Alles zum Thema Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
In der Ausstellung mit dem Titel „Begegnungen“ präsentiert nun die Hagener Künstlerin Heike Wahnbaeck Fotografien und Linoldrucke von ihren Weltreisen.

Menschen und Schriften aus fremden Ländern: Fotografien von Heike Wahnbaeck

Mit dem Kunst-Schaufenster im ersten Obergeschoss der Rathaus-Galerie wurde in Zusammenarbeit mit dem Osthaus Museum ein Raum geschaffen, der Künstlern aus Hagen und der Region die Möglichkeit für Ausstellungen bietet. Bislang haben hier Kunstschaffende ihre Werke aus unterschiedlichen Kunstrichtungen und Werkstoffen gezeigt. In der Ausstellung mit dem Titel „Begegnungen“ präsentiert nun die Hagener Künstlerin Heike Wahnbaeck noch bis zum 17. November im Kunst-Schaufenster Fotografien und...

  • Hagen
  • 11.10.18
  • 31× gelesen
Kultur
Eine tolle Ausstellung ist bis zum 11. November in der Hagenring-Galerie zu bestaunen.

Geist ist geil: Fifty-Fifty-Ausstellung in Hagenring-Galerie

Am Sonntag, 14. Oktober, wird um 11 Uhr die Ausstellung „Geist ist geil“ mit Arbeiten von Annette Reichardt und Stewens Ragone in der Hagenring-Galerie in Eilpe eröffnet. Das Künstlerpaar hat sich zum Projekt Fifty-Fifty gefunden. Zwei Künstler, die sich gegenseitig herausfordern, anspornen, ergänzen und beflügeln. Eine in der Kunst nicht unmögliche, aber eher seltene Kombination. Seit mittlerweile zwölf Jahren malen sie ihre Bilder gemeinsam. „Jeder kann alles, das ist die...

  • Hagen
  • 11.10.18
  • 17× gelesen
LK-Gemeinschaft
Vogelbad
5 Bilder

35 Jahre Fotofreunde Hagen - Ausstellung im Rathaus-Foyer

Die Fotofreunde Hagen feiern in diesen Tagen ihr 35-jähriges Bestehen. Und dies tun sie mit einer großen Ausstellung im Foyer des Rathauses an der Volme. Entlang der Fensterfront zur Holzmüllerstraße zeigen die Fotografen innen und außen Fotografien neueren und älteren Datums aller Mitglieder, wobei kein festes Thema vorgegeben war. Die Ausstellung ist bis zum 9. November während der Öffnungszeiten des Rathauses komplett, ansonsten ständig teilweise von außen zu besichtigen. 

  • Hagen
  • 10.10.18
  • 25× gelesen
Kultur
Eine Foto-Ausstellung zum Tag der offenen Tür am 7. Oktober, zeigt besondere Bilder von Annette Schönrock-Kliebisch.

Fotografie als Kunstform: Annette Schönrock-Kliebisch zeigt Fotos am Sonntag

Beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 7. Oktober, präsentiert das Kunst- und Atelierhaus von 11 bis 17 Uhr die Fotografie als Kunstform. Annette Schönrock-Kliebisch zeigt unter dem Titel „Fotos …“ ihre Bilder von der „U-Bahn Berlin“ bis zum „Strand“. „Das Spannende beim Fotografieren ist für mich, das Sehen“, erklärt die Hagenerin, die sich autodidaktisch in das Medium Fotografie eingearbeitet hat. „Die Motive, die ich fotografiere, sind oftmals so unscheinbar oder banal, dass sie von den...

