Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Die Ausstellung „Ciao – ein Widersehen mit Heinrich Kemmer“ im Schloss Ringenberg ist bis zum 16. Januar 2022 eintrittsfrei zu besichtigen.

"Wiedersehen mit Heinrich Kemmer“
40 Jahre Maler, Graphiker und Bildhauer im Schloss Ringenberg

Der Kunst- und Kulturort Schloss Ringenberg freut sich aus Anlass des 80. Geburtstages 2021 auf ein Wiedersehen: „Ciao – ein Widersehen mit Heinrich Kemmer“ im Schloss Ringenberg. Die Ausstellungseröffnung ist am 10. Dezember und nach Absprache bis zum 16. Januar 2022 eintrittsfrei zu besichtigen.  Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Es handelt sich nicht um eine umfassende Retrospektive, vielmehr um eine kleine Gedenk-Ausstellung zum 80. Geburtstag mit engen Freunden, Lebensgefährten...

  • Hamminkeln
  • 01.12.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Am Wochenende gibt es jede Menge rassiges Geflügel in Dingden.

Rassegeflügel in Dingden
Freunde der Geflügelzucht treffen sich zur Ausstellung

Der Rassegeflügelzuchtverein Dingden und Umgebung e.V. veranstaltet in diesem Jahr wieder seine Rassegeflügelausstellung am Samstag, 6. November, 15 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 7. November, 10 bis 17 Uhr, in der Lagerhalle der Firma Hörnemann, Sachsenstraße 54. In der Lagerhalle zeigen die Rassegeflügelzüchter die Nachzucht aus diesem Jahr. Unter Einhaltung der 3G-Regel kann diese Veranstaltung unter den zurzeit geltenden Corona-Regeln stattfinden. Im vergangenen Jahr durften wegen der...

  • Hamminkeln
  • 04.11.21
Kultur
Schöne Dinge vor beeindruckender Kulisse.
3 Bilder

Besondere Events im Schloss Lembeck mit „FineArts“ Ende August
160 hochkarätige Künstler, Kunsthandwerker und Designer stellen ihre Arbeiten aus

Seit 13 Jahren findet im Schloss Lembeck traditionell der Kunstmarkt „FineArts“ am letzten August-Wochenende mit 160 hochkarätigen Künstlern, Kunsthandwerkern und Designern statt. Im vergangenen Jahr war die Veranstaltung mit über 7.500 Besuchern trotz Corona ein voller Erfolg, auch – oder gerade wegen – der Einhaltung aller erforderlichen Hygienemaßnahmen. Wie der Veranstalter OpenMind Management nun mitteilt, findet FineArts in diesem Jahr zum 14. Mal am 28. und 29. August statt. „Wir...

  • Schermbeck
  • 15.08.21
  • 2
  • 1
Kultur
Es werden Klangcollagen präsentiert. Das Bild zeigt Anja Lautermann.
3 Bilder

Matinee auf Schloss Ringenberg
"Orte haben ihren ganz eigenen Klang"

Am 22. August ab 11 Uhr, laden das Klangkollektiv Loom of a 3 und Therese Schuleit zur Matinee auf Schloss Ringenberg. Präsentiert werden in Hamminkeln entstandene Klangcollagen. Hamminkeln. Orte haben ihren ganz eigenen Klang. Menschen tragen dazu bei – und Maschinen erst recht. Die Textilindustrie am Niederrhein wartet seit jeher mit ihren ganz eigenen Klängen auf. Mit der Automatisierung aller Industriebereiche seit Beginn des 19. Jahrhunderts verändert sich jedoch die Klangkulisse. Wo...

  • Hamminkeln
  • 10.08.21
Kultur
Kuno Lange ist vielfältig in seiner Kunst.

"rkw unterwegs"
Es geht in das Mülheim-Heißener Atelier von Kuno Lange

In "rkw-unterwegs" geht es am 18. und 25. Juli ins Mülheim-Heißener Atelier von Kuno Lange. Seine große Ausstellung ‚ Lange Weile - Lange nicht gesehen‘ war im vergangenen Jahr von August bis Oktober im Städtischen Museum Wesel zu sehen und zeigte – neben verschiedenen Grafik- und Bild-Zyklen in verschiedensten Techniken – Skulpturen aus Stahl, Holz, Ton und anderen Materialien. Sie war – trotz Corona – ein großer Erfolg, denn Kuno Lange ist so vielfältig in seiner Kunst, wie kaum ein anderer...

