Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Vereine + Ehrenamt
Im Moped-Museum der Neumühler Zweirad-Freaks aus dem Duisburger Norden  auf Oberhausener Gebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten sind am Sonntag, 21. November, wieder von 9.30 bis 14 Uhr die Türen geöffnet.
3 Bilder

Moped-Club Neumühl lädt Sonntag wieder ins Moped-Museum in Holten ein
Von der Rostlaube zum Glanzstück

Am Sonntag, 21. November, lädt der Moped-Club Neumühl wieder in sein Moped-Museum ein, das die Schrauber- und Restauratoren-Weltmeister aus dem Duisburger Norden auf Oberhausener Stadtgebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten eingerichtet haben. Beim Besuch gelten die 2G-Regel und die Maskenplicht in den Innenräumen. Von 9.30 bis 14 Uhr können Interessierte dann wieder einen Blick in die „knatternde Zweirad-Geschichte“ werfen, zwischen Bremsen, Zündkerzen und Felgen Erinnerungen an die erste...

  • Duisburg
  • 20.11.21
Kultur
Die neue Ausstellung ist installiert. Gut lachen haben (nicht nur) Frank Hohmann, Iris Weissschuh und Daniela Szczepanski (v.l.). Das „Dreigestirn der kreativen Fotokunst“ teilt die Freude mit den unzähligen Betrachtern aus nah und fern.
2 Bilder

Zehn neue Motive in der Outdoor-Galerie „Aufnachtschicht“ am Ruhrorter Leinpfad
„Bunt am Hafenmund“

„Die beste Aufnahmezeit ist zwischen 23 und 2 Uhr nachts“, sagen die Fotografen Daniela Szczepanski und Frank Hohmann. Auf dem Wasser ist wenig Schiffsverkehr und in den Industriewerken gibt gerade dann genau die Momente, auf die sie warten. Ihre Nachtschichten mit der Kamera geben dem Namen der Outdoor-Galerie „Aufnachtschicht“ einen tiefen Sinn. Jetzt haben die beiden Fotografen mit dem Gefühl für den passenden Augenblick und die richtige Belichtungszeit den Ruhrorter Leinpfad mit zehn neuen...

  • Duisburg
  • 29.10.21
Kultur
Blick in die Ausstellung „Geister & Genies“ im Stadtmuseum.

Führung im Stadtmuseum am Innenhafen
„Geister & Genies“

Das Kultur- und Stadthistorische Museum bietet am Sonntag, 31. Oktober, um 15 Uhr im Museum am Innenhafen, Johannes-Corputius-Platz 1 in Stadtmitte eine Führung durch die Ausstellung „Geister & Genies“ an. Bei der Führung geht es um die im 16. Jahrhundert in Duisburg lebenden „Geister und Genies“, bei der die Dozentin Dr. Andrea Gropp zeigt, dass nicht nur Gerhard Mercator zu ihnen gehört hat, sondern auch etwa der Schriftenforscher Cornelius Wouters oder die Dichterin Johanna Otho. Aber was...

  • Duisburg
  • 29.10.21
Kultur
Dr. Wolfgang Zumdick hält seinen Vortrag am Freitag im Lehmbruck Museum.

Vortrag von Dr. Wolfgang Zumdick im Lehmbruck Museum
Spuren Rudolf Steiners im Werk von Joseph Beuys

Am Freitag, 29. Oktober, um 18 Uhr, lädt das Lehmbruck Museum zur letzten Lehmbruck Lecture im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur” (noch bis 1. November) ein. Der Kunstphilosoph und Kurator Dr. Wolfgang Zumdick widmet sich in seinem Vortrag den Spuren des Anthroposophen Rudolf Steiners im Werk von Joseph Beuys. Joseph Beuys hat sich schon früh während seines Studiums bei Ewald Mataré an der Düsseldorfer Kunstakademie für die Anthroposophie und die...

  • Duisburg
  • 27.10.21
LK-Gemeinschaft
Die Quilt-Ladies waren vom Besuch ihrer Ausstellung mehr als angetan. Offensichtlich hatten sie den Menschen Wege raus aus der Corona-Lethargie aufgezeigt.
3 Bilder

Gelungene Ausstellung der Ruhrpott-Quilt-Ladies
„Kunst kommt von Können“

Die Ruhrpott-Quilt-Ladies, hervorgegangen aus dem Fuchsienfreundeskreis Rhein-Ruhr, sind nach zweijähriger Pause mit ihren Arbeiten wieder an die Öffentlichkeit gegangen. Hierzu wurde die Orangerie im Botanischen Garten Hamborn angemietet. Ergänzt war das Angebot durch Holzschnitz- und Tiffany-Arbeiten sowie feine Stickereien. Allen Bedenken zum Trotz wurde diese Ausstellung sehr gut angenommen. Nach der 2G-Regel fanden sich an beiden Ausstellungstagen zahlreiche interessierte Besucher ein. Und...

