Ausnahmegenehmigung

Beiträge zum Thema Ausnahmegenehmigung

Ratgeber

Therapeutisches Plasma:
COVID-19-Genesene als Spender gesucht

Die Bezirksregierung Arnsberg sucht genesene COVID-19-Patienten als Spender für therapeutisches Plasma zur Behandlung von aktuell Erkrankten. Dieses Plasma scheint eine erfolgversprechende Therapie zu sein. Die Spenden werden an den städtischen Kliniken in Dortmund entgegen genommen. Eine Ausnahmegenehmigung macht es möglich. Erfolgversprechende Therapie Aktuell stehen zur Behandlung der COVID-19 Erkrankung in seiner schweren Verlaufsform keine in Deutschland zugelassenen Arzneimittel zur...

  • Bochum
  • 09.04.20
Politik
190124 (c) Landeshauptstadt Düsseldorf

Dürfen Elektrofahrzeuge in Düsseldorf kostenfrei parken?

Düsseldorf, 30. Januar 2019 In der nächsten Stadtratssitzung fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER aus aktuellem Anlass, ob die Verwaltung vor der Einführung des kostenlosen Parkens für Elektrofahrzeuge ab sofort auf allen rund 12.000 Parkplätzen mit Parkscheinautomaten in Düsseldorf alle rechtlichen Aspekte berücksichtigt hat wie z.B., dass der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf bisher keine entsprechende Ausnahmegenehmigung erteilt hat, dass Autofahrer, die nicht mit einem...

  • Düsseldorf
  • 30.01.19
  • 2
Überregionales
Über das Osterfest wurde dieser Kleinbagger auf dem Parkplatz am Fritz-Lange-Haus abgestellt. Parkplatzsuchende Autofahrer hatten dafür wenig Verständnis.

Kleinbagger auf Parkplatz abgestellt: Dauerparken zum Nulltarif in Gladbeck?

Gladbeck. Für verärgerte Gesichter bei parkplatzsuchenden Autofahrern und auch so manchen kritischen Kommentar sorgte vor allen Dingen am Ostersamstag ein Kleinbagger, der auf dem Parkplatz am Fritz-Lange-Haus abgestellt wurde und dort seit dem 12. April über mehrere Tage einen Parkplatz blockiert. "Dauerparken zum Nulltarif?" und "Gibt es dafür kein Knöllchen?" war zu hören. In der Tat befanden sich in der Fahrerkabine des Baggers weder ein Parkschein noch eine Ausnahmegenehmigung. Auf Anfrage...

  • Gladbeck
  • 21.04.17
Politik
Die Stadt Dortmund informiert über das neue Konzept für die Bewohnerparkzone im Gerichtsviertel.

Stadt Dortmund: Konzept für Bewohner-Parkzone im Gerichtsviertel liegt vor - Konzept-Übertragung auch für Hainallee, Markgrafenstraße & Kreuzviertel angedacht

Nachdem der Rat im Februar 2013 den Weg für neue Bewohnerparkzonen in Dortmund frei gemacht hatte, liegt nun das endgültige Konzept für die erste neue Bewohnerparkzone im Gerichtsviertel vor. Der Verwaltungsvorstand hat heute beschlossen, dem Rat die Einrichtung dieser Bewohnerparkzone zu empfehlen. Ausweitungen Die Erfahrungen, die dort gesammelt werden, sollen auch in die weitere Bearbeitung der Bewohnerparkzonen „Hainallee“, „Markgrafenstraße“ und „Kreuzviertel“ einfließen. Diese sollen nach...

  • Dortmund-City
  • 13.11.13
Politik

Fragen zur Umweltzone

Die Umweltzone in Dortmund ist mit Beginn des Jahres 2012 deutlich größer geworden. Von den neuen Regelungen besonders betroffen sind Unternehmen, die ihren Sitz in der Umweltzone haben. Nur mit einer Ausnahmegenehmigung dürfen ihre Firmenfahrzeuge ohne die erforderliche Schadstoffplakette hier einfahren. „Kann für mein Fahrzeug eine Ausnahmegenehmigung für die Umweltzone erteilt werden?“ „Wann sollte ich besser ein neues Fahrzeug einplanen?“ – Die Wirtschaftsförderung Dortmund, die...

  • Dortmund-City
  • 09.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.