Ausstellungen

Beiträge zum Thema Ausstellungen

Kultur
Die Museen und Ausstellungen bleiben auch in Hilden im November geschlossen. Die aktuelle Ausstellung „Kunst heilt“ von Thomas Baumgärtel wird aber verlängert und ist nach dem Lockdown voraussichtlich wieder ab dem 1. Dezember bis zum 31. Januar im Museum zu sehen.

Coronabedingte Änderungen im Hildener Kulturleben im November
Lockdown "light"

Seit dem 2. November ist die neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Die Auswirkungen sind natürlich auch im kulturellen Leben der Stadt Hilden deutlich zu spüren. Die gute Nachricht zuerst: die Stadtbücherei kann weiterhin geöffnet bleiben, Veranstaltungen können im November jedoch nicht stattfinden. „Sollte es coronabedingt doch zu veränderten Bedingungen kommen, werden wir zeitnah entsprechend informieren“ so Silke Liesenkloß, Leiterin der Stadtbücherei. Die Musikschule hat ab sofort beim...

  • Hilden
  • 06.11.20
Kultur
Antrittsbesuch des neuen Kulturdezernenten der Stadt Mülheim
v.l. Gesa Delia (City-Managerin), Klaus Wiesel (Designer), Ivo Franz (Galerieleiter) , Peter Vermeulen (Kulturdezernent) in der aktuellen Ausstellung von HA SCHULT im Galeriehof "Memorial des Medienumbruchs"
5 Bilder

Neuer Kulturdezernent Peter Vermeulen auf Antrittsbesuch in der Kulturszene der Kunststadt im grünen Ruhrtal
Der neue Kulturdezernent sucht Mäzene und privates Engagement - gute Stimmung beim Antrittsbesuch in der RUHR GALLERY MÜLHEIM

Peter Vermeulen kam zum Antrittsbesuch in den Mülheimer Kulturort Villa Schmitz-Scholl in die Ruhrstraße 3 / Ecke Delle. Der Nachfolger von Marc Buchholz (seit 7. Oktober 2020 Oberbürgermeister der Stadt Mülheim)  Peter Vermeulen hat zusätzlich interimsweise das Kulturdezernat der Stadt Mülheim an der Ruhr übernommen. Vermeulen besuchte am Dienstag, dem 20.10.2020 die Ausstellungsmacher und Kunstschaffenden in der Mülheimer Kunstgalerie zusammen mit der Mülheimer Citymanagerin Gesa...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.10.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) und Anja Sklorz (Bürgerhaus Methler) laden am 14.09. zu einem Kaffee-Workshop ein. Der Workshop findet Corona-bedingt in einer Klein-Gruppe statt. Um Voranmeldung wird daher gebeten.
2 Bilder

Fair statt mehr! Verbraucherzentrale und Bürgerhaus Methler planen Aktionen
Faire Woche steht bevor

Fair statt mehr! ... für ein gutes Leben So lautet das Motto der bundesweiten Fairen Woche, die immer in der zweiten Septemberhälfte stattfindet.  In  diesem Jahr geht es schwerpunktmäßig um den nachhaltigen Konsum - das umfasst nicht nur die Nutzung fair-gehandelter Produkte - sondern auch weniger, aber besseren Konsum, längere Nutzung, mehr Qualität statt Quantität. Mehr dazu wird auch in der Infoschau "Fair statt mehr" zu sehen sein, die die Umweltberatung der Verbraucherzentrale ab 11. ...

  • Kamen
  • 03.09.20
  • 1
Kultur
Wandbilder erinnern an die Geschichte der Böhler-Werke: Stahlkocher bei der Arbeit.
21 Bilder

Vom Stahlwerk zur angesagten Location
Areal Böhler

Im Areal Böhler, einem ehemaligen Stahlwerk an der Stadtgrenze von Düsseldorf zu Meerbusch-Büderich, ist der Übergang ins postindustrielle Zeitalter offensichtlich gelungen. In mehreren denkmalgeschützten Gebäuden finden Veranstaltungen wie Autosalons, Mode- und Kunstmessen statt. Die erfolgreiche Umstrukturierung Nachdem 1993 die Stahlproduktion eingestellt werden musste, erfolgte die Umstrukturierung. Kleingewerbe hat sich angesiedelt, Architekten und Künstler haben sich niedergelassen. ...

  • Düsseldorf
  • 17.08.20
  • 11
  • 3
Ratgeber
Die Ausstellung des Künstlers Klaus Wiesel in der RUHR GALLERY MÜLHEIM AN DER RUHR läuft noch bis 31. Juli 2020.
2 Bilder

Senkung der Mehrwertsteuer gilt auch für Kunst
Freude an einem Kunstwerk? Dann jetzt nicht mit dem Kunstkauf warten - und für immer erfreuen!