  • Wesel
  • 05.07.21
  • 1
Kultur
Acht Kunstschaffende stellen Werke zum Thema Möbel in der Kunst in Hamminkeln-Ringenberg aus.

Erste Ausstellung im Schloss Ringenberg noch bis 18. Juli zu sehen
Möbel in der Kunst

„Mobilia – Möbel in der Kunst“ heißt die Ausstellung, die noch bis zum bis 18. Juli im Ringenberger Barock-Wasserschloss zu sehen ist. Es ist die erste Präsentation am neuen Kunst- und Kulturort. Andreas Fischer, Erika Hock, Tobias Hoffknecht, Benjamin Houlihan, Christoph Knecht, Katharina Maderthaner, Tobias Nink und Katja Tönnissen, zeigen ihre Werke. Wilko Austermann wirkte als Kurator. Zu sehen ist die Ausstellung mittwochs, freitags, samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr. Der eintritt...

  • Hamminkeln
  • 10.06.21
Blaulicht
Bild Kielmann
2 Bilder

Diebstahl
Skulpturen Diebstahl am alten Trappgebäude

Wesel: Diebstahl bei der Weseler Künstlerin Regine Kielmann. In den letzten Stunden ist eine Skulptur am Schaulager an der Tappstraße entwendet worden (siehe Bild). Wer Informationen geben kann, bitte Frau Kielmann oder die Polizei informieren.

  • Hamminkeln
  • 24.05.21
Politik
Helmut Czichy, Vorstandsmitglied der Weseler Kreisverwaltung für den Bereich Umwelt, lädt die Bürger ein, die Wanderausstellung "Weltacker" online zu besuchen. Diese zeigt "die großen Zusammenhänge der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion im Kleinen."

"Teilt man die Ackerfläche der Erde durch ihre Bewohner, ergibt das 2.000 Quadratmeter für Jeden. "
Berliner Wanderausstellung „Weltacker“ online beim Kreis Wesel besichtigen

Die Wanderausstellung des Berliner Projektes „Weltacker“ ist ab sofort auf der Homepage des Kreises Wesel zu sehen. Auf 13 Plakaten zeigt die Ausstellung, wie Äcker weltweit bestellt werden und vor welchen ökologischen und sozialen Herausforderungen die Landwirtschaft der Zukunft steht. Das Projekt geht von folgender Rechnung aus: Teilt man die Ackerfläche der Erde durch ihre Bewohner, ergibt das 2.000 Quadratmeter für Jeden. Darauf muss alles wachsen, was für das alltägliche Leben gebraucht...

  • Wesel
  • 06.06.20
Kultur
Das Bild "Der Traum".
3 Bilder

Kunstausstellung in der Begegnungsstätte Mehrhoog
Konkret, vielschichtig und kontrovers diskutiert - die ambitionierten Arbeiten von Egbert Hense

Im Zeitraum bis Ostern werden Arbeiten des Hamminkelner Künstlers Egbert Hense in der Begegnungsstätte Mehrhoog, Am Schnellenhof, gezeigt. Nach einigen Ausstellungen in Hamminkeln, Bocholt, Bochum und Gelsenkirchen werden die ambitionierten Kunstwerke nun in Mehrhoog zu den Öffnungszeiten der Begegnungsstätte dem Besucher vorgestellt. Henses Arbeiten sind konkret, vielschichtig und werden kontrovers diskutiert. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag den 25. Januar um 17.00 Uhr...

  • Hamminkeln
  • 20.01.20
  • 1
Kultur
Der Geschichtsort Humberghaus (Hohe Straße 1 in Hamminkeln-Dingden) kann sonntags von 14 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt besichtigt werden.

