Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Weltreise per Drahtesel: Marco Stepniak (li.) on Tour mit Rad und Kamera.
12 Bilder

Bildergalerie: XXL-Foto-Projekt in der Pandemie
Open-Air-Ausstellung von Marco Stepniak entführt auf einem Kilometer von Marl in die Welt

Marco Stepniak ist ein Mann für originelle Ideen, skurrile Einfälle und für besondere Momente, die er mit seiner Kamera festhält. Denn der 45-jährige Marler erstellte rund um seinen Lebensmittelpunkt im Gewerbegebiet Lenkerbeck eine Freiluft-Foto-Ausstellung im XXL-Format. Die Bilder aus seinem Leben und von seinen Begegnungen messen nicht nur bis drei Meter, sie führen auch über einen Rundweg von etwa einem Kilometer. "Mit dieser Ausstellung möchte ich - mitten in der Pandemie und einem...

  • Marl
  • 19.05.21
Kultur
Paula-Modersohn-Becker, Selbstbildnis vor grünem Hintergrund mit blauer Iris.

Virtuelle Führung der VHS Waltrop durch Bremer Ausstellung
„Avantgarde – Bernhard Hoetger und Paula Modersohn-Becker in Paris“

Am Donnerstag, 27.Mai, bietet die Volkshochschule Waltrop um 19.30 Uhr eine digitale Führung durch die Bremer Ausstellung „Avantgarde – Bernhard Hoetger und Paula Modersohn-Becker in Paris“ an. Die Stadt Paris wirkt wie ein Magnet, sowohl auf den Bildhauer Bernhard Hoetger (1874 bis 1949) als auch auf die Malerin Paula Modersohn-Becker (1876 bis 1907). Wie viele Künstler lockt die Weltausstellung 1900 beide in die Metropole. Während Paula Beckers erster von insgesamt vier Parisaufenthalten auf...

  • Waltrop
  • 14.05.21
  • 1
Kultur
Die 30 besten Bilder des Fotowettbewerbs werden in der RathausGalerie ausgestellt.

Dattelns Bürgermeister ruft zum Fotowettbewerb auf
„Zeigt uns euer Datteln!“

Wie sehen die Dattelner ihre Stadt? Diese Frage soll der Fotowettbewerb von Bürgermeister André Dora beantworten. Das Motto: „Zeigt uns euer Datteln!“.  Die 30 besten Fotos werden in der RathausGalerie ausgestellt; die Einsender der drei besten Fotos erhalten jeweils einen 50-Euro-Gutschein, der in Datteln eingelöst werden kann. „Unser Motto lautet ausdrücklich nicht, die schönsten Seiten oder die Lieblingsplätze zu zeigen“, sagt André Dora, „wir möchten das echte Datteln mit all seinen...

  • Datteln
  • 04.05.21
Kultur
Die Badeente in Kumpel-Kluft ist das Titelmotiv der Ausstellung „Revierfolklore“ im Schiffshebewerk Henrichenburg.
3 Bilder

Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop beleuchtet Erinnerungskultur im Ruhrgebiet
Revierfolklore - Zwischen Heimatstolz und Kommerz

Noch bis Sonntag, 8. August, ist dienstags bis sonntags, sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr die Ausstellung "Revierfolklore. Zwischen Heimatstolz und Kommerz" im Schiffshebewerk Henrichenburg, Am Hebewerk 26, Waltrop, zu sehen. Förderwagen im Vorgarten, Schlägel und Eisen als Schlüsselanhänger und Ruhrpott-Schriftzüge auf T-Shirts – im Alltag finden sich viele Andenken an den Bergbau im Ruhrgebiet. Einige stehen nicht mehr für die Arbeit auf der Zeche, sondern markieren ein besonderes...

  • Waltrop
  • 20.03.21
Kultur
Europoort, Rotterdam, Amazonenhafen in der Morgendämmerung.

Waltroper Ausstellung bietet spannende Einblicke in die Containerschifffahrt
"Zeit im Fluss"

Die Fotografin Elke Fischer und die Autorin Sabine Theil sind mit einem Containerschiff auf dem Rhein unterwegs gewesen und haben ihre Eindrücke in Fotografien und Texten festgehalten.  Ihre Ausstellung "Zeit im Fluss" ist im Laderaum des historischen Lastkahns "Ostara" im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zu sehen. Jeweils sonntags, am 6., 13., 20. und 27. September, finden um 14.30 Uhr vier öffentliche Führungen statt. Die Ausstellung bietet unmittelbare Einblicke in die Welt...

  • Waltrop
  • 04.09.20
Kultur
Willie Wessely zeigt in seiner Ausstellung "Ölspuren" Zeitzeugen einer längst vergangenen Epoche.

