Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
"Geburtstagskind" Marie-Luise Marjan in der Ausstellung im Bügeleisenhaus.
2 Bilder

Geburtstagsfeier auf Burg Blankenstein in Hattingen
Marie-Luise Marjan besucht Ausstellung im Bügeleisenhaus

Am Sonntag, 9. August, feierte die in Essen geborene und in Hattingen aufgewachsene Schauspielerin Marie-Luise Marjan auf Burg Blankenstein ihren 80. Geburtstag. Am Vorabend ihres Ehrentages besuchte sie mit Familienangehörigen und Freunden ganz privat das Museum Bügeleisenhaus und erzählte in der aktuellen Sonderausstellung „Marie-Luise Marjan: Mutter Beimers Hattinger Wurzeln“ zahlreiche Anekdoten aus ihrer Schulzeit an der Ruhr und ihrer Karriere auf internationalen Bühnen, in...

  • Hattingen
  • 10.08.20
  • 2
  • 2
Ratgeber

Unternehmen Sie doch mal einen spannenden Tagesausflug
Klo-Papier-Geschichten

Wir alle erinnern uns noch gut an die Anfänge der Corona-Krise. Was war das begehrteste Produkt, das im keinen Supermarkt mehr zu finden war? Toilettenpapier. Inzwischen könnte man vermutlich eine ganze Palette der vor wenigen Wochen noch streng limitierten Ware vom Hof des Einzelhändlers schieben. Die Vorräte in den Kellern der Nation sind so groß, dass das Zeug zur Zeit wie Blei in den Regalen liegt. Und da wir uns ja alle offensichtlich so brennend fürs Toilettenpapier interessieren,...

  • Essen-West
  • 25.06.20
  • 1
  • 1
Kultur
Engagiert führt Olaf Eybe Besucherinnen und Besucher durch seine Ausstellungen und erläutert historische Hintergründe.
5 Bilder

Neuanfang als Erinnerungsarbeiter
Was wirklich zählt

Die Corona-Krise erwischte auch Olaf Eybe kalt. Er betreibt seit vielen Jahren eine Kommunikationsagentur und Aufträge nicht nur aus dem Eventbereich brachen von heute auf morgen weg. Inzwischen hat er einen Neuanfang gemacht. Der Essener unterstützt Museen und Gedenkstätten in ganz Deutschland als „Erinnerungsarbeiter“. Der PR-Experte ist auch Historiker und zeigt seine bewegenden Fotos von Orten der Erinnerung in Ausstellungen. Er liest an Schulen sowie bei Veranstaltungen gegen...

  • Essen-Ruhr
  • 20.06.20
  • 1
  • 1
Kultur
Sehenswert Ausstellung: "Pest" im LWL-Museum für Archäologie in Herne, hier ein Motiv mit den Schnabelmasken, die zum Schutz vor der Pest dienen sollten, mit diversen Kräutern gefüllt waren und für einen gewissen Abstand zwischen Arzt und Patient sorgen sollten.

Ein Glück: Museen sind wieder geöffnet
Mal Pest, mal Corona

Wer sich ein wenig für Kultur interessiert, für den sind diese Corona-Zeiten nicht gerade die abwechslungsreichsten: Oper, Ballett, Schauspiel, Musical, Konzerte. Alles liegt im Dornröschenschlaf. Immerhin ein erster Lichtblick: Die Museen sind wieder geöffnet. Und davon hat das Revier ja zum Glück eine ganze Reihe zu bieten - zwischen Industriegeschichte und moderner Malerei. Gewissermaßen topaktuell ist die Sonderausstellung "Pest" im LWL-Museum für Archäologie, ganz in der Nähe: in...

  • Essen-West
  • 11.05.20
  • 1
Kultur
Freuten sich auch über eine Vernissage im kleineren Kreis (v.l.): Pfarrer Gereon Alter, Laudator Jens Bülskämper und Künstler Thomas Klegin. Fotos: Lukas
2 Bilder

St. Suitbert in Essen-Überruhr
"Künstlerpech" durch Corona

Bis zum 17. Mai sollte in der denkmalgeschützten Kirche St. Suitbert in Überruhr (Klapperstraße 70) eine faszinierende Arbeit des Schwerter Kunstprofessors Thomas Klegin zu sehen sein. Sollte... Doch trotz "Corona" fand immerhin die Vernissage statt. Ausstellungseröffnung mit nur 25 Zuschauern. Das war's dann auch. Denn einen Tag später wurden auch auf der Ruhrhalbinsel alle Kirchen geschlossen. Für eine Kunstausstellung keine günstige Perspektive. Das Corona-Virus war auch in Überruhr die...

