Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Ratgeber
Freuen sich stellvertretend für alle 56 frisch examinierten Pflegekräfte: Sina Redmer (links) und Lea Janßen. Die beiden Gesundheits- und Krankenpflegerinnen starten direkt beruflich auf ihren neuen Stationen durch.

Ausbildung
56 neue Pflegekräfte haben ihr Examen in der Tasche

Nun steht dem Berufsalltag nichts mehr im Weg: 34 Gesundheits- und Krankenpfleger sowie 22 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger haben ihre Ausbildung an der Pflegeschule der St. Elisabeth-Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr, zu der auch das Marien-Hospital Witten gehört, erfolgreich gemeistert. Den examinierten Pflegekräften stehen neben Einsätzen in verschiedenen Bereichen der St. Elisabeth-Gruppe nun auch weitere Spezialisierungsmöglichkeiten am gruppeneigenen Bildungszentrum oder aber...

  • Witten
  • 07.09.21
Wirtschaft
Alle Beteiligten des Projektes waren rundum zufrieden.

Projekt „Schüler leiten eine Station“
Auszubildende leiten die Geriatrie Witten

„Wir sind richtig stolz auf euch,“ lobten Andrea Schulte, stellvertretende Pflegedienstleiterin im Evangelischen Krankenhaus Witten und ihre Kollegen die Auszubildenden der Pflegefachschule. Zehn von ihnen waren im Rahmen des Projektes „Schüler leiten eine Station“ zwei Wochen lang in die Rolle der examinierten Pflegefachkräfte geschlüpft: Auf der geriatrischen Station übernahmen sie das Kommando – und damit eigenverantwortlich sämtliche Tätigkeiten, die im Stationsalltag anfallen. Die...

  • Witten
  • 28.07.21
Wirtschaft
Berufsberater Thomas Langer im Gespräch mit Schülern von der Hardenstein-Gesamtschule, während der Wind sich um die Dekoration kümmert.
2 Bilder

Ausbildung wie Sand am Meer
Aktion sensibilisiert Wittener Jugendliche

„Es ist schön, endlich wieder direkt an die Schule zu gehen. Der persönliche Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern war durch Corona lange nicht möglich. Umso wichtiger ist es, bei den Jugendlichen im direkten Gespräch das Bewusstsein für die duale Ausbildung zu wecken und ihnen klarzumachen, was jetzt noch möglich ist“, so der Wittener Berufsberater Rasmus Keichel. Da der Ausbildungsmarkt für dieses Jahr schon auf der Zielgeraden und trotzdem noch sehr vieles offen ist, kam die...

  • Witten
  • 27.07.21
Wirtschaft
Schulleiter Olaf Schmiemann (v. r.) überreichte Simon Bucks (h. r.) und André Bluhm (v. Mitte) die Zertifikate für ihre Zusatzqualifikation. Seminarleiter war Fachlehrer Frank Hoppen (v. l.).

Spezialisten für Elektroautos
Berufskolleg Witten bildet "Fachkundige für Hochvoltfahrzeuge" aus

"Fachkundiger für Hochvoltfahrzeuge": So dürfen sich erstmals zwei Absolventen des Berufskollegs Witten nennen. Die Zusatzqualifikation, die Kfz-Mechatroniker für die Arbeit an Elektrofahrzeugen benötigen, hat die Schule in Trägerschaft des Ennepe-Ruhr-Kreises neu in ihr Angebot aufgenommen – als bislang einzige in der Region. "Elektrofahrzeuge spielen eine immer größere Rolle auf dem deutschen Automarkt, also werden auch Fachkräfte immer stärker nachgefragt werden, die diese Autos warten und...

  • Witten
  • 23.02.21
Politik
Fabian Laube, Elena Knobe, Dustin Ellert , Alexander Jakobi, Benjamin Finn Eisenberg und Liridona Abazi-Beha werben für die verschiedenen Ausbildungsangebote der Kreisverwaltung.
2 Bilder

Vier Sterne für EN-Kreis
Ausgezeichnete Ausbildung

Vier Sterne für den Ennepe-Ruhr-Kreis: In einer Studie des Wirtschaftsmagazins Capital und der Internetplattform Ausbildung.de zu "Deutschlands besten Ausbildern" schneidet der Kreis gleich doppelt gut ab. Sowohl in der Kategorie "Ausbildung" als auch in der Kategorie "Duales Studium" ist er mit vier von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet worden. Grundlage für die Studie war ein detaillierter Fragebogen mit mehr als 90 Fragen aus fünf Kategorien. Gefragt wurde zum Beispiel nach der...