Kunst- und Kultuverein Olfen zeigt Ausstellung von Willie Wessely
"Ölspuren" im Olfonium

"Ölspuren" heißt die Ausstellung von Willie Wessely, die noch bis zum 8. August im Olfonium in Olfen zu sehen ist. Nach der Lockerung der coronabedingten Beschränkungen konnte der Kunst- und Kulturverein (KuK) Olfen zu seiner ersten Kunstausstellung einladen. Natürlich waren im Olfonium die Hygienevorschriften einzuhalten. So konnten nicht mehr als zehn Personen gleichzeitig in den Ausstellungsräumen anwesend sein und, wie sonst üblich zu den Vernissagen. Es konnten keine Getränke gereicht...

  • Olfen
  • 26.06.20
Kultur
Die Werke Mueller-Stahls sind in der Libeskind-Villa zu sehen.
2 Bilder

Datteln: "Meine Welt" - Ausstellung von Armin Mueller-Stahl

Er ist einer der wenigen deutschen Weltstars. Er ist Charakterdarsteller und Hollywoodstar. Auch das künstlerische Werk von Armin Mueller-Stahl als Maler ist seit fast 20 Jahren weit anerkannt. In Kooperation mit der Rheinzink GmbH & Co. KG und der Galerie Tobien GmbH freuen sich das Kulturbüro und die Volkshochschule der Stadt Datteln, diese hochklassige Ausstellung in der Dattelner Libeskind-Villa von Rheinzink präsentieren zu dürfen. "Meine Welt" zeigt etwa 70 Unikate und Druckgrafiken des...

  • Datteln
  • 22.12.19
  • 1
Kultur
Enzo Augello, Vassilios Psaltos, Uschi Kuchta.
4 Bilder

Ausstellung von Enzo Augello
Datteln: Kunst-Charity lockt in die Stadtgalerie

Einige Interessierte haben bereits den Weg in die Kunstausstellung von Enzo Augello gefunden und ein Gebot für eines der rund 40 ausgestellten Bilder abgegeben. Der heimische Künstler und die Dattelner Tafel laden zu einer ungewöhnlichen Ausstellung in die Stadtgalerie ein. Enzo Augellos Werke lassen sich mit dem ausdrucksstarken Auge für Gegensätze und für das, was diese miteinander verbindet, beschreiben. Am Samstag, 14. Dezember, findet mit diesen interessanten Arbeiten ein Charity-Verkauf...

  • Datteln
  • 12.12.19
Kultur
Die Krippe stammt von 1949 und wurde in der Oerer Schule hergestellt.

Oer-Erkenschwick: Krippenschau
Heimatverein lädt am 14. und 15. Dezember zur Ausstellung

Die Tradition der Krippenschau des Vereins für Orts- und Heimatkunde Oer-Erkenschwick reicht zurück bis zur Gründung des Vereins 1920. Ursprünglich als Schau der von den Jungen und Mädchen der Schule Oer in der Vorweihnachtszeit gebastelten Krippen gedacht, erweiterte sich der Kreis der Aussteller stetig. Bis in die 1950er Jahre war der Saal der einstigen Gaststätte Hoppmann in Oer der Ort der Ausstellung. Das damals neu gebaute Pfarrheim von St. Peter und Paul wurde dann der neue...

  • Oer-Erkenschwick
  • 08.12.19
Kultur
Schauspieler, Maler und Konzertgeiger Armin Müller-Stahl.
2 Bilder

Weltstar in Datteln
Datteln: Ausstellung mit Werken von Armin Mueller-Stahl

Er ist einer der wenigen deutschen Weltstars. Er ist Charakterdarsteller und Hollywoodstar. Auch das künstlerische Werk von Armin Mueller-Stahl als Maler ist seit fast 20 Jahren weit anerkannt.  In Kooperation mit der Rheinzink GmbH & Co. KG und der Galerie Tobien GmbH freuen sich das Kulturbüro und die Volkshochschule der Stadt Datteln, diese hochklassige Ausstellung ab 14. November, in der Dattelner Libeskind-Villa von Rheinzink präsentieren zu dürfen. „Meine Welt“ zeigt Unikate und...

  • Datteln
  • 13.11.19
  • 1
Kultur
Plakat aus der Ausstellung "30 Jahre KuK Olfen".

