Ausgebüxt

Beiträge zum Thema Ausgebüxt

Blaulicht
Ein großer Schimmel hat sich gestern gegen 20.45 Uhr aufgemacht, um am Kuhlerkamp auf Entdeckungstour zu gehen.

Schimmel auf Entdeckungstour
Da steht ein Pferd am Kuhlerkamp: Tierischer Einsatz für die Polizei Hagen

Ein großer Schimmel hat sich gestern gegen 20.45 Uhr aufgemacht, um am Kuhlerkamp auf Entdeckungstour zu gehen. Dabei wurde das Tier von einer Anwohnerin gesichtet. Damit es wieder wohlbehalten nach Hause zurückkehrt, macht sich eine Streifenwagenbesatzung auf die Suche nach dem Pferd. Eine Polizistin hatte einen Strick und ein Halfter in der Einsatztasche, mit den Utensilien wurde das Tier an einer Straße eingefangen. Zu Fuß ging es zurück zum Stall in der Dorotheenstraße. Der Ausflug für den...

  • Hagen
  • 30.04.21
Blaulicht

Deutsch Drahthaar auf freiem Fuß
Ulan ausgebüxt: Hund auf Steinhausstraße fast überfahren

Am Donnerstagmorgen verständigte eine 62-Jährige die Polizei, nachdem ein Hund auf der Steinhausstraße fast von einem Auto überfahren worden war. Der Fahrzeugführer konnte glücklicherweise rechtzeitig bremsen und fing den zutraulichen Rüden mit Hilfe der Anwohnerin ein. Diese nahm den Deutsch Drahthaar bis zum Eintreffen der Polizei in Obhut. Die Beamten nahmen den Hund zunächst mit zur Wache. Dort hatte bereits der 56-jährige Besitzer den Verlust seines Tieres gemeldet. Ulan, so der Name des...

  • Hagen
  • 24.09.20
Blaulicht
Am Samstagabend war ein weißes Känguruh im Hefel unterwegs und sorgte für einen Alarm für die hauptamtliche Wache und einen freiwilligen Löschzug aus Velbert-Mitte.
2 Bilder

Tierischer Einsatz in Velbert
Weißes Känguruh flieht vor der Feuerwehr

Einsätze mit Tieren gehören seit Jahren zum Alltag der Feuerwehr Velbert und sind längst nicht auf die heimische Fauna beschränkt: Vom Tiger bis zur Würgeschlange haben schon die verschiedensten Exoten die Wehr beschäftigt. Am Samstagabend war es ein weißes Känguruh, das gegen 22.20 Uhr für einen Alarm für die hauptamtliche Wache und einen freiwilligen Löschzug aus Velbert-Mitte sorgte. Ein Anwohner im Hefel hatte das außergewöhnliche Tier in seinem Garten gesichtet und die Feuerwehr...

  • Velbert
  • 08.07.19
  • 3
Überregionales

Burgaltendorf/Frillendorf: Rind büxte auf dem Weg zum Schlachter aus

Eine für Großstädter ungewöhnliche Einsatzlage hatten Feuerwehrleute und Polizisten am Dienstagabend, 2. Dezember, gegen 19 Uhr in Frillendorf zu bewältigen. Ein Landwirt aus Burgaltendorf war mit zwei Rindern unterwegs zum Essener Schlachthof. Er hatte die etwa zwei Jahre alten Tiere in einem Pferdeanhänger verladen und mit Stricken gesichert. Als er im Schlachthof ankam, traute er seinen Augen nicht: Eines der beiden Rindviecher hatte sich durch die Schlupftür des Pferdetransporters aus dem...

  • Essen-Ruhr
  • 03.12.14
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.