Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Mit diesem Corona-Monster (siehe Foto) beteiligte sich auch Melanie (Klasse 3b) am Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster aber vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich in einer Online-Galerie.

Stadtbücherei Xanten präsentiert Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“ zunächst in einer Online-Galerie
Ausstellung "Corona-Monster" ist online

Die ersten Corona-Monster sind da. Im Rahmen des Kunstprojektes „Mein Corona-Monster und ich“ für Kinder und Erwachsene jeden Alters entstanden vielfältige und fantasievolle Monster aus Papier, und Pappmache. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich seit dem 18. Februar letzten Jahres in einer Online-Galerie. Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, das kunstpädagogische Angebot der angehenden...

  • Xanten
  • 25.02.21
Kultur
Eine von insgesamt 20 Impressionen, die vom 10. bis 16. Oktober dieses Jahres - im Rahmen des Welthospiztages - in einigen Xantener Schaufenstern ausgestellt werden.
10 Bilder

Ausstellung anlässlich des Welthospiztages - zu sehen von 10. bis 16. Oktober in Xanten
Hospizprojekt der Malteser mit Impressionen in Xantener Schaufenstern

Den Welthospiztag am Samstag, 10. Oktober, nutzen viele ambulante Hospizdienste dazu, die Themen Sterben, Tod und Trauer in die Gesellschaft zu bringen und über hospizliche Begleitung und palliative Versorgung zu informieren. Der ambulante Hospizdienst der Malteser am Niederrhein hat dazu die kreativen Ideen aus der Anfangszeit der Pandemie genutzt, um Begleitungen aus Sicht der Betroffenen wie auch der ehrenamtlichen Begleiter während der Coronazeit sichtbar zu machen. So sind 20 Impressionen...

  • Xanten
  • 09.10.20
Politik

Am Freitag, 18. September, geht es zum Nationalpark Hoge Veluwe in Holland / Jetzt anmelden!
Herbstausflug der SeniorenUnion Xanten

Zum Herbstausflug am Freitag, 18. September, unter Corona-Bedingungen lädt die SeniorenUnion Xanten ein. Ziel ist der Nationalpark Hoge Veluwe in Holland, in dem sich das Kröller-Müller Museum befindet, mit der zweitgrößten van-Gogh-Galerie der Welt. Außerdem werden Werke moderner Meister wie Monet, Picasso u.a. gezeigt. Abfahrt um 9 Uhr ab Parkplatz Xanten am Holzweg. Mehr Infos bei bei Irmtraud Meuer, Telefon 02801/9571.

  • Xanten
  • 15.09.20
Politik
Helmut Czichy, Vorstandsmitglied der Weseler Kreisverwaltung für den Bereich Umwelt, lädt die Bürger ein, die Wanderausstellung "Weltacker" online zu besuchen. Diese zeigt "die großen Zusammenhänge der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion im Kleinen."

"Teilt man die Ackerfläche der Erde durch ihre Bewohner, ergibt das 2.000 Quadratmeter für Jeden. "
Berliner Wanderausstellung „Weltacker“ online beim Kreis Wesel besichtigen

Die Wanderausstellung des Berliner Projektes „Weltacker“ ist ab sofort auf der Homepage des Kreises Wesel zu sehen. Auf 13 Plakaten zeigt die Ausstellung, wie Äcker weltweit bestellt werden und vor welchen ökologischen und sozialen Herausforderungen die Landwirtschaft der Zukunft steht. Das Projekt geht von folgender Rechnung aus: Teilt man die Ackerfläche der Erde durch ihre Bewohner, ergibt das 2.000 Quadratmeter für Jeden. Darauf muss alles wachsen, was für das alltägliche Leben gebraucht...

  • Wesel
  • 06.06.20
Kultur
3 Bilder

Kunstbügel - Ausstellung in der Galerie im DreiGiebelHaus Xanten
Kunstbügel - Kunst am Bügel

Seit dem 9. Februar und noch bis zum 21. März kann die Ausstellung "Kunstbügel" in der Galerie im DreiGiebelHaus in Xanten besichtigt werden. Ca. 30 KünstlerInnen zeigen mehr als 60 Arbeiten, die mit Hilfe eine speziellen Konstruktion von der Decke hängen und quasi wie durch einen Dschungel begehbar ist. Die KünstlerInnen bekamen Malpappe im Format 1,5 mal 0,5 Meter zur Verfügung gestellt. Ansonsten waren sie frei in Inhalt und Gestaltung. So entstand ein bunter Mix aus Arbeiten, die Themen...

