Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Wirtschaft
Freuen sich stellvertretend über ihr Examen: Zwei der 35 examinierten Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten, die am Campus der St. Elisabeth-Gruppe in Herne ihre einjährige Ausbildung abschlossen.

Pflegeschule St. Elisabeth-Gruppe Herne
35 Assistenten erhalten Examen

Nach einer bestandenen einjährigen Ausbildung machen 35 examinierte Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten den nächsten Schritt. Sie werden übernommen und arbeiten entweder im Pflegedienst der St. Elisabeth Gruppe - Katholische Klinken Rhein-Ruhr oder beginnen eine weiterführende verkürzte Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann. Die Aufgabe der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten liegt in der Unterstützung von Pflegefachkräften. Dabei übernehmen sie nicht nur...

  • Herne
  • 02.12.21
Wirtschaft
Die ZVD gGmbH wurde bei den Stars der Ausbildung der IHK Ausbildungsbetrieb des Jahres.

Stars der Ausbildung
1595 Azubis, 113 Prüfungsbeste, 17 "sehr gute" aus Herne

Kein Festsaal, kein Applaus, kein Buffet. Stattdessen Autokino, Lichthupe und Lunchpakete. Auch in diesem Jahr feierte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittleres Ruhrgebiet die „Stars der Ausbildung“ im Autokino am Gysenbergpark, Herne. Zum nunmehr vierten Mal ehrte die IHK bei den „Stars der Ausbildung“ neben den Prüfungsbesten sowohl den Ausbildungsbetrieb als auch den Azubi des Jahres. Anders als im letzten Jahr waren diesmal auch die Ausbilder der Betriebe und die Lehrerder...

  • Herne
  • 15.11.21
Wirtschaft
22 technische und kaufmännische Azubis sowie Duale Studierende durchlaufen aktuell die ausgezeichnete Ausbildung bei den Stadtwerke Herne.

Auszeichnungen für Stadtwerke-Ausbildung
Zeitgemäße und bewährte Angebote

Doppelte Auszeichnung für die Stadtwerke Herne: Trotz der erschwerten Bedingungen der letzten eineinhalb Jahre hat der lokale Energiedienstleister gleich in zwei bundesweiten Studien von namhaften Wirtschaftsmagazinen hervorragend im Bereich der Aus- und Weiterbildung abgeschnitten.   Für die Studie des Handelsblatts hat ein sozialwissenschaftliches Institut mehr als 2.400 Unternehmen befragt. Neben den Stadtwerken wurden 161 Firmen für ihre Ausbildung ausgezeichnet. Im Bereich Weiterbildung...

  • Herne
  • 26.10.21
LK-Gemeinschaft
Geschäftsbereichsleiter Matthias Jacobstroer überreicht Bildungsgangleiter Jens Friedrichs vom Berufskolleg Königstraße die Bereichszeitung „Einblick“.

Ausbildung junger Menschen fördern
Kooperation der Berufskollegs Königstraße und Wittekindshof

„Wir wollen jungen Menschen eine Berufsperspektive bieten und sie in ihrer Ausbildung fördern“, betont Matthias Jacobstroer von der Diakonischen Stiftung Wittekindshof. Die kürzlich erfolgte Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung mit dem Berufskolleg Königstraße in Gelsenkirchen sei ein klares Bekenntnis dazu. Ziel der Vereinbarung ist es, Theorie und Praxis in der Ausbildung für angehende Heilerziehungspfleger sowie Heilerziehungshelfern noch enger zu verzahnen und effizient zu...

  • Herne
  • 26.04.21
Politik
Im Gespräch über die Pflegesituation: Sabine Weiss, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit mit dem Johanneswerk-Geschäftsführer und Devap-Vorsitzenden Dr. Bodo de Vries (l.) und Geschäftsleiter Sven-Eric Leichner (Johanneswerk-Region Ruhrgebiet-Nord/Münsterland).

