Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Uwe Dorow mit einer vergrößerten Kopie des Gründungsdokumtes (links) und dem ersten Programm zur VHS-Wiedereröffnung 1946.
3 Bilder

Ausstellung zum 100. Geburtstag - vom 9. Mai bis zum 19. Dezember:
Mit der VHS auf Zeitreise gehen

Die Volkshochschulen feiern in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. In Bottrop wird es dazu ab dem 9. Mai eine Ausstellung geben, die auf die lange Geschichte zurückblickt. Einfach war es nicht, dieses Material zusammenzubekommen. Schaut man etwa auf die Homepage der VHS Bielefeld, ist dort zu lesen: "Der Blick auf den Zeitraum 1918 bis 1933 ist dabei schwierig zu rekonstruieren, weil es für die Zeit vor 1945 kein Aktenmaterial gibt." Das Aktenmaterial in Bottrop war zwar auch mehr als...

  • Bottrop
  • 08.02.19
  •  1
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  8
  •  12
Kultur

Maskenbilder - Ausstellung mit Gemälden von Markus Boltz in der Kulturkneipe Passmanns in Bottrop

Häufig verstecken Menschen ihr wahres Ich und leben hinter einer Maske. In der Malerei des Dinslakener Künstlers Markus Boltz wird dieses Thema aufgegriffen. Auf der Leinwand entstehen abstrakte, mystische Wesen und Fratzen, die einer Maskerade gleichen. Eine Fassade in farbig-abstrakten und figurativen Elementen entsteht. Sie erlauben symbolhaft einen Blick hinter die Kulissen der menschlichen Psyche. Den Betrachter laden die Gemälde ein, sich für ungewohntes und für Veränderungen zu...

  • Bottrop
  • 04.09.18
Kultur
2 Bilder

Die Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum des Städtischen Musikvereins Bottrop im Kulturzentrum August Everding vom 22. Juni bis 25. August 2018

Der Städtische Musikverein Bottrop zeigt eine Ausstellung zu seinem 100-jährigen Jubiläum im Kulturzentrum August Everding, Blumenstraße 12-14. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Freitag, 22. Juni 2018 um 19 Uhr im Kammerkonzertsaal statt. Es sprechen der Vorsitzende des Chores, OB Bernd Tischler, und der Geschäftsführende Vorsitzende Rainer Neuwirth. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Städtische Kinder- und Jugendchor mit dem Vokalensemble „amicanta“ unter der Leitung von...

  • Bottrop
  • 20.06.18
  •  2
Kultur
Claudia Dietl (l.) und Wilma Reidick: Am kommenden Samstag wird die gemeinsame Ausstellung der beiden im Bottroper Malakoffturm eröffnet.
2 Bilder

Gesichter einer Stadt: Fotografin Claudia Dietl und Wilma Reidick erobern mit Venedig den Bottroper Malakoffturm

Claudia Dietl liebt den Blick durch den Sucher ihrer Kamera. Die Fotografin ist Mitglied der Borbecker Fotogruppe "FotoWerkstatt G10". Doch momentan dreht sich bei der Essenerin alles nur um ein Thema: "Venedig - Amore mio". Mit den zwei Gesichtern der Lagunenstadt beschäftigt sich eine Ausstellung, die Dietl gemeinsam mit der befreundeten Künstlerin Wilma Reidick im Malakoffturm der Zeche Prosper II in Bottrop zeigen wird. Eröffnung ist am kommenden Samstag, 23. Juni. Die beiden Frauen...

  • Essen-Borbeck
  • 20.06.18
Kultur
Gefördert durch den Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) und den Sparkassenverband Westfalen-Lippe zeigt das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop bis zum 16. September die Ausstellung „Bernd und Hilla Becher. Bergwerke“.

Kunst und Kohle: Becher-Ausstellung im Josef Albers Museum Quadrat

Mit der Schließung der Bottroper Zeche Prosper Haniel kommt die 250-jährige Geschichte des Kohlebergbaus in Deutschland an ihr Ende. Das Josef Albers Museum Quadrat zeigt eine breit angelegte Ausstellung der Fotografen Bernd und Hilla Becher, die sich ihren Bildern von Zechenanlagen in Deutschland, Europa und den USA widmet. Bernd und Hilla Becher begannen Anfang der 60er Jahre, Bergwerks- und Hüttenanlagen, deren Großgeräte und Funktionsbauten zu fotografieren. Viele dieser Anlagen fielen...