  • Xanten
  • 28.02.20
Kultur
In der neuen Ausstellung „Nostalgie und Zahn der Zeit“ präsentiert der Künstler Norbert Lackmann ganz besondere Stillleben. Er lässt Gegenstände von früher wieder aktuell werden.
2 Bilder

Nostalgie und Zahn der Zeit im Naturforum
Norbert Lackmann zeigt in seinen Bildern Gegenstände vergangener Zeit

„Nostalgie und Zahn der Zeit“, so heißt die neue Ausstellung mit Werken von Norbert Lackmann im NaturForum Bislicher Insel in Xanten.  Ob Petroleumlampe oder rostiger VW-Käfer, Lost Place oder alte Taschenuhr, Norbert Lackmann versteht es meisterhaft aus den Gegenständen vergangener Zeiten eindrucksvolle Stillleben zu komponieren. In seinen naturalistisch gemalten Aquarellen präsentiert der Künstler aus Hamminkeln viele Dinge die aus der Zeit gefallen scheinen und beim Betrachter Erinnerungen...

  • Xanten
  • 20.02.20
Kultur
Heidi Perc und Hannelore Kanthak freuen sich auf den Weihnachtskunstmarkt, der am 2. Adventswochenende im Xantener Rathaus stattfindet.

Im Xantener Rathaus findet am 2. Adventswochenende der Kunsthandwerkermarkt statt
Kreativ und hochwertig

Der Blick aus dem Fenster verheißt typisches Winterwetter. Der Regen pladdert durch die Straßen. Heidi Perc und Hannelore Kanthak, die Organisatorinnen des Xantener Weihnachtskunstmarktes wirken entspannt. "Im Rathaus sind wir unabhängig von Wetterkapriolen", lacht Heidi Perc. Von Christoph Pries Xanten. Am 7. und 8. Dezember, dem zweiten Adventswochenende, jeweils in der Zeit von 11 bis 20 Uhr, findet der Weihnachtskunstmarkt im schmucken Xantener Rathaus statt. "Das Wochenende ist wie für...

  • Xanten
  • 03.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
Eine Ausstellung der Künstlerin Nancy Möllers eröffnet am Mittwoch, 27. November, Landrat Dr. Ansgar Müller um 19 Uhr im Foyer des Kreishauses Wesel.

Eröffnung am Mittwoch, 27. November, um 19 Uhr im Kreishaus-Foyer
Künstlerin Nancy Möllers stellt im Kreishaus Wesel aus

Eine Ausstellung der Künstlerin Nancy Möllers eröffnet am Mittwoch, 27. November, Landrat Dr. Ansgar Müller um 19 Uhr im Foyer des Kreishauses Wesel. Geboren wurde die Künstlerin in Saskatoon, Saskatchewan in Kanada. Ihren Mann lernte sie auf einem dortigen Oktoberfest kennen und zog mit ihm zunächst nach Kamp-Lintfort und dann nach Rheinberg. Dort wohnt sie seit über 20 Jahren mit ihrer Familie. Von Mutter inspiriert und gefördert Schon von Kindesbeinen an interessiert sie sich, von ihrer...

  • Wesel
  • 24.11.19
Kultur
Die Ausstellung „facettenreich“  wird im Foyer des Weseler Kreishauses ab Donnerstag, 17. Oktober, präsentiert.
3 Bilder

Am Donnerstag, 17. Oktober, präsentieren die Künstlerinnen Heike Marschall und Jessica Achterberg ihre Werke
Ausstellung "facettenreich" im Kreishaus Wesel

Im Foyer des Weseler Kreishauses wird ab Donnerstag, 17. Oktober, die Ausstellung „facettenreich“ von den Künstlerinnen Heike Marschall und ihrer Tochter Jessica Achterberg präsentiert. Heike Marschall wurde 1961 in Duisburg geboren und entdeckte, inspiriert durch ihren Vater, früh ihre Liebe zur künstlerischen Gestaltung. Zunächst arbeitete sie überwiegend mit Holz und bemalte Möbelstücke und Wände. Seit 2017 beginnt sie verstärkt zu malen und bringt mit unterschiedlichsten Materialen wie...

