftemangel. Daher machen die Verbände extrem...

  • Essen-Werden
  • 29.06.20
Ratgeber
Laden am 5. April zur Lehrstellebörse der Kreishandwerkerschaft Essen  ein (v.l.): Markus Bredenbröcker, Kreislehrlingswart, Martin van Beek, Kreishandwerksmeister, Wolfgang Dapprich, Hauptgeschäftsführer, und Jens Kastrup, Geschäftsführer.

Bei der Lehrstellenbörse am Freitag, 5. April, ab 10 Uhr
Handwerk zum Anfassen

Die Kreishandwerkerschaft Essen führt gemeinsam mit der Berufsberatung der Essener Agentur für Arbeit und dem JobService des JobCenters Essen ihre traditionelle Lehrstellenbörse durch. Am Freitag, 5. April, stehen im Haus des Handwerks an der Katzenbruchstraße 71 ab 10 Uhr Ausbildungsberater und Ausbildungsvermittler der Arbeitsagentur und des JobCenters sowie Lehrlingswarte beziehungsweise Vorstandsmitglieder oder Ausbilder aus den in Essen ansässigen Innungen bereit, um die Interessenten...

  • Essen-Nord
  • 02.04.19
Ratgeber
Beim "Tag der offenen Werkstätten" können Jugendliche in die verschiedenen Handwerksberufe "hineinschnuppern."

Ins Handwerk schnuppern

Dass das Handwerk lebendig, modern und vielseitig ist, davon können sich junge Menschen am „Tag der offenen Werkstätten“ und dem „Tag des Handwerks“ ein Bild machen. Bereits zum dritten Mal öffnet die Kreishandwerkerschaft Essen im Haus des Handwerks an der Katzenbruchstraße 71 ihre Werkstätten. Am Freitag, 14. September, haben alle Schüler der Abgangsklassen hier die Gelegenheit, sich von 9 bis 14 Uhr zu informieren, in Handwerksberufe hineinzuschnuppern und Tätigkeiten...

  • Essen-Nord
  • 11.09.18
  •  2
Ratgeber
Speed-Dating - wie auf dem Foto im März 2018 - ist eine Möglichkeit, sich über Ausbildungsangebote zu informieren. Doch fürs kommende Ausbildungsjahr bleibt nicht mehr viel Zeit.

Mit IHK-Beratung jetzt schnell noch einen Ausbildungsplatz finden

Azubi-Speed-Datings der IHK finden viel Zulauf. Dennoch findet nicht jeder Bewerber frühzeitig einen Ausbildungsplatz. Jetzt gibt es telefonische Beratung für alle, die noch suchen. Bis zum Beginn des Ausbildungsjahres bleibt nicht mehr viel Zeit – wer noch in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen möchte, sollte sich jetzt schnellstens bewerben! Jugendliche und junge Erwachsene können sich dabei von der Starthelferin der IHK zu Essen telefonisch beraten lassen. Wie klappt es vielleicht...

  • Essen-Süd
  • 24.06.18
  •  1
Ratgeber
Auf eine hoffentlich gut besuchte Lehrstellenbörse am Freitag freuen sich (von links): Andrea Demler (Vorsitzende der  Geschäftsführung der Agentur für Arbeit), Dietmar Gutschmidt (Fachbereichsleiter JobCenter), Wolfgang Dapprich (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft) und Markus Bredenbröcker (Kreislehrlingswart der Kreishandwerkerschaft). Foto: Renate Debus-Gohl

Große Chance für junge Leute - Mehr als 160 Lehrstellen im Angebot: Börse am Freitag bei der Kreishandwerkerschaft

"Handwerk hat goldenen Boden." Ein uralter Slogan, der auch heute sehr aktuell ist. Hier zeichnen sich hier klare Perspektiven ab, wo an anderer Stelle die Zukunft nach Berufskolleg oder Studium eher vage ist. Was alles geht, zeigt unter anderem die Lehrstellenbörse 2018 der Kreishandwerkschaft Essen. Am kommenden Freitag, 27. April, wird an der Katzenbruchstraße 71 wieder gemeinsam mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit und dem JobService des JobCenters Essen diese Börse...