  • Bottrop
  • 08.05.18
Kultur
"Strak 01-06" hat Paul Schulte seine Werke genannt. Die Wohlgefällig verlaufenden Kurvenzüge sind deutlich.
2 Bilder

"Schwarz-Weiß"-Ausstellung im Kulturzentrum August Everding: Keine Farbe, die ablenkt

"Schwarz-Weiß" heißt die Ausstellung, zu der seit Freitag der Künstlerbund Bottrop ins Kulturzentrum August Everding einlädt. Bis zum 7. April sind dort die Arbeiten von 27 Künstlern zu bewundern. "Was haben wir uns da nur für eine Aufgabe gegeben? - fragte ich mich, als ich mit meinen Werken begann", blickt Irmelin Sansen zurück. "Wir mussten uns noch nie so reduzieren", ergänzt sie. "Es ist schon schwer, auf Farbe zu verzichten", stimmt ihr Trudel Zeltinger mit Blick auf ihr Werk "Nach...

  • Bottrop
  • 02.03.18
Kultur
Jonas Weichsel, SC 51 (Kobaltblau), 2017, Acryl auf Aluminium

Kostenlos Kunst kennenlernen: Workshops und Führungen im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

Gemeinsam mit der Stiftung der Sparda-Bank West bietet das Josef Albers Museum Quadrat im Rahmen der Förderung der Ausstellung von Jonas Weichsel am Sonntag, 25. Februar den Sparda-Tag an. Von 10 bis 17 Uhr gibt es kostenfreie Führungen und Workshops für Groß und Klein. Der Eintritt ist frei. Der Künstler Jonas Weichsel zeichnet sich durch konzentrierte Arbeit im Malerischen aus. Elementare Grundlagen wie Farbe, Form, Fläche, Raum und deren wechselseitige Beeinflussung bilden den...

  • Bottrop
  • 15.02.18
Kultur

Villa Hügel zeigt Josef Albers-Retrospektive: 130 Werke des gebürtigen Bottropers in Essen

Erstmals seit 30 Jahren sind Werke des Malers Josef Albers wieder in einer großen Retrospektive zu sehen: Die Villa Hügel widmet sich ab Juni dem Schaffen des Bauhaus-Künstlers. Die Kulturstiftung Ruhr und das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop zeigen unter dem Titel "Josef Albers. Interaction" 130 Werke des gebürtigen Bottropers, der Hauptteil stammt aus bedeutenden amerikanischen Sammlungen. Die Ausstellung, die bis zum 7. Oktober in Essen zu sehen ist, ermöglicht die Alfried Krupp von...

  • Bottrop
  • 06.02.18
Überregionales
2 Bilder

Fotogruppe im Eigen plant Ausstellung und sucht weitere Mitglieder

Die Fotogruppe im Eigen sucht weitere Leute, die Freude am Fotografieren haben. Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Das Ziel der selbstorganisierten Gruppe ist es, sich mit Gleichgesinnten über Motive und Technik auszutauschen. Für das Jahr 2018 ist eine Ausstellung geplant. Die Gruppe trifft sich jeweils am 1. und 3. Mittwoch im Monat um 16 Uhr im Besprechungsraum des AWO-Ernst-Löchelt-Seniorenzentrums, Bügelstr. 25. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, den 17. Januar 2018. Weitere Infos gibt...

  • Bottrop
  • 16.01.18
  •  1
  •  1
Kultur
3 Bilder

Reinhard Wieczorek stellt in der katholischen Akademie "Die Wolfsburg" aus: "Bergbau ist mein Thema"

Mit Asche, Lack, Teer, Pigmenten, Acryl, Öl und anderen Materialien komponiert Reinhard Wieczorek seine - meist großformatigen - Werke. Wie er sich der Kohle genähert hat, ist ab Montag in der katholischen Akademie "Die Wolfsburg" zu sehen. Ab Montag hängen zwar seine Bilder und die von Gabriele Wilpers und Egon Stratmann, offizielle Eröffnung der Ausstellung "Auf Kohle" mit Oberbürgermeister Bernd Tischler ist aber erst am Sonntag, 28. Januar, um 15 Uhr. Für Musik sorgt dann der...

  • Bottrop
  • 12.01.18
Kultur

Hans-Günter Masa zeigt "music-legends"

Bis Emde Januar zeigt der Bottroper Künstler Hans-Günter Masa seine Ausstellung "music-legends - oil on canvas by masa" in der ersten Etage der Volksbank an der Kirchhellener Straße 6-8.. "Jedes Werk fing mit einem Strich an, die Linie wurde zur Fläche, so sind alle Bilder aufgebaut", erläutert Masa seine Technik. Portraits von den Rolling Stones, David Bowie, Joe Cocker, Freddy Mercury oder Amy Winehouse, insgesamt 14 Werke, können nicht allein angeschaut, sondern auch käuflich erworben...

  • Bottrop
  • 05.12.17
Kultur
Manche Mitmenschen schon als Kinder gekannt zu haben, stand bei dieser Idee Pate.