  • Wesel
  • 11.10.19
Kultur

In der Stadtbücherei Xanten am 23. November
Aussteller gesucht für Basar der Kostbarkeiten

Xanten. Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadtbücherei Xanten am 23. November von 9 bis 14 Uhr einen Markt mit selbst gebastelten Kostbarkeiten. Hierfür werden noch Aussteller gesucht, die ihre selbst gemachten Waren zum Verkauf anbieten möchten. Dabei sind zum Beispiel Papier- oder Strohsterne, selbst gestrickte Socken oder leckere Brotaufstriche herzlich willkommen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Anmeldungen werden bis zum 9. November telefonisch unter 02801/9270 in der...

  • Xanten
  • 08.10.19
Kultur
 Manfred Koschabek stellt in der Burg Winnenthal aus.

Manfred Koschabek zeigt digital bearbeitete Werke im Gewölbekeller der Burg Winnenthalt
Schier unendliche Möglichkeiten der Bildbearbeitung

Xanten. Im Rahmen des Jahresprogramms findet vom Donnerstag, 10. Oktober, bis Sonntag, 27. Oktober, im Gewölbekeller der Seniorenresidenz Burg Winnenthal die Ausstellung „Ansichtssache“ des Künstlers Manfred Koschabek statt. Manfred Koschabek variiert seine fotografischen Werke mit den schier unendlichen Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung. Den poetischen Aspekt hebt er visuell wie auch literarisch hervor und erschafft damit ein eigenes Universum voller Atmosphäre in einer erhöhten...

  • Xanten
  • 01.10.19
Kultur
Mit dem Vergehen der Zeit hat sich Andrea Freiberg künstlerisch auseinander gesetzt.

Ausstellung zeigt Arbeiten von Andrea Freiberg im DreiGiebelHaus Xanten
Wie die Zeit vergeht

"Time is going on" - so lautet der Titel einer Ausstellung, die die Künstlerin Andrea Freiberg im Xantener DreiGiebelHaus zeigt. Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 7. April, um 12 Uhr. Xanten. Die in Siegen lebende Künstlerin Andrea Freiberg kombiniert und montiert wertlos gewordene Gegenstände, wie Vasen, Kannen, Töpfe, Lampenschirme, Urnen, Schalen, Glühlampen oder Abflussschläuche in plastische Objekte, die an Spielfiguren oder Kultgefäße erinnern. Altes und Neues, Benutztes,...

  • Xanten
  • 03.04.19
Sport
Regine Kielmann und Markus Persing stellen bis Ende April ihre Arbeiten im Gewölbekeller der Burg Winnenthal aus. Die Werke von Markus Persing kann man dabei ausdrücklich "begreifen".

Ausstellung "Skulptur trifft Struktur" in der Burg Winnenthal
Ein Künstler, der die Bilder streichelt

Zu der Ausstellung: "Skulptur trifft Struktur" lädt das Team der Seniorenresidenz Burg Winnenthal Besucher in den Gewölbekeller der Burg ein. Die Ausstellung wird am Donnerstag, 11. April, um 18 Uhr eröffnet. Xanten. Die beiden Weseler Künstler Regine Kielmann und Markus Persing stellen hier bis zum 28. April ihre Werke aus. Das Entstehenlassen von menschlichen Figuren steht bei Regine Kielmann im Vordergrund und bietet ihr immer wieder neue Herausforderungen. Ihre Figuren sind eigenständig und...

  • Xanten
  • 02.04.19
Kultur
2 Bilder

Paradise People
Paradise People - Paradies mit Schattenseiten

Seit dem 10.02.2019 ist die Ausstellung "Paradise People - leben zwischen Palmen und Müllbergen" in der Galerie im DreiGiebelHaus in Xanten zu sehen. Die Künstlerinnen Lena Lengner und Mara Heemskerk von der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort haben sich mit ihrer Bachalorarbeit dieser so wichtigen Thematik angenommen und es in Form von Fotografie, Ausstellung, Videoprojektion und Katalogbuch aufgearbeitet. Während eines zweiwöchigen Aufenthalts sind mehr als 12000 Fotos entstanden....

