Aussendung

Beiträge zum Thema Aussendung

Kultur
Etwa 900 Pfadfinderinnen und Pfadfinder feierten in der St. Joseph-Kirche in der Nordstadt die Ankunft des Friedenslichts aus Bethlehem.
4 Bilder

Bei der feier zum Aussendungsgottesdienst wird die St. Joseph-Kirche zum Lichtermeer
900 Pfadfinder begrüßten das Friedenslicht

„Seid Botschafterinnen und Botschafter des Friedens“, rief am Sonntag Tobias Hasselmeyer, Diözesankurat der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) den rund 900 Pfadfindern zu, die zur Aussendungsfeier für das Friedenslicht aus Bethlehem in die St. Joseph-Kirche in Dortmund gekommen waren. Jedes Jahr wird dort der ökumenische Aussendungsgottesdienst zum Friedenslicht für die katholische Kirche im Erzbistum Paderborn und die evangelische Kirche von Westfalen gefeiert. Nachdem die Laterne mit...

  • Dortmund-City
  • 17.12.19
Überregionales
Bevor sich die Sternsinger auf den Weg machten, segnete Propst Jürgen Quante die Kinder und Jugendlichen.
2 Bilder

250 Sternsinger nahmen an der Aussendungsfeier teil

Zum dritten Mal hatte das Stadtdekanat Recklinghausen die Sternsinger der Pfarreien eingeladen, gemeinsam in ihren besonderen Tag zu starten. So trafen 250 bunt gekleidete Kinder und Jugendliche mit ihren Helfern am Hauptbahnhof ein, um sich auf ihren Einsatz einzustimmen. Mitten in Recklinghausen, mitten im Leben – zwischen Bussen, Pendlern und Schaulustigen. Propst Jürgen Quante, der für den erkrankten Weihbischof Dieter Geerlings die Aussendung übernahm, sprach den Sternsingern Mut zu, an...

  • Recklinghausen
  • 12.01.16
  • 2
Vereine + Ehrenamt
1000 Pfadfinder empfingen das Friedenslicht in der Reinoldikirche.
3 Bilder

Pfadfinder senden Friedenslicht aus

Rund 1000 Pfadfinder feierten am 3. Adventssonntag in der St. Reinoldikirche in Dortmund die Aussendung des Friedenslichts aus Betlehem. In der ökumenischen Aussendungsfeier riefen Simon Schwamborn von der Pfadfinderschaft St. Georg, Ludger Hojenski, stellv. Stadtdechant und der ev.Landesjugendpfarrer Udo Bußmann dazu auf, das Licht weiter zu tragen, damit es an vielen Orten leuchten kann. Das auf Initiative des Österreichischen Rundfunks (ORF) von einem Kind in der Geburtsstadt Jesu entzündete...

  • Dortmund-City
  • 16.12.13
  • 1
Überregionales
Rund 1000 Pfadfinder feierten im Dezember 2011 in Dortmund den ökumenischen Aussendungsgottesdienst für das Friedenslicht.

Eine kleine Flamme für den Frieden

„Mit Frieden gewinnen alle” steht über der großen Friedenslichtaktion in Deutschland. Am Sonntag, 16. Dezember, kommt das Friedenslicht nach Dortmund. Der ökumenische Aussendungsgottesdienst beginnt um 15 Uhr in der St. Josephkirche an der Münsterstraße in der Nordstadt. Es geht um die kleine Flamme, die sich von der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten. Annau von Vorurteilen...

  • Dortmund-City
  • 12.12.12
Kultur
Nach dem großen Aussendungsgottesdienst machten sich die vielen Sternsinger gut gelaunt auf den Weg. Foto: Friedhelm Heinze

Die Sternsinger kommen

In dieser Woche sind auch bei uns am Niederrhein die Sternsinger unterwegs. Noch bis zum 8. Januar sammeln Kaspar, Melchior und Balthasar für notleidende Kinder in aller Welt. Unter dem Motto „Klopft an Türen, pocht auf Rechte“ ziehen die Sternsinger auch in Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt und Kempen-Tönisberg wieder von Haus zu Haus, um den traditionellen Segen 20*C+M+B*12 an die Türen zu schreiben und Geld zu sammeln. Mit dem Geld werden Kinder in Nicaragua und über...

  • Moers
  • 05.01.12
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Evangelische und katholische Pfadfinder feierten am Sonntag den ökumenischen Aussendungsgottesdienst für das Friedenslicht aus Betlehem.
2 Bilder

Wir senden das Friedenslicht aus

1000 Pfadfinder sendeten das Friedenslicht am 3. Adventsonntag in der St. Reinoldi-Kirche aus. Der Leitgedanke „Licht verbindet Völker“ möchte dazu ermutigen, die kleine Flamme aus Betlehem an möglichst viele Menschen weiter zu reichen. Eine Delegation ev. und kath.Pfadfinder brachte die Laterne mit dem Licht vom europäischen Aussendungsgottesdienst aus Wien in die St. Reinoldi-Kirche. „Es war ein ganz besonderes Erlebnis, die Aussendung mit Christen aus so vielen Nationen gemeinsam zu feiern“,...

  • Dortmund-City
  • 12.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.