Im Bottroper Bürgerbüro erkennen, wie sich ein Kunstwerk fühlt

Die Ausstellung "Kinder, Kinder!" ist im Bürgerbüro an der Paßstraße 2 ein Jahr lang zu sehen. Die Arbeiten der Malerin und Bildhauerin Regina Maria Kreer-Ulbricht setzen sich aus Werken dreier Serien zusammen. Die erste Serie entstand aus der Überlegung, was ein Kunstwerk wohl fühlen mag, wenn es vom Betrachter beurteilt wird. Der Besucher stellt sich dazu als einzige Person im Raum auf ein Podest, nur umgeben von Portraits, die ihm mit ihrer Mimik zu verstehen geben, was sie von ihm halten....

  • Bottrop
  • 13.10.17
  •  1
  •  1
Kultur
5 Bilder

Hingucker für Balkonienurlauber. Hintergründige Karikaturenausstellung in der Zentralbibliothek Essen bis 5. August verlängert

Daheimgebliebene können sich kurzweilig mit politischen Themen beschäftigen, die hintergründig auch den heißen Wahlkampf vor den Bundestagswahlen prägen: Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen sind jetzt noch bis 5. August in der Stadtbibliothek Essen zu sehen. Das Kooperationsprojekt von MISEREOR (katholisches Hilfswerk) und dem BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) im Projektrahmen Grüne Hauptstadt Essen zeigt Karikaturen verschiedener Künstlerinnen und...

  • Essen-Nord
  • 13.07.17
  •  2
Kultur
Zur Eröffnung der Ausstellung waren viele Gäste erschienen, die einen ersten Eindruck von der Exposition erlangen konnten. Foto: Kappi

Bottrop: Kulturkirche feiert Jubiläum mit Ausstellung

Vor 60 Jahren wurde die Heilig Kreuz Kirche an der Scharnhölzstraße in Bottrop feierlich eingeweiht. Auch schon bei der Eröffnung 1957 galt der parabelförmige Bau, der vom Architekten Rudolf Schwarz entworfen wurde, und die große Glaskunstfassade als außergewöhnliches Beispiel für moderne Sakralarchitektur. Das Gotteshaus wurde bereits 2008 geschlossen. So wurden die Weichen für eine offene Nutzung als Veranstaltungs- und Kulturort erst wieder 2013 gestellt, als der Förderverein ins Leben...

  • Bottrop
  • 17.05.17
Kultur
Die Ausstellung "Dinge" von Claus Goedicke ist ab Sonntag, 19. Februar, im Museum Quadrat zu sehen. Foto: Kappi

Museum Quadrat: Ganz normale "Dinge" als Kunst

Am 19. Februar eröffnet eine neue Fotoausstellung im Museum Quadrat. Vorgestellt werden die Werke von Claus Goedicke, der sich Dinge des normalen Alltags zum Motiv nimmt. Werkzeuge, Nahrungsmittel oder Gebrauchsgegenstände werden einzeln dargestellt, was an eine Mischung aus Werbefotografie und klassischem Stilleben erinnert. Die Aufnahmen entstanden zwischen 2007 und 2015 und sind im Quadrat bis zum 7. Mai zu sehen. Begleitend zur Ausstellung entsteht der Katalog "Claus Goedicke. Dinge.",...

  • Bottrop
  • 16.02.17
Kultur
Der Fotograf Girmay Habtu leitete das ungewöhnliche Fotoprojekt. Foto: privat

Fotoausstellung von Zuwanderern: "Bottrop durch unsere Augen"

Am Mittwoch, 22. Februar, von 14 bis 16 Uhr, eröffnet der Caritasverband für die Stadt Bottrop e. V. in den Räumen des Fachdienstes für Integration und Migration an der Prosperstraße 35-37, die Ausstellung „Bottrop durch unsere Augen“. Bei dem von der Bezirksregierung Arnsberg geförderten niedrigschwelligen Integrationsprojekt stellen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte aus Syrien, Eritrea, Marokko, Albanien und Georgien sich gegenseitig ihre Lieblingsplätze in Bottrop vor. Projektbezogen...

  • Bottrop
  • 15.02.17
  •  1
  •  1
Kultur

Bottroper Kunst- und Literaturstudio ´Galerie-7´ erwacht zu neuem Leben

In der Presse und auf facebook habe ich ja schon mitgeteilt, dass ich das Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 in Bottrop wieder zu neuem Leben erwecken möchte. Die Galerie-7 wurde 1968 vom Schriftsteller und Galerist Artur K. Führer gegründet und feiert im nächsten Jahr dass 50-Jährige bestehen. Dort sollen wieder Lesungen, Ausstellungen und Live-Musik stattfinden. Leider nimmt die Renovierung der Räume kein Ende und die Kosten haben mittlerweile mein Budget verbraucht. Z.B. wurde eine...