Pflegeausbildung attraktiver gestalten

BOCHOLT-SUDERWICK. Das Arbeiten in ambulanten und stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen muss in naher Zukunft attraktiver werden. Für die Ausbildung müssten neue Zielgruppen, darunter verstärkt Männer und Menschen mit Migrationshintergrund gewonnen werden. Darin stimmen Sabine Weiss (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit, und Dr. Bodo de Vries, Geschäftsführer des Ev. Johanneswerks und Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Verbands für Altenarbeit...

  • Herne
  • 07.05.19
Kultur
Ob alt, ob jung - am Ende war es aufschlussreich für alle Beteiligten: Hier informiert sich Schulleiter Frank Saade neben einer Gruppe von Schülern.
3 Bilder

„Markt der Möglichkeiten“ an der Lessing-Schule

In der vergangenen Woche lud die Lessing-Schule zum „Markt der Möglichkeiten“ ein. Eingebettet in die „Tage der beruflichen Orientierung“ konnten sich hier interessierte Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe Neun über die zahlreichen Ausbildungsbedingungen verschiedener Anbieter informieren. Zuvor wurden sie in Workshops und Vorträgen bereits unter anderem für das angemessene Auftreten in einem Bewerbungsgespräch geschult. Dabei zeigte vor allem die immense Spannweite der angebotenen...

  • Bochum
  • 02.10.18
  • 1
Überregionales
Für die Azubis beginnt nun der Ernst des Lebens.

Ausbildungsstart für Krankenpflegeschüler

Mit 32 Schülern ist der Septemberkurs an der Zentralen Krankenpflegeschule der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft Herne/Castrop-Rauxel gestartet. Begrüßt wurden sie von Schulleiter Martin Hückelheim und Kursleiterin Monika Tiefenhoff. Vor den jungen Menschen liegen drei Ausbildungsjahre, die 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis umfassen. Viel Wert wird dabei auf eine starke Praxisorientierung gelegt. Damit sich die Schüler im Klinikalltag stets gut begleitet fühlen, gibt es auf allen...

  • Herne
  • 16.09.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Die Azubis sind seit Anfang September im Einsatz.

Neue Azubis bei Entsorgung Herne

Zwei junge Herner verstärken seit Anfang September das Team von Entsorgung Herne. Für Marc Bongiorno begann eine zweijährige Ausbildung zum Fachlageristen. Nick Hubner wird in dreieinhalb Jahren zum Kfz-Mechatroniker ausgebildet. „Im nächsten Ausbildungsjahr wird ein weiterer Ausbildungsgang bei Entsorgung Herne angeboten“, sagt Vorstand Horst Tschöke (li.). „Junge Menschen erhalten dann die Möglichkeit, sich für eine dreijährige Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft zu...

  • Herne
  • 15.09.18
Kultur
Beim Azubi-Speed-Dating können Jugendliche sich über viele verschiedene Berufe informieren.

Ausbildungsplatz in 10 Minuten ergattern

Die Premiere im letzten Jahr übertraf die Erwartungen der Organisatoren schon deutlich – beim zweiten Mal liegt die Messlatte noch höher: Die Akademie Mont Cenis, Mont-Cenis-Platz 1, ist am Donnerstag, 20. September, von 9 bis 14.30 Uhr Schauplatz des 2. Herner Azubi-Speed-Datings. Ziel der Aktion ist es, Schulabgänger und Firmen frühzeitig ins Gespräch zu bringen und damit die Chancen der Bewerber auf einen Ausbildungsplatz zu erhöhen. Eingeladen sind alle Schüler der Abschlussklassen von...

  • Herne
  • 10.09.18
Überregionales
Klaus-Peter Verhasselt und Antonio Blanquez begrüßten die neuen Auszubildenden Matthias Kucharski, Aylin Akyüz, Denise Wendland, Sarmila Maheswaran, Frederic Welk und René Runge.

