Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
5 Bilder

Arras-Freunde Herten / Besuch im Picasso-Museum Münster
Arras-Freunde-Herten besuchen Ausstellung „Im Rausch der Farben“

Die erste Veranstaltung aus dem Kalender der Arras-Freunde-Herten für das Jahr 2020 war die Führung in der Ausstellung “Von Gaugin bis Matisse - Im Rausch der Farben”. Im Picasso Museum konnte man 60 Werke aus dem „Musée d’Art moderne“ in Troyes sehen, die zum ersten Male in Deutschland präsentiert wurden. Außerdem ist sie die einzige Ausstellung in Europa, die außerhalb des eigenen Museums in Troyes gezeigt wird. Ein wahrscheinlich einzigartiges Erlebnis das zugleich beeindruckte und...

  • Herten
  • 13.01.20
  •  1
Kultur
Lebensechte Dino-Modelle laden zum Anfassen ein.

Eventkompass-Gewinnspiel
Achtung, die Dinos kommen!

Im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland ist noch bis zum 8. September die Ausstellung "Dino World - Eine Reise in die Welt der Giganten" zu sehen. Auf mehr als 2.000 Quadratmetern können kleine und große Besucher in der Halle Nord eintauchen in die geheimnisvolle Vergangenheit unseres Planeten – Auge in Auge mit dem Tyrannosaurus Rex. Kinder und ihre Eltern begegnen Kolossen, die sich dank Animatronik täuschend echt bewegen, und erforschen Landschaften aus Erdzeitaltern, die seit...

  • Recklinghausen
  • 03.07.19
Kultur
2 Bilder

8. Revierkunst - der Kunstevent in Herten auf Zeche Ewald
mit Live-Auktion für den guten Zweck am Samstag (Hof Wessels)

Die 8. Revierkunst | der KunstEvent im Ruhrgebiet auf Zeche Ewald in Herten Einmal im Jahr - an drei Tagen präsentieren Künstler aus dem Revier und Gastkünstler auf der Revierkunst ihre neuen eigensinnigkraftvollen Werke mit viel Revierkunstpower in den Hallen unserer Industriekultur der Metropole Ruhr. Im stimmungsvollen Ambiente der Schwarzkaue, Jugendkaue und Lampenstube trifft Bergbauambiente auf zeitgenössische Kunst. Auf der Revierkunst treffen viele Künstler, Sammler, Galeristen...

  • Herten
  • 20.06.19
  •  1
  •  1
Kultur

Bürgerfest zur Eröffnung am 11. Mai
Torhäuser in Herten-Westerholt zeigen sich im neuen Glanz

Die Torhäuser in Westerholt sind saniert. Zur Eröffnung gibt es am Samstag, 11. Mai, ein großes Bürgerfest mit buntem Programm von 13 bis 16 Uhr. In Zukunft sollen die Torhäuser den Mittelpunkt der Stadtentwicklung in Hassel, Westerholt und Bertlich bilden. Zu Einweihung werden der Gelsenkirchener Oberbürgermeister Frank Baranowski und der Hertener Bürgermeister Fred Toplak werden mit der RAG MI und Vertreterinnen sowie Vertretern der Fördergeber die Torhäuser eröffnen. Und auch das...

  • Herten
  • 11.05.19
Kultur
Ingrid Holtschulte-Urginus  studierte nach dem Abitur Kunst und ist seit über 40 Jahren  professionell als Malerin tätig. Foto: ST

Ausstellung im Rahmen der Frauenkulturtage
Ingrid Holtschulte-Urginus präsentiert "Herten - Menschen - Stillleben"

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl des künstlerischen Schaffens der Hertener MalerinIngrid Holtschulte-Urginus. Es werden insgesamt 18 Bilder präsentiert. Dazu zählen Ölgemälde, Acrylbilder und Kunstdrucke auf Leinwand. Die Werke sind bis zum 29. März in der Volksbank Ruhr Mitte, Ewaldstraße 1 zu sehen. Die Öffnungszeiten sind: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 16 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 9 bis 18 Uhr.