Heimatverein bietet Besichtigungen, Führungen und Ausstellungen an
Geschichtsort Humberghaus in Dingden

Heimatverein Dingden ist Träger der NS- und Erinnerungsstätte Humberghaus (Hohe Straße 1, Dingden), unterhält das Heimathaus und betreut die Nordbrocker Mühle. Außerdem ermöglicht der Heimatverein Interessierten bei einem Dorfrundgang wichtige historisch bedeutsame Punkte im Dorf kennen zu lernen. Der Geschichtsort Humberghaus (Hohe Straße 1) kann sonntags von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden. Eintritt ist frei. Führungen außerhalb der Öffnungszeiten nach Anmeldung, Telefon 02852/9589093 oder...

  • Hamminkeln
  • 05.12.19
Kultur
Eine Ausstellung der Künstlerin Nancy Möllers eröffnet am Mittwoch, 27. November, Landrat Dr. Ansgar Müller um 19 Uhr im Foyer des Kreishauses Wesel.

Eröffnung am Mittwoch, 27. November, um 19 Uhr im Kreishaus-Foyer
Künstlerin Nancy Möllers stellt im Kreishaus Wesel aus

Eine Ausstellung der Künstlerin Nancy Möllers eröffnet am Mittwoch, 27. November, Landrat Dr. Ansgar Müller um 19 Uhr im Foyer des Kreishauses Wesel. Geboren wurde die Künstlerin in Saskatoon, Saskatchewan in Kanada. Ihren Mann lernte sie auf einem dortigen Oktoberfest kennen und zog mit ihm zunächst nach Kamp-Lintfort und dann nach Rheinberg. Dort wohnt sie seit über 20 Jahren mit ihrer Familie. Von Mutter inspiriert und gefördert Schon von Kindesbeinen an interessiert sie sich, von ihrer...

  • Wesel
  • 24.11.19
Vereine + Ehrenamt
Im alten Dorfkern von Hünxe-Krudenburg wird es am 30. November besinnlich.

Beliebter Weihnachtsmarkt am 30. November in Hünxe-Krudenburg
Besinnlichkeit im alten Dorf

Auch in diesem Jahr wird im alten Dorfkern von Krudenburg der Weihnachtsmarkt von dem Orgateam der Dorfgemeinschaft und vom Heimat- und Verkehrsverein Hünxe als Schirmherr veranstaltet. Da das alte Dorf Krudenburg eigentlich nur aus einer schmalen Dorfstraße besteht, die beiderseits mit alten Häusern bebaut ist, gibt es dort in der Straße keine Verkaufsstände, sondern die Bewohner verkaufen die zumeist von den Krudenburgern selbst erstellten Produkte aus ihren Häusern. Die alte historische...

  • Hünxe
  • 22.11.19
Kultur
Mit dabei (von links): Pierre Bailly, Sylke Bergmann, Ron Franke und Marie-Paule Neu.

Z6plus lädt ein in die Ateliers „An der Zitadelle“ (am 17. November)
13 Künstler zeigen ihre Arbeiten im historischen Gemäuer

Die Ateliergemeinschaft Z6 und deren befreundete Künstler und Künstlerinnen laden am Sonntag, den 17. November zwischen 11 Uhr und 18 Uhr in die Künstlerwerkstätten an der Zitadelle Nr.6 zur alljährlichen beschaulichen Werkschau vor dem Advent ein. In diesem Jahr werden 13 Künstler und Künstlerinnen ihr vielseitiges und umfangreiches Schaffen dem Publikum präsentieren. Zu sehen sein werden, musikalisch umrahmt, Kunstwerke aus allen Sparten, von der Malerei, Papier- und Wachscollagen,...

  • Wesel
  • 11.11.19
  • 1
Kultur

Einladung an Kulturinteressierte für den 2. November
Kunst in Brünen: Bilder und Gedichte im Gemeindehaus

Ein kleiner Kreis von Kunstschaffenden lädt interessierte Besucher ein zu einer Veranstaltung am Samstag, 2. November, ab 14 Uhr, ins Gemeindehaus an der Rohstraße. Due Künstlerinnen Bianka Bauhaus und Helga Wortelkamp werden dort ihre Bilder ausstellen, gegen 15 Uhr trägt Fraukja Damaschka eigene Gedichte vor. Dabei wird sie von Helmi Sieg (Querflöte) begleitet.

