Ausflugstipps

Beiträge zum Thema Ausflugstipps

Reisen + Entdecken
Der Streifen zeigt in knapp zwei Minuten viele schöne Seiten des Niederrheins.

Neuer Imagefilm - Appetitanreger auch für Einheimische
Ein Tag am Niederrhein

Die Wanderschuhe eingepackt, das Fahrrad gesattelt: Lust auf einen Ausflug in der Region zwischen Rhein und Maas macht der neue Imagefilm des Niederrhein Tourismus. Kurz und knapp stellt der Film das familienfreundliche Reiseziel dar und macht Appetit auf mehr. Auch Einheimische könnten hier Anregungen finden. „Wir haben so viel zu bieten“, sagt die Geschäftsführerin von Niederrhein Tourismus, Martina Baumgärtner: „Dieser kurze Clip bringt das eindrucksvoll rüber.“ Der Film kommt ganz ohne...

  • Moers
  • 18.08.20
Ratgeber
Der KAB Bezirksverband Kleve möchte aktiven Senioren und anderen Interessierten ein Angebot zum Erholen und Durchatmen machen. (Flyer der Veranstaltung)
3 Bilder

Vom 27. bis 30. September durchatmen in der Wasserstadt Nordhorn/ Anmeldung bis 19. Juli 2020
KAB Niederrhein bietet Auszeit aus dem Alltag - nicht nur für aktiven Senioren

"Für alle – so auch für die Älteren unserer Gesellschaft - bedeutete der Ausbruch von Corona in Deutschland gleichzeitig ein Rückzug aus dem gewohnten Alltag", schreibt Gianna Risthaus vom KAB Regionalbüro Niederrhein. Daher möchte der KAB Bezirksverband Kleve aktiven Senioren und anderen Interessierten ein Angebot zum Erholen und Durchatmen machen. Grund: "Das Einkaufen und der Schnack auf der Straße verloren ihre Leichtigkeit, Orte von Gemeinschaft wie Gottesdienste und Kaffeerunden fielen...

  • Wesel
  • 23.06.20
Kultur

Und noch mehr Alltagsmenschen
Zwei Alltagsmenschen warten noch auf die Besucher

Nachdem vor einiger Zeit 4 "Alltagsmenschen" in Kamp-Lintfort einzug gehalten haben, sind 2 weitere Alltagsmenschen eingetroffen. Leider haben diese noch nicht viel Besuch bekommen. Denn sie stehen auf dem Gelände der Landesgartenschau 2020 in einem noch abgesperrten Bereich. Sie erwarten sehnsüchtig die Eröffnung um dann bereit zu stehen für Bildern mit den Besuchern.

  • Kamp-Lintfort
  • 01.05.20
  • 10
Natur + Garten
Wintergänse am Niederrhein

Alle Jahre wieder ...
... kommt die Wintergans

Die Tage werden kürzer, kühler und nasser. Während wir trotz erheblichen Textileinsatzes ins Bibbern kommen, sitzen draußen am Rhein Zeitgenossen, die all das beneidenswert kalt (bzw. warm) lässt. Aber wen wundert das, stammen sie doch direkt aus Väterchen Frosts Heimat. Die arktischen Gänse haben den langen Weg von Sibirien bis an den Niederrhein geschafft. Gut die Hälfte scheint schon da zu sein und in den kommenden paar Wochen dürften die meisten Nachzügler folgen. Blässgans, Saatgans,...

  • Wesel
  • 16.10.19
  • 7
  • 6
Kultur
Die schön gestalteten Gitter befinden sich an allen Eingängen zum Klostergarten.
22 Bilder

Ausflugstipp
Kloster Kamp im Herbst

Der Terrassengarten von Kloster Kamp hat auch im Herbst seinen Reiz. Zwar fehlen die Farbtupfer in den Blumenbeeten, aber die Strukturen treten deutlicher hervor. Der Garten erinnert eher an einen französischen Schloßpark als an einen niederrheinischen Klostergarten. 1123 gegründet, war Kamp die erste Zisterzienserabtei auf deutschem Boden und wurde ein bedeutendes kulturelles Zentrum mit berühmter Schreibstube. Von hier gingen zahlreiche weitere Klostergründungen aus. Der gestylte...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.11.18
  • 18
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Ein wahrer Fan

