Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Freuen sich schon auf den K-Sonntag: Astrid Breuer, Sabine Dohle und Christoph Meinschafer (v.l.).
2 Bilder

Von der „Pille“ bis zum Tango
Kultur-Sonntag im Neheimer Kunst Werk

Ein ganzer Sonntag mit Kunst und viel Abwechslung - dies bietet das Kunst-Werk am Kaiserhaus am 3. November, dem „K-Sonntag“. In der ehemaligen Leuchtenfabrik Gebr. Kaiser haben sich Künstler, Designer, Grafiker, Fotografen und Filmemacher gefunden, bieten Events und wollen die Kulturszene in der Region beleben. Schon oft öffneten die „kreativen Köpfe“ für überraschende und außergewöhnliche Veranstaltungen ihre Türen. Dabei steht natürlich die „Übernacht“ im Mittelpunkt. Ein ganzes Haus vom...

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.10.19
  •  1
  •  1
Kultur
23 Bilder

125. Geburtstag von Heinrich Lübke
Sundern: Ausstellungseröffnung zu Ehren eines der größten Sauerländer

Eigentlich sollte die Ausstellung zu Ehren von Heinrich Lübke, der 2019 seinen 125. Geburtstag hätte feiern können, in seinem Heimatdorf Enkhausen stattfinden. Doch ein Wasserschaden machte den Umzug in die Stadtmitte von Sundern, in die Stadtgalerie, nötig. Bürgermeister Ralph Brodel war froh und stolz darauf, dass das Team um Uta Koch diesen Umzug pünktlich realisieren konnte. Er gab bei seiner Begrüßung einen Einblick in das Leben des 2. Bundespräsidenten, der in der Presse nicht immer gut...

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.10.19
Kultur
34 Bilder

Sauerlandmuseum in Arnsberg offiziell eingeweiht
"August Macke- ganz nah" als erste Ausstellung

Es sollte eine triumphale Feier werden, doch der Regen machte einen Strich durch die Rechnung. Aber die Organisatoren zeigten sich flexibel, kürzten die Reden ab und luden zur Führung ein. Zahlreiche geladene Gäste, darunter NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, nahmen die Einladung von Landrat Dr. Karl Schneider an und ließen sich den Neubau und die erste Ausstellung "August Macke - ganz nah" erläutern. Eine bessere Wahl als dieser Künstler war kaum zur Premiere zu treffen, stammte er doch aus...

  • Arnsberg
  • 04.09.19
  •  1
Kultur
 Von links: Christoph Meinschäfer, Heiner Vogel, Ingo Beckschäfer und Giovanni Weinz mit Tochter Romy (Hüstener Kirmesgesellschaft) sowie Rolf Niermann (Lions Club).

Ausstellung in der Kunst-Lehrwerkstatt
Christoph Meinschäfer zeigt "echte Originale" der Hüstener Kirmes

Rechtzeitig zur Hüstener Kirmes lädt der Neheimer Fotograf Christoph Meinschäfer zu einer besonderen Ausstellung ein: In 50 großformatigen Fotografien hat er Eindrücke des großen Volksfestes eingefangen. Die Idee zu dem Projekt entstand beim Rundgang über die Hüstener Kirmes, den der Lions-Club jedes Jahr vor der offiziellen Eröffnung der Kirmes am Freitag mit Menschen aus Arnsberger Betreuungseinrichtungen unternimmt. Für die Bewohner der Wohnheime St. Marien, Marianhill, der Lebenshilfe und...

  • Arnsberg-Neheim
  • 03.09.19
Kultur
In der Akademie für Kunst und Kultur, Berghaus Stockum findet die Debütausstellung des neheimers Steffen Niehoff statt. Die Vernissage ist am Sonntag, 1. September.

Vernissage im Berghaus
"Lost Places": Neheimer stellt in Sundern aus

Lost Places, Orte, geheimnisvoll, beängstigend, schaurig schön. Ein Blick in die Vergangenheit, die wie eingefroren, oder besser gesagt unter Staubschichten begraben, auf ihre Entdecker wartet: Der gebürtige Neheimer Steffen Niehoff ist so ein Entdecker. In der Akademie für Kunst und Kultur, Berghaus Stockum findet nun seine Debütausstellung statt, die Vernissage ist am Sonntag, 1. September. Mit dem Fotoapparat erkundet Steffen Niehoff Orte, an denen ängstliche Menschen eher Geister als gute...

