Ausparken

Beiträge zum Thema Ausparken

Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Hattingen: Fußgänger beim Ausparken leicht verletzt

Am Mittwoch wurden eine 36-jährige Hattingerin und ihr 4-jähriger Sohn bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 48-jähriger Mercedesfahrer wollte auf dem Parkplatz eines Discounters an der Blankensteiner Straße rückwärts ausparken und übersah dabei die 36- jährige Fußgängerin mit ihrem 4-jährigen Sohn, welche sich hinter dem Mercedes befanden. Bei dem Zusammenstoß stürzten die beiden Fußgänger und sie verletzten sich leicht. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht....

  • Hattingen
  • 29.10.20
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei

Sachbeschädigung - Polizei sucht Zeugen
Beim ausparken Laterne beschädigt

Wesel: Die Polizei sucht den Fahrer eines Autos, der am Sonntag (03.05.20) eine Laterne beschädigt hat. Gegen 14.20 Uhr parkte der Fahrer eines roten Wagens in Wesel-Ginderich an der Schwanenhofstraße rückwärts aus einer Parklücke aus. Laut Polizeibericht, fuhr er dabei gegen eine Laterne und beschädigte sie. Der Fahrer fuhr anschließend einfach weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden, unter Tel.: 0281 / 107-0.

  • Hamminkeln
  • 04.05.20
Blaulicht

Moers - Unfall fordert Schwerverletzten
Beim Ausparken eines Pkw Fußgänger angefahren

Unfall fordert Schwerverletzten  Mittwochmorgen, 29. April, kam es gegen 7.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Altenbruchstraße in Moers, bei dem sich ein Fußgänger schwer verletzte.Ein 38-jähriger Moerser fuhr mit einem Mercedes Sprinter rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt heraus. Fußgänger wurde angefahren und stürzte schwerBeim Ausparken stieß er mit einem 69-jährigen Fußgänger aus Moers zusammen. Dieser stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein...

  • Moers
  • 29.04.20
Blaulicht
Mit dem Rettungswagen wurde die schwerverletzte Seniorin in ein Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfallteam hat Ermittlungen aufgenommen
Schwerer Unfall auf der Gerichtsstraße: 83-Jährige beim Ausparken übersehen

Die  83-Jährige wollte die Gerichtsstraße überqueren. Dabei wurde die Fußgängerin jedoch von einem Autofahrer übersehen und angefahren. Gegen10.15 Uhr wollte gestern (Dienstag, 14. April) ein 35-jähriger Autofahrer rückwärts aus einer Parklücke auf die Gerichtsstraße fahren, als er offenbar die Seniorin übersah und anfuhr. Die83-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen des Verkehrsunfallteams dauern an.

  • Essen-Borbeck
  • 15.04.20
Blaulicht
Eine 64-jährige Gevelsbergerin wurde am vergangenen Sonntag, 8. März, leicht durch ein ausparkendes Auto verletzt.

Parkplatzunfall in Gevelsberg
Fußgängerin beim Ausparken übersehen

Am Sonntagnachmittag, 8. März, wurde eine Fußgängerin von einem ausparkenden Autofahrer übersehen. Am vergangenen Sonntag wurde eine 64-jährige Gevelsbergerin leicht verletzt, als sie mit einem Hyundai zusammenstieß. Die Gevelsbergerin stand auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Hagener Straße, als sie von der 76-jährigen Fahrerin des PKW beim Rückwärtsausparken berührt wurde. Eine sofortige ärztliche Behandlung war jedoch nicht nötig.

  • wap
  • 10.03.20
Blaulicht
Sowohl der Alfa als auch der Opel wurden massiv beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Unfall in Neviges
Vier Verletzte und hoher Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten und circa 15.000 Euro Sachschaden kam es am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, an der Lohbachstraße in Neviges. Das teilt die Polizei mit. Der 44-jährige Fahrer eines Opel Astra beabsichtigte, in Höhe der Hausnummer 28, mit seinem Pkw auszuparken. Er fuhr vom Fahrbahnrand an, um anschließend auf der Sperrfläche zu wenden. Dabei übersah er den Alfa Romeo eines 19-jährigen Velberters, der mit seinem Pkw in Richtung Elberfelder Straße unterwegs war und das...