  • Hagen
  • 05.10.18
  • 24× gelesen
Ratgeber
Multimediale Ausstellung im missio-Truck.
6 Bilder

"Tag des Flüchtlings": Höhepunkt der interkulturellen Woche wird heute gefeiert - missioTruck zeigt spannende Ausstellung

Das Fest „Tag des Flüchtlings“ wird heute, am 28. September von 15.30 bis 19 Uhr gefeiert und bildet den Höhepunkt der interkulturellen Woche. Zum ersten Mal findet dies an der Muschel im Volkspark in der Hagener Innenstadt statt. Zum letzten Mal trägt es indes diesen Namen. „Wir suchen einen neuen Namen und freuen uns auf viele Vorschläge“, so die Organisatoren, die das Programm in der Freiwilligenzentrale Hagen vorgestellt haben. Den „Tag des Flüchtlings“ gestalten insgesamt 21...

  • Hagen
  • 28.09.18
  • 73× gelesen
Kultur
Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern

"Morpheus träumt blau": Ausstellung im Erzählcafé

Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern. Astrid Haupt lebt und arbeitet seit über Jahren in Wehringhausen. Schwerpunkte ihrer Malerei sind: Tanz und Bewegung, Meer und Boot. Zu den Öffnungszeiten des Erzählcafés kann die Ausstellung besucht werden, dienstags von 14 bis 18 Uhr und freitags 11 bis 18 Uhr.

  • Hagen
  • 17.09.18
  • 13× gelesen
Kultur

Rolf Esser, "Gestern und heute": Neue Ausstellung im Osthaus Museum Hagen

Das Osthaus Museum präsentiert die Ausstellung "Gestern und heute" des 1948 geborenen Hagener Künstlers Rolf Esser. Die gezeigten Werke decken eine breite Palette seines künstlerischen Schaffens der vergangenen Jahrzehnte ab. Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 13. September, um 18.30 Uhr. Hagen. Seit frühester Jugend malt und zeichnet Rolf Esser. "Ich male, seit ich denken kann", sagt er über sich selbst. Stilistisch hat sich Rolf Esser als Künstler nie festgelegt. Er hat sich...

  • Hagen
  • 12.09.18
  • 57× gelesen
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 195× gelesen
  • 8
Kultur
3 Bilder

Die Hagener City im Wandel der Zeit - Historischer Foto-Spaziergang in der Rathaus-Galerie

Die heutige Hagener Innenstadt ist mit ihren breiten Straßen ein Ergebnis der massiven Zerstörungen im zweiten Weltkrieg und des anschließenden Wiederaufbaus, durch den in Hagen großstädtische Konturen geschaffen werden sollten. Diese Pläne bedeuteten für die City breite und möglichst gerade Verkehrs- und Geschäftsstraßen anstelle der engen Straßen aus der Kaiserzeit. So wurden zum Beispiel die innerstädtischen Hauptstraßen von elf Metern auf durchschnittlich 24 Meter verbreitert. Ab 1980...

  • Hagen
  • 06.08.18
  • 82× gelesen
Kultur
Behinderung im Wandel der Zeit.

Ausstellung im Sparkassen-Karree - "Behinderung im Wandel der Zeit in Hagen"

Am kommenden Dienstag, 3. Juli, beginnt in unserer Kundenhalle eine neue Ausstellung. Menschen mit Behinderungen haben in Deutschland eine sehr wechselhafte Geschichte durchlebt: Anfang des 20. Jahrhunderts in Großeinrichtungen untergebracht oder tolerierter Teil der Familie. Dann die massenhaften Ermordungen im NS-Staat als lebensunwertes Leben, sie wurden als Schwachsinnige oder Krüppel bezeichnet. Spätestens aber seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention steht das Thema...

  • Hagen
  • 29.06.18
  • 55× gelesen
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag, 1. Juli, treffen sich Schiff-, Flugzeug- sowie Automodellbauer und ihre Fans im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). In diesem Jahr sind nicht nur die sogenannten "Freizeitmodelle" zu Gast sondern auch die professionellen Formen- und Modellbauer präsentieren ihre Arbeiten und ihren vielschichtigen Beruf.