  • Duisburg
  • 23.10.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Moped-Museum der Neumühler Zweirad-Freaks auf Oberhausener Gebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten sind am heutigen Sonntag wieder die Türen geöffnet. Es gibt auch viel Neues zu sehen.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Der Moped-Club Neumühl lädt heute wieder in sein Moped-Museum in Holten ein
Historische Zweirad-Schätzchen

Nach langer Zwangspause erfreuen sich die monatlichen Tages des Sehens und Staunens im Moped-Museum des Moped Clubs Neumühl unter Einhaltung der Corona-Regeln wieder großer Beliebtheit. Auch heute ist das Museum wieder geöffnet. „Es ist ein kleines bisschen Normalität eingetreten, und jeder hält sich an die Corona-Regeln“, waren der Vorsitzende Peter Wedig und die Moped-Enthusiasten über den Neustart stets mehr als erleichtert. Am heutigen Sonntag, 17. Oktober, öffnen sich um 9.30 Uhr wieder...

  • Duisburg
  • 17.10.21
Kultur
„Glaubenskampf und Nächstenliebe“ ist das Thema einer Ausstellung im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Innenhafen,

Ordensritter – Leben zwischen Schlachtfeld und Kloster im Stadtmuseum
Ritter des Mittelalters

„Glaubenskampf und Nächstenliebe“ ist das Thema einer Ausstellung im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Innenhafen, Johannes-Corputius-Platz 1. Dr. Dennis Beckmann, Kurator der Ausstellung, führt am Sonntag, 17. Oktober, um 15 Uhr durch die Präsentation. Obwohl Ritter heute vor allem für ihre Kampffähigkeiten und Kreuzzüge bekannt sind, gründeten sie auch geistliche Orden, etwa den Johanniterorden. Stand die dort geleistete Pflegearbeit nicht im Widerspruch zu den blutigen Kämpfen, die sie...

  • Duisburg
  • 15.10.21
LK-Gemeinschaft
Die Quilt-Ladies Gerdi Westermann, Gabriele Zöhrer, Gisela Schmidt, Elisabeth Illbruck und Brunhilde Zöhrer (v.l.) freuen sich, dass sie endlich wieder öffentlich in Aktion treten können.
3 Bilder

Große Patchwork-Ausstellung im Botanischen Garten Hamborn
Die Quilt-Ladies sind wieder an Deck

Es tut sich wieder etwas in der Orangerie des Botanischen Gartens Hamborn. Die Ruhrpott-Quilt-Ladies, letztmalig aktiv mit einer Präsentation während der Fuchsien-Ausstellung 2019 und danach durch Corona ausgebremst, stellen nun am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Oktober ihre Nähergebnisse aus. Die fünf Damen sind heilfroh, so etwas wieder veranstalten zu können. An beiden Tagen zwischen 11 und 17 Uhr werden große und kleine Nähprodukte den Besuchern gezeigt. Bei freiem Eintritt hoffen sie,...

  • Duisburg
  • 25.09.21
Kultur
8 Bilder

Universum der Meere - Ralf Köppen - September 2021
cubus kunsthalle zeigte das Universum der Meere

Die Ausstellung mit Lichtobjekten aus Muscheln von Ralf Köppen war sehr gut besucht. Die cubus kunsthalle duisburg hatte alles gut durchorganisiert und die persönliche Führung des Künstlers Ralf Köppen konnte problemlos durchgeführt werden. Die Objekte aus Muscheln, die der Künstler in Spanien am Strand gesammelt hat, strahlten ihre Faszination nicht nur im unbeleuchteten Zustand aus. Hier einige Eindrücke aus der Ausstellung.

