Ausflugstipp

Beiträge zum Thema Ausflugstipp

Überregionales
links: Herr Christoph Dames – Technisches Stadtteilmanagement
5 Bilder

Dorsten-Probesitzen auf neuen Bänken

In Dorsten ist immer was los! Ab dem nächsten Jahr wird die Dorstener-Fußgängerzone komplett neu umgestaltet. Am 13.Juli 2017 konnten die Dorstener – Bürger sich ein Bild von den Alternativen für das künftige Innenstadt-Mobiliar machen und auf 6 Bänken probesitzen. Denn hier in Dorsten können die Bürger mitberaten was neu angeschafft wird, auch ihr Votum wird in die endgültige Wahl einfließen. Ihre Meinungen für die Pflasterung, Müllbehälter, Fahrradbügel/Ständern, Sitzmöbel,...

  • Dorsten
  • 18.07.17
Überregionales
Das um 1567 errichtete Alte Rathaus prägt zusammen mit dem Markt und der Pfarrkirche St. Agatha seit Jahrhunderten das Bild der Dorstener Innenstadt.

Es wird nie langweilig in Dorsten

Dorsten-Altstadt „Pedalritter und Stahlrösser“ Aktionstag am Samstag, 1. April 2017, präsentiert die Vielfalt der Mobilität. Über 20 Aussteller werden beim Thementag „Pedalritter & Stahlrösser: Mobil mit Rad, Bahn und mehr“ am Samstag, 1. April, auf dem Platz der Deutschen Einheit sowie am Lippetorplatz in der Innenstadt die Vielfalt moderner Mobilität präsentieren – immer nach dem BahnLandLust-Motto „Steig um, steig auf, steig aus“. An den Ständen gibt es ab 10 Uhr ein buntes Angebot...

  • Dorsten
  • 29.03.17
LK-Gemeinschaft

Historische Fahrt im Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn

4 Tickets zu verkaufen Der Vereinsausflug des BKE Dorsten führt am 04.09.2016 (Sonntag) nach Wuppertal. Um 11.00 Uhr beginnt von der Station Vohwinkel die Frühstücksfahrt in dem historischen Kaiserwagen der Schwebebahn mit Stuten, Butter und Marmelade, Vollkornbrot mit bergischer Mettwurst, Kaffee und Tee. Bei der fachlichen Führung ist viel Interessantes über Wuppertal und seine Schwebebahn zu erfahren. Von unseren Mitgliedern können vier Tickets nicht genutzt werden. Diese geben wir...

  • Dorsten
  • 24.08.16
Kultur
17 Bilder

Schloss Lembeck

Das Schloss Lembeck Ein Wasserschloss bei Dorsten an der Grenze vom nördlichem Ruhrgebiet Der Schlossname „Lembeck“ leitet sich aus dem Niederdeutschenwort „beke“ ab was „fließendes Wasser/ Bach“ bedeuten soll. Das Wort „Lehm“ steht für „schleimig“. Somit kann man Lembeck als „Lehmbach“ übersetzen. Das schießt auf den Standort des Schlosses inmitten eines Sumpf- bzw. Moorgebietes. Der jetzige Inhaber ist der Graf von Merveldt. Seine Familie wohnt links im ehemaligen Stallgebäude direkt...

  • Dorsten
  • 10.08.16
  • 8
  • 15
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt neben dem Volvo CX90, dem neuen Kia Soul EV (mit Elektroantrieb) und dem neuen Mini auch Markus Kleinebrecht (Automobile Baumann, Eugen Kohlmann (Autohaus van der Moolen) Karsten Breuer (Autohaus Sprungmann) und Florin Klomfaß (Interevent). 
Foto: Hellenkamp

Dorsten is(s)t mobil: Autoschau und Kochfestival für die ganze Familie

"Dorsten is(s)t mobil" - so lautet der Titel einer neuen Veranstaltung, die von der Veranstaltungsagentur interevent in Kooperation mit den hiesigen Autohändlern auf die Räder stellt. Am Sonntag, 3. April, wird die gesamte Innenstadt - und erstmals auch der neue Lippetorplatz - in eine große Automeile verwandelt, auf der die neuesten, schönsten und besten Modelle gezeigt werden, die der Markt zu bieten hat. Jeder Autohändler hat zudem einen Gastronom an seiner Seite, der die Besucher mit...

  • Dorsten
  • 03.04.16
Natur + Garten
6 Bilder

Üfter Mark: Erholung in der Heimat

Wer Urlaub macht, ohne zu verreisen, der findet mit der Üfter Mark und dem Naturpark Hohe Mark Westmünsterland große Erholungsgebiete vor der eigenen Haustür. Vor allem der Blick auf die Üfter Mark zeigt, was in dem Waldgebiet geschehen ist, seitdem der Regionalverband Ruhr (RVR) diese übernommen hat. Im Jahr 2001 übernahm der RVR die 1500 Hektar große Fläche vom ehemaligen Mannesmann-Konzern. Innerhalb des Naturparks gilt die Üfter Mark als eines der größten zusammenhängenden...