Ein Rückblick in Bildern, Plakaten und Programmen
Olfen: 30 Jahre KuK Olfen

Am Sonntag, 20. Oktober, ist noch ein letztes Mal die Ausstellung "30 Jahre KuK Olfen" im Olfonium zu sehen. Eine Anlaufstelle für regionale Künstler und Kunstinteressierte zu sein, war 1989 der ursprüngliche Ansatz zur Gründung des Kunst- und Kulturvereins (KuK). Dem Olfener Publikum sollte ein breites Spektrum der Kunst geboten werden - von Ausstellungen und Konzerten bis zu Lesungen und Theateraufführungen. Im Laufe der Zeit hat sich daraus ein kulturelles Angebot von jährlich mehr als 40...

  • Olfen
  • 17.10.19
Kultur

Olfener Kulturfenster
Olfen: Kalligrafierte Liedtexte - Ausstellung

"Selma - in Sehnsucht eingehüllt" ist ein Musikalbum von The World Quintet. Es enthält zwölf vertonte Gedichte der Lyrikerin Selma Meerbaum-Eisinger. Selma Meerbaum-Eisinger war eine rumänische deutschsprachige Dichterin, die als verfolgte Jüdin im Alter von 18 Jahren am Fleckfieber starb. Ihr Werk wird mittlerweile zur Weltliteratur gezählt. Ulla Zymner hat Texte aus diesem Album kalligrafiert und Eugen Zymner hat Gesangskünstler, die an diesem Projekt beteiligt waren, fotografiert. Dabei...

  • Olfen
  • 12.10.19
Kultur
Das "Autonomous Underwater Vehicle" (AUV) ABYSS steuert in Tiefen zwischen 2000 und 6000 Metern selbstständig über den Meeresboden.

Ausstellungsführung im Schiffshebewerk
Waltrop: U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Im September gibt es fünf öffentliche Führungen durch die Schau. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe erneut am Sonntag, 8. September, um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer zahlen nur den normalen...

  • Waltrop
  • 05.09.19
Kultur
Blick in die Ausstellung "U Boote".

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner Ausstellung "Krieg und Forschung in der Tiefe" geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop der Faszination von U-Booten auf den Grund. Es geht um die technische Entwicklung von U-Booten und ihre Bedeutung in Film und Literatur. Zu sehen sind unter anderem das Bugsegment eines im Zweiten Weltkrieg gesunkenen Klein-U-Boots vom Typ "Seehund", Kleidung und Requisiten aus dem Film "Das Boot", Torpedos und Minen aus der Zeit des Kalten Krieges, unbemannte...

  • Waltrop
  • 31.08.19
Kultur
Spinnenfächer II.

Olfen: "Irreguläre Fraktale" - Vortrag von Reinhard Volmer

Der KuK Olfen lädt zu einem Informationsabend mit einem Vortrag von Reinhard Volmer zu seiner Ausstellung "Irreguläre Fraktale".  Reinhard Volmers Zeichenbrett ist der Computer, seine Werkzeuge mathematische Programme, welche seine Vorgaben in Farbspiele wandeln. In chaotischen Strukturen sucht er Muster, die charakteristisch sind für die zugrundeliegende Berechnungsvorschrift. Erscheinen sie ihm interessant genug, ist die Auswahl einer geeigneten Färbung der nächste Schritt. Dabei können die...

  • Olfen
  • 06.07.19
Kultur
"Fries mit Architrav" von Reinhard Volmer.
4 Bilder

Olfen: Ausstellung - "Irreguläre Fraktale"

Der Kunst- und Kulturverein Olfen lädt ein zur Ausstellung "Irreguläre Fraktale" von Reinhard Volmer im Olfonium, Neustraße 17, in Olfen. Reinhard Volmers Zeichenbrett ist der Computer, seine Werkzeuge mathematische Programme, welche seine Vorgaben in Farbspiele wandeln.  Die Ausstellung ist geöffnet vom 23. Juni bis 25. August jeweils sonntags von 11 bis 13 Uhr und zu den Veranstaltungen im Olfonium. Der Eintritt ist frei.

  • Olfen
  • 22.06.19
Kultur
Ausstellung zeigt U-Boote.

Waltrop: Ausstellung zeigt U-Boote

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Am Sonntag, 23. Juni, findet eine Führung statt. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Hafengebäude.

  • Waltrop
  • 22.06.19
Kultur
Renate Stepec stellt im Olfonium aus.
3 Bilder

Olfen: "Endlich eine Ausstellung" - Renate Stepec

"Immer und immer reizte es mich, etwas aufs Papier zu bringen, zu zeichnen, weniger, zu malen … damals", so Renate Stepec. "Damals" liegt mittlerweile viele Jahre zurück. Bleistift und Tusche wurden bald verworfen: Farbe musste ins Bild. So entstand Anfang der 90er das erste Bild von Renate Stepec mit Ölfarben. Nach Besuchen bedeutender Künstler der Region und der Teilnahme an diversen Workshops entwickelte sich Renate Stepecs Maltechnik immer weiter. Mittlerweile sind viele Werke entstanden....

