Ausgangsbeschränkungen

Beiträge zum Thema Ausgangsbeschränkungen

Natur + Garten
14 Bilder

Grenzenlos
See le baumeln - 60 km und fast allein

See le baumeln : Wenn der Mitmensch noch schläft. See le baumeln: Wenn wir Grenzen nicht überwinden können. See le baumeln: Wenn unsere Welt erstarrt. See le baumeln: Wenn plötzlich alles anders ist. See le baumeln: Wenn kleine Dinge wieder liebevoll betrachtet werden. See le baumeln: Auf ein Käffchen ganz allein? See le baumeln: Gut das unser Rad immer einsatzbereit ist. See le baumeln am See .

  • Bochum
  • 04.04.20
  •  13
  •  5
LK-Gemeinschaft
Mein Morgen Muntermacher...
Ohne Radio Bochum läuft nix bei mir.
31 Bilder

Corona und ein Rentner Alltag
Do it yourself oder 8 Stunden sind kein Tag

Kleine Alltäglichkeiten. Die soziale Isolation ... Ein geregelter Tagesablauf ist die Grundlage für Glück, Zufriedenheit und Stressfrei gehört dazu. Wer seinen Tag strukturiert gut geplant angeht, hat in Coronazeiten bessere Karten. Okay .... Dem Alltag einen festen Rahmen zu geben ist wichtiger als je zuvor. Selbstmotivation ,damit die Stimmung nicht sinkt,sieht bei mir so aus. Geht es dir vielleicht auch so? Dein Friseurbesuch fällt aus,dein Abendessen beim Italiener gibt es...

  • Bochum
  • 01.04.20
  •  15
  •  4
Ratgeber

Hilfe Nachbarschaftshilfe Corona
Ihre Nachbarn helfen gerne in der Krise

Seit ein paar Tagen ist das Portal Hilfe-in-Oberhausen.de online. Ziel der Seite ist es, Hilfesuchende und hilfsbereite Oberhausener zusammenzubringen. Aktuell sind auch schon einige Hilfsangebote vorhanden, die nur darauf warten, dass sie in Anspruch genommen werden. Ob es der Einkauf von Lebensmitteln oder das Ausführen des Hundes ist, hier können Sie mit der Hilfsbereitschaft Ihrer Nachbarschaft rechnen. Damit das ganze erfolgreich funktionieren kann, braucht es natürlich eure Hilfe....

  • Oberhausen
  • 01.04.20
LK-Gemeinschaft
Ostern ohne uns ...

AUSGANGSBESCHRÄNKUNGEN
Kurzmeldung: Ostern ohne ...

... aus der Osterhasenzentrale ...  Liebe Osterhäsinnen, liebe Osterhasen, die Zeiten in diesem unseren Lande sind, um es auf eine kurze, verständliche Formel zu bringen, beschissen. Nicht nur unsere Eierlieferantinnen, die angeblich frei laufenden Hühner sind nun auf engstem Raum, in Käfigen eingesperrt – und legen aus Protest keine Eier mehr. Auch die Lieferungen von handgeflochtenen Eierkörbchen, die, wie alle wichtigen Gebrauchsgüter in China hergestellt werden, sind vollständig...

  • Goch
  • 31.03.20
  •  15
  •  6
LK-Gemeinschaft
... es trifft einfach alle ...

#WIR BLEIBEN ZU HAUSE
KrisenZeiten ...

Straßen und Plätze wie leer gefegt  im Park die Vögel lauter als sonst oder kommt es mir nur so vor – stumm laufen einzelne Jogger vorbei kein Kinderlachen erfreut mein Ohr Kein Plausch mehr am Büdchen es ist ja nun dicht keine Currywurst mehr im Stehen – kein Pilsken, kein Korn wie soll das nur weiter gehen Kein wildes Hupen auf den Straßen gespenstische Stille überall vom blauen Himmel die Sonne lacht – in Vorgärten zeigt sich schon frisches Grün und Blütenpracht Im...

  • Goch
  • 24.03.20
  •  20
  •  5
Blaulicht

Weniger Coronavirus-Einsätze
Appell der Polizei im Kreis Unna

Kreis Unna. Die Kreispolizeibehörde Unna hat am Montag, 23. März, im Zusammenhang mit dem Coronavirus und dem damit verbundenen Kontakt- und dem Ansammlungsverbot lediglich elf Einsätze gezählt. Gegen fünf Jugendliche, die sich gegen 20.30 Uhr an der Bruchstraße in Unna aufhielten, sprachen Einsatzkräfte der Polizei Platzverweise aus. "Seit Sonntag stellen wir fest, dass eine überwiegende Mehrheit der Bevölkerung im gesamten Kreis Unna den Ernst der Lage erkannt hat und zu Hause bleibt. Dafür...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.03.20
LK-Gemeinschaft
Ministerpräsident Armin Laschet.

Ausgangsbeschränkungen: Treffen mit mehr als zwei Menschen verboten
Restaurants und Friseure müssen auch schließen

Noch am Sonntag hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet weitere Einschränkungen angekündigt. Es gibt in Übereinstimmung mit den anderen Ländern keine Ausgangssperre, aber Ausgangsbeschränkungen, die ab dem morgigen Montag, 23. März, in Kraft treten. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Ausgenommen sind die Verwandte wie Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.20
  •  3
  •  2
Politik
Soziale Kontakte und Freundschaften müssen in NRW bis 19. April ruhen. Foto: Pixabay

Corona in NRW
Kontaktverbot soll Ausbreitung mindern

Das Land NRW hat Kontaktverbote im Kampf gegen das Coronavirus beschlossen. Darüber hat Ministerpräsident Armin Laschet gerade in einer Pressekonferenz informiert.  Demnach sind soziale Kontakte über die Kernfamilie hinaus einzustellen, so Laschet - Ausnahme bilden hier Arbeitsstätten. "Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit mit mehr als zwei Personen sind verboten." Ausnahmen bilden berufliche und familiäre Gründe, der ÖPNV oder Beerdigungen. Dies gilt zunächst bis 19. April. Ab sofort...

  • Velbert
  • 22.03.20
  •  18
  •  7
Politik
2 Bilder

Der erste Bochumer ist am Corona-Virus gestorben
Bochum erlässt Ausgangsbeschränkungen

Ein 55-jähriger Urlaubsrückkehrer aus Österreich ist am Freitagnachmittag, 20. März, im Krankenhaus dem Virus erlegen. „Mich macht das sehr traurig und meine Anteilnahme gilt der Familie und den Freunden des Verstorbenen", so Oberbürgermeister Thomas Eiskirch in einer ersten Reaktion. "Wir alle erleben im Moment, wie wirklich ernst diese Situation ist." Es mache deutlich, wie notwendig die im folgenden erläuterte Maßnahme ist. Ansammlungen von mehr als zwei Personen unter freiem Himmel...

  • Bochum
  • 20.03.20
  •  6
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.