  • Witten
  • 10.11.20
Ratgeber

Aufgepasst
Stadt Witten sucht Azubis

Die Stadt Witten bildet aus. Wer sich die Chance nicht entgehen lassen möchte, kann sich ab jetzt mit seinen Unterlagen auf der Internetplattform www.interamt.de bewerben. Die Frist endet am 4. Oktober. Freie Plätze gibt es bei der Stadt in folgenden Studien- und Ausbildungsgängen: Fachinformatiker, Gärtner, Straßenwärter, Verwaltungsfachangestellte, Geomatiker, Vermessungstechniker, Duale Studiengänge Bachelor of Laws und Bachelor of Arts im Bereich Verwaltungsinformatik und praxisintegrierte...

  • Witten
  • 04.09.20
Wirtschaft
Felix Rieger
2 Bilder

Trotz Corona
Völker in Witten bildet weiter aus

Viele Unternehmen reduzieren wegen der Corona-bedingten wirtschaftlichen Unsicherheiten ihr Angebot an Ausbildungsplätzen. Nicht so der Klinik- und Pflegebettenhersteller Völker. Das Wittener Unternehmen bildet trotz erschwerter Bedingungen weiter aus.  Mechatroniker Felix Rieger und Nick Noel Hochwimmer, Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration, starten ihre Lehre in der Unternehmenszentrale. Ein Ausbildungsplatz für Industriekaufleute ist sogar noch offen. Auch die Berufsschule...

  • Witten
  • 18.08.20
Vereine + Ehrenamt
Die neuen Einsatzkräfte der Wittener Feuerwehr.

Feuerwehr Witten erhielt Zuwachs
Elf neue Einsatzkräfte

Die Feuerwehr Witten freut sich über elf neu gewonnene Feuerwehrmänner und -frauen in der Freiwilligen Feuerwehr. Insgesamt sechs Wochen lang trafen sich die neuen Einsatzkräfte ehrenamtlich neben Beruf und/oder Schule zweimal wöchentlich für die umfangreiche Grundausbildung. Anfangs stand die geplante Ausbildung durch die Corona-Krise auf der Kippe. Für die Durchführung stellte die Feuerwehrführung in Zusammenarbeit mit den Ausbildern im Vorfeld ein "wasserdichtes" Hygienekonzept auf die...

  • Witten
  • 22.06.20
  • 1
Wirtschaft
Von links: Mario Rosenkranz (Leiter der Berufsfeuerwehr Witten), Monika Rademacher (Bezirksregierung Arnsberg), Frank Stinshoff (Schulleiter), Dr. Anja Lackner (Bezirksregierung Arnsberg).

Rettungshelfer und -sanitäter
Staatliche Anerkennung für Rettungsdienstschule in Witten

Die staatliche Anerkennung als Ausbildungsstätte für Rettungssanitäter und -helfer konnten Dr. Anja Lackner und Monika Rademacher von der für Anerkennung und Aufsicht zuständigen Bezirksregierung Arnsberg an Mario Rosenkranz (Leiter der Berufsfeuerwehr Witten) und Frank Stinshoff (Schulleiter) übergeben. Ab Januar 2020 wird die Rettungsdienstschule der Feuerwehr Witten die Berufsfeuerwehrleute sowie die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr ausbilden. Ein erster Rettungshelferkurs startet...

  • Witten
  • 23.12.19
Ratgeber
Die Stadt bildet auch 2020 aus.

Aus dem Rathaus
Stadt Witten bildet wieder aus

Angebot auf interamt.de Witten. Im Jahr 2020 wird die Stadt Witten wieder in verschiedenen Studien- und Ausbildungsgängen Plätze anbieten. Das Ausbildungsangebot wurde bereits veröffentlicht und auf die Internetplattform www.interamt.de gestellt. Noch bis Sonntag, 1. Dezember, bewerben Die Bewerbungsfrist endet am Sonntag, 1. Dezember. Gesucht werden Bewerber für ein Duales Studium Bachelor of Arts in den Fächern Verwaltungsinformatik oder Laws, Verwaltungsfachangestellte, Azubis für den...