  • Essen-Ruhr
  • 20.03.20
  • 3
Kultur
Vom 22. Februar bis zum 12. April zeigen die Kupferdreher Kirchengemeinden den Ökumenischen Jugendkreuzweg 2020 - im Mittelpunkt stehen sieben ikonografische Darstellungen der Passionsgeschichte.

KUPFERDREHER KIRCHENGEMEINDEN ZEIGEN ÖKUMENISCHEN KREUZWEG DER JUGEND
icon - Ein Selfie Gottes

In partnerschaftlicher Verbundenheit zeigen die Evangelische Kirchengemeinde Kupferdreh und die Katholische Kirchengemeinde St. Mariä Geburt vom 22. Februar bis 12. April in ihren beiden Kirchen die berührenden Bilder des Ökumenischen Jugendkreuzwegs 2020. Höhepunkt der Ausstellung, die unter der Überschrift „icon – Ein Selfie Gottes“ steht, ist eine gemeinsame Kreuzweg-Andacht am Mittwoch, 4. März, um 19 Uhr in der Christuskirche, Dixbäume 87. Der diesjährige Ökumenische Jugendkreuzweg...

  • Essen-Ruhr
  • 20.02.20
Kultur
Grubenwasser, hier in einem Eimer auf dem Altar der Notkirche, steht im Mittelpunkt der aktuellen Ausstellung. Diese wurde eröffnet von (von rechts): Pfarrer und Kunst-Kurator Werner Sonnenberg, Suria Kassimi (Video-Performance), Doreen Becker (Installation und Malerei) und Klarinettistin Carolin Schwaderlapp.
3 Bilder

Ausstellung „… bis in alle Ewigkeit“ wird bis 22. Dezember im Kunstraum Notkirche gezeigt.
Achtung: Kunst, oder: Es werde... grau

Der Monat November ist nicht gerade farbenfroh. Und so fügt sich auch die Ausstellung "... bis in alle Ewigkeit", die am Volkstrauertag im Frohnhauser Kunstraum Notkirche eröffnet wurde, mit zumeist grauen Farb-Nuancen in die Tristesse ein. "Muss man mögen", so die ersten Reaktionen des Vernissage-Publikums. Nicht bis in alle Ewigkeit, sondern genau bis zum 22. Dezember sind die Werke von Doreen Becker, Künstlerin aus Bochum, im Kunstraum Notkirche zu sehen. Von "reduzierter Farbigkeit"...

  • Essen-West
  • 18.11.19
  • 4
  • 1
Ratgeber
27 Bilder

Männerträume
Ich bin immer gerne in meinem zweiten Wohnzimmer

In der Classic Remise Düsseldorf sieht man Schönheiten, wie von einem Großmeister gemalt! Sie wurde am 16. September 2006 in einem ehemaligen Ringlokschuppen in D-Oberbilk eröffnet. Die Gesamtfläche beträgt mehr als 19.000 Quadratmeter. In der Classic Remise Düsseldorf gibt es 80 Einstellboxen aus Glas sowie 35 spezialisierte Dienstleister – unter ihnen Händler, Restauratoren, Werkstätten, Geschäftslokale für Bekleidung und Automobile sowie ein Restaurant, ein Bistro und einen im Sommer...

  • Essen-Ruhr
  • 07.09.19
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Schiedsamt Essen
Ausstellung 140 Jahre Schiedsamt in Essen

In Kooperation mit der Volkshochschule Essen präsentiert die Bezirksvereinigung Essen im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen die ununterbrochene140jährige Geschichte der ehrenamtlichen Streitschlichtung in Essen. Mit Einführung der "Preußischen Schiedsmannsordnung" 1879 nahmen zunächst 8 Schiedsmänner ihre Tätigkeit auf. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte erhöhte sich, aufgrund der Eingemeindungen und Zuzug von Neubürgern, der Bedarf an weiteren Schiedsmännern so dass es schließlich...

  • Essen-Ruhr
  • 02.09.19
Kultur

Wanderausstellung der Rheinischen Kirche macht im Kunstraum Notkirche Station
„…und Licht“ in Frohnhausen

Wanderausstellung der Rheinischen Kirche macht im Kunstraum Notkirche Station „…und Licht“ lautet der Titel einer Wanderausstellung der Evangelischen Kirche im Rheinland, die vom 30. August bis zum 2. Oktober im Kunstraum Notkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Frohnhausen, Mülheimer Straße 70, zu sehen ist. Die gezeigten Werke stammen von sieben international renommierten Künstlern, die sich in ihren Arbeiten mit dem Licht befassen, christliche Botschaften zu diesem Thema aus verschiedenen...