  • Xanten
  • 18.02.19
Natur + Garten
2 Bilder

Rückkehr des Wolfes an den Niederrhein: Wander-Ausstellung im Kreishaus
Landesvorsitzender des NABU: " Wissenslücken schließen, Vorurteile abbauen!"

Um über den Rückkehrer Wolf aufzuklären, zu informieren und Fragen der Bevölkerung zu beantworten, zeigen die Kreisverwaltung Wesel und der NABU NRW die NABU-Wanderausstellung zum Wolf noch bis zum 22. Februar 2019 im Foyer des Kreishauses. Zusätzlich bietet der NABU in Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Wesel am Mittwoch, 06. Februar und 20. Februar 2019, jeweils von 14-16 Uhr „World-Cafés“ zum Thema Wolf im Kreishaus-Foyer an. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ihre Fragen zum Wolf...

  • Wesel
  • 25.01.19
  • 1
Kultur
25 Bilder

Ein kleiner Rückblick auf eine bewegte Woche in Xanten und Sonsbeck
Sie begann mit ...

... mit einem großartigen Konzert im Xantener Dom. Am Mittwoch fand eine interessante Ausstellung, veranstaltet von der Fachhochschule Nimwegen,  im Kastell in Sonsbeck statt. Am Samstag gab es ein feines Kaminzimmerkonzert im "Hotel an de Marspoort". Im Restaurant am Plaza de Mar im Xantener Hafen gaben ganz verschiedene Musiker ein Akustik-Konzert. Mit herzlichem Dank für Ihr / euer Interesse und liebe Grüßen Hildegard van Hüüt

  • Xanten
  • 20.01.19
Ratgeber
Auch zum Thema Inklusion haben sich die Studenten der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen ihre Gedanken gemacht.

Inspirierende Anregungen zu den Themen Inklusion und Innovation
Ausstellung zeigt Wandel in der sozialen Arbeit

Am Mittwoch, 16. Januar, stellen 23 Studenten der Fachhochschule Nimwegen von 16 Uhr bis 20 Uhr im Sonsbecker Kastell Projekte zu den Themen Inklusion und Innovation vor. Sonsbeck. Die Besucher erwartet eine Vielfalt an Plakaten, Skulpturen und Einrichtungskonzepten. Entwickelt wurden sowohl inspirierende und innovative Unternehmensideen für die soziale und logopädische Arbeit, als auch kritische, entfremdende und provokante Darstellungen, die ein "Denk-Mal" zum Thema Inklusion setzen. An dem...

  • Sonsbeck
  • 07.01.19
Kultur
Die Heilige Familie vor einer Palastruine. Die neapolitanische Krippe aus dem Jahr 1760 wurde im 19. Jahrhundert ergänzt.  Eilsabeth Maas zeigt sich über die wertvolle Darstellung begeistert.  Foto: CP

Kostbare Weihnachtskrippen sind jetzt im Xantener StiftsMuseum zu sehen
"Gemälde in 3D"

Weihnachtszeit ist Krippenzeit. Auch das StiftsMuseum in Xanten kommt Jahr für Jahr um diese Erkenntnis nicht herum. Und so zeigt das Museum erneut acht ausgewählt Krippen aus der Kevelaerer Sammlung des Niederrheinischen Museums für Volkskunde und Naturgeschichte. Xanten. Gemeinsam mit der Kunsthistorikern Susanne M. Rupprecht hat die stellvertretende Leiterin des StiftsMuseum, Elisabeth Maas, diesmal die Krippen ausgewählt. Sie stammen aus Frankreich, Italien und Deutschland und...

  • Xanten
  • 10.12.18
Überregionales
Fotos und Bilder der Natur im hohen Norden zeigen Christoph Koch und Heiner Langhoff im Rahmen ihrer Ausstellung in NaturForum.

Unterwegs zum Nordkap: Aquarelle von Christoph Koch und Fotos von Heiner Langhoff

Reiseaquarelle von Christoph Koch und Naturfotografien von Heiner Langhoff sind ab Sonntag, 11. November, im Rahmen der Ausstellung "Unterwegs zum Nordkap" im RVR-NaturForum Bislicher Insel zu sehen. Schon oft haben Christoph Koch und Heiner Langhoff den Norden besucht und sich von den Landschaften mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt inspirieren lassen. Mit seiner ersten Nordkap-Reise ist für den Maler Christoph Koch jetzt ein Traum in Erfüllung gegangen. Soweit in den Norden ist der Fotograf...