  • Schermbeck
  • 03.08.15
  • 2
Natur + Garten
Helmut Rohwetter vom Heimatverein Lembeck machte auf die verwahrlosten Plätze aufmerksam.  Umso mehr freut ihn die schnelle Reaktion der Stadt Dorsten.
8 Bilder

Stadt löst Versprechen ein: Wanderparkplätze in Lembeck sind wieder vorzeigbar

Nicht nur die Lembecker freuen sich: Nach unserer Berichterstattung über die stark verwahrlosten Wanderparkplätze in Wessendorf bzw. an der Heidener Straße hat die Stadtverwaltung ihr Versprechen eingelöst. Jetzt erstrahlen die bis vor zwei Wochen noch vollkommen verdrecken Plätze in neuem Glanz. Frische Wege, saubere Sitzgruppen, freigeschnittene Parkbuchten und beide Plätze komplett vom Müll befreit - jetzt können die Wanderer wieder kommen.

  • Dorsten
  • 21.07.15
  • 1
Ratgeber
Oben: Das Dortmunder U fotografiert von Armin von Preetzmann und ein misslungener Segelversuch im Kemnader See in Bochum/Witten festgehalten von Gerhard Szymny. Unten: Sabine Hegemann war im Grugapark Essen und Sarina Haarmeyer besuchte das Schiffshebewerk Henrichenburg. Fotos: Lokalkompass
61 Bilder

Foto der Woche: Ausflugstipps in NRW

"Wie wär es mit mein schönster Ausflugstipp in NRW", kam als aktueller Vorschlag von unserem Teilnehmer Thomas Ruszkowski, den wir kurzfristig gerne aufgegriffen haben. Hierzu wünschen wir uns keine Zoobilder, Kirmesfotos oder Aufnahmen von Industrieanlagen, da wir diese Themen erst vor kurzem im Foto der Woche genutzt haben. NRW bietet jede Menge Ziele Nordrhein-Westfalen bietet jede Menge Ideen für Ausflüge: Schlösser, Burgen und Klöster, die Rheinuferpromenade in Düsseldorf, das...

  • 14.07.15
  • 23
  • 15
Kultur
Ein symbolischer Damm als begehbarer Pavillon: Kuratorin Marion Taube plante das Projekt zusammen mit der niederländischen Künstlervereinigung Observatorium. die sich mit Landschaftskunst einen Namen gemacht hat.

LippePolderPark: Verschobene Eröffnung am Sonntag, 12. Juli um 13 Uhr

Die offizielle Eröffnung des LippePolderParks in Dorsten wird am kommenden Sonntag, 12. Juli, 13 Uhr nachgeholt. Ursprünglich sollte die Eröffnungsveranstaltung für den Park bereits am 5. Juli stattfinden, war aber wegen heraufziehender Unwetter kurzfristig abgesagt worden. Unter dem Motto „Zehn Wochen Poldering“ läuft bereits in dieser Woche das angekündigte Programm wie geplant (alle Events, Konzerte, Aktionen, Workshops, Führungen usw. sind auf www.lippepolderpark.de zu finden). Allein...

  • Dorsten
  • 08.07.15
Kultur
Ein symbolischer Damm als begehbarer Pavillon: Kuratorin Marion Taube plante das Projekt zusammen mit der niederländischen Künstlervereinigung Observatorium. die sich mit Landschaftskunst einen Namen gemacht hat. Fotos: Borgwardt
8 Bilder

LippePolderPark: Kleinod zwischen den Wassern

Der Countdown läuft: Am 5. Juli eröffnet zwischen Lippe und Kanal, mitten zwischen Hervest und der Dorstener Altstadt, ein ganz besonderer Park: Einen Sommer lang sollen Kunst, Kultur und Freizeit eine Brücke zwischen den nördlichen und südlichen Stadtteilen schlagen. Hinter der Eislaufhalle beginnt normalerweise Niemandsland: Zwischen Lippe und Kanal erstrecken sich zwischen den Deichen einsame Felder, an denen hin und wieder Radfahrer vorbeiziehen. Wie eine Barriere liegt das Land zwischen...

  • Dorsten
  • 29.06.15
  • 2
LK-Gemeinschaft
Spaß versprechen die Rutschen im Atlantis.
5 Bilder

Das Atlantis feiert den Weg zum Erfolg

Dorsten feiert sein Atlantis – und das aus gutem Grund: Der städtische Bäderbetrieb hat in den vergangenen 10 Jahren das insolvente Freizeitbad zu einem erfolgreichen Erlebnisbad mit Wellness- und Fitnessbereich entwickelt. „Höchste Zeit, Dorsten und den Besuchern des Atlantis zu danken“, so Karsten Meyer. Eine Woche lang kracht es unter der Kuppel. Die erste Woche im Dezember wird deshalb für alle Gäste zur Urlaubswoche - mit satten Rabatten und tollen Highlights. Der Startschuss fällt...

  • Dorsten
  • 26.11.14
Kultur
15 Bilder

Verlosung: Mein schönster Tag in NRW - freie Fahrt für BürgerReporter mit der Deutschen Bahn

Auf geht's zum fröhlichen Tagesausflug quer durch Nordrhein-Westfalen: Wir verlosen unter unseren BürgerReportern 15 Tagestickets der Deutschen Bahn, mit denen unsere Gewinner mit jeweils fünf Personen einen ganzen Tag lang durch das Land reisen dürfen. Um zu gewinnen müssen unsere Teilnehmer hier im Kommentarbereich beschreiben, wie und wo sie ihren schönsten Tag in NRW verbringen würden. Zu dem Tagesticket gibt es Ausflugstipps Neben dem DB-Tagesticket erhalten unsere Gewinner...

  • Essen-Süd
  • 04.11.13
  • 95
  • 31
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.