  • Essen-West
  • 16.08.19
  • 1
  • 2
Ratgeber
Hier gibt's in der Nachrichten-Community Lokalkompass.de und im Stadtspiegel Essen eine Verlosung für jeden Geschmack: Wer Tiere mag, sich für Kultur interessiert oder in den 70er Jahren aufgewachsen ist, findet da sicher etwas Passendes...
5 Bilder

Sommeraktion: Lesetipps und eine Verlosung für wirklich jeden Geschmack
Das tierische 70er-Jahre Kultur-Paket

Sie interessieren sich für Tiere? Oder besuchen gerne die Theater in Essen? Oder vielleicht sind Sie auch in den 70er Jahren im Ruhrgebiet aufgewachsen? - Dann sind Sie hier genau richtig. Denn: Der Stadtspiegel stellt in Kooperation mit seiner Nachrichten-Community Lokalkompass.de Ihnen nicht nur drei aktuelle Buchtitel aus dem Essener Klartext-Verlag vor, sondern verlost davon auch noch einige Exemplare unter allen Leserinnen und Lesern. "Mensch & Tier im Revier" - diesen Titel trägt...

  • Essen-West
  • 23.07.19
  • 2
Kultur
Außerhalb des Leistungssports gehörten bis in die 1950er-Jahre eiserne Rollen und an die Schuhsohlen geklemmte Spannbacken mit Lederriemen zu den Standardmerkmalen von Rollschuhen. Später wurden fest an die Stiefel montierte Rollen üblich (im Bild). Mit den Rollerboots, auch Rollerskates oder Disco-Roller genannt, mit ihren bunten Stiefeln, weichen, breiteren Rollen und lenkbaren Chassis wandelte sich Ende der 1970er Jahre das Bild. Foto: Pixabay

Das Ruhr Museum ist auf der Suche nach Exponaten
„Kindheiten im Ruhrgebiet“

Das Ruhr Museum bittet die Ruhrgebietsbevölkerung um Hilfe. Es plant im Frühjahr 2020 die Ausstellung „Kindheiten im Ruhrgebiet“. Sie zeigt Objekte, die zusammen mit ihrer persönlichen Geschichte, Erinnerungen an Kindheiten im Ruhrgebiet präsentieren. Die Auseinandersetzung mit den Objekten soll Besucher anregen, die eigenen Kindheitserinnerungen zu wecken und zu vergleichen. Dafür sucht das Museum noch Exponate aus der Zeit von 1960 bis 1989, die auf Dachböden liegen oder ihren Ehrenplatz...

  • Essen-Borbeck
  • 19.07.19
  • 3
  • 1
Kultur
Museumsleiterin Gudrun Schwarzer-Jourgens präsentiert zwei Schülerarbeiten.
4 Bilder

Ausstellung zum 100. Geburtstag der Ideenschule
Bauhaus-Luft schnuppern im Hattinger Stadtmuseum

Was vor 100 Jahren von Walter Gropius als Experiment ins Leben gerufen wurde, revolutionierte weltweit das Verständnis von Architektur, Kunst und Design. Mit der Ausstellung „Laboratorium Bauhaus“, die am Freitag,  28. Juni, um 19 Uhr mit einer Vernissage eröffnet wird und bis zum 8. September zu sehen ist, begibt sich das Hattinger Stadtmuseum am Marktplatz in Blankenstein auf die Suche nach dem avantgardistischen Geist der Bildungsstätte mit seinen künstlerischen Ansätzen, die den Grundstein...

  • Hattingen
  • 27.06.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
...wenn LK´ler´sich in OBERHAUSEN treffen... BUMM/BOMBASTISCH...
32 Bilder

Bürgerreporter LK-TREFFEN Spaß LK´ler´ Ausstellung
...irgendwann in OBERHAUSEN...

2018--- es war einmal ... ... JÄHRLICHES "LK-TREFFEN" Oberhausen oder: ... LK-TREFF OB = KULTSTATUS??? Anfang Juli 2018 ALLES hat seine ZEIT ... und einfach DANKE für all´diese LK-TREFF-JAHRE! Einige Jahre nun schon gibt dieses „Lokalkompass-interne-Event“. Um genauer zu sein, hatte Nicole Deucker erstmals 2012 die Idee einige Bürgerreporter in dieser netten Ruhrgebietsstadt zusammen kommen zu lassen.  Nicole wurde dabei auch immer mal´wieder tatkräftig durch Franz Burger und...