Das bietet der "Modellbautag im Freilichtmuseum" 2018: Teilnehmer können sich noch Anmelden

Am Sonntag, 1. Juli, treffen sich Schiff-, Flugzeug- sowie Automodellbauer und ihre Fans im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). In diesem Jahr sind nicht nur die sogenannten "Freizeitmodelle" zu Gast sondern auch die professionellen Formen- und Modellbauer präsentieren ihre Arbeiten und ihren vielschichtigen Beruf. Die unterschiedlichen Modelle werden an verschiedenen Plätzen im unteren und mittleren Museumsbereich entlang der Wege, in und an den...

  • Hagen
  • 28.06.18
  • 70× gelesen
Kultur
Fasan
3 Bilder

"Schärfe - Unschärfe" - Fotofreunde Hagen stellen im Allerwelthaus aus

Mit dem Thema „Schärfe - Unschärfe“ richten die Fotofreunde Hagen ihre dritte Fotoausstellung dieses Jahres im CaféBistroMundial im Allerwelthaus, Potthofstraße 22, aus. Die ausstellenden Fotografen sind: Hubert Banczyk, Ernst-Heiko Bürger, Manfred Hofmacher, Rolf-Arnim Klostermann, Dieter Köhler, Renate Korthaus-Mobio, Friedrich Schürmann, Jörg Waldmann und Bernd Zöhner. Die Ausstellung kann während der normalen Öffnungszeiten besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Das Ende der Ausstellung...

  • Hagen
  • 27.06.18
  • 35× gelesen
Kultur
In der Galerie des Kunst- und Atelierhaus Hagen sind Werke aus und mit Papier von Birgit Ebbert zu sehen, die als Gastkünstlerin ausstellt.

LiteraturArt und PapierZen im Kunst- und Atelierhaus

Das Alltagsmaterial Papier hat eine magische Kraft, die bereits Kinder fasziniert und der sich am 1. Juli die Besucher im Kunst- und Atelierhaus Hagen, Hochstraße 76, stellen können. Von 11 bis 17 Uhr sind in der Galerie des Künstlerhauses Werke aus und mit Papier von Birgit Ebbert zu sehen, die als Gastkünstlerin ausstellt. Die Hagener Autorin und Papierkünstlerin verbindet Faltfiguren aus Papierquadraten zu Bildern und Installationen. Mit Texten versehen wird daraus ihre LiteraturArt, die...

  • Hagen
  • 22.06.18
  • 25× gelesen
Überregionales
Die Mitgründerin der Hagener Künstler-Gilde Careen Jürgens feiert am Montag ihren 90. Geburtstag.

Careen Jürgens 90. Geburtstag: Mitbegründerin der Künstlergilde hat noch viele Motive im Kopf

Grand Dame, Multitalent, Urgestein; das alles verkörpert Mitbegründerin und Ehrenmitglied der Hagener Künstler-Gilde Careen Jürgens, die am kommenden Montag, 25. Juni, 90 Jahre alt wird. 1928 in Wilhelmshaven als drittes Kind eines Zahnarzt-#+ehepaares geboren, entwickelte sich bei ihr der Keim zur Kunst in der Jugendzeit. Careen Jürgens studierte in Bremen klassischen Tanz, widmete sich dem Klavierspiel und war mehrfach Veranstalterin von Jazz-Matineen. Nach der Geburt ihres Sohnes rückte...

  • Hagen
  • 22.06.18
  • 115× gelesen
Kultur
Kulturdezernentin mit Künstlern.

Osthaus Museum: Hagener Künstlerinnen und Künstler

Die Hagener Kunstszene stellt vom 16. Juni bis 5. August im Osthaus Museum eine repräsentative Auswahl unterschiedlicher künstlerischer Positionen vor. Die jurierte Ausstellung bietet einen Überblick über das aktuelle Schaffen der lokal ansässigen und vor Ort wirkenden bildenden Künstlerinnen und Künstler. Die Zusammensetzung der Ausstellung verdankt sich einem Auswahlverfahren. Bei der aktuellen Vorstellung der Hagener Künstlerinnen und Künstler handelt es sich um ein juriertes Projekt....