Das kann wohl sagen, wenn man sich die Wand eines Hauses anschaut. Hier wohnt wohl ein Fan des 1.FCK

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.18
  • 2
Ratgeber
2 Bilder

Besonderes Fahrrad

Hier mal ein besonderes Fahrrad. Es kommt aus dem Bergbau und fuhr auf der Schiene. Die Spurbreite bträgt 600mm. Damit konnte man mit 2 Personen, sowei Werkzeug oder Kleinmaterial sich in der Grube bewegen auf den Strecken, die mit Gleisen ausgestattet waren.

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.18
  • 4
  • 1
Ratgeber
29 Bilder

Da freut sich der Elektrik-Trick

Die Bilder lassen das Herz eines Elektrikers höher schlagen. Elektrische Schaltgeräte und Motoren in schwere Ausführung für den Schlagwettergeschützten Bereich.

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.18
  • 2
Politik
10 Bilder

Ein schmerzlicher Tag für alle Bergleute

Hier nochmals die Erinnerung an einen schmerlichen Tag. Am 21.12.2012 war der letzte Tag des Steinkohlebergbaus in Kamp-Lintfort. An diesem Tage warde die Produktion offiziel eingestellt. Eine über hundertjährige Geschichte ging in Kamp-Lintfort zu Ende. Mitten in der Stadt stand das Bergwerk und gab zigtausenden einen Arbeitsplatz und noch mehr Arbeitsplätze im Umland. An diesem Tage konnte man sehen, wie gestandene Menschen sich doch die eine oder andere Träne weg wischen mussten. Das was...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.10.18
  • 3
Ratgeber
15 Bilder

Ein Ort wo man ausspannen kann

Einen entspannten Ausflug zu haben ist immer was wert. Ruhe, Entspannung und Sonne was möchte man mehr. Vielleicht noch ein kleinen Ausschank um etwas zu trinken. Dieses kann man am Berger See in Geslsenkirchen haben. Hier kann man in Waldbereichen frische Luft genießen oder nur den Blick übers Wasser gleiten lassen.

  • Gelsenkirchen
  • 20.10.18
  • 3
  • 1
Überregionales
10 Bilder

Das war einmal

Das kann man sagen, das diese Bilder alt sind. So kannte man den Ort, an dem unser Drucker Fritze sein Unwesen trieb. Wie oft waren wir da und wenn es nur darum ging, Fritz einmal guten Tag zu sagen. Es war eine schöne Zeit. Er hatte auch immer was zu erzählen, oder zeigte uns wie es beim Drucken zuging. Es ist Schade das es diesen Ort nicht mehr gibt.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 19.10.18
  • 4
  • 3
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

Bald geht es los

In gut 6 Wochen geht es los und im Lintforter-Schwimm-Club wird wieder mit den Kindern gebacken. Wie es schon seit vielen Jahren Tradition ist, findet im Dezember wieder das Weihnachstbacken statt. Im Vorfeld haben die Jugendleiter und einige Mütter schon so einiges vorbereitet, so das die Kinder den Teig ausrollen und Weihnachtsgebäck ausstechen können werden. Nach dem Backen, werden sie noch verziehrt und dann verteielt. Es wird wieder ein schöner Nachmittag werden.

  • Kamp-Lintfort
  • 19.10.18
Kultur
32 Bilder

Was ist Zory???

Zory ist eine kleine Stadt im Südwesten von Polen. Sie ist eine Partnerstadt von Kamp-Lintfort. Also war es eine Idee, ihr mal einen Besuch ab zu statten. Nach gut einer Stunde Flug vom Dortmunder Flughafen aus, landeten wir in Katowitz. Von dort ging es in einem Kleinbus nach Zory in unser Hotel. Nachdem wir unser Gepäck aufs Zimmer gebracht hatten, ging es sofort los und wir spazierten in aller Ruhe durch die Stadt um zu sehen, was dort alles geboten wurde. Hier waren alte Häuser neben...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.10.18
  • 2
Kultur
26 Bilder

Im dunklen Keller ......