  • Herten
  • 10.03.19
Kultur
Bernhard Felling, Leiter der Volksbank Herten, und Ingrid Holtschulte-Urginus

Ingrid Holtschulte-Urginus präsentiert ihre Bilder
Ausstellung für den guten Zweck

Ingrid Holtschulte-Urginus stellt aus Seit Montag findet eine Ausstellung von Kunstdrucken mit Hertener Motiven für eine Spendenaktion zugunsten des St. Antonius-Hauses in Herten von Ingrid Holtschulte-Urginus in der Volksbank Ruhr Mitte, Ewaldstraße 1, statt. Man kann die Ausstellung während der bekannten Öffnungszeiten der Volksbank besuchen. Die Hertener Heimatmalerin plante die Spendenaktion für das St. Antonius-Haus durch den Verkauf von Kunstdrucken mit Hertener Motiven. Dabei handelt es...

  • Herten
  • 07.11.18
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  8
  •  12
Kultur
4 Bilder

Bewegende Bilder um Aufbruch, Flucht und ein neues Leben

„Veränderung“ heißt die bewegende Kunstausstellung des Malers Aziz Mahmud, die am Samstag, 6. Oktober, um 17,30 Uhr im Bestattungshaus Götza eröffnet wird. Die Bilder des 23-jährigen Syrers, der seit drei Jahren in Haltern lebt, gehen unter die Haut. Sie laden zur Auseinandersetzung ein. „Kunst ist, wenn man mit den Bildern sprechen kann“, so die Meinung von Aziz Mahmud. Mit seinen Bildern kann man nicht nur stundenlang sprechen. Man kann diskutieren und streiten. Seine Bilder halten uns...

  • Herten
  • 07.09.18
Kultur
50 Bilder

Aus Alltagsdingen werde Kunst: Ausstellung von Gabriele Klages in Scherlebeck

Aus veralteten, ausrangierten Dingen des Alltags - vorrangig der Informations- und Medienwelt (wie CDs oder Disketten) - entwickelt die Mülheimer Künstlerin Gabriele Klages „Neues“. Der Ursprung bleibt, Formen und Gestalten ändern sich. Am Sonntag eröffnete sie ihre Ausstellung in der Maschinenhalle Zeche Scherlebeck, Scherlebecker Straße 260. Noch bis zum 25. März sind die Exponate zu sehen. Öffnungszeiten: Samstag 15-18 Uhr und Sonntag 11–18 Uhr. Der Eintritt in die Maschinenhalle Zeche...

  • Herten
  • 12.03.18
  •  1
Kultur
4 Bilder

1000 Jahre Elpe-1000 Bilder (die Geschichte des Stadtteils Scherlebeck)

AusstellungSo heißt die Ausstellung, die drei Gruppen aus Scherlebeck erstellt haben und die noch bis zum 20. August 2017 in der Maschinenhalle Scherlebeck zu sehen ist. Der Förderverein Schacht V, der Geschichtskreis Schlägel und Eisen und der Arbeitskreis Scherlebecker Geschichten haben über 1000 Fotos, Bilder und Gegenstände aus der Geschichte des Stadtteils zusammengetragen. Fotos zeigen ab 1900 das Leben im Stadtteil. Personen, Geschäfte, Straßen und Häuser sind abgebildet, wie auch die...

  • Herten
  • 31.07.17
Kultur
In dem neuen Buch "Amoklauf in der Waldorfschule" von Michael Holtschulte taucht auch der Sensenmann auf.
2 Bilder

Querschnitt des schwarzen Humors: „Best of“ von Michael Holtschulte ist erschienen

„Es ist ein ,Best of'. Es ist das erste Mal, dass es so etwas von mir gibt“, freut sich der Hertener Cartoonist Michael Holtschulte über sein neues Buch „Amoklauf in der Waldorfschule“. Darin ist ein Querschnitt seiner Zeichnungen aus der Vergangenheit enthalten, aber auch einige bisher noch nicht veröffentlichte Cartoons. „Es ist alles sehr, sehr böse“, verspricht der Cartoonist den Lesern viel schwarzen Humor. Natürlich darf seine populäre Figur des Sensenmanns nicht fehlen, aber auch mit...

  • Recklinghausen
  • 02.03.17
  •  2
Überregionales
Dr. Ulrich Grochtmann 2009 während seiner Capek-Ausstellung im Hermann-Grochtmann-Museum neben dem Fotos seines Vaters, dem renommierten Heimatforscher Hermann Grochtmann
2 Bilder

Dr. Ulrich Grochtmann zeigt Wanderausstellung „Politische Karikaturen von Josef Čapek am 11. Nov. in RE

"Geschichte aus der Nähe" - unter diesem Motto stellt das Institut für Stadtgeschichte/Stadt- und Vestisches Archiv in Recklinghausen politische Karikaturen von Josef Čapek vor. Am Freitag, 11. November, eröffnet Historiker Dr. Ulrich Grochtmann die Ausstellung außergewöhnlicher Karikaturen eines außergewöhnlichen Künstlers. Seit vielen Jahren setzt sich der gebürtige Dattelner für die Völkerverständigung von Tschechen und Deutschen ein. Der Historiker hat die Wanderausstellung über viele...