Azubis starten in den Beruf

Am 1. August begannen sechs junge Berufseinsteiger ihre Ausbildung bei der Sparkasse. Vorstandsvorsitzender Antonio Blanquez wünschte einen guten Start in das Berufsleben. Vielseitig und spannend, so stelle sich das Berufsbild des Bankkaufmanns und der Bankkauffrau dar. Dabei hob Blanquez die mit einer fundierten Sparkassenausbildung verbundenen Perspektiven und Karrieremöglichkeiten hervor: „Als angehende Bankkaufleute können sie sich auf abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben freuen....

  • Herne
  • 25.08.18
Überregionales
Diese jungen Menschen absolvieren nun ihre Ausbildung bei der Bogestra.

Freie Fahrt in einen neuen Lebensabschnitt

46 junge Menschen starteten Anfang August ihre Ausbildung bei der Bogestra. Zunächst stehen für die Nachwuchskräfte zwei Einführungswochen an, bevor sie anschließend ihre ersten Schritte im jeweiligen Ausbildungsberuf machen. Insgesamt beschäftigt der Mobilitätsanbieter somit mehr als 125 Azubis. Auch für das kommende Ausbildungsjahr werden schon Bewerbungen entgegengenommen. Diese können ganz einfach per E-Mail (ausbildung@bogestra.de) an das Unternehmen gesendet werden. Quelle:...

  • Herne
  • 24.08.18
Ratgeber
Dieter Groß rät Jugendlichen, auch jetzt noch am Ball zu bleiben.

Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt

Zum Ausbildungsstart rät die Agentur für Arbeit noch einmal richtig durchzustarten. Insbesondere denjenigen, die noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche haben. Denn auch zum Ende des Vermittlungsjahres ist noch einiges möglich und die Wirtschaft braucht gut ausgebildete Fachkräfte. Während für viele junge Menschen zum 1. August bereits ein neuer Lebensabschnitt begann, sehen sich andere noch ohne berufliche Perspektive nach der Schule. „Das ist bedauerlich, aber kein Grund zu verzagen. Wer...

  • Herne
  • 23.08.18
Ratgeber
Die Lebensmittelbranche bietet zahlreiche interessante Berufe.

Lebensmittelbranche bietet lukrative Perspektiven

Last-Minute-Lehrstellen zu besetzen: Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind in Herne noch 323 offene Ausbildungsplätze bei der Arbeitsagentur gemeldet. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hingewiesen. Sie appelliert dabei an Schulabgänger, sich auch in der Lebensmittelbranche umzugucken. „Die Ernährungswirtschaft bietet vom Industriekaufmann bis zur Getränke-Laborantin ein breites Spektrum, viele Perspektiven und im späteren Job auch einen überdurchschnittlichen...

  • Herne
  • 19.08.18
Überregionales
Jasper Thimm übt auf der Lehrstation, wie man ein Medikament zu einer Infusionslösung zugibt.
2 Bilder

Kein Job wie jeder andere

Vielseitig, erfüllend und mit lebenslangem Lernen verbunden – das sind die zentralen Begriffe, mit denen zwei Pflegeauszubildende ihren zukünftigen Beruf beschreiben. Helen Kunigk ist Auszubildende zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Jasper Thimm befindet sich im dritten Lehrjahr. Sie sind das Bindeglied zwischen Ärzten, Therapeuten, Patienten sowie Angehörigen und betreuen und versorgen erkrankte sowie pflegebedürftige Menschen: Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger erfüllen damit...

  • Herne
  • 17.08.18
Überregionales
Dr. Sabine Edlinger, Mitglied der Geschäftsleitung (2.v.r.), Michael Röttger, Gesamtleitung Personalwesen (l.) und Lara Bonnemann, Referentin für Personalentwicklung (3.v.r.), begrüßten die neuen Auszubildenden.