  • Essen-Borbeck
  • 24.04.18
  •  1
Überregionales

Neue ehrenamtliche Teamer im JuBB Werden

14 Jugendliche beendeten erfolgreich die diesjährige "Juleica-Schulung" des Jugend- und Bürgerzentrums Werden. Mit der Teilnahme an dem Kurs wurden neue ehrenamtliche Mitarbeiter ausgebildet. Die Teamer benötigen pädagogische und organisatorische Kenntnisse und Fähigkeiten, um die vielfältigen Aufgaben in der Jugendarbeit bewältigen zu können:An zwei Wochenenden und neun Abendveranstaltungen sowie einem 1. Hilfe-Kurs setzten sich die Jugendlichen u.a. mit folgenden Themen auseinander:der...

  • Essen-Werden
  • 23.04.18
LK-Gemeinschaft
Rettungswesten sind Pflicht.
  16 Bilder

Der Segel Club Baldeneysee bietet eigene Ausbildung für alle „Scheine“.

Kursangebot des SCB für interessierte Wassersportler. Kaiserwetter mit einer frischen Brise herrscht am Baldeneysee, als die Segelausbildung des SCB beginnt. Wieder bietet der SCB mit Sitz in Heiligenhaus einen neuen Kurs für Sportbootführerschein Binnen (Segeln und/oder Motor) an; Beginn ist am Dienstag, 10.04.2018. Nicht nur für Mitglieder, sondern für jedermann sind die Kurse des SCB ausgelegt. Dabei sind die Tarife außerordentlich günstig. Wer sich hiervon überzeugen möchte, ist...

  • Essen-Werden
  • 18.03.18
Überregionales
Bei Kindern gleich hinter Feuerwehrmann gelistet: Traumberuf Astronautin.

Frage der Woche: Was wolltet ihr als Kind werden, wenn ihr mal groß seid?

"Sängerin, Tänzerin, Astronautin und Forscherin", sagt meine Tochter, wenn ich sie frage, was sie eigentlich später mal werden will. "Und Pommesbüderin." Wir alle erinnern uns an die großen Träume unserer Kindheit. Und dazu gehört natürlich auch die Frage nach dem Beruf.  Dabei ist es nicht selten so, dass die Vorstellungen von Kindern und Eltern ziemlich auseinander gehen. Wer soll den Familienbetrieb mal weiterführen, wenn die Kinder sich durch höfliches Desinteresse hervortun? Sollte das...

  • Herne
  • 23.10.17
  •  44
  •  15
Überregionales
Monatlich treffen sich Flüchtlinge und Paten, die sich um die Integration ihrer „Mentees“ kümmern.
Foto: Henschke
  3 Bilder

Leitkultur vorleben

Beim internationalen Begegnungscafé im großen Saal der Jonagemeinde Viel beachtet, aber auch verspottet und als durchsichtiges Wahlkampfmanöver auf Kosten der Einwanderer verurteilt: Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière hat sich zu einer Leitkultur für Deutschland geäußert. Neben vielen Selbstverständlichkeiten einer offenen Gesellschaft, der Politiker nennt sie „Das Unverhandelbare“, beschäftigt er sich mit der Integration derer, „die zu uns gekommen sind, die hier eine...

  • Essen-Werden
  • 03.05.17
Ratgeber
Die Kreishandwerkerschaft lädt am 28. April ab 11 Uhr zur Lehrstellenbörse ein. Auf dem Foto (v.l.): Markus Bredenbröcker (Kreislehrlingswart), Martin van Beek (Kreishandwerksmeister), Stephanie Hermann (Geschäftsführerin Arbeitsagentur), Dietmar Gutschmidt (Fachbereichsleiter JobCenter Essen), Wolfgang Dapprich (Hauptgeschäftsführer) und Jens Kastrup (Geschäftsführer). Foto: Gohl

Hier geht's zu den Lehrstellen in Essen

Die Kreishandwerkerschaft Essen führt am 28. April ab 11 Uhr gemeinsam mit der Berufsberatung der Essener Agentur für Arbeit und dem JobService des JobCenters Essen ihre traditionelle Lehrstellenbörse im Haus des Handwerks, Katzenbruchstraße 71, durch. „Unsere traditionelle Lehrstellenbörse wartet in diesem Jahr mit zwei Neuerung auf“, erklärt Wolfgang Dapprich, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkschaft Essen. „Neben der Vermittlung der Adressen der Betriebe, die noch freie Lehrstellen zu...