  • Velbert-Neviges
  • 07.08.19
Blaulicht
Symbolbild.

Unfall
Beim Ausparken übersehen

Während sie ausparkte, erwischte eine 27-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen am Mittwoch, 5. Juni, eine 84-jährige Seniorin. Die 27-Jährige parkte gegen 11.20 Uhr mit ihrem Wagen auf der Buschgrundstraße in einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Discounters. Sie wollte diese Lücke rückwärts verlassen und übersah dabei die Fußgängerin hinter ihrem Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Seniorin schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein...

  • Gelsenkirchen
  • 06.06.19
Ratgeber

Aufmerksame Zeugin klärt Verkehrsunfallflucht auf der Bergstraße in Marl

Dank einer aufmerksamen Zeugin wurde in dieser Woche eine Verkehrsunfallflucht auf der Bergstraße aufgeklärt. Die Zeugin hatte beobachtet, wie eine 68jährige Fahrzeugführerin beim Ausparken einen anderen Pkw beschädigte und sich anschließend vom Unfallort entfernte. Daraufhin notierte sich die Zeugin das Kennzeichen und informierte die Polizei. Die Beamten konnten die Unfallflüchtige daraufhin kurze Zeit später ermitteln. Der Sachschaden beträgt rund 1.200 Euro. Dank des Anrufes der...

  • Marl
  • 09.01.16
  • 2
Überregionales

Kupferdreh: 57-Jährige bei Ausparkmanöver schwer verletzt

Samstag­nachmittag, 11.Oktober, gegen 14 Uhr verletzte eine junge VW-Fahrerin (18) beim Ausparken eine 57 Jahre alte Fußgängerin. Die 18-Jährige erklärte später der Polizei, dass sie ihr Fahrzeug rückwärts ausparken wollte. Zuvor habe sie sich vergewissert, dass sich hinter ihr niemand befand. Als sie dann rückwärts fuhr, touchierte sie eine Fußgängerin, die hinter ihrem Fahrzeug die Colsmanstraße entlang lief. Schwer verletzt musste die 57-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem sie...

  • Essen-Ruhr
  • 13.10.14
Überregionales
Foto: Polizei

Senior mit Problemen beim Ausparken

Wegen auffälliger Probleme beim Ausparken ist am Sonntag ein Mann aufgefallen: Gegen 17 Uhr beobachteten laut Polizeiangaben Zeugen an der Hardenberger Straße in Velbert-Mitte einen silbergrauen Opel Astra, dessen Fahrer beim Ausparken offenbar größere Schwierigkeiten hatte und bei einer Kollision mit einem anderen geparkten Astra einen Gesamtschaden in Höhe von rund 700 Euro verursachte. Die vorbildlichen Zeugen verständigten sofort die Polizei, welche bei einer Kontrolle des 78-jährigen...

  • Velbert
  • 02.10.12
Überregionales
3 Bilder

Ausparkmanöver endete vor der Hauswand

Am vergangenen Montag, 3. September, erreichte gegen 15.17 Uhr die Langenfelder Feuerwehr ein Notruf: Personen seien nach einem Unfall an der Bachstraße/ Karlstraße – direkt gegenüber unserer Geschäftstelle – in einem PKW eingeklemmt. „Das hat sich zum Glück nicht bestätigt“, erklärt Einsatzleiter Marcus Jagieniak. Was war passiert? Das Ausparkmanöver einer weiblichen Person aus der Parktasche endete an der gegenüberliegenden Hauswand. Mit im Auto war ihr Ehemann. Der Blechschaden war groß –...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.09.12
Überregionales

Hoher Sachschaden bei Auto-Crash

Satte 12.000 Euro hoch ist der gesamte Sachschaden nach einem Unfall, in dem am Mittwoch in Herten zwei Autofahrer verwickelt waren. Von dieser Summe geht die Polizei in ihrem Bericht aus. Gegen 11 Uhr war ein Mann (64) aus einer Parkbucht auf die Hohewardstraße gefahren. Dabei übersah er einen 20-jährigen Autofahrer aus Herten. Beide Fahrzeuge stießen zusammen.

  • Herten
  • 07.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.