  • Duisburg
  • 24.09.21
Kultur
Einsamkeit - Spargelernte in Brandenburg 
Andreas Gursky: Beelitz, 2007 (Ausschnitt)
Andreas Gursky, 09. September 2021 bis 30. Januar 2022, Museum Küppersmühle, Duisburg
33 Bilder

Duisburg, Innenhafen: Andreas Gursky im Museum Küppersmühle
Große Fotokunst: Die Welt, das Muster, der Einzelne

Die Entdeckung der Welt als Muster. Das Geheimnis winziger Details. Fotos von Stadt- und Gebirgslandschaften. Von Menschen, die in Räumen und Feldern verschwinden – würde sie Gursky nicht sichtbar machen. Das da unten ist ein MenschVon weitem nur Linien, an einigen Stellen schadhaft. Etwas näher werden erste Unebenheiten sichtbar: Helle Furchen und dunkle Streifen. Dann die Entdeckung der Unterbrechungen des Musters. Schwarze Folien zurückgebogen. Vereinzelte Sprenkel auf einem Brandenburger...

  • Duisburg
  • 13.09.21
Kultur
Zum „Tag des offenen Denkmals” bietet die Kunstvermittlerin Dr. Susanne Karow eine öffentliche Führung zur Architektur des denkmalgeschützten Museumsbaus an, der bis heute einzigartig ist. Ein Blick in den Lehmbruck-Flügel gehört selbstverständlich auch dazu.

Pay What You Want & Themenführung zur Architektur des Hauses
Tag des offenen Denkmals im Lehmbruck Museum

Am Sonntag, 12. September, findet der „Tag des offenen Denkmals” statt. Aus diesem Anlass lädt das Lehmbruck Museum seine Besucher dazu ein, ihren Eintrittspreis an diesem Tag selbst festzulegen. Um 11.30 Uhr bietet die Kunstvermittlerin Dr. Susanne Karow außerdem eine öffentliche Führung zur Architektur des denkmalgeschützten Museumsbaus an, der bis heute einzigartig ist. Monumentale Stahlklammern, hohe Glasfronten und eine vermeintlich schwebende Decke: Im Mittelpunkt der öffentlichen...

  • Duisburg
  • 10.09.21
Kultur
Roland Wolf führt im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen durch die „Schatzkammer“ von Gerhard Mercator.

Gerhard Mercators Schatzkammer mit einer Seekarte von 1569
Führung im Stadtmuseum

Roland Wolf führt am kommenden Sonntag, 12. September, um 15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen durch die „Schatzkammer“. Die Seekarte von 1569, die die Navigation auf See revolutionierte und bis heute bedeutend für moderne GPS-Geräte ist, das ebenso beeindruckende wie ansprechende Globenpaar aus Erd- und Himmelsglobus oder auch der erste „Atlas“ der Welt, all das sind die Schätze, die das Museum in der Mercator-Schatzkammer präsentiert. Hinter...

  • Duisburg
  • 09.09.21
Kultur
12 Bilder

Exit

Der Künstlerbund Duisburg zeigt derzeit in der Stadtbücherei in Rheinhausen die Ausstellung Exit. Es gibt Malerei, Fotographie und Skulptur zu sehen.

  • Duisburg
  • 08.09.21
Kultur
Foto mit Blick in die Ausstellung „Geister und Genies“ im Stadtmuseum.

„Geister und Genies“ im 16. Jahrhundert
Führung im Stadtmuseum

Über das Leben von „Geistern und Genies“ im 16. Jahrhundert berichtet Dr. Andrea Gropp bei einer Führung am Sonntag, 5. September, um 15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz 1. Innenhafen. Nicht nur Gerhard Mercator gehört zu ihnen, sondern auch etwa der Schriftenforscher Cornelius Wouters oder die Dichterin Johanna Otho. Aber was führte so viele große Denker in unser kleines Duisburg? Und was geschieht, wenn eine Gruppe Gelehrter im 16. Jahrhundert hier...

  • Duisburg
  • 03.09.21
  • 1
Kultur
Am Freitag kann jeder Besucher selbst entscheiden, wieviel der Eintritt in das Lehmbruck Museum wert ist. Zu sehen gibt es unter anderem die Skulptur von Joseph Beuys, Boothia Felix, 1958/1982.

Themenführung „Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur” im Lehmbruck Museum
Bezahlen was man möchte

„Pay What You Want” lautet am Freitag, 3. September, das Motto im Lehmbruck Museum. Wie an jedem ersten Freitag im Monat können die Besucher dann selbst entscheiden, was Ihnen der Besuch wert ist! Gleiches gilt für die Teilnahme an der öffentlichen Führung um 15 Uhr, die sich der aktuellen Ausstellung „Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur” widmet. Für Wilhelm Lehmbruck wie für Joseph Beuys gilt: „Alles ist Skulptur”. Und: Skulptur ist das Mittel der Transformation, des Übergangs von einem...

  • Duisburg
  • 01.09.21
  • 1
  • 1
Kultur
6 Bilder

DEPECHE
EXPLOSION IN FARBE.