  • Essen-Nord
  • 26.04.17
Politik

Ausbildung der Ausbilder – bilden für die Zukunft

Für viele Unternehmen und Betriebe ist die Durchführung einer eigenen Ausbildung die einzige Möglichkeit an qualifizierte Fachkräfte zu gelangen und so Arbeits- sowie Produktionsprozesse wettbewerbsfähig zu halten. Durch das Zusammenrücken von Märkten in der Globalisierung, aber auch durch neue Technologien, Vertriebssysteme und Umweltschutzvorschriften werden immer spezifischere Qualifikationen von den Mitarbeitern eines Betriebes gefordert, deren Anforderungsdeckung durch den allgemeinen...

  • Moers
  • 18.01.16
Ratgeber
So wie auf dem Foto im Vorjahr zeigen junge Leute in den Werkstätten ihren Altersgenossen, was Berufe im Handwerk zu bieten haben. Alle Werkstätten im Haus des Handwerks an der Katzenbruchstraße öffnen am Samstag, 19. September, von 10 bis 17 Uhr. Archivfotos: Debus-Gohl
  5 Bilder

Samstag heißt es „Handwerk live“: Infos und Mitmach-Aktionen an der Katzenbruchstraße

Bundesweit findet am dritten Samstag im September der „Tag des Handwerks“ statt, diesmal also am 19. September. Dann öffnet von 10 bis 17 Uhr auch das Haus des Handwerks in der Katzenbruchstraße 71 und bietet zahlreiche Mitmach- und Informationsmöglichkeiten an. Nachwuchswerbung ist das zentrale Thema. Das muss es auch sein, denn der allgegenwärtige Fachkräftemangel macht sich im Handwerk ebenso bemerkbar wie etwa in der Industrie. Deshalb öffnen am kommenden Samstag alle Werkstätten im Haus...

  • Essen-Nord
  • 16.09.15
  •  1
Überregionales
Ulrich Meier, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Essen, begrüßt die Besucher der Lehrstellenbörse.
  10 Bilder

Lehrstellenbörse des Handwerks: Wo sind die Ausbildungswilligen?

Die Eingangshalle des Haus des Handwerks an der Katzenbruchstraße war bereits vor Beginn der Lehrstellenbörse gut gefüllt. Zum 37. Mal fand die Veranstaltung der Kreishandwerkerschaft Essen statt. Jugendliche und junge Erwachsene drängen sich um den Infostand, um sich einen Anmeldebogen zu holen. Ulrich Meier, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Essen, steigt ein paar Treppen empor, verschafft sich Gehör und begrüßt die Anwesenden: „Dieser Teil der Lehrstellenbörse soll der...

  • Essen-Nord
  • 12.06.15
Ratgeber
Freuen sich auf zahlreiche ausbildungswillige Besucher: Dietmar Gutschmidt (Fachbereichsleiter JobCenter), Martin van Beek ( stv. Kreishandwerksmeister), Joachim Castell (Kreislehrlingswart), Klaus Peters (Vorsitzender der Geschäftsführung der Essener Agentur für Arbeit) und Ulrich Meier ( Hauptgeschäftsführer Kreishandwerkerschaft Essen, v.l.). Foto: Sikora
  4 Bilder

Handwerk als Chance: Lehrstellenbörse der Kreishandwerkerschaft

Weit über 100 offene Lehrstellen und eine Vermittlungsquote von etwa 50 Prozent, das ist die Erfolgsbilanz der Lehrstellenbörse der Kreishandwerkerschaft Essen in den letzten Jahren. Zum 37. Mal findet diese am Freitag, 29. Mai, ab 14 Uhr, im Haus des Handwerks an der Katzenbruchstraße 71 statt. Wer noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, der sollte die Lehrstellenbörse der Kreishandwerkerschaft Essen auf keinen Fall verpassen. Wie jedes Jahr wurden die Essener Handwerksbetriebe...