  • Waltrop
  • 02.11.16
  •  1
Kultur
Das ist eines der Bilder, die Gregor Wildförster ausstellt.
2 Bilder

Schön, schöner, Ruhrpott: Fotograf Wildförster stellt "Beauties"aus

Wie schön ist der Ruhrpott? Die Frage stellt sich für eingefleischte "Ruhries" zwar gar nicht erst, wissen sie doch bestens Bescheid über die Vorzüge ihres Schmelztiegels. Der Fotokünstler Gregor Wildförster will nun in Westerholt die weibliche Schönheit des Ruhrgebiets beleuchten. Nach den sehr erfolgreichen Ausstellungen „Diesseits und Jenseits der Pose“ (2015) und „Ich will doch nur Deine Seele...“ (2016) folgt vom Gelsenkirchener nun ein Bekenntnis zu den Schönheiten seiner Heimat....

  • Herten
  • 12.10.16
  •  1
  •  4
Kultur
2 Bilder

Lustig, die Zweite - Cartoons auf Hof Wessel

Auf geht's in die Runde zwei: Der Hertener Cartoonist Michael Holtschulte (37) macht mit dem neuem Pächter von Hof Wessel, Stefan Promnik (46), weiterhin gemeinsame komische Sache. Der Hof soll zu einer festen Institution in Sachen Cartoon werden. Zum Auftakt der Reihe wurde die Ausstellung „Schatz, ich bin im Baumarkt“ von Oli Hilbring mit Teilen aus dem Programm der Cartoonlesung von ihm und Michael Holtschulte eröffnet. Teil zwei folgt am Donnerstag, 11. August, um 20 Uhr: Michael...

  • Herten
  • 03.08.16
  •  1
Kultur
Der bekannte Hertener Cartoonist Michael Holtschulte (37) macht mitStefan Promnik (46, l.), gemeinsame Sache.Foto: ST

Komisches auf dem Hof Wessels

Das kann ja heiter werden - im wahrsten Sinne des Wortes: Der bekannte Hertener Cartoonist Michael Holtschulte (37) macht mit dem neuem Pächter von Hof Wessel, Stefan Promnik (46), gemeinsame komische Sache. Das Ehepaar Promnik, das auch schon erfolgreich das Scherlebecks in Herten betreibt, hat relativ frisch den Hof übernommen und die Idee in der tollen Örtlichkeit mit ganz viel Platz - bis zu 30 Werke können ausgestellt werden - an den Wänden etwas Besonderes zu machen, kam schnell. Dafür...

  • Herten
  • 31.05.16
Überregionales

Ausstellung im Stadtarchiv neu aufgelegt

„Alles wurde heller auch der Himmel“ - So lautet der Titel der Ausstellung, die im Jahr 2011 anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Hertener Stadtwerdung konzipiert wurde. Heute, fünf Jahre später, ist ein Teil der Ausstellung erneut im Stadtarchiv zu sehen. Interessierte können sich diese noch bis Ende Juni dort anschauen. Neben den vorhandenen Tafeln aus der ursprünglichen Ausstellung haben drei Schülerinnen des Hertener Gymnasiums die jetzige Ausstellung mit eigenen Fotos und Texten...

  • Herten
  • 29.04.16
Natur + Garten

Mehr Natur für Lebensqualität

Ausstellung "StadtNatur" im Glashaus Wie bekommen wir mehr „Natur“ in die Stadt und welche Möglichkeiten zur ökologischen Stadtentwicklung gibt es? Welche Möglichkeiten hat jeder Einzelne, zu einer ökologisch wertvolleren Stadtnatur beizutragen? Auf diese Fragen möchte die Ausstellung "StadtNatur" des Bundesamtes für Naturschutz, die im Glashaus eröffnet hat, Antworten geben. Ob Parkanlage, Grünfläche, Baulücke oder Brachfläche – ein enormes Potenzial erschließt sich, um von und für...