  • Hagen
  • 15.06.18
  • 190× gelesen
Kultur
In Transportkisten verpackt kommt die Wanderausstellung zur Spurensuche im Denkmalbestand daher.
2 Bilder

Hagen - Migration prägt Bauten und Denkmäler

Wandel der Jahrhunderte - Ausstellung jetzt zum Kulturerbejahr in Hagen Die Ausstellung „Fremde Impulse - Baudenkmale im Ruhrgebiet“, 2010 von den beiden Denkmalämtern Westfalen (LWL) und Rheinland (LVR) konzipiert, wird vom 27. Mai bis zum 24. Juni im Rahmen des LWL-Projektes „Europa in Westfalen - Spurensuche im Denkmalbestand“ zum europäischen Kulturerbejahr 2018 im Jungen Museum des Osthaus Museums Hagen gezeigt. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag, 27. Mai, um 11 Uhr statt...

  • Hagen
  • 25.05.18
  • 61× gelesen
Kultur

"Rot" im Kunst- und Atelierhaus

Am 3. Juni wird es "Rot" im Kunst- und Atelierhaus Hochstraße 76: Die beiden Hagener Künstlerinnen Beate Depprich und Heike Knoche zeigen von 11 bis 17 Uhr einen Teil ihrer Werke. „Bei der Suche nach einer Gemeinsamkeit zwischen unseren Werken sind wir schnell auf die Farbe Rot gestoßen“, erinnert sich Heike Knoche an die ersten Planungen. „Die unzähligen Nuancen der Farbe faszinieren uns beide“, meint auch Beate Depprich. Energiegeladen und freundlich, strahlend und leidenschaftlich ist der...

  • Hagen
  • 25.05.18
  • 48× gelesen
Kultur
- Pablo Picasso: " Friedenstaube 3" - Variation
16 Bilder

*Picasso – Von den Schrecken des Krieges zur Friedenstaube und Die École de Paris im Zirkus*

Seit dem 28. April bis  02. September 2018 präsentiert das Kunstmuseum Pablo Picasso diese zwei Doppelausstellungen: "Picasso – Von den Schrecken des Krieges zur Friedenstaube" und "Die École de Paris im Zirkus". Wie kaum ein anderer Künstler der Klassischen Moderne versuchte Pablo Picasso, mit seiner Kunst zu einer Befriedung Europas und der Welt beizutragen. Das Museum zeigt Kunstwerken aus dem eigenen Picasso-Bestand sowie Leihgaben aus weltweit führenden Museen. Die rund 60 Werke,...

  • Hagen
  • 05.05.18
  • 122× gelesen
  • 3
Kultur
Die vier Elemente – Bronze, Stein, Holz und Beton: Doppel-Ausstellung im Kunst-Schaufenster eröffnet.
2 Bilder

Die vier Elemente – Bronze, Stein, Holz und Beton: Doppel-Ausstellung im Kunst-Schaufenster eröffnet

Mit dem Kunst-Schaufenster im ersten Obergeschoss der Rathaus Galerie Hagen wurde in Zusammenarbeit mit dem Osthaus Museum Hagen ein Raum geschaffen, der Künstlern aus Hagen und der Region die Möglichkeit für Ausstellungen bietet. Bislang haben hier Kunstschaffende ihre Werke aus unterschiedlichen Kunstrichtungen und Werkstoffen gezeigt. Malerei, Bildhauerei, Fotocollagen, Skulpturen aus Holz, Lampen aus Strohhalmen, Dokumentationen, Rost- und Papierarbeiten waren schon zu sehen. Nun folgt...

  • Hagen
  • 04.05.18
  • 60× gelesen
Kultur
Michael Morgner vor seinen Werken im Karl Ernst Osthaus-Museum.