  • Essen-Nord
  • 26.05.15
  •  1
Kultur
Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben „Das fliegende Klassenzimmer“ in ihre Lebenswelt übertragen.

"Das fliegende Klassenzimmer" beim Goldstücke-Festival

Aufführung der BvB-Teilnehmer beim Theater-Festival in der Weststadthalle Erich Kästners Klassiker „Das fliegende Klassenzimmer“ haben die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) im Bereich Arbeitsmarktintegration des Franz Sales Hauses selbst neu für die Theaterbühne adaptiert. Ihr freches Stück, das sie in einem Theater-Workshop in die heutige Zeit und ihre Lebenswelt übertragen haben, führen die 26 Teilnehmer am Mittwoch, 13. Mai, um 12.30...

  • Essen-Werden
  • 06.05.15
Ratgeber
Die jugendlichen Teilnehmer der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen proben eine Szene aus dem Stück "Das fliegenden Klassenzimmer".
  4 Bilder

Jugend braucht Perspektive: Josefstag steht unter dem Thema „ausBILDUNG“

Gute Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg. Denn dadurch wird jungen Menschen die Teilhabe und der soziale Aufstieg ermöglicht. Die bundesweite Aktion "Josefstag", die am 19. März 2015 stattfindet, weist auf die schwierige Situation von benachteiligten und beeinträchtigten Jugendlichen hin und beleuchtet jedes Jahr unterschiedlichste Aspekte dieser Thematik. Diesmal geht es um die Bedeutung der „ausBILDUNG“. Das Franz Sales Haus, das sich jedes Jahr an dem Aktionstag beteiligt, hilft jungen...

  • Essen-Werden
  • 16.03.15
Ratgeber
Olcay Dikmen, Auszubildender im 2. Lehrjahr und sein Ausbildungsleiter Michael Kozak.
  3 Bilder

Ausbildungsbilanz: Noch immer mehr Azubis als Ausbildungsstellen

Das Ausbildungsjahr 2013/2014 ist vor zwei Monaten gestartet. Zeit für eine erste Bilanz. Die zog die Agentur für Arbeit Essen gemeinsam mit den Ausbildungsmarktpartnern der IHK, der Kreishandwerkerschaft und dem Deutschen Gewerkschaftsbund jetzt unter dem Motto „Ausbildung - das bringt uns weiter“. „Auch wenn sich am Ende die Zahl der unversorgten Bewerber und der nicht besetzten Ausbildungsstellen in etwa entsprechen, können wir auch in diesem Jahr nicht von einem ausgeglichenen...

  • Essen-Borbeck
  • 05.11.14
Ratgeber
Der Einstieg in die Berufswelt: eine spannende Lebensphase voller Fragen.

Clever starter: unsere Ratgeber-Serie zu Berufswahl, Ausbildung und Karriere

Welcher Beruf ist der richtige für mich? Worauf muss ich bei Bewerbungen achten? Wo finde ich Ansprechpartner und Unterstützung? Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten, starten wir unsere neue Ratgeber-Serie zu Berufswahl, Ausbildung und Karriere: Clever starter. Die Palette der Themen ist breit angelegt: Wir berichten über Arbeitsmarkt-Trends und geben Tipps zu Bewerbungsverfahren, Lebenslauf und co, liefern Übersichten zu Aus- und Fortbildung und erklären die diversen Angebote...

  • Essen-Süd
  • 05.10.14
  •  5
Politik
In welchen Fällen ist es wirklich sinnvoll, nach der Ausbildung noch ein Studium zu absolvieren?

Ausbildung plus Studium? Unternehmerverband warnt vor "Akademisierung"

„Die Wirtschaft, auch und gerade in unserer Region, hat ihre Zusagen aus den Ausbildungspakten stets eingehalten. Viele unserer Betriebe bilden sogar über Bedarf aus“, sagt der Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, Wolfgang Schmitz, zur aktuellen Situation auf dem Ausbildungsmarkt. Nichtsdestotrotz dürfe man die Augen vor den Problemen beim Thema Ausbildung nicht verschließen. „Es fehlt in weiten Teilen der Gesellschaft zunehmend eine Wertschätzung der Ausbildung. Diese Entwicklung ist...