Verstärkung für die Kliniken

Am 1. August begannen 22 Auszubildende mit ihrer Lehre in verschiedenen Bereichen der St. Elisabeth-Gruppe. Die Auszubildenden wurden im Rahmen einer Begrüßungsveranstaltung von Vertretern der Geschäftsleitung und der Personalabteilung offiziell willkommen geheißen. „Ich freue mich, die Nachwuchskräfte bei uns im Unternehmen begrüßen zu dürfen. Die Ausbildung in den unterschiedlichen Berufsfeldern ist ein wichtiger Grundstein, um auch zukünftig den hohen Anforderungen an die Versorgungsqualität...

  • Herne
  • 08.08.18
Ratgeber
In der Gastronomie gibt es viele Ausbildungsberufe, die abwechslungsreich sind.

Viele Lehrstellen offen

Rund fünf Monate vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres registriert die Arbeitsagentur noch 513 offene Lehrstellen. Darunter sind 14 freie Ausbildungsplätze in Hotels und Gaststätten. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. Die Palette an Berufen in der Gastronomie-Branche reiche vom Koch über die Hotel- und Restaurantfachfrau bis zum Kellner als Fachkraft im Gastgewerbe. Die NGG appelliert an die Ausbildungsbetriebe, bei interessierten Jugendlichen nicht zu...

  • Herne
  • 30.04.18
Überregionales
Die Lehrer der Krankenpflegeschule wurden für ihre gute Arbeit ausgezeichnet.

Gutes Zeugnis für Lehrer

An der Krankenpflegeschule der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft Herne/Castrop-Rauxel unterzogen sich die Lehrer einer Qualitätsprüfung. Mit ihren Leistungen überzeugten sie bereits zum zweiten Mal. Über ein bestandenes Examen freuen sich nicht nur Schüler, sondern auch Lehrer, wenn zur Abwechslung sie es sind, die sich einer Prüfung stellen. Überprüft wurde in diesem Falle das Qualitätsmanagement der Ausbildung an der Zentralen Krankenpflegeschule der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft...

  • Herne
  • 05.01.18
  • 1
Überregionales
Beate Stock-Wagner, Leitung der Akademie der Ergo- und Physiotherapie der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr, begrüßt in diesem Jahr 109 Schüler, für die jetzt und im Dezember die Ausbildung zum staatlich anerkannten Ergo- und Physiotherapeuten beginnt.

Start in die Zukunft

In der Akademie der Ergo- und Physiotherapie der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr startet im Oktober sowie im Dezember das neue Ausbildungsjahr – und damit auch ein neuer Lebensabschnitt für 109 Schüler. Die Akademie der Physiotherapie wurde 2015, die Akademie der Ergotherapie 2016 als Teil der St. Elisabeth Gruppe gegründet. Die beiden jungen Akademien verfolgen ein klares Ziel: den Menschen als Ganzes betrachten. Während der Ausbildung werden umfassende Kenntnisse der...

  • Herne
  • 05.10.17
Überregionales
Oberbürgermeister Frank Dudda begrüßte die neuen Auszubildenden im Raatssaal des Rathauses.

Ein neuer Lebensabschnitt

In eine Ausbildung bei der Stadt Herne und den städtischen Tochtergesellschaften sind 53 junge Menschen am 1. September gestartet. Oberbürgermeister Frank Dudda empfing die Nachwuchskräfte an ihrem ersten Tag im Ratssaal des Herner Rathauses. „Sie sind ab sofort ein Teil des 4500-köpfigen Mitarbeiterstabes im Gesamtgefüge der Stadt und werden die Zukunft Hernes aktiv mitgestalten“, gab er ihnen mit auf ihren Berufsweg. Neben den Auszubildenden der Stadtverwaltung waren auch diejenigen gekommen,...

  • Herne
  • 12.09.17
Überregionales
Die neuen Auszubildenden der Firma Anton Graf freuen sich auf ihre kommenden Aufgaben.