Michael Morgner - "Figuren im Raum": Neue Ausstellung im Osthaus Museum Hagen

Michael Morgner (geboren 1942) ist ein Maler, Zeichner und Bildhauer, dessen wichtigstes Motiv die Figur ist. Die menschliche Existenz in ihrer Geworfenheit (Heidegger), in ihrer Unausweichlichkeit gegenüber den Bedingungen des Daseins, ist eines seiner Grundthemen, die in seinen Bildern häufig in einer dunklen Tonalität zur Ansicht kommt. Die Grundproblematiken menschlicher Existenz, die Beziehung von Mann und Frau, von Individuum und Gruppe sind Ausdruck einer Suche nach innerer Wahrheit in...

  • Hagen
  • 26.04.18
  • 54× gelesen
Kultur
Ute Wilke vor ihren Werken.

Ute Wilke stellt in Hagenring-Galerie aus

Am Sonntag, 22. April, wird um 11 Uhr die Ausstellung „Eine neue Wildnis“ mit Arbeiten von Ute Wilke in der Hagenring-Galerie in Eilpe eröffnet. Die gelernte Theatermalerin stammt aus Niedermarsberg im Sauerland und lebt jetzt in Mecklenburg-Vorpommern. „Das Hauptthema in meiner Malerei sind seit 2007 die Vögel. Die Wesensferne zum Menschen, ihre Schnelligkeit, ihre Unberührbarkeit und Unabhängigkeit versuche ich in meinen Arbeiten nachzuempfinden.“ Mit Dunkelheit oder viel Helligkeit, mit...

  • Hagen
  • 19.04.18
  • 93× gelesen
Kultur
Ein Hauch von italienischem Frühling in Hagen Klinik für Plastische Chirurgie gibt Raum für Kunst von Ugo Pitarresi.

Vernissage PRIMAVERA am Freitag: Ein Hauch von italienischem Frühling gibt Raum für Kunst

Die Kunst erinnert an die Aspekte der Erneuerung, der Lebensbejahung und Euphorie – so beschreiben es die Kenner, die sich mit den Werken des italienischen Künstlers Ugo Pitarresi befassen. „Ich finde, das passt genau zum Frühling“, sagt Dr. Ingo Kuhfuß, Chefarzt der Klinik. Er war es, der den Maler für eine Vernissage ins Katholische Krankenhaus Hagen geholt hat. Die Bilder, die sich vor allem auf Landschaften konzentrieren, vereinen sowohl maritime als auch alpine Züge in einem Bild. Der...

  • Hagen
  • 19.04.18
  • 115× gelesen
Kultur
3 Bilder

Silberne Meeresfrüchte – Freilichtmuseum Hagen zeigt Schmuckstücke aus Goldschmiedewettbewerb

Alle zwei Jahre ist die Kreativität junger Goldschmiede gefragt, wenn der Zentralverband der Deutschen Goldschmiede, Silberschmiede und Juweliere e. V. seinen internationalen Wettbewerb „Junge Cellinis“ ausruft. 90 ungewöhnliche Schmuckstücke zeigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in einer Ausstellung im Goldschmiedehaus seines Hagener Freilichtmuseums vom 15. April bis 11. August. Im Jahr 2017 war das Thema „Meeresfrüchte“ als Wettbewerbsaufgabe vorgegeben. Die Ergebnisse der...

  • Hagen
  • 13.04.18
  • 67× gelesen
Überregionales
Techno Classica 2018
12 Bilder

TECHNO-CLASSICA ESSEN 2018 mit Oldtimer, Youngtimer und Prestige Cars

urafoto (Mit VIDEO-Rundgang) In Essen läuft bis zum Wochenende wieder die 30. TECHNO-CLASSICA ESSEN, die mit regelmäßig über 180.000 Besuchern aus über 40 Ländern weltweit besucherstärkste Publikumsmesse für klassische Automobile, Oldtimer, Youngtimer und Prestige Cars. Bereits bei ihrer Premiere im Jahr 1989 hob sich die TECHNO-CLASSICA ESSEN von den zahlreichen Oldtimer-Flohmärkten als erster echter Oldtimer-Salon in Deutschland ab. Als Klassik-Weltmesse ist sie noch heute das Original und...

  • Essen-Süd
  • 22.03.18
  • 1.810× gelesen