Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Etwa 150 Terrakotta Figuren die allesamt ein individuelles Gesicht haben, zeigt die Ausstellung aus.
6 Bilder

Drei Fragen an ... Burkhard Pfrenzinger über die Terrakotta-Armee

1. Sie sind von Beruf Juwelier. Wie kamen Sie auf die Idee, die Tonkrieger auszustellen? Als die Grabstätte des ersten chinesischen Kaisers gefunden wurde und ich das im Fernsehen mitbekam, war ich wie gebannt. Ich flog nach China, um mir das aus der Nähe anzuschauen. Aus der Faszination wurde dann die Idee zur Ausstellung geboren. 2. Und wie erschafft man sich seine eigene Terrakotta-Armee? Ziel war es, Nachbildungen zu erstellen, die den Originalen entsprechen. Deswegen haben wir den Ton...

  • Bochum
  • 17.04.14
  •  2
  •  1
Kultur
10 Bilder

Die Terrakotta Armee hält Einzug in Bochum

Heute ist es soweit! Nach den Menschen aus “Fleisch und Blut” halten ab heute offiziell 150 lebensgroße Terrakottafiguren, angefangen von Infanteristen, über Offiziere bis hin zu Bogenschützen, sowie acht große Pferde und 1000 weitere Soldaten im Maßstab 1:10… alle in Schlachtformation aufgestellt und aus Ton gebrannt …die Stellung im ehemaligen Mercedes Lueg Autohaus an der Hermannshöhe in Bochum. Somit ist es die zweite Wanderaustellung in diesen Räumlichkeiten und eine ebenso...

  • Bochum
  • 17.04.14
Kultur
6 Bilder

Die Künstlerin Caroline Streck macht das Alltägliche zum Besonderen

Ein Balkongeländer, ein halb heruntergelassener Rollladen vor einem Fenster mit einem Blumenkasten mit Geranien, Dinge unserer alltäglichen Umwelt sind die Bildmotive, die Caroline Streck mit Öl- oder Acrylfarbe auf ihre Leinwände überträgt. Es sind ganz gewöhnliche und vermeintlich banale Elemente unserer urbanen Umwelt, die bei ihr zu reizvollen und bedeutsamen Motiven werden und über zeittypische Phänomene unserer Konsumgesellschaft berichten. Ansichten des Alltags verdichten sich in...

  • Bochum
  • 11.04.14
Kultur

Ausstellung "Ostern sehen"

Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem unten angefügten Artikel würden wir gerne auf eine Ausstellung hinweisen, die in den Räumen unseres Gemeinschaftshauses stattfindet. Wir bitten Sie, diesen Artikel zu veröffentlichen. Herzlichen Dank! Mit freundlichen Grüßen und guten Wünschen Roland Schindler Ausstellung „Ostern sehen“ Vom 5. – 21. April findet in Haus Lobetal, Ecksee 36 in Bochum Harpen, eine Ausstellung zu Ostern statt. Anhand von „Egli Figuren“ werden biblische Geschichten...

  • Bochum
  • 26.03.14
Kultur

Stadtbücherei: Eigene Kunst ausstellen

Der Gelsenkirchener Maler Werner Eisenreich präsentiert vom 31. März bis zum 25. April seine Werke in der Stadtbücherei Langendreer, Unterstraße 71. montags, dienstags, donnerstags und freitags jeweils zwischen 11 und 18 Uhr können sich Betrachter von seinen farbgewaltigen Acrylbildern in den Bann ziehen lassen. Einen Überblick über sein Werk gibt es unter www.artoffer.com/eisenreich. Die Bücherei bietet auch anderen Malern und Fotografen aus der Region die Möglichkeit, eigene Werke im...

  • Bochum
  • 22.03.14
Kultur
4 Bilder

"No EXIT" im Spielraum

Ab Samstag, 22. März, 17 Uhr zeigt der Bochumer Künstlerbund seine fünfte „Zwischenbilanz“ im Museum Bochum. In der diesjährigen Ausstellung werden elf unterschiedliche Positionen - Installationen, Performances und Videokunst – präsentiert, die sich alle mit dem Begriff „Spielraum“ auseinander setzen und fast alle den Ausstellungsbesucher zum Mitmachen und auszuprobieren herausfordern. In der interaktiven Raum-Video-Installation „NO EXIT II“ entführt der Bochumer Künstler Gisbert Danberg den...