  • Essen-Süd
  • 02.10.14
  •  4
  •  1
Ratgeber
Rechte und Pflichten sollten sich in der Waage halten

Rechte und Pflichten während der Ausbildung

Arbeitsplatz, Überstunden, Zeugnis - zum Start des neuen Ausbildungsjahres treten viele Fragen auf: Müssen Auszubildende ihren Arbeitsplatz stets aufgeräumt hinterlassen? Ist ein angehender Restaurantfachmann verpflichtet, auch spät abends zu arbeiten? Und was genau muss in einem Arbeitszeugnis stehen? Solche Fragen kann der Unternehmerverband als ein Spezialist für das Arbeitsrecht beantworten. „Während der Ausbildung bestehen sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Auszubildenden...

  • Essen-Süd
  • 30.09.14
  •  2
  •  4
Ratgeber
Manchmal lohnt es sich, die Dinge unter Lupe zu betrachten...

Dr. Azubi: Beratungsservice der DGB-Jugend

Für viele Jugendliche hat mit dem Start in eine Berufsausbildung ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Damit verbunden sind eine ganze Reihe von Fragen: Wie sollte mein Ausbildungsvertrag aussehen? Muss ich als Azubi Überstunden machen? Kann ich meinen Ausbildungsplatz auch wechseln? Dr. Azubi, der kostenlose Online-Beratungsservice der DGB-Jugend, gibt dazu unter www.dr-azubi.de Antworten. „Wir wollen Jugendliche dabei unterstützen, gleich zu Beginn der Ausbildung ihre Rechte und Pflichten zu...

  • Essen-Süd
  • 26.09.14
  •  2
Ratgeber
Die Bundesagentur für Arbeit bietet unter bestimmten Voraussetzungen Berufsausbildungshilfe.

Berufsausbildungsbeihilfe: Finanzielle Hilfe für Berufsanfänger

Der Ausbildungsplatz ist gefunden, man muss dafür aber umziehen und den elterlichen Haushalt verlassen? Bei einer Berufsausbildung in einer anderen Stadt kann die Arbeitsagentur unterstützen: durch so genannte Berufsausbildungsbeihilfe. Junge Leute sind mobil – auch wenn es um die Aufnahme einer Berufsausbildung geht. Wer aber in einer anderen Stadt oder einer anderen Region mit der Berufsausbildung beginnt, stellt oft fest, dass die Ausbildungsvergütung alleine kaum für Lebensunterhalt,...

  • Essen-Süd
  • 20.09.14
  •  2
Ratgeber
Unbeliebt bei den Bewerbern, aber mit dem höchsten Bedarf bei den ausbildenden Betrieben: Fachverkäuferin für Lebensmittelhandwerk. Arbeitsplatz ist dann zum Beispiel die Verkaufstheke einer Bäckerei.

Ausbildungstipp: Man sollte Alternativen im Blick haben

Nicht jeder junge Mensch, der sich um eine Ausbildungsstelle beworben hat, hat bisher auch eine bekommen. Grund genug für einige, sich nach Alternativen umzuschauen. Dabei bleiben besonders in den unbeliebteren Berufen Ausbildungsplätze unbesetzt. (ein Beitrag von Deborrah Triantafyllidis) In den letzten Jahren hat sich ein Trend bei jungen Menschen auf der Suche nach Ausbildungsstellen herauskristallisiert: Sie bevorzugen Jahr für Jahr fast immer die selben Berufe. Auf der Strecke...

  • Essen-Süd
  • 17.09.14
  •  2
Ratgeber

Berufswahl: Arbeitsagentur bietet Orientierungs-Parcours

Arbeitsplatz, Überstunden, Zeugnis – Immer wieder stellen Erwachsene um einen herum die altbekannte Frage: „Was willst du eigentlich nach der Schule machen?“ Um diese Frage zu beantworten, bietet die Arbeitsagentur einen Berufswahl-Parcours, indem Jugendliche ihr Potenzial und ihre Möglichkeiten entdecken können Während einigen die Antwort sofort über die Lippen kommt, schwanken andere immer wieder zwischen all den Optionen, die sich ihnen bieten – oder eben auch nicht bieten. Um diese...

  • Essen-Süd
  • 16.09.14
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.