  • Oberhausen
  • 07.06.19
  • 52
  • 6
Kultur
12 Kinder und Jugendliche haben sich beim Maskenprojekt des VKJ kreativ ausgedrückt. Die Ergebnisse sind vom 30. April bis 10. Mai im Essener Rathaus-Foyer zu sehen.      Foto: VKJ
2 Bilder

Jugendliche aus 3 VKJ-Einrichtungen mit Kunstprojekt im Rathaus-Foyer
Die Maske, zweites Gesicht

"Ein anderes Gesicht von mir" - dieser Gedanke stand im Mittelpunkt eines Kunstprojekts, das Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren aus den drei VKJ-Jugendeinrichtungen Young* in Altendorf, KiJu-Club in Kray und JuCaKa in Karnap während der Osterferien gemeinsam durchgeführt haben. Vergegenständlicht in einem uralten Kulturgut des Menschen, der Maske, entdeckten die Heranwachsenden hier nicht nur ihre Kreativität und manches verborgene Talent, sondern enthüllten ein Stück weit...

  • Essen-Süd
  • 25.04.19
  • 1
  • 1
Kultur
Eva Schramm und Reiner Madena präsentieren bis 24. April ihre Holzskulpturen und -Objekte in der Ausstellung "Im Dialog" im Frohnhauser Kunstraum Notkirche.
4 Bilder

Ausstellung mit Eva Schramm und Reiner Madena ist noch bis 24. April zu sehen
Aus Holz wird Kunst

Man nehme: Ein Stück Holz, eine Kettensäge, diverse Werkzeuge und die Lust daran, kreativ zu sein. Das Ergebnis: Kunst. 30 Holzskulpturen und -Objekte der Künstler Eva Schramm aus dem Essener Südviertel und Reiner Madena aus Sievern in Norddeutschland werden noch bis zum 24. April in der Gemeinschaftsausstellung "Im Dialog" im Kunstraum Notkirche in Frohnhausen gezeigt. Pfarrer Werner Sonnenberg, Kurator der Ausstellung: "Das ist eine echte Premiere. Denn die beiden Künstler Eva Schramm und...

  • Essen-West
  • 03.04.19
LK-Gemeinschaft
Eingang Zentralbibliothek ESSEN (Mitte, Nähe E-Hbf)
11 Bilder

KLEIN KUNST ist auch KUNST!
KUNST: verbindend + kommunikativ ... und GUT! :-)

ESSENLiteratur-Café ESSEN, 16.03.19 Stadtbibliothek/LITERATUR-Café: Ausstellungs-Eröffnung „Lokalkompass-GEMEINSCHAFT“ ??? Bürgerreporter BERNHARD BRAUN .... BESSER ein wenig SPÄT, als NIE :-))) Spät war es geworden, freitags abends, erst sehr spät ins Bett gefallen. Dementsprechend spät und müde, fast schon misslaunig kam ich samstags früh aus den Federn und hatte doch einige Dinge auf meiner „to-do-list“. Schnell alles geklärt, telefonisch und via smartphone, wann, wie, wo und...

  • Essen-Ruhr
  • 31.03.19
  • 25
  • 2
Kultur
Udo Schwamborn präsentiert Bergbau-Exponate.

Ausstellung bis 31. März in Essen-Schonnebeck
„Wenn die Augen eines Bergmanns leuchten“

Nur noch bis Sonntag, 31. März, ist die Ausstellung „Wenn die Augen eines Bergmanns leuchten“ in der GSE-Pflegeeinrichtung Hospital zum Heiligen Geist, Drostenbusch 61, in Essen-Schonnebeck zu sehen. Rund 1.500 Exponate zeigt der Sammler Udo Schwamborn, der als Anerkennung für die langjährige Tätigkeit bei der Grubenwehr das Goldene Verdienstkreuz verliehen bekam. Die Dinge, die Udo Schwamborn Zeit seines Lebens zusammengetragen hat, machen das Wesen des Bergbaus aus: Werkstelefone,...

  • Essen-Nord
  • 26.03.19
  • 3
  • 3
Kultur
Gudrun Lethmate vom Regionalverband Ruhr und Prof. Heinrich Theodor Grütter, Direktor des Ruhr Museums und Vorstandsmitglied der Stiftung Zollverein, ließen sich die Ausstellung erklären.

Ausstellung mit interaktiven Displays, Modellen zum Anfassen und Originalobjekten
Portal der Industriekultur auf Zollverein aufwendig modernisiert

Seit zehn Jahren präsentiert das Portal der Industriekultur Vergangenheit und Zukunft, Identität und Vision industrieller Orte im Ruhrgebiet, in Nordrhein-Westfalen und Europa. Mehr als 100.000 Besucher pro Jahr zählt die multimediale Ausstellung in der Kohlenwäsche auf dem Welterbe Zollverein in Essen. Nach einer aufwendigen Modernisierung wurde das Portal am heutigen Freitag wiedereröffnet. An 18 Stationen können die Besucher den Strukturwandel der Metropole Ruhr kennenlernen, sich über...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.