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.08.19
Kultur
Per App kommt das Grab Graf Gottfrieds IV. vom Kölner Dom in die Ausstellung. Foto: Diana Ranke
2 Bilder

Virtuelle Zeitreise mit Brille und App: Auf den Spuren des letzten Grafen von Arnsberg - Ausstellung wird am 28. Oktober eröffnet

Dass Gottfried IV., der letzte Graf von Arnsberg, seine Grafschaft an das Erzstift Köln übertrug und damit eine folgenschwere Entscheidung traf, die unsere Region bis heute prägt, weiß wohl jeder "richtige" Arnsberger. Doch über das Leben des Grafen und die damaligen Umstände wissen nur die wenigsten Bescheid. Das soll sich jetzt ändern: Mit einer besonderen Ausstellung und einer App. Die Entscheidung Graf Gottfrieds beeinflusst unsere Stadt und unsere Region bis heute", erklärte Peter Kleine,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 26.10.18
Kultur
Der Gewinn des Jugendkulturpreises NRW 2018 löste großen Jubel bei den Beteiligten aus.

Ausstellung "Opfer der Möhnewiesen" mit Jugendkulturpreis ausgezeichnet

Die Ausstellung "Opfer der Möhnewiesen", die von Mai bis Juli im Neheimer KunstWerk zu sehen war, hat nicht nur viele Besucher bewegt – jetzt wurde sie außerdem mit dem Jugendkulturpreis NRW ausgezeichnet. Den mit 3.000 Euro dotierten Preis überreichte NRW-Familienminister Joachim Stamp kürzlich in Neuss. "Als Projektträgerin freuen wir uns sehr über diese besondere Auszeichnung und gratulieren der Künstlerin Astrid Breuer und den Schülerinnen und Schülern des St. Ursula- Gymnasiums...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.10.18
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  8
  •  12
Kultur
Spielt mit der Ironie der Gesten: Leiko Ikemuras Meisterschüler Lennart Grau

Ironie der Adelsgesten: Ausstellung "Zirkus Royale" im Blauen Saal in Arnsberg

 "Haptisch verführend" sind die Bilder von Lennart Grau und spielen mit der Ironie der Gesten des Adels - ein Zirkus und gleichzeitig auch eine zeitgenössische Interpretation historischer Machtbilder. Selbst der Maler und Meisterschüler von August-Macke-Preisträgerin Leiko Ikemura, Lennart Grau, erlag dieser Verführung bei der Eröffnung der Ausstellung "ZIRKUS ROYAL" im Blauen Saal im Sauerland-Museum HSK, wie man im Bild deutlich sehen kann. "Haltung bewahren beim Verlassen der Form" ist der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.08.18
Kultur
Julian Breuer und Jan Engelke präsentieren ihr Projekt "87,5" im Lichthaus Arnsberg.

Arnsberger Kunstsommer startet: Eröffnung am 19. August

Der Kunstsommer 2018 startet am Sonntag, 19. August, um 14.30 Uhr mit der offiziellen Eröffnung auf den Ruhrterrassen und einem Programm, das mit Ausstellungseröffnungen und Tanzperformances die kunstinteressierten Gäste auf ihre Kosten kommen lässt. Neben der Eröffnungsperformance mit der Tanzcompagnie Irene K. wird die Rauminstallation mit Vanessa Enriquez (15.30 Uhr Auferstehungskirche) eröffnet. Das Motto des diesjährigen Kunstsommers „Seilschaften“ hat seinen Ursprung in den gewagten...

  • Arnsberg
  • 17.08.18
Politik

"Möhnekatastrophe" jährt sich zum 75. Mal: Gedenkgottesdienst, Ausstellung und Sonderführung

Am Donnerstag, 17. Mai 2018, jährt sich zum 75. Male die "Möhnekatastrophe". Mit einem Gottesdienst, einer Ausstellung und einer Sonderführung über den Möhnefriedhof wird der Zerstörung der Möhnetalsperre durch Flugzeuge der britischen Luftwaffe in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 gedacht. Eine Flut wälzte sich durch die Täler von Möhne und Ruhr. Sie richtete beachtliche Zerstörungen an und tötete viele Menschen. Allein in Neheim starben fast 859 Menschen, darunter 712...

  • Arnsberg
  • 15.05.18
Kultur
Staatssekretär Klaus Kaiser eröffnete die Ausstellung des Arnsberger Künstlers Andreas Otto (li.) im Düsseldorfer Landtag.

Arnsberger Künstler stellt im Landtag aus

Klaus Kaiser, parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft, eröffnete jetzt die Ausstellung "VIA DOLOROSA" in der Galerie der CDU-Fraktion im Düsseldorfer Landtag. Die Werke des Arnsberger Künstlers Andreas Otto zeigen 14 Stationen des Kreuzweges aus einer etwas anderen Sicht. Der Künstler isolierte die Figurationen aus Momentaufnahmen des Tough Mudder-Events, das alljährlich in Arnsberg-Herdringen stattfindet, und verortete sie in seinen Bildern neu. Die...