  • Hamminkeln
  • 16.10.19
Kultur
Die Ausstellung „facettenreich“  wird im Foyer des Weseler Kreishauses ab Donnerstag, 17. Oktober, präsentiert.
3 Bilder

Am Donnerstag, 17. Oktober, präsentieren die Künstlerinnen Heike Marschall und Jessica Achterberg ihre Werke
Ausstellung "facettenreich" im Kreishaus Wesel

Im Foyer des Weseler Kreishauses wird ab Donnerstag, 17. Oktober, die Ausstellung „facettenreich“ von den Künstlerinnen Heike Marschall und ihrer Tochter Jessica Achterberg präsentiert. Heike Marschall wurde 1961 in Duisburg geboren und entdeckte, inspiriert durch ihren Vater, früh ihre Liebe zur künstlerischen Gestaltung. Zunächst arbeitete sie überwiegend mit Holz und bemalte Möbelstücke und Wände. Seit 2017 beginnt sie verstärkt zu malen und bringt mit unterschiedlichsten Materialen wie...

  • Wesel
  • 11.10.19
Kultur
Ein Bild von Sandra Geise.

Kunstausstellung der Künstlergruppe ApeRTa in Mehrhoog
In jeder Hinsicht offen: Geise, van de Sand, Quade, Warbruck und Schaal stellen im Bürgerhaus aus

Einige Mitglieder der Künstlergruppe ApeRTa aus Hünxe (Sandra Geise, Beate van de Sand, Kornelia Quade, Jutta Warbruck und Christiane Schaal) stellen ab dem 8. September im Bürgerhaus Mehrhoog aus. Die Vernissage ist für 11 Uhr angesetzt. In Jahr 2015 wurde die Gruppe ApeRTa gegründet. Von Beginn an, legte die Gruppe Wert darauf, in jeglicher Hinsicht offen zu sein, das heißt offen für alle Techniken, Ideen, Impulse und Inspirationen . Der Begriff aperta kommt aus dem Italienischen und bedeutet...

  • Hamminkeln
  • 02.09.19
Kultur
Diese Aufnahmen erzählen besondere Gescchichten.
2 Bilder

Clemens Reinders: Niederrheiner erzählen . . . (am 26. Juni in Centrum Wesel)
Spannende Geschichten, tolle Fotos und jede Menge faszinierender Erinnerungen

Am Mittwoch, 26. Juni, 19.30 Uhr, ist die städtische Galerie im Centrum, Ritterstraße 12-14,  bei freiem Eintritt der Anzugspunkt für Kulturinteressierte, die spannenden Erinnerungen von Niederrheinern und historischen Fotos etwas abgewinnen können. Zum dritten Mal finden in diesen Wochen „In der Ebene“ am Niederrhein statt und beweist damit, dass auch der ländliche Raum kulturell viel zu bieten hat. Die aktuelle Ausstellung im Centrum (Barbara Nicholls: „Sedimentärer Fluss“) ist ein Teil des...

  • Wesel
  • 20.06.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Rückkehr des Wolfes an den Niederrhein: Wander-Ausstellung im Kreishaus
Landesvorsitzender des NABU: " Wissenslücken schließen, Vorurteile abbauen!"

Um über den Rückkehrer Wolf aufzuklären, zu informieren und Fragen der Bevölkerung zu beantworten, zeigen die Kreisverwaltung Wesel und der NABU NRW die NABU-Wanderausstellung zum Wolf noch bis zum 22. Februar 2019 im Foyer des Kreishauses. Zusätzlich bietet der NABU in Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Wesel am Mittwoch, 06. Februar und 20. Februar 2019, jeweils von 14-16 Uhr „World-Cafés“ zum Thema Wolf im Kreishaus-Foyer an. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ihre Fragen zum Wolf...