  • Bochum
  • 21.03.14
Kultur
12 Bilder

Kunstverein Bochumer Kulturrat - Ausstellung - KLAUS GEIGLE - "Plattflattermann"

Klaus Geigle, Mitglied der Ateliergemeinschaft Schulstraße in Münster, studierte 1995–2003 an der Kunstakademie in Münster bei Prof. Lili Fischer und als Meisterschüler von Prof. Udo Scheel. Unter anderem zeigte er seine Arbeiten in Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Magdeburg, Münster und Saarbrücken. Geigle malt Landschaften, die teilweise in der Tradition der „Paysage intime“ zu stehen scheinen, jenen ab Mitte des 19. Jahrhunderts in Frankreich ausgeprägten...

  • Bochum
  • 03.03.14
Kultur
6 Bilder

Neue Ausstellung im Kunstraum-unten: Angela Schilling MISS MISSILE

Gestern wurde im Kunstraum-unten in der U-Bahnstation Schauspielhaus eine neue Ausstellung mit Arbeiten von Angela Schilling mit dem Titel MISS MISSILE eröffnet. Die Ausstellung geht bis zum 28. März 2014. Angela Schillings Kunst ist eine coole, intellektuelle Kunst, die weniger das Gefühl, als das Denken anspricht. Auf eine Kunstrichtung oder ein bestimmtes Medium lässt sich die Bochumer Künstlerin nur schwer reduzieren. Mit technischer Vielseitigkeit arbeitet sie als Bildhauerin, inszeniert...

  • Bochum
  • 01.03.14
Ratgeber
Angela Albert und Kai Krischnak von den Stadtwerken empfangen die erste Schülergruppe der Werner-von-Siemens Schule aus Gerthe.

"Seewind" im Atrium der Stadtwerke

Noch bis 27. Februar weht eine frische Brise Seewind durchs Atrium der Stadtwerke Bochum. Im Verwaltungsgebäude am Ostring 28 ist dann montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr die Ausstellung „Faszination Offshore – Wind vom Meer für saubere Energie“ zu sehen. Auf 13 Informationstafeln können sich Besucherinnen und Besucher ab sofort über die Gewinnung von Windenergie in der Nord- und Ostsee informieren. Themen wie die Geschichte der Offshore-Technologie, Bau...

  • Wattenscheid
  • 12.02.14
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Besuch der DASA-Arbeitsschutz-Ausstellung

Die Kolpingsfamilie Bochum-Riemke besucht am Donnerstag, 30.01.2014 die DASA Arbeitsschutzausstellung in Dortmund Abfahrt 10.30 Uhr mit PKW’s am Marktplatz Bochum-Riemke. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Bei der DASA besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen. Interessenten sind herzlich Willkommen. Anmeldungen dringend erforderlich bei H. Koß Tel.: 53 24 31

  • Dortmund-West
  • 27.01.14
Kultur
15 Bilder

Bergbauausstellung in der umgebauten Fördermaschinenhalle der Zeche Lothringen bis Ende Januar verlängert...

Die Ausstellung mit Verkauf zu Gunsten der Erlöserkirche wurde bis zum 30.Januar verlängert! Es ist noch einiges vorhanden, kam sogar "neues Altes" aus Spenden hinzu... Für das Vorhandensein der abgebildeten Artikel keine Gewähr, da ständiger Abverkauf...- Eine tolle Idee mit rührigen ehrenamtlichen Helfern... Mein (älterer) Hauptartikel dazu siehe...

  • Bochum
  • 26.01.14
Kultur
Der Maler Heinz Grieger (rechts) im Gespräch mit Hans-Heinrich Schmadtke, Vorsitzender des Bewohnerbeirates im Jochen-Klepper-Haus.

Wo jeder Pinselstrich einen Fortschritt bedeutet

Heinz Grieger stellt im Jochen-Klepper-Haus aus – der ehemalige Opelaner ist an Parkinson erkrankt. Für Heinz Grieger ist die Malerei Zeitvertreib, Freudenquell – und Therapie. Der ehemalige Opelaner ist an Parkinson erkrankt und trainiert mit jedem feinen Pinselstrich die Motorik seiner rechten Hand. Dass Griegers Werke deutlich mehr sind als bloße Trainingsobjekte, davon können sich ab jetzt Besucher und Bewohner des Jochen-Klepper-Hauses überzeugen. Im Seniorenwohnheim der Diakonie...