  • Witten
  • 26.11.19
Ratgeber
Bürgermeisterin Sonja Leidemann begab sich in die Höhe, um den achten Markt der Ausbildung zu eröffnen.
5 Bilder

Ausbildungsmesse war gut besucht

„Die guten Auszubildenden fließen einem nicht mehr zu. Die Firmen und Betriebe müssen etwas tun“, so Gunnar Dachrodt, Geschäftsführer der Karrierewerkstatt, auf deren Gelände an der Herbeder Straße der achte Markt der Ausbildung stattfand. Und die Firmen und Betriebe taten etwas. Mehr als 40 Unternehmen aus Witten und Umgebung stellten sich und die Möglichkeiten einer Ausbildung bei ihnen vor. Das Interesse unter den Schülern, die zumeist von Wittener Real- und Gesamtschulen kamen, war groß. An...

  • Witten
  • 04.07.19
Wirtschaft
Groß ist die Freude in Witten und Haspe über die neuen Azubis.

Ausbildung in der Altenpflege

Haus Buschey und Pflegeheim Haspe freuen sich über Verstärkung: Mit einem Frühstück wurden die neuen Altenpflege-Azubis des Hauses Buschey und des evangelischen Alten- und Pflegeheims Haspe an ihrem ersten Arbeitstag empfangen. Gülcan Temtek, Andrea Schlycht und Viktoria Baron freuen sich auf ihre dreijährige Ausbildungszeit in den Einrichtungen der evangelischen Stiftung Volmarstein und auf den Kontakt zu den Menschen. „Ich habe bereits in der Pflege und in einer Autismus-Wohngruppe mit jungen...

  • Witten
  • 08.05.19
Blaulicht
Der neue Grundausbildungslehrgang mit den Ernennungsurkunden, überreicht durch die Bürgermeisterin Sonja Leidemann.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Neue Einsatzkräfte für die Berufsfeuerwehr Witten

Die Wittener Berufsfeuerwehr bildet 14 neue Einsatzkräfte für den Dienst an der Hauptwache Dortmunder Straße aus. Insgesamt vierzehn Teilnehmer, davon zwei Frauen, werden für den mittleren Dienst (Brandmeisteranwärter) - zwei davon für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (jetzt Laufbahngruppen 1.2 bzw. 2.1.) - umfangreich in Sachen Rettung, Brandbekämpfung und technischer Hilfeleistung geschult. Zunächst erfolgt eine fünfmonatige Grundausbildung, in der die Grundlagen der Feuerwehrarbeit...

  • Witten
  • 09.04.19
Ratgeber
Corinna Panitz (r.) begrüßte den ersten Ausbildungsjahrgang der neuen Hebammenschule der St. Elisabeth Gruppe.

Hebamme werden
Erster Jahrgang startet in die Ausbildung

Der offizielle Startschuss für die neue Hebammenschule der St. Elisabeth-Gruppe, zu der auch das Marien-Hospital gehört, ist gefallen: 30 Nachwuchshebammen wurden zum Start ihrer Ausbildung begrüßt. Die dreijährige Ausbildung zur Hebamme wird in diesem Jahr zum ersten Mal in der St. Elisabeth-Gruppe angeboten. Corinna Panitz, Leiterin der Hebammenschule, freut sich über einen gelungenen Start: „Wir haben direkt zu Beginn bereits zahlreiche Bewerbungen erhalten. Am Ende waren es sogar so viele,...

  • Witten
  • 19.03.19
Überregionales
Jetzt geht’s rund! Auf der Zwiebelkirmes nutzten die neuen Auszubildenden der Sparkasse Witten das Kinder-Karussell der Wittener Schaustellerfamilie Nowack für einen „Bilderbuchstart“ in die Ausbildungszeit. Auf dem Foto: Arno Klinger, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse, Manuela Briele, Ausbildungsleiterin, Fabian Schalk, Sarah Lenzen, Maurice Jezierski, Samet Er, Yanick Hermann, Nils Jaeckel, Andrea Psarski, stellvertretende Vorsitzende des Vorstands der Sparkasse (untere Reihe von links).