  • Wesel
  • 25.01.19
  • 1
Politik

Ausstellung des Heimatvereins Dingden im Hamminkelner Rathaus
"Fluchtwege - damals und heute" - zum Gedenken an die Kristallnacht im Jahr 1938

Der Heimatverein Dingden präsentiert erneut die Ausstellung "Fluchtwege - damals und heute" zum Gedenken an die Kristallnacht am 9. November 1938. Dieser Tag gilt als Schicksalstag in der deutschen Geschichte. Er markiert den Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung! Der Geschichtsort Humberghaus im Ortsteil Dingden zeigt das Leben und Wirken von Menschen vor und während dieser Zeit des Nationalsozialismus. Die Ausstellung zeigt Fluchtwege der Familie Humberg auf. Flucht ist nicht nur ein Thema...

  • Hamminkeln
  • 09.11.18
Politik
"Dein Gesicht gegen Rechts - Ein Portrait für den Frieden. Zeichen setzen für Demokratie und Toleranz" in Kamp-Lintfort im KaLiKo am Rathausplatz - am Dienstag, den 19. Juli 2016

„Dein Gesicht gegen Rechts“: Bettina Engel-Albustin stellt im Kreishaus Wesel aus

Ab Montag, 1. Oktober 2018, ist im Foyer des Kreishauses Wesel eine neue Fotoausstellung zu sehen. Fotografin Bettina Engel-Albustin präsentiert hier ihre Werke des Foto-Projekts „Dein Gesicht gegen Rechts“. Interessierte finden in der Ausstellung aktuelle Fotografien zum Thema Rechtsextremismus in Kombinationen mit Zitaten der abgebildeten Personen, die zur Kommunikation anregen. „Hier schaut man nicht einfach hin. Das ist mein Ansatz des Projekts“, betont Bettina Engel-Albustin. Jeder könne...

  • Wesel
  • 27.09.18
Überregionales
Das Foto zeigt Dr. Daniela Rezek (Mitte), Ulrike Tebbe und Lisa Quick

Pink is bag! Künstlerisch gestaltete Handtaschen wollen auf Brustkrebs aufmerksam machen

Pink Shoe Day: unter diesem Motto gestalteten Frauen und Männer im März letzten Jahres Schuhe mit vielen Accessoires kreativ in pink und stellten sie für 10 Monate im Brustkrebszentrum im Marien-Hospital aus. Ziel der Aktion war es auf Brustkrebs aufmerksam zu machen. Diese Aktion stieß auf so großes Interesse, dass für 2018 eine Nachfolgeaktion geplant wurde. Unter dem Motto: Pink is bag wurden im Mamma-Café, einem Nachsorgecafé für Frauen mit Brustkrebs gespendete Handtaschen künstlerisch...

  • Wesel
  • 14.09.18
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 8
  • 12
Kultur
Pottsau 1 von Silke Noltenhans an der Allee des Kreativhofs Lehmberg
13 Bilder

Europäische Kunst im Schweinestall

Kreativhof Lehmberg zeigt die jährliche Herbst-Art Hamminkeln      In diesem Jahr heißt die Ausstellung der jährlich stattfinden Herbst-Art auf dem Kreativhof Lehmberg "Schwein sein!" und zeigt im ehemaligen Schweinestall rund 100 Exponate von 55 Künstlerinnen und Künstlern im kleinen Format: Aquarelle, Collagen, Grafiken, Malereien, Zeichnungen, Fotografien etc. aus Deutschland, den Niederlanden, Norwegen und Österreich beschäftigen sich mit dem Schwein als reales Tier oder im übertragenen...

  • Hamminkeln
  • 16.08.18
  • 1
Kultur
Eines der Kunstwerke von Hanne Ness.
2 Bilder

Das Straßenfest der besonderen Art: Kunst und Kultur beim KleinMontMatre 2018

Am letzten Wochenende der NRW-Sommerferien verwandeln sich Klever Straße und der Wehrgang am Mitteltor wieder in einen Kunstmarkt. Dieser öffnet am 25. und 26. August seine Tore, um wieder viele Besucher anzulocken, die den Charm und die Atmosphäre des Montmatre aus Paris in Xanten erleben wollen. Bei Musik und einem Gläschen Wein können die Besucher über den Markt schlendern. Auf diesem werden mehr als 50 Künstler ihre Kunstwerke zeigen und zum Verkauf anbieten. Zu sehen gibt es zum Beispiel...

  • Xanten
  • 10.07.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.