  • Bochum
  • 22.01.14
Kultur
Der Bochumer Fotograf Martin Steffen zeigt in dem Container auf dem Theatervorplatz eine Auswahl aus seiner Serie „Abbruch Aufbruch“.Foto: Molatta
4 Bilder

Detroit-Projekt soll sichtbarer werden

Container auf dem Theatervorplatz wird Zentrale für Kunst-Aktionen An Bau-Containern herrscht derzeit auf den Straßen rund um das Schauspielhaus kein Mangel - jetzt kommt auch noch ein Kunst-Container dazu. Dieser steht seit neuestem auf dem Theatervorplatz - und soll dazu beitragen, das „Detroit-Projekt“, das einjährige Stadt- und Kunstfestival, das das Schauspielhaus gemeinsam mit Urbane Künste Ruhr ins Leben gerufen hat, sichtbarer in der Stadt zu verankern. Bis zum Ende der Spielzeit...

  • Bochum
  • 20.01.14
Überregionales
Eine besonders schöne Zeichnung eines Bergbaugebietes. Repro:Volker Dau
21 Bilder

Bergbauausstellung in der umgebauten Fördermaschinenhalle der Zeche Lothringen

Evangelisch in Hiltrop Erlöserkirche -- Stiftung Erlöserkirche Aktuelles zur Stiftung Erlöserkirche Bergbauausstellung in der umgebauten Fördermaschinenhalle der Zeche Lothringen - jetzt Kulturwerk Lothringen , Lothringer Str. 38 (Amtmann Ibing Str.) Raum 1.04 (1. Obergeschoß) in Bochum-Gerthe Die Ausstellung ist für Besucher und Kaufinteressenten Dienstags und Donnerstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet. ( 02.1.2014 – 16.01.2014) Da diesen Donnerstag der...

  • Bochum
  • 15.01.14
  •  4
  •  1
Kultur
6 Bilder

Kunstraum-unten zeigt Zeichnungen und Aquarelle der Künstlerin Yun Nam

Menschenbilder stehen für die 1991 geborene Yun Nam im Vordergrund ihrer Ausstellung im Kunstraum-unten in der Bochumer U-Bahnhaltestelle "Schauspielhaus". Die junge Künstlerin verbrachte ihre ersten Lebensjahre in Osnabrück, 1999 „wanderte sie nach Südkorea aus“ und durchlief einen Großteil ihrer künstlerischen Ausbildung in ihrer südkoreanischen Heimat. Seit 2009 ist sie Studentin an der Kunsthochschule Kassel. Yun Nams handwerkliche Fähigkeiten stehen außer Diskussion. Die gezeigten...

  • Bochum
  • 09.01.14
Kultur
3 Bilder

Christoph Lammert - strichweise Welt

Die neue Ausstellung im Kunst- und Galeriehaus wurde am 14. Dezember 2013 mit Bildern des Bochumer Malers und Grafikers Christoph Lammert eröffnet und wird noch bis zum 09. März 2014 zu sehen sein. (Kunst- und Galeriehaus, Lohrheidestraße 57, 44688 Bochum) Strichweise Welt Mit dem Ausstellungstitel „strichweise Welt“ hat Christoph Lammert die Präsentation seiner Arbeiten angekündigt. Zwei Worte, die in exponierter Form seinen künstlerischen Ansatz kennzeichnen und daher eine nähere...

  • Bochum
  • 20.12.13
Kultur

Bildmeditation mit Lesung im Kunstmuseum

Anlässlich der aktuellen Ausstellung „Aliento. Arte de Colombia“ lädt das Kunstmuseum, Kortumstraße 147, am Freitag, 13. Dezember, um 19 Uhr zur Bildmeditation mit Lesung ein. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten die Anmeldungen frühzeitig unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 42 30 oder direkt an der Museumskasse erfolgen. Inmitten des Ausstellungsraumes – zwischen bedeutenden Werken kolumbianischer zeitgenössischer Kunst – liest Christiane Dahl Gedichte kolumbianischer Autoren im...

  • Bochum
  • 10.12.13
Kultur
3 Bilder

Bochumer Künstler erhält Förderpreis für Bildende Kunst der Landeshauptstadt Düsseldorf

Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorfer zeichnet in einem Festakt am letzten Dienstag den Bochumer Künstler Matthias Danberg mit dem Förderpreis für Bildende Kunst/ Neue Medien aus. Der vom Kulturausschusses des Rates , dem Kulturdezernenten und Fachjuroren vergebenen Preis wird an insgesamt 8 Künstler/innen aus den Bereichen Kunst, Musik, Literatur und Wissenschaft verliehen und ist mit jeweils 4000 Euro dotiert. Die Auszeichnung wird seit 1972 zur Erinnerung an das...