Es arbeitet wieder, in der Kulturwerkstatt Meiderich. Und wir freuen uns sehr , euch wiederzusehen. Wir starten  nach dem erfolgreichen Jugendprojekt von David P.Fische mit einer farbenfrohen Ausstellung der Künstlerin Martina Willger aus Duisburg. Eröffnung : 16. 09. 2021 Ab 19.00 Uhr Kulturwerkstatt Meiderich e.V. Bahnhofstr. 157 47137 Duisburg Laudatio: Peter Weber, erster Vorsitzender der KWM. Getränke und Snacks werden gereicht. Die Kulturwerkstatt weist darauf hin, dass eine Dokumentation...

  • Duisburg
  • 28.08.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Beim Meidericher Konfirmandenwochenende präsentierten die Mädchen und Jungen die farbenfrohen Regenbogenschirme, die jetzt im Gemeindebüro zum Selbstkostenpreis von 15 Euro zu haben sind.
Foto: Silke Strerath

In der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich geht’s wieder „so richtig los“
„Neuland“, Heimat und bunte Regenschirme

In der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich geht nach den gerade beendeten Sommerferien das Gemeindeleben mit Gottesdiensten, Treffen von Gruppen und Kreisen, einer Foto-Ausstellung zum Thema Heimat und einem ökumenischen Fest auf dem Kirchplatz wieder richtig los. Bei allen Terminen werden die Regelungen zum Schutz vor dem Corona-Virus beachtet. Im Mittelpunkt vom September steht der Ökumenische Kirchplatzgottesdienst am Sonntag, 12. September, um 11 Uhr vor der Kirche Auf dem Damm. Unter...

  • Duisburg
  • 22.08.21
  • 1
  • 1
Kultur
Yusuf Cabuk und Mustafa Bicici engagieren sich ebenfalls in der Duisburger Amnesty-Gruppe. Bei der Ausstellungseröffnung im Innenhafen haben sie ein Selfie gemacht, um es an Freunde in aller Welt zu versenden. Auch nach ihrer Meinung ist die Einhaltung der Menschenrecht heute mehr denn je gefährdet.
2 Bilder

Die Duisburger Amnesty-Gruppe präsentiert eine Bauzaun-Ausstellung im Innenhafen
Mit Menschlichkeit für die Menschenrechte

„Wir sind froh, dass wir uns nach fast eineinhalb Jahren überhaupt wieder öffentlich präsentieren können, denn gerade in der derzeitigen Weltlage ist der Hinweis auf die Einhaltung der Menschenrechte wichtiger denn je“, sagt Stephanie Aholt, seit vielen Jahren engagiert und voller Tatendrang in der Duisburger Gruppe von Amnesty International. Sie meint damit die Bauzaunausstellung „60 Jahre Amnesty International – Mit Menschlichkeit für die Menschenrechte“. Die Duisburger Gruppe präsentiert...

  • Duisburg
  • 21.08.21
Kultur
im öffentlichen Sprachcafé des Lehmbruck Museums dreht sich alles um das Thema „Nachbarschaft”. Interessierte Besucher unterschiedlichster Herkunft sind herzlich zum „Mitreden” eingeladen.

Mitreden” im Lehmbruck Museum am Samstag, öffentliche Sonntagsführung „Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur“
Viel Programm am Wochenende

Im öffentlichen Sprachcafé des Lehmbruck Museums dreht sich am Samstag, 21. August, 15 Uhr, alles um das Thema „Nachbarschaft”. Interessierte Besucher unterschiedlichster Herkunft sind herzlich zum „Mitreden” eingeladen. Wer die aktuelle Sonderausstellung „Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur” in fachkundiger Begleitung erleben möchte, ist dazu am Sonntag, 22. August, 11.30 Uhr, im Lehmbruck Museum an der richtigen Adresse. Die meisten Menschen haben Nachbarn – aber was genau spielt sich da...

