Aussaat

Beiträge zum Thema Aussaat

Natur + Garten
Die Aussaatflächen sehen noch nicht nach viel aus, aber hier entsteht eine Blütenpracht für Krabbeltiere.

Blühstreifen für Insekten: Bislang nur positives Feedback der Bürger
Nicht nur bei Karl dem Käfer gefragt

Vor dem Hintergrund des vieldiskutierten Insektensterbens hat der Verein "Ennepe.Zukunft.Ruhr" im letzten Jahr jeden Interessierten dazu aufgerufen Flächen zur Umsetzung von Blühstreifen einzureichen. Durch privates und städtisches Engagement sowie die Kooperation mit dem Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen konnten so insgesamt 25.500 Quadratmeter für die Aussaat von Wildblumen aktiviert werden. Besonders die Flächen vom Landesbetrieb NRW mit 4.500 Quadratmetern liegen an...

  • Ennepetal
  • 14.06.19
Natur + Garten
Am Kreisel in Wandhofen entstehen Blühflächen. Bürgermeister Dimitrios Axourgos machte sich vor Ort ein Bild über die gute Arbeit der städtischen Bediensteten Tobias Depke (links) und Omar Wester und half bei der Aussaat des „Eschweger Blütenzaubers“.

Das Schwerter Rathaus teilt mit:
Bürgermeister setzt Biodiversität als Schwerpunkt fest

Biodiversität - das klingt weltumspannend groß, fängt aber schon vor Ort an. Aktiver Umweltschutz sollte zum Pflichtprogramm für jeden Menschen gehören. Bürgermeister Dimitrios Axourgos hat schon im vergangenen Jahr verwaltungsintern festgelegt, dass 2019 das Thema „Biodiversität“ zu einem Schwerpunkt wird und mehrere Veranstaltungen neben den vielen ehrenamtlichen Aktionen stattfinden sollen. Was jetzt mit Blühstreifen anfängt, setzt sich mit diversen Aktionen fort - auch über das Jahr...

  • Schwerte
  • 30.04.19
Natur + Garten
Lichtnelke
11 Bilder

Erfreut war ich,……

…..als sich vor ein paar Tagen endlich die ersten Knospen meiner Wild-/Wiesen- und Sommerblumen, die ich Anfang April ausgesät hatte, öffneten. Und jetzt kommen immer wieder neue hinzu. Hier mal eine kleine Auslese. Leider kenne ich die meisten nicht mit Namen. Wer kann helfen??? Anja Sch. konnte, bis auf Bild 7, die Blumen bestimmen, sodass ich nachträglich die Bezeichnungen unter die Fotos setzen konnte - danke Anja!

  • Duisburg
  • 29.05.18
  •  17
  •  20
Natur + Garten
Das Buch „Blackbox-Gardening“ ist im Verlag Ulmer erschienen (29,90 Euro).

Blackbox-Gardening: Einfach die Natur machen lassen?

Eine Blackbox ist wissenschaftlich ein System, in das ich etwas hineingebe und aus dem ich etwas anderes herausbekomme. Ich kenne den Input, und ich sehe den Output, nur was dazwischen passiert, weiß ich nicht. Deshalb lässt sich die Art des Outputs auch nicht vorhersagen. Was das mit Gärten zu tun hat? Es geht ums Aussäen durch den Gärtner und um die Selbstaussaat durch Pflanzen. Macht man ein Konzept daraus und gibt ihm ein Modewort, sind wir beim „Blackbox-Gardening“, über das Jonas Reif,...

  • Essen-Nord
  • 28.07.15
  •  8
  •  2
Natur + Garten
Platz ist im kleinsten Topf: Alle zwei Centimeter eine Erbse gesetzt, und knapp zwei Wochen später können die Sprossen geerntet werden. Sie schmecken wie die Hülsenfrüchte selbst.
2 Bilder

Schnell gesät, schnell geerntet: das Grüne von der Erbse

Erbsengrün, Erbsensprosse, Erbsenpflanze - wie nenne ich es denn? Selbst Google sorgt manchmal eher für Verwirrung. Gemeint ist jedenfalls das grüne Pflänzchen, 15 bis 20 cm hoch, lange bevor sich Schoten bilden. Auch dieses Grünzeug ist essbar und schmeckt - nach Erbsen. Warum aber die Pflanze anstelle der Hülsenfrucht essen? Da geht es mir um möglichst erntefrisches Gemüse aus dem eigenen Blumentopf. Wer nicht über einen geeigneten Garten verfügt und für den Balkonkasten etc. etwas mehr...

  • Essen-Nord
  • 09.04.15
  •  5
Natur + Garten
11 Bilder

Mammillaria

Sie blüht bei mir zuerst. Viele Knospen sorgen dafür, das man sich lange Zeit daran erfreuen kann. Die roten Fruchtstände längst vergangener Blüten geben dem ganzen etwas mehr Farbe. Als letztes meiner Bilderreihe zeig ich euch, was noch ein großer Kaktus werden will.

  • Düsseldorf
  • 27.04.13
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.