Neun neue Azubis bei der Sparkasse Witten

Gleich neun angehende Bankkaufleute, für die Anfang September die Ausbildung begann, wurden von Andrea Psarski, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, sowie Arno Klinger, stellvertretendes Mitglied des Vorstands, sowie Ausbildungsleiterin Manuela Briele an ihrem ersten Arbeitstag begrüßt. Für alle neuen Auszubildenden stehen neben der praktischen Ausbildung in den nächsten zweieinhalb Jahren noch zusätzlich der wöchentliche innerbetriebliche Unterricht, Computer-Lernprogramme,...

  • Witten
  • 25.09.18
Ratgeber
Ob auf dem Außengelände oder in den Räumen der Karrierewerkstatt: Der Markt der Ausbildung war wieder einmal gut besucht.
21 Bilder

Markt der Ausbildung war gut besucht - Im kommenden Ausbildungsjahr sind noch Stellen frei

"Das ist eine Pflichtveranstaltung von der Schule." Die 15-jährige Clara konnte dem Markt der Ausbildung am vergangenen Freitag dennoch auch Positives abgewinnen. "Es ist schon eine gute Gelegenheit, sich über verschiedene Berufe zu informieren." Zumindest weiß sie, was sie nicht werden möchte. "Nicht zur Müllabfuhr und auch nichts mit Erziehung." Etwas Kaufmännisches wäre das Richtige für sie, sagt sie. Da wäre sie bei Manuela Briele, Ausbildungsleiterin der Sparkasse, genau richtig gewesen....

  • Witten
  • 03.07.18
Ratgeber
Stadt, Stadtwerke, Deutsche Edelstahlwerke-Karrierewerkstatt und IHK Mittleres Ruhrgebiet haben sich zusammengetan, um Jugendlichen Ausbildungsberufe aus den Bereichen Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistungen vorzustellen.
2 Bilder

Markt der Ausbildung

„Hey, was soll ich nach der Schule machen?“ Dieser Spruch prangt in großen Lettern auf einem Transparent an der Fassade der Stadtgalerie und soll für den Markt der Ausbildung werben, der am Freitag, 29. Juni, auf dem Gelände der Deutschen Edelstahl-Karrierewerkstatt an der Herbeder Straße stattfindet. Zum siebten Mal haben sich Stadt, Stadtwerke, Deutsche Edelstahlwerke-Karrierewerkstatt und IHK Mittleres Ruhrgebiet zusammengetan, um Jugendlichen mehr als 60 Ausbildungsberufe aus den Bereichen...

  • Witten
  • 18.05.18
Überregionales
Die neuen Auszubildenden stellen sich mit ihren Dozenten zum Gruppenfoto.

28 neue Azubis werden Altenpfleger - Fachseminar begrüßt Neuzugänge im Altenzentrum Feierabendhäuser

Mit einem Willkommens-Gottesdienst im Gemeinschaftssaal des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser hat das Fachseminar für Altenpflege 28 neue Auszubildende begrüßt. Sie absolvieren den schulischen Teil der dreijährigen Ausbildung zur Fachkraft in der Altenpflege in Witten. Angestellt sind die Pflegeschüler bei Trägern der ambulanten und stationären Altenhilfe aus Bochum, Witten, Dortmund, Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis, die mit dem Fachseminar kooperieren. Den Gottesdienst zum Thema...

  • Witten
  • 17.04.18
Überregionales
Bei Kindern gleich hinter Feuerwehrmann gelistet: Traumberuf Astronautin.

Frage der Woche: Was wolltet ihr als Kind werden, wenn ihr mal groß seid?

"Sängerin, Tänzerin, Astronautin und Forscherin", sagt meine Tochter, wenn ich sie frage, was sie eigentlich später mal werden will. "Und Pommesbüderin." Wir alle erinnern uns an die großen Träume unserer Kindheit. Und dazu gehört natürlich auch die Frage nach dem Beruf.  Dabei ist es nicht selten so, dass die Vorstellungen von Kindern und Eltern ziemlich auseinander gehen. Wer soll den Familienbetrieb mal weiterführen, wenn die Kinder sich durch höfliches Desinteresse hervortun? Sollte das...