....lieg ich hier bei einem Fass voller Reeben. So heißt es in dem Lied. Heutzutage sind die Weinlager nicht mehr dunkel, sondern hell, die Fässer sind meistens aus Edelstahl und alles ist genaustens Überwacht. Aber so ein schöner alter dunkler Weinkeller hat was. Dieser leuchte mufelige Geruch, die Feuchtigkeit und dann diese vielen Holzfässer. Hier ein paar Bilder aus Mayschoss

  • Kamp-Lintfort
  • 18.10.18
  • 3
  • 5
Kultur
20 Bilder

Beim Graben gefunden

Beim Graben wurden man fündig. Erst eins dann zwei und dann waren es sehr viele. So ca. 8000 Stück. Sie waren wohl als Bewacher einer alten Grabanlage in Zentralchina gedacht. Hier Bilder von einer Ausstellung in Weilburg in Hessen.

  • Kamp-Lintfort
  • 18.10.18
  • 3
  • 4
Politik
17 Bilder

Braunkohle ja oder nein

Diese Frage steht zur Zeit überall im Raum. Es wird dagegen demonstriert und mit Besetzungen gegen den weiteren Abbau gekämpft. Nichts gegen diese Menschen die sich gegen den weiteren Abbau stemmen. Ja es einige Gründe dagegen zu sein, aber genauso viele dafür. Wir sind in Deutschland leider zu einem Land geworden, was immer Vorreiter sein möchte, egal was es kostet. Diejenigen die darüber entscheiden, sitzen meines Erachtens in Positionen, in denen sehr viel Geld verdient wird (egal ob...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.10.18
  • 12
  • 1
Ratgeber
22 Bilder

Wie sieht es aus, das Land?

Viele haben eine besondere Vorstellung vom Land. Einige sehen da Bilder vor sich von weiten Flächen, von Ferne und wieder andere sehen da vor ihrem Auge alte Bauernhäuser und Bauerngärten. Windmühlen und Felder.

  • Kamp-Lintfort
  • 18.10.18
  • 5
  • 3
Ratgeber
21 Bilder

Wer ans Meer fährt muss mit Wasser rechen

Es war zwar nur ein Tagesausflug ans Zwischenahner Meer, was eigentlich schön ruhig im Lande liegt, aber das es an diesem Tage so regnen würde hatten wir nicht gedacht. Daher stand fest, sich in eines der vielen kleinen Cafes zu setzen, oder an einem Fischimbiss Platz zu nehmen, war dieses Mal nicht drin. Mit Regenschirm bewaffnet ging es dann aber trotzdem durch den kleinen gemütlichen Ort mit seinen Sehenswürdigkeiten. Hier sollte man dieschöne alte Kirche besonders hervorheben. Auch eine...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.10.18
  • 8
  • 2
Ratgeber
18 Bilder

Ein Blick über den Berg

Wer über einen Berg schauen möchte, muss diesen erst mal besteigen. Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Mancherorts geht es mit dem Lift oder Seilbahn auf die Spitze hinauf und an anderen Stellen muss man ihn zu Fuß erklimmen. Dabei kommt man auch schon mal ins Schwitzen, wird aber dann durch den Ausblick belohnt. Für einen Kurztripp von ein zwei Stunden, kann man sich auch mal die Bergehalde Norddeutschland vornehmen. Was zu trinken eingepackt und eine kleine Stärkung und schon kann es los...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 18.10.18
  • 4
  • 4
Ratgeber
11 Bilder

Ein Ausflug aufs Land

Ach wie ist es auf dem Land so schön ruhig. Hier kann man einfach mal nichts machen, die Sonne genießen, entspannen und ein klein wenige den Alltag los werden. Dafür braucht man gar nicht mal so weit zu fahren um Ruhe zu genießen. Hier kann ich mal das Landgasthaus Beckmann empfehlen, was außerhalb von Kalkar liegt. Gut eingerichtete Zimmer, eine kleine Bar, gutes Frühstück und auch die anderen Sachen im restaurant kann man sehr empfehlen. Das Landgasthaus liegt im Grünen und bietet echte Ruhe....

  • Kalkar
  • 18.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.