  • Arnsberg
  • 30.01.18
Überregionales
Die Kulturstrolche konnten viele Eltern und Großeltern zu ihrer ersten eigenen Kunstausstellung begrüßen.
5 Bilder

"Kulturstrolche" unterwegs

Arnsberg. Die Kulturstrolche der Grundschule Dinschede machten sich auf den Weg zu „Raulfs Hof“, wo sie von Eltern und Großeltern zu ihrer ersten eigenen Kunstausstellung erwartet wurden. Seit Beginn des neuen Schuljahres sind die Mädchen und Jungen der Klassen 2a und 2b in Sachen Kultur unterwegs,so heißt es in der Pressemitteilung. Die Klasse 2a besuchte mit Klassenlehrerin Eva Burgard den Künstler Udo Wollmeiner. Rund um das Forsthaus konnten die Kinder zunächst Bilder und Skulpturen des...

  • Arnsberg
  • 08.12.17
Überregionales
Mal etwas ganz anderes: eine Krippe ganz aus Metall. Fotos: Privat
2 Bilder

Krippenausstellung in der Lürbke

Fotos und Text haben uns die Lürbker Schützen zur Verfügung gestellt. 300 Krippen auf rund 120 Quadratmetern im Hubertusheim - Eintritt frei, Spenden erbeten Nach 2002, 2007 und 2012 veranstalten die St. Hubertus Schützen aus Menden-Lürbke in diesem Jahr die 4. Lürbker Krippenausstellung im Hubertusheim. Zu sehen sind die guten Stücke vom 8. bis 17. Dezember. Menden. Durch mündliche Überlieferung ist bekannt, dass in der Lürbke bereits vor über 100 Jahren Krippen und Tannenbäume zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.12.17
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

Partnerschaften neu beleuchtet - Immer wieder JA !

"Immer wieder JA !" ist das Thema der Fotoausstellung von Barbara Anneser und im Fokus sind Lebenspartnerschaften, die es geschafft haben,den gemeinsamen Lebensweg, trotz der immer wiederkehrenden Licht- und Schattenseiten, miteinander zu gehen. Alle Teilnehmer waren zu einer wunderschönen Zeitreise in die eigene Lebens- und Liebesgeschichte eingeladen. Allein schon das Heraussuchen alter Fotos war für die beteiligten Paare ein schönes Erlebnis. Mit diesen verrückten, romantischen,...

  • Arnsberg
  • 03.08.17
  •  1
Überregionales
Ein Schutzengelbild hat früher in fast jedem Haus gehangen.

Vom Leben und Sterben

Kreis. Vom Leben und Sterben berichtet eine Ausstellung im Klostergartenmuseum Oelinghausen die noch bis Sonntag, 20. November, dauert. Gezeigt werden Requisiten aus dem Sterbezimmer, persönliche Hinterlassenschaften und wie den Verstorbenen gedacht wird. Aber Zeugnisse aus über einhundert Jahren lassen auch im Umgang mit dem Tod einen Wandel erkennen. Frühere Generationen wurden durch Krieg und viele Krankheiten häufig mitten aus dem Leben gerissen. Umgang mit dem Tod hat sich...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.10.16
  •  2
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

20 Jahre Arnsberger-Feuerwehr-Historie e.V. und 4. Feuerwehr-Oldtimer-Treffen

Am Samstag, 27. August, und Sonntag, den 28. August findet rund um das Museum BRENNPUNKT „Feuerwehrmuseum der Generationen“ Clemens-August-Str. 122 direkt neben dem Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg das 4. Feuerwehr-Oldtimer-Treffen anlässlich des Jubiläums 20 Jahre Arnsberger-Feuerwehr-Historie statt. Die Besucher erwartet ein buntes Programm aus Informationen und Unterhaltung. Am Samstag erwarten wir ab 9 Uhr ca. 35 Feuerwehr-Oldtimer. Um 11 Uhr geht es dann mit der offiziellen...

  • Arnsberg
  • 05.08.16
Überregionales

°Sommerfahrt zum Gasometer

Arnsberg. Die SPD Im Ruhrtal lädt für Samstag, den 4. Juni, zur Sommerfahrt nach Oberhausen ein. Die Ausstellung "Wunder der Natur" wird im Gasometer besucht. Danach besteht noch die Möglichkeit, dem Schloss oder dem Centro einen Besuch abzustatten. Je nach Anmeldung wird per Bus oder Zug angereist. Die genaue Abfahrtszeit und Rückkehr in Oeventrop wird noch bekannt gegeben. Anmeldungen und Infos zu den Kosten bei Thomas Gierse Tel.: 02937/1349 oder Rainer Mühlnickel Tel.: 02937/368 nach 19...