  • Herten
  • 25.02.15
  •  1
Überregionales
96 Bilder

Fotos: PS-starkes Italo-Flair auf Ewald

Mamma Mia, was für ein Spektakel: Beim Italo-Forum auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald gaben sich die PS-starken und aufgemotzten italienischen Autos den Auspuff in die Hand. Für einen guten Zweck konnte neben der ganzen Staunerei über die genialen Schlitten auch einem französischen Modell mit dem Hammer den Garaus gemacht werden. Der Stadtspiegel war dabei und hat einige Impressionen gesammelt.

  • Herten
  • 08.09.14
  •  2
  •  1
Kultur
Der Botschafter Gunnar Snorri Gunnarsson (li.), im Gespräch mit dem Festspielleiter Dr. Frank Hoffmann, eröffnet die Ausstellung. Foto: Krusebild
40 Bilder

Ruhrfestspiele 2014 - Ausstellung "SAGA" Kunst aus Island

Der Schirmherr der Ausstellung, der Isländische Botschafter Gunnar Snorri Gunnarssom eröffnet die Ausstellung am Sonntag in der Kunsthalle. SAGA - wenn Bilder erzählen. über Jahrhunderte haben die Isländer aus dem europäischen Kulturgut geschöpft, indem sie Kunstwerke von ihren Reisen mitbrachten. Über 150 Werke isländischer Künstler sind ab Sonntag dem 4.Mai in der Kunsthalle zu sehen. Mit dabei sind Künstler wie Erró, Agbriéla Fridriksdóttir und Ragmar Kjartanson. Olaf Nordal zeigt...

  • Recklinghausen
  • 30.04.14
Kultur
12 Bilder

Verpackungskünstler Christo und der Gasometer

Bei der Big Air Package hat Verhüllungskünstler Christo den Oberhausener Gasometer am CentrO sozusagen von innen eingepackt. Bis zum 30. Dezember ist das Kunstwerk noch zu sehen. Zeitgleich gibt es sieben originale Entwurfszeichnungen im Kabinett der Ludwiggalerie im Schloss Oberhausen. Neben der Verpackung des Gasometers (hier beeindruckt vor allem der futuristische weiße Raum im inneren der Hülle) wird im Untergeschoss den spektakulären Kunstprojekten von Christo und Jeanne-Claude Tribut...

  • Herten
  • 13.05.13
Überregionales
8 Bilder

150 Jahre Rotes Kreuz

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat über vier Millionen Mitglieder, viele davon auch in Herten. Das DRK ist einer der großen Wohlfahrtsverbände in Deutschland. Seit 150Jahren gibt es das DRK nun. Der überzeugte Rot-Kreuzler Hans Mrotz hat aus Anlass dieses Jubiläums vielfältige Exponate zusammengestellt. Im Eiscafe Calamini auf der Ewaldstraße 22 kann man diese bestaunen.

  • Herten
  • 09.04.13
Kultur
Haus der Begegnung, Resser Weg 16-18, 45699 Herten
4 Bilder

Einmal sehen wir uns wieder - Engelbilder von Rita Fruth-Arend

Eine Ausstellung im Haus der Begegnung Jeder Mensch hat mindestens einen, sie sind um uns herum im Alltag und in wichtigen Situationen unseres Lebens – und sie sind zur Stelle, wenn wir sie bitten. Engel sind Wegbegleiter und sie spiegeln uns unsere Sehnsucht nach Sinn und Schutz. Eine, die Engel für Menschen malt, ist Rita Fruth-Arend. Die Bilder und Bildskulpturen der lebensbejahenden frei schaffenden Künstlerin aus Marl erhellen vom 30. November bis zum 4. Januar im Haus der Begegnung,...

  • Herten
  • 28.11.12
Kultur
29 Bilder

Teddybären trösten - Dankeschön an alle Besucher

Die Ausstellung Teddybären trösten im Haus der Begegnung ist zuende gegangen. Für die sehr rege Resonanz möchte sich die Organisatoren Ibolya und Klaus Götza und Karin Bruns vom Büro Medienarbeit In Worten herzlich bei allen Beteiligten und Besuchern bedanken. Wenn Sie über zukünftige kulturelle Veranstaltungen informiert werden möchten, rufen Sie an unter 02366-33033 oder mailen Sie an info@goetza.de.

  • Herten
  • 19.10.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.