  • Olfen
  • 20.05.19
Kultur
Kinder beschäftigten sich mit den Themen Schiffe und Unterwasserwelten.

Waltrop: Kinder präsentieren "Unsere Kanäle"

In den letzten Wochen drehte sich im Familienzentrum "Miteinander" alles um das Thema "Unsere Kanäle". Kinder beschäftigten sich mit den Themen Schiffe und Unterwasserwelten. Während der Projekttage in den KiTas sowie auch im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg haben die Jungen und Mädchen modelliert, gemalt, gefaltet und geklebt. So entstanden kreative Kunstwerke. Die Werke sind bis zum 8. Juni im Schiffshebewerk in Waltrop zu sehen.

  • Waltrop
  • 19.05.19
Kultur
Auch Tim und Struppi begaben sich in einem U-Boot auf die Jagd nach Bösewichten.

Waltrop: Spionage-Thriller und Heldenkult - U-Boote in Film, Musik und Comic

Die Unterwasserwelt regt seit jeher die Fantasie der Menschen an. Zahlreiche Schriftsteller, Künstler und Musiker befassen sich seit dem 19. Jahrhundert mit der Faszination U-Boot. Am Dienstag, 21. Mai, berichtet Michael Grünwald um 19 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg über die Schiffe in der Populärkultur. Bereits 1870 begeisterte ein U-Boot in Jules Vernes Roman "20.000 Meilen unter dem Meer" ein breites Publikum. Ungeachtet realer Gefahren und technischer Probleme diente die "Nautilus"...

  • Waltrop
  • 14.05.19
Kultur
Postzusteller Andreas Raudszus.

Olfen: Briefträger im Kulturfenster

"Tach Post": In den Monaten April, Mai und Juni steht die Deutsche Post im Mittelpunkt des Olfener Kulturfensters. 14 Olfener Postzusteller werden von Ulla und Eugen Zymner in großformatigen Fotos und im Text vorgestellt. Und da die Ausstellungsmöglichkeiten im Olfener Fenster begrenzt sind, werden die Damen und Herren von der Post in drei Gruppen jeweils einen Monat lang präsentiert. Zu sehen ist die Ausstellung im Hause LVM-Versicherungen, Zur Geest 7, in Olfen.

  • Olfen
  • 13.05.19
Kultur
Emilia Fernandez in ihrem Waltroper Atelier, das sie im Herbst bezogen hat.

Waltrop: Ausstellung zeigt "Gesichter" - Bleistiftarbeiten von Fernandez und Feldhaus

Schon längst kein Geheimtipp mehr für Kunstinteressierte ist "Emilias Atelier" in der Kieselstraße 60. Seit Herbst belebt die Waltroper Künstlerin Emilia Fernandez das zuvor lange leer stehende Ladenlokal durch ihre farbenfrohen Bilder und Zeichnungen. Jetzt lädt sie gemeinsam mit der Dattelner Künsterlerin Jeanne Feldhaus zu einer eindrucksvollen Ausstellung mit dem Titel "Gesichter". "Entstanden sind die Arbeiten dazu in wöchentlichen Zeichentreffs, die wir mit einer kleinen Gruppe...

  • Waltrop
  • 01.05.19
Kultur
Blick in die U-Boot-Ausstellung im Hafengebäude am Oberwasser.

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe - Führung durch die U-Boot-Ausstellung

In einer Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Im Mai gibt es gleich sechs öffentliche Führungen durch die Schau. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) an jedem Sonntag (5., 12., 19. und 26. Mai) sowie am Maifeiertag (Mittwoch, 1. Mai) und Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 30. Mai) um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum an. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang ist das Hafengebäude am...

  • Waltrop
  • 21.04.19
Kultur

Waltrop: "Berührte Landschaften"

Im Schiffshebewerk Henrichenburg ist die Ausstellung "Berührte Landschaften" zu sehen. Das LWL-Industriemuseum zeigt rund 60 Bilder des Fotografen Udo Kreikenbohm auf dem Lastkahn "Ostara" am Oberwasser. Die Fotografien entstanden auf Touren durch das gesamte Ruhrgebiet. Zu sehen sind nicht die bekannten Sehenswürdigkeiten; Kreikenbohm fotografiert in den Zwischenräumen, in denen sich die Menschen bewegen, ihre Spuren hinterlassen. Die Ausstellung läuft bis zum 3. November.

  • Waltrop
  • 13.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.