Start frei zur Ausbildung

Zehn junge Frauen und Männer haben am 1. August ihre Ausbildung bei der Firma Anton Graf begonnen. Ausgebildet wird in den Berufen Tourismuskaufleute, Kaufleute im Büromanagement, Kfz-Mechatroniker und Fachkräfte im Fahrbetrieb. In der Begrüßungsveranstaltung wurden sie von Geschäftsführer Michael Thüring, Prokuristin Anja Graf und Ausbilderin Laureen Nitschmann in Empfang genommen und durch die beiden Betriebe des Unternehmens geführt. So konnten sich die Azubis gleich ein Bild von ihrem...

  • Herne
  • 03.08.17
  • 1
  • 1
Überregionales
Die fünf Max-Greve-Preisträger: Maximilian Philipp Drüppel, Anna-Sophia Gebehart, Eike Claas Guderian, Martin Kriegeskorte und Annika Pietzuch mit IHK-Präsident Jürgen Fiege (v. l.)

"Einser" wurden geehrt

Die Mühen haben sich gelohnt: 60 Frauen und 59 Männer haben in diesem Jahr im mittleren Ruhrgebiet ihre Ausbildung mit der Note Eins abgeschlossen. Die 119 „Einser“, damit zwölf mehr als im Vorjahr, wurden am Dienstag im Kulturzentrum geehrt. Die fünf Besten erhielten vom IHK-Präsident Jürgen Fiege den Max-Greve-Preis. Dies waren: Maximilian Philipp Drüppel, Anna-Sophia Gebehart, Eike Claas Guderian, Martin Kriegeskorte und Annika Pietzuch. Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen konnten 43...

  • Herne
  • 28.09.16
Ratgeber
Noch gibt es sie blanko: Ausbildungsverträge, die darauf warten, ausgefüllt zu werden.

Noch 170 Ausbildungsplätze unbesetzt

Der „Azubi-Endspurt“ läuft. Noch sind 170 Ausbildungsplätze unbesetzt. Umgekehrt registriert die Arbeitsagentur 330 junge Menschen, die noch einen Ausbildungsbetrieb suchen, um in ihren Wunsch-Job starten zu können. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die Nachwuchssuche gehe quer durch die Berufswelt. Einige Branchen müssten sich beim „Kampf um gute Köpfe“ allerdings etwas mehr anstrengen: Dazu gehöre das Bäcker- und Fleischerhandwerk. Ebenso die Hotel- und...

  • Herne
  • 13.09.16
Überregionales
Die 60 Auszubildenden der Stadt Herne begannen am 1. September ihre Ausbildung.

Start für 60 Auszubildende bei der Stadt

Ein neuer Lebensabschnitt begann für 60 junge Menschen am 1. September. Oberbürgermeister Frank Dudda begrüßte die Auszubildenden der Stadtverwaltung und städtischen Tochterunternehmen zur ihrem ersten Arbeitstag. Ihre Ausbildung in der Verwaltung haben 33 Azubis begonnen. Weitere 27 Nachwuchskräfte absolvieren ihre berufliche Laufbahn bei Tochterunternehmen, darunter die Bädergesellschaft, Beschäftigungsgesellschaft, Stadtwerke, HCR, TGG und die Wirtschaftsförderung. Oberbürgermeister Dudda...

  • Herne
  • 05.09.16
Ratgeber

Beratung rund um die Ausbildung

Das IHK-Regionalbüro, Bebelstraße 18, lädt für den 1. September wieder zum Ausbildungssprechtag ein. Von 13 bis 17 Uhr können sich Betriebe, aber auch Auszubildende zu Fragen der Ausbildung informieren. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an die IHK-Mitgliedsunternehmen, die ausbilden oder beabsichtigen, in Zukunft auszubilden. Nutzen können den Sprechtag darüber hinaus aber auch Auszubildende, bei denen sich ein Beratungsbedarf ergeben hat oder die mit Blick auf ihre berufliche Zukunft...

  • Herne
  • 23.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.