Alles zum Thema Aussendungsfeier

Beiträge zum Thema Aussendungsfeier

Kultur
29 Bilder

Sternsinger
80 Sternsinger in Überruhr unterwegs

In der Kirchengemeinde St. Suitbert in Überruhr wurden am heutigen Samstag 80 Sternsinger mit ihren Begleitern auf den Weg geschickt, den Segen der Hl. Drei Könige in die Familien in Holthausen und Hinsel zu bringen. In einer Feier in der Kirche wurden die kleinen und großen „Könige“ mit dem Stern und einer Liste der Strassen, die sie besuchen sollen, ausgestattet. In diesem Jahr war auch eine Gruppe der „etwas Älteren“ mit dabei, um die Kleinen zu unterstützen. Unter dem Motto „Wir gehören...

  • Essen-Ruhr
  • 05.01.19
  •  7
Überregionales
Pfadfinder und Regionalbüro West organisieren gemeinsam, dass das Friedenslicht an den Niederrhein kommt. Zur Arbeitsgemeinschaft gehören (v.l.) Bastian Brack, Anika Hagemann, Simone Althoff, Benedikt Gebing, Maximin Müller und Martin Deckers.

Pfadfinder bringen das Friedenslicht nach Xanten

Xanten. Die kleine Flamme, die am Dienstag, 19. Dezember, in den Xantener Viktor-Dom getragen wird, hat bereits eine weite Reise hinter sich. Entzündet wurde sie in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem, von dort aus wurde sie als Zeichen des Friedens in zahlreiche Länder gebracht, darunter auch Deutschland. Per Flugzeug ging es nach Wien, dort wurde sie unter anderem von deutschen Pfadfindern in Empfang genommen. Nach Wien gefahren ist auch eine Delegation vom Stamm St. Vincentius Dinslaken....

  • Xanten
  • 13.12.17
  •  1
Überregionales
Janika Peters, Johanna Nielen, Jenny Fröhlich, Svenja Matthiesen und Maren Junghänel (v.l.) bereiten die Feier für die Aussendung des Friedenslichtes im Xantener Dom vor. Svenja Matthiesen fährt nach Wien, um die Flamme dort entgegen zu nehmen.

Pfadfinderinnen holen das Friedenslicht an den Niederrhein

Ihre Koffer sind gepackt: Am Donnerstag, 10. Dezember, macht sich Svenja Matthiesen auf den Weg nach Wien. Dort wird sie das Friedenslicht in Empfang nehmen, das zuvor schon den weiten Weg von Bethlehem nach Österreich hinter sich gebracht hat. Gemeinsam mit vielen anderen Jugendlichen aus der ganzen Welt reist die 22-Jährige aus Xanten dann wieder in die Heimat zurück. In einem Gottesdienst im Xantener Dom am Dienstag, 15. Dezember, wird das Licht dann an den gesamten Niederrhein...

  • Xanten
  • 10.12.15
  •  1
  •  3
Kultur
Angelika von Kölln (r.), Gemeindereferentin im Pastoralen Raum Dortmund-Ost, segnete jetzt bei der Aussendungsfeier in der Brackeler Pfarrkirche die Sternsinger der beiden Gemeinden in Brackel und Neuasseln.
4 Bilder

Brackeler und Neuasselner Sternsinger unterwegs

Angelika von Kölln, Gemeindereferentin im Pastoralen Raum Dortmund-Ost, segnete jetzt bei der Aussendungsfeier in der Brackeler Pfarrkirche die Sternsinger der Schwestergemeinden St. Clemens und St. Nikolaus von Flüe (siehe 1. Foto), bevor die „kleinen Könige“ dann bis zum Dreikönigstag an den Haustüren in Brackel und Neuasseln für die gute Sache sammelten, segneten und sangen. Noch teilweise bis einschließlich zum nächsten Wochenende sind „Caspar, Melchior und Balthasar“ in den Vororten im...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.14
Überregionales
Bei der Aussendungsfeier in der St. Meinolphus-Kirche übergab DPSG-Bezirkskurat Matthias Kuhs das Friedenslicht aus Betlehem an Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz. In einem Grußwort würdigte sie das Friedensengagement. Foto: Schnaubelt

Das Friedenslicht leuchtet wieder in Bochum - Friedensbotschaft reiste über 3.600 Kilometer weit

Eine über 3.600 Kilometer lange Reise hat es hinter sich, das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem, das seit dem 12. Dezember auch wieder in unserer Stadt brennt. Unter dem Motto „Licht verbindet Völker“ wurde das Licht als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung am Samtag in einer ökumenischen Aussendungsfeier in der St. Meinolphus-Mauritus-Kirche an „alle Menschen guten Willens“ weiter gereicht. Georgspfadfinder haben das Licht auf seinem Weg von Israel über...

  • Bochum
  • 20.12.11
Vereine + Ehrenamt
In Wien wurde das Friedenslicht noch an der Flugzeugtür an Menschen guten Willens weitergereicht.  Foto: Schnaubelt

Friedenslicht abholen: 13. Aussendungsfeier am 4. Advent in St. Elisaberth, Gerthe

Die katholischen Pfadfinderstämme aus Gerthe, Harpen und Hiltrop werden am vierten Adventssonntag, 18. Dezember, das Friedenslicht aus Betlehem in den Bochumer Norden aussenden. Die 13. Lichtübergabe findet im Rahmen einer Hl. Messe in der St. Elisabeth-Kirche um 11.30 Uhr in Gerthe statt. Das Licht aus Betlehem wird dabei an Bezirksbürgermeisterin Susanne Mantesberg, Gerther Knappen sowie an „alle Menschen guten Willens“ übergeben. Das Friedenslicht, welches in der Geburtsgrotte Jesu...

  • Bochum
  • 17.12.11
  •  1