  • Bottrop
  • 02.02.17
  •  1
  •  1
Kultur

Ausstellung in der Heilig Kreuz Kirche

Bis zum 12. Februar wird die Ausstellung "Vorbildliche Bauten in NRW" in der Heilig Kreuz Kirche zu sehen sein. Die Auszeichnung vorbildlicher Bauten in NRW wird alle fünf Jahre vergeben. Dieser Wettbewerb wird gemeinsam vom NRW-Bauministerium und der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen durchgeführt. 33 Bauten wurden 2015 ausgezeichnet. Bottrop erhielt die Auszeichnung für die Hochschule Ruhr-West. Eine Fotostrecke finden Sie unter www.lokalkompass.de/bottrop. Foto: Kappi

  • Bottrop
  • 17.01.17
Kultur
Odile Meier-Dusol und Roland Berger gehören zu den Kirchhellener Künstlern, die ihre Werkstätten für die Besucher öffnen. Foto: privat

Kunstroute 2016: Künstlern über die Schultern sehen

Am 24. und 25. September öffnen 33 Künstler in Dorsten, Gladbeck, Wulfen, Raesfeld und Kirchhellen ihre Ateliers zur "Kunstroute 2016". In Kirchhellen darf man in den Ateliers "Meilensteine", Bottroper Str. 141, und "M24" an der Münsterstr. 24 hinter die Kulissen schauen. Im Atelier "Meilensteine" von Guido Hofmann sind Skulpturen und von Sacha Tröger Rauchbilder zu sehen. Im Atelier "M24" sind sieben Künstler mit Fotografien, Holzarbeiten und Malerei vertreten. Geöffnet sind die...

  • Bottrop
  • 19.09.16
Kultur
Die Stadt Bottrop bildete in den letzten sechs Lebensjahren den künstlerischen Mittelpunkt von Frank Lee Craig. Seine Witwe, die Oberhausener Kunsthistorikerin Dr. Magret Kentges-Craig, stellt nun einige der Werke in der Stadtgalerie aus. Dort sind sie bis zum 14. Oktober wochentags zwischen 9 und 20 Uhr, und samstags von 9 bis 12 Uhr kostenfrei zu sehen. Foto: Kappi

Frank Lee Craig: Wettlauf mit dem Tod

Wenn die ärztliche Diagnose ein Todesurteil ist, bricht für die Betroffenen eine ganze Welt zusammen. Manche verzweifeln daran und verfallen in tiefe Depressionen. Frank Lee Craig hingegen führte sein künstlerisches Schaffen zu einer unerwarteten, letzten großen Blüte. Nun sind seine Werke in der Stadtgalerie Bottrop zu sehen. Wie so oft war es die Liebe, die Frank Lee Craig ins Ruhrgebiet brachte: Der Architekt aus den Vereinigten Staaten traf die Kunsthistorikerin aus dem Revier. Viel zu...

  • Bottrop
  • 15.09.16
Kultur
Die Ausstellung "Schamanen - Jäger und Heiler Sibiriens" ist bis 28.8.2016 in Kevelaer zu sehen

WECKDIENST FÜR GUTE GEISTER. Reise zu den Schamanen führt nach Kevelaer

Prähistorisch und aktuell zugleich: jenseits des Wallfahrtstourismus beleuchtet das Regionalmuseum in Kevelaer religiöse Praktiken des Schamanismus. Der Glaube an diese Geistheiler prägte die traditionellen Stammesgesellschaften in Sibirien, die im 19. Jahrhundert noch präsent waren. Lange vor Globalisierung und modernem Fortschrittsglauben boten sie Menschen in extremen Naturräumen die Chance, ein Leben in Balance zu führen. Schamanen vermittelten zwischen der Welt der Menschen und einer...

  • Bottrop
  • 07.06.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt

22. Bottroper Rassetaubenschau

Am 09.- und 10.Januar 2016 richtet der RTZV " Cypria" Bottrop die 22. Bottroper Rassetaubenschau aus. Ausgestellt werden 382 Rassetauben in der Einsatzhalle der Brieftauben, In den Weywiesen. 92. Angeschlossen ist eine Sonderschau Russischer Tümmlerrassen. Besuchszeiten der Ausstellung sind: Samstag 09.01.2016 in der Zeit von 10:00- 18:00 Uhr und Sonntag in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr. Wir würden uns sehr freuen wieder einen Lokalreporter / Fotograf zur Erstellung eines Artikels über den...

  • Bottrop
  • 02.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.