  • Duisburg
  • 19.08.21
Kultur
Oft sagen Bilder mehr als Worte. Udo Kloppert und Uwe Stoklossa (v.l.) haben sich gemeinsam mit Thomas Dörbandt aus unterschiedlichen Blickwinkeln fotografisch dem „Was ist eigentliche Heimat?“ gewidmet. Herausgekommen ist eine eindrucksvolle Werkschau.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Imposante Ausstellung mit Schwarz-Weiß-Bildern vom bunten Leben und großer Leidenschaft
Heimat ist bunt und vielfältig

Manchmal sagen Bilder mehr als viele Worte. Das trifft auch und gerade auf Fotos zu, die die drei Hobbyfotografen Thomas Dörbandt, Udo Kloppert und Uwe Stoklossa ab Ende August im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich präsentieren. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, das Thema Heimat aus unterschiedlichen Blickwinkeln unter die Lupe zu nehmen, oder, besser gesagt, vor die Linse zu bekommen. Beim Anbringen der bildhaften Botschaften über die Vielfältigkeit von „Heimat leben,...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Kultur
142 Bilder

KLASSIKER DER PKW GESCHICHTE
7. OLDTIMER TREFFEN IN DUISBURG

Am Sonntag wurde es nostalgisch auf der Dreieckswiese im Sportpark Duisburg.  So weit das Auge reichte, gab es "alte" Autos zu sehen und zu bestaunen. Der AMC Duisburg 1950 e.V. hatte zu diesem Oldtimer Treffen eingeladen. Von jung bis alt waren viele Menschen da, die sich für die Klassiker der PKW Geschichte interessierten. Die Fahrzeuge dort waren mindestens 30 Jahre und älter. Es wurde in Erinnerungen geschwelgt, über vergangene Zeiten gesprochen und mit einem Leuchten in den Augen natürlich...

  • Duisburg
  • 03.08.21
  • 1
Reisen + Entdecken
Miteinander austauschen über Kunst und Kultur im Lehmbruck Museum.

„Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur“
„Mitreden” im Lehmbruck Museum

Am Samstag, 31. Juli, sind interessierte Besucher wieder zum „Mitreden” eingeladen: Im öffentlichen Sprachcafé des Lehmbruck Museums können sie sich ab 15 Uhr über „Kunst und die Welt” unterhalten und dabei spielerisch ihre Deutschkenntnisse verbessern. Die Teilnahme ist kostenlos. Am Sonntag, 1. August, findet um 11.30 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur” statt, die sich der besonderen Beziehung zweier der bedeutendsten deutschen Künstler...

  • Duisburg
  • 30.07.21
Vereine + Ehrenamt
Im Moped-Museum der Neumühler Zweirad-Freaks auf Oberhausener Gebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten sind am heutigen Sonntag wieder die Türen geöffnet. Es gibt auch viel Neues zu sehen.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Der Moped-Club Neumühl lädt heute wieder in sein Moped-Museum in Holten ein
Historische Zweirad-Schätzchen zu sehen - Einnahmen gehen an die Flutopfer

Seit letzten September letzten Jahres gab es bis zum vergangenen Monat keine Möglichkeiten, im Moped-Museum des Moped-Clubs Neumühl die imposante Ausstellung zu besuchen. Die Lockdown-Zeit haben die engagierten Mitglieder genutzt, um alles wieder auf Vordermann zu bringen, einschließlich vieler historischer Zweirad-Schätzen. Nachdem im Juni alles bestens gelaufen ist, hat das Museum auch heute wieder geöffnet. „Es ist ein kleines bisschen Normalität eingetreten, und jeder hat sich an die...

  • Duisburg
  • 18.07.21
  • 1
  • 1
Kultur
Große Freude gab es bei allen Beteiligten über eine hohe Auszeichnung, die NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach jetzt in der Duisburger Synagoge an den Heimatverein Hamborn übergab. Auf dem Foto v.l. Künstler Cyrus Overbeck, Alexander Drehmann, Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde Duisburg-Mülheim-Oberhausen, Bürgermeister Volker Mosbech, Heimatverein-Vorstand Thorsten Fischer, Ministerin Ina Scharrenbach, Heimatverein-Vorsitzender Jörg Weißmann und Beigeordneter Martin Linne.
Fotos: Reiner Terhorst
8 Bilder

Heimatverein Hamborn wurde jetzt mit dem Landes-Heimat-Preis ausgezeichnet
„Heimat hat immer was mit Menschen zu tun“

„Dass wir Landessieger in der Kategorie 'Geschichte und Heimat sichtbar machen' geworden sind, hat uns mit Stolz erfüllt, aber richtig gefreut haben wir uns, dass uns die Ministerin den Preis persönlich übergeben hat“, strahlt Jörg Weißmann im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger. Der Vorsitzende des Heimatvereins Hamborn bringt damit seine Dankbarkeit zum Ausdruck, dass der Verein unter vielen Bewerbern aus ganz Nordrhein-Westfalen die Nase vorn hatte und mit dem Landes-Heimat-Preis in besagter...

  • Duisburg
  • 15.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.