  • Herne
  • 23.10.17
  • 44
  • 15
Ratgeber
8 Bilder

Großer Zuspruch bei Nacht der Ausbildung

Die Nacht der Ausbildung war heiß. Richtig heiß. Bei Temperaturen um die 30 Grad Celsius ging auf dem Gelände der Karrierewerkstatt der Deutschen Edelstahlwerke an der Herbeder Straße vier Stunden lang die Post ab. Genau genommen war es ein Nachmittag der Ausbildung, denn die Veranstaltung fand von 16 bis 20 Uhr statt – und konnte eine Rekordteilnahme verbuchen, sowohl, was die Besucherzahl, als auch die Zahl der teilnehmenden Unternehmen betraf. „Die erste Nacht der Ausbildung hat vor sechs...

  • Witten
  • 07.07.17
Ratgeber
Nicht zu übersehen – das Banner, das an der Stadtgalerie für die Nacht der Ausbildung wirbt.
3 Bilder

Banner wirbt für Nacht der Ausbildung

Zu übersehen ist es garantiert nicht - das neun mal drei Meter große Transparent, das an der Stadtgalerie für die diesjährige Nacht der Ausbildung wirbt, die am Freitag, 7. Juli, auf dem Gelände der Deutschen Edelstahl-Karrierewerkstatt über die Bühne gehen wird. Vorgestellt werden bei dieser Ausbildungsmesse mehr als 80 Ausbildungsberufe aus den Bereichen Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Bei der Messe handelt es sich um ein gemeinsames Angebot von Stadtwerke Witten, Deutsche...

  • Witten
  • 23.05.17
Ratgeber
Das Tema des "Huckepack!-Projekts gibt Tippe uns Ratschläge rund um die Themen Ausbildung und Beruf.

AWO gibt Tipps rund um Beruf und Ausbildung

Mit feuchten Händen, Herzrasen und dem flauen Gefühl, kein klares Wort herauszubringen, geht so mancher in Vorstellungsgespräche. „Aber auch wenn man aufgeregt ist, weil es um den heiß begehrten Job und die berufliche Zukunft geht, muss das gar nicht sein. Mit ein paar Tricks und guter Vorbereitung kann das besser laufen“, weiß Muna Hischma von der Arbeiterwohlfahrt Ennepe-Ruhr (AWO EN). Im Projekt „Huckepack“ berät die Diplom-Pädagogin Frauen und Männer zu beruflicher Neuorientierung,...

  • Witten
  • 01.08.16
Ratgeber

Auf der Suche nach Arbeit oder Ausbildung? AWO EN bietet kostenlose Beratung

Sie sind auf der Suche nach Arbeit oder einer Ausbildung? Ihre Bewerbungen waren bislang ohne Erfolg? Dann melden Sie sich bei uns! Wir bieten Ihnen eine Beratung an, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist und wenn Sie möchten, auch ein individuelles Bewerbungscoaching. Kostenlos! Die Termine werden mit Ihnen vereinbart und finden in unseren schönen Räumlichkeiten im Kälberweg 2 in Witten-Annen statt. Möglich macht dies das Beratungsangebot "Huckepack", welches vom Bundesministerium für...

  • Witten
  • 08.03.16
Ratgeber
Prüflinge, Prüfungskommission, Notfalldarsteller und DRK-Helfer am Sonntag am Rotkreuzzentrum

Sanitäter meistern schwere Prüfung

Fünfzehn ehrenamtliche Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler aus Witten und Herdecke schließen 60-stündige Ausbildung erfolgreich ab Die „frischgebackenen“ Sanitäterinnen und Sanitäter, die in den letzten Wochen beim Deutschen Roten Kreuz in Witten an der 60-stündigen Fachdienstausbildung erfolgreich teilgenommen haben, können sich nun im Katastrophenschutz und bei den zahlreichen Sanitätswachdiensten, die durch das DRK betreut werden, ehrenamtlich engagieren und als Fachkräfte Verantwortung...

  • Witten
  • 29.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.