  • Xanten
  • 28.10.18
  • 1
Politik
"Dein Gesicht gegen Rechts - Ein Portrait für den Frieden. Zeichen setzen für Demokratie und Toleranz" in Kamp-Lintfort im KaLiKo am Rathausplatz - am Dienstag, den 19. Juli 2016

„Dein Gesicht gegen Rechts“: Bettina Engel-Albustin stellt im Kreishaus Wesel aus

Ab Montag, 1. Oktober 2018, ist im Foyer des Kreishauses Wesel eine neue Fotoausstellung zu sehen. Fotografin Bettina Engel-Albustin präsentiert hier ihre Werke des Foto-Projekts „Dein Gesicht gegen Rechts“. Interessierte finden in der Ausstellung aktuelle Fotografien zum Thema Rechtsextremismus in Kombinationen mit Zitaten der abgebildeten Personen, die zur Kommunikation anregen. „Hier schaut man nicht einfach hin. Das ist mein Ansatz des Projekts“, betont Bettina Engel-Albustin. Jeder könne...

  • Wesel
  • 27.09.18
Ratgeber
Die Zeit des 1. Weltkrieges ist ein furchtbares Kapitel der deutschen Geschichte. Auf dem Foto zu sehen sind Angehörige des Weseler Infanterie-Regimentes 56.
2 Bilder

Deutsche Geschichte: Ausstellung zeigt Entstehung und Verlauf des 1. Weltkrieges

Vor fast 100 Jahren endete - im November 1918- der 1. Weltkrieg. Zu diesem Thema hat der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) der Gemeinde Alpen eine interessante Ausstellung im Rathaus zur Verfügung gestellt. Alpen. Die Ausstellung „14 bis 18 - Mitten in Europa“ bietet auf drei Stellwänden einen gesamteuropäischen Überblick über die Thematik des Ersten Weltkrieges. In insgesamt sechs Schwerpunktfeldern werden der politische Weg in den Krieg, die wesentlichen militärischen Ereignisse,...

  • Alpen
  • 26.09.18
Überregionales
Die Xantener Künstlerin Hedy Veltkamp hat das Konzept der Kunst-Zeit im Xantener Hafen entwickelt. Hier ist sie mit ihrem Werk "Cordoba grüßt Venedig" zu sehen. Foto: RaV

Kunst unter Platanen: Ausstellungen in Pagodenzelten

Das Plaza del Mar im Hafen Xanten wird am Samstag, 22. September von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag, 23. September, von 11 bis 18 Uhr zum zweiten Mal Schauplatz der „Kunst-Zeit am Plaza del Mar“. Xanten. Benannt und gestaltet nach einem kreativen Konzept von Hedy Veltkamp, vereint die zweite Ausgabe der „Kunst-Zeit“ erneut ein hochwertiges und vielfältiges Ausstellungsangebot zahlreicher Künstler in den Pagodenzelten sowie auf dem umgebenden Platz unter den Platanen der Heinz-Trauten-Promenade...

  • Xanten
  • 18.09.18
  • 1
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 8
  • 12
Kultur
Die Evangelische Kirche an der Kurfürstenstraße in Xanten. Die Kirchengemeinde sucht noch Helfer, die die Aufsicht führen, wenn die Kirche geöffnet ist.
2 Bilder

Adib Khalil stellt in der Evangelischen Kirche Xanten Friedensbilder aus

In der Evangelischen Kirche in Xanten am Markt wird am Sonntag, 5. August, im Anschluss an den Gottesdienst, der um 18 Uhr beginnt, eine Ausstellung eröffnet. Die musikalische Begleitung übernimmt Frau Fischer-Wiggering. Xanten. Adib Khalil schloss sein Kunsttudium 1991 in Hama, Syrien, ab und hatte dort Ausstellungen und Auszeichnungen. Heute lebt er als Geflüchteter am Niederrhein. Seine Arbeiten aus Syrien kann er nur auf Handyfotos sehen. Aber nach einer Zeit voller Unsicherheiten, die ihm...

  • Xanten
  • 01.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.