  • Bochum
  • 10.12.13
Kultur

Tango-Konzert im Kunstmuseum

Am Samstag, 23. November, eröffnete im Kunstmuseum, Kortumstraße 147, die Ausstellung „Aliento. Arte de Colombia“, die insgesamt zehn künstlerische Positionen aus Kolumbien zeigt. Begleitend hierzu finden zahlreiche Konzerte, Tanzaufführungen und Vorträge statt. Den Auftakt bildet am Freitag, 29. November, ein Konzert von „Tango Amoratado“. Einlass ist um 19.30 Uhr, der Beginn um 20.30 Uhr. Jürgen Karthe (Bandoneón) und Fabian Klentzke (Piano) spielen als „Tango Amoratado“ seit über zwölf...

  • Bochum
  • 26.11.13
Kultur
Kunst und Alltag in der U-Bahnstation
4 Bilder

Kunstraum-unten zeigt neue Raum-Klang-Installation der Künstlerin Paola Manzur

Kunstraum-unten in der Bochumer U-Bahnstation „Schauspielhaus“ zeigt ab Freitag, 15. November 2013, 19:00Uhr eine Raum-Klang-Installation der Dortmunder Künstlerin Paola Manzur. Paola Manzur wurde am 29. Mai 1971 in Santiago de Chile geboren. Von 1971 bis 1982 wuchs sie in Madrid, Spanien, von 1982 - 1988 dann in San Jose, Costa Rica auf. 1990 - 1995 studierte sie Kunst an der Escuela de Bellas Artes der Universidad Catolica de Chile in Santiago de Chile mit dem Schwerpunkt Druckgrafik und...

  • Bochum
  • 14.11.13
  •  1
Politik
Bewohnerin Maria Reinert betrachtet im Katharina-von-Bora-Haus die ersten aufgehängten Bilder.

Katharina-von-Bora-Haus zeigt Ausstellung des Bundesgesundheitsministeriums

„DaSein – Ein besonderer Blick auf die Pflege“ ist ab dem 8. November zu sehen Kleine Momentaufnahmen aus dem Pflegealltag, ein Schnappschuss oder ein Foto, das an eine schöne Begegnung erinnert. So persönlich und vielfältig wie die Pflege selbst sind auch die 14 Motive der Ausstellung „DaSein – Ein persönlicher Blick auf die Pflege“ des Bundesministeriums für Gesundheit. Das Katharina-von-Bora-Haus der Diakonie Ruhr, Klinikstraße 26, zeigt sie nun erstmals in Bochum. Der stellvertretende...

  • Bochum
  • 06.11.13
Kultur

Kunstmuseum zeigt Film „EmscherSkizzen“

Am kommenden Dienstag (22. Oktober) zeigt das Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, um 19 Uhr im Rahmen seiner Ausstellung „Concrete Poetry“ Ausschnitte aus dem Filmprojekt „EmscherSkizzen“. Begleitet wird der Film von einer Lesung aus dem Zyklus „Emschergold“. Seit 2006 begleiten Christoph Hübner und Gabriele Voss den Umbau und die Entwicklung des neuen Emschertals mit ihrer Filmkamera. In kurzen Sequenzen berichten ihre Filme von Menschen und Orten entlang des Flusses. Sie zeigen die...

  • Bochum
  • 18.10.13
Kultur

INTERNATIONAL VISITORS im Kunstraum-unten

Als Abschluss eines Internationalen Besucherprogramms des NRW KULTURsekretariats besuchten am Donnerstag Leiter und Kulturprogrammekoordinatoren der internationalen Vertretungen des Goethe-Instituts den Ausstellungsraum "Kunstraum-unten" in der Zwischenebene der U-Bahnstation Schauspielhaus. Neben den Institutsleitern/innen der Goethe-Institute in Washington und Wellington/Neuseeland bestand die Gruppe aus Kulturprogrammkoordinatoren aus Sofia, St.Petersburg, Alexandria, Dublin, Kamerun,...

  • Bochum
  • 17.10.13
Ratgeber
Zahlreiche Besucherinnen und Besucher ließen sich auf der 2.Gesundheitsmesse im März 2013 informieren und beraten.

Gesundheitsmesse 2014: Informationsangebot erweitern und verbessern

Ein erweitertes und verbessertes Informationsangebot wird bei der nächsten Gesundheitsmesse Bochum auf die Bürgerinnen und Bürger warten. Zurzeit laufen beim Medizinischen Qualitätsnetz Bochum die Vorbereitungen für die 3. Gesundheitsmesse Bochum, die am Sonntag, 6.April 2014, wieder in der Stadtpark Gastronomie stattfinden wird, auf vollen Touren. Die Messe wird wieder eine reine Informationsbörse ohne Verkaufsangebote sein – es geht um gesundheitliche Vorbeugung und Stärkung des...

  • Bochum
  • 17.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.