  • Arnsberg
  • 09.05.16
Überregionales
Marketingleiter Helmut Schulte, Autor Joachim Karpa und Albert Hoffmann (v.li.) stellen die Ausstellung vor.
4 Bilder

Kurioses von Ewigkeit bis Ende

Ausstellung stellt kuriose Ortsnamen in den Mittelpunkt Der Marketingleiter der Volksbank Sauerland, Helmut Schulte, schaut sich im Ausstellungsraum der Hüstener Filiale um und staunt nicht schlecht: „Zur Eröffnung so viele Gäste, dass zeigt die Wertschätzung dieser doch ungewöhnlichen Sammlung.“ Denn an den Stellwänden hängen diesmal nicht fein eingerahmte Exponate, Zeitungsausschnitte lenken die Blicke auf sich. „Ich freue mich, auch mal Kurioses anbieten zu können, einfach nur...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.04.16
  •  1
Überregionales

Druckgrafik und Malerei

Neheim. Die aktuelle Ausstellung von Druckgrafik und Malerei, unter dem Titel Semeion, des Neheimer Künstlers Tristan Meinschäfer, läuft noch bis Samstag, 16. April im Kreishaus Meschede, Steinstraße 27. An diesem Tag besteht noch einmal die Möglichkeit, die Ausstellung ab 11 Uhr unter Anwesenheit des Künstlers zu besichtigen. Neben 30 brandneuen Arbeiten Meinschäfers, basierend auf der druckgrafischen Technik der Radierung, wird ein Querschnitt der Malerei der letzten fünf Jahre...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.03.16
Kultur
von links: Sebastian-Marcel Witte,, Christiane Paduch,, Lara Kayser, Gianna Peluso, Marianne Buchta, Madita Papenberg, Anna Maria Blanco-Weig, Lina Grotensohn, Andi Brüser, Dr. Johannes Spruth, Hildegard Scheffer, Ewald Hille.

Ausstellungseröffnung und Preisverleihung „20 Jahre Tag der Sonne in Arnsberg“

Gemeinschaftsaktion der Energieberatung der Verbraucherzentrale und der Phantasiewerkstatt des Kulturbüros der Stadt Arnsberg Zum Tag der Sommersonnenwende luden die Energieberatung der Verbraucherzentrale und die Phantasiewerkstatt des Kulturbüros Arnsberg zur „Malwerkstatt für alle“ ein. Und es kamen Künstler/ -innen jeder Altersgruppe zum Aktionsstand am Samstag auf die Aktionsfläche am Neheimer Markt. Es entstanden dort im Laufe des Tages 56 farbenfrohe große Bilder unter fachkundiger...

  • Arnsberg-Neheim
  • 21.09.15
  •  1
LK-Gemeinschaft

Glosse: Du trinkst Wein?!

Meine besten Freunde und ich, wir kennen uns seit einer gefühlten Ewigkeit. Mit zwei von ihnen bin ich zusammen in den Kindergarten und die Grundschule gegangen. Mit einem weiteren habe ich zusammen im Verein Fußball gespielt. Und obwohl wir uns quasi in- und auswendig kennen, schaffe ich es noch immer sie zu überraschen. Es war auf der Vernissage der neuen Ausstellung meines Kumpels. Mit der Gewissheit, dass der BVB endlich mal wieder gewonnen hat, wollte ich mir ein Sieger-Bier gönnen und...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.11.14
Sport
Eröffnet wurde die Ausstellung von Filialdirektor Harald Schepper (r. ) und Roosters-Manager Karsten Mende.

Roosters-Fans grüßen aus aller Welt in der Märkischen Bank

In der Märkische-Bank-Geschäftstelle am Schillerplatz sind bis Freitag, 26. September, jene Fotos zu sehen, die viele Roosters-Fans im Sommer aus aller Welt (z. B. Vietnam/China, Südafrika, Ägypten, USA) geschickt haben. Einzige „Bedingung“ dieser Fan-Aktion war, dass das Bekenntnis zu den Roosters sichtbar war.

  • Iserlohn
  • 10.09.14
Kultur
Junge Kunststudenten aus ganz NRW haben Werke zu der Ausstellung beigetragen - hier ein Foto von Carl Mayer.
2 Bilder

Mehr Asylbewerber in Sundern

Die Zahl der Asylbewerber in Sundern hat zugenommen. Doris Weber, Integrationsbeauftragte der Stadt Sundern, hat die Wanderausstellung „Nirgendwo ist hier“ des Flüchtlingsrates NRW in die Röhrstadt geholt, um auf die Thematik aufmerksam zu machen. „Genau so habe ich da gesessen und mich gefühlt“, kommentierte ein Flüchtling bei der Eröffnung der Ausstellung im Foyer des Sunderner Rathauses. Der Mann, der schon länger in Sundern lebt, hatte die Bilder der Fotografin Anne Braun betrachtet....

  • Sundern (Sauerland)
  • 29.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.