Gute Nachrichten für die Künstler und Kunstkäufer – Mehrwertsteuér auf Kunst gesenkt. Für den Monat Juni 2020 übernehmen die Künstler die Differenz. Damit nicht alle Käufer bis zum 1. Juli 2020 warten wollen die Kunstschaffenden des Mülheimer Künstlerbundes den Differenzbetrag übernehmen. Für ein frisches Kunstwerk wird ab 1. Juli 2020 bis zum 31.12.2020 nur noch ein Betrag von 5 %  fällig – für einen „alten“ Meister aus Beständen fallen in diesem Zeitpunkt max. nur noch 16 %...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.20
Kultur
Auch das Deichdorfmuseum Bislich wird angesichts der Einschränkungen während der Corona-Pandemie keine Ausstellung wie gewohnt durchführen. Das Museum bereitet derzeit eine mögliche Wiedereröffnung vor.

Das Städtische Museum Wesel bereitet Wiedereröffnung einiger Abteilungen vor / Termine werden bekannt gegeben
Keine Ausstellungseröffnung im Deichdorfmuseum Bislich

Das Städtische Museum Wesel bereitet derzeit die Wiedereröffnung einiger Abteilungen, wie die des Schill-Museums und die Dauerausstellung des Centrums, vor. Das Team um Dr. Barbara Rinn-Kupka erstellt momentan ein Konzept „zur Steuerung des Zutritts, zur Vermeidung von Warteschlangen, zur Gewährleistung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern sowie zur Einhaltung der Maskenpflicht“ (Quelle: Land NRW) in Museen. Zum Beispiel richtet sich die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Personen nach der...

  • Wesel
  • 08.05.20
LK-Gemeinschaft
Die städtischen Museen und Ausstellungen öffnen wieder ab Dienstag, den 12. Mai 2020.

Museen und Ausstellungen öffnen wieder
Ab 12. Mai gelten Abstandsregeln und viele Sicherheitsmaßnahmen

Die städtischen Museen und Ausstellungen öffnen wieder ab Dienstag, den 12. Mai 2020. Dazu gehören das Kunstmuseum Gelsenkirchen, das Erlebnis-Museum Schloss Horst und die Dokumentationsstätte „Gelsenkirchen im Nationalsozialismus“. Die Kunstinstallation „Sammlung Werner Thiel“ öffnet am Samstag, 16. Mai 2020, wieder. Damit der nötige Abstand eingehalten werden kann, ist die Anzahl der Personen, die gleichzeitig eingelassen wird, jeweils begrenzt. Auch weitere Hygienemaßnahmen werden...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.20
Kultur
Wieder geöffnet: die Sammlungspräsentation im Museum Ostwall im Dortmunder U.
2 Bilder

Musikschule und VHS Dortmund unterrichten online
Heute öffnen Museen wieder

Museen und Ausstellungen, Musikschule und Volkshochschule dürfen nach der neuen Verordnung des Landes NRW wieder öffnen – unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben. Der Betrieb unterliegt daher Einschränkungen. Die städtischen Museen werden ab Samstag (9. Mai) zu den üblichen Zeiten öffnen:  Museum Ostwall im U mit der neuen SammlungspräsentationMuseum für Kunst und Kulturgeschichte Brauerei-Museum Comic-Schauraum Schulmuseum Mahn- und Gedenkstätte...

  • Dortmund-City
  • 07.05.20
Kultur
Antoinette Schmidt, um 1850.
2 Bilder

Mendener und andere Köpfe - Von Rudolf Schmöle bis Jackie Kennedy
"beHAUPTungen" im Gut Rödinghausen

Geplant war sie als erste große eigene Kunstausstellung im renovierten Gut Rödinghausen im Mendener Stadtteil Lendringsen. Seit dem 27. März 2020 hängen die Gemälde, Zeichnungen und Fotos nun in den Räumen - und keiner kann sie sehen. Denn das Corona-Virus hat die Türen des künftigen Industriemuseums Menden verschlossen - vorerst. Bis das Haus wieder öffnen darf, stellt Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck die Themen dieser Ausstellung in 11 kurzen Videos vor, die zur Zeit nach und nach auf der...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.04.20
Kultur

Honorare für Ausstellende in Dortmund als neuer Weg zur Kunstförderung
Stadt bezahlt Künstler

 Dortmund will Bildende Künstler besser fördern: Seit Januar erhalten Künstler aus Dortmund, die in einer städtischen Galerie ausstellen, ein Honorar. Außerdem wird ein „Förderfonds Bildende Kunst“ eingerichtet, der auf Antrag Kunst-Projekte sowie Ausstellungen in Produzentengalerien unterstützt. Damit übernimmt die Stadt bundesweit eine Vorreiterrolle. 2019 hatte der Rat der Stadt beschlossen, die Fördermittel für die freie Kulturszene aufzustocken. Gleichzeitig wurde ein...

  • Dortmund-City
  • 02.03.20
Kultur
Janine Smyk von der Stadt Mülheim, Museumsdirektorin Dr. Beate Reese und Kunstpädagogin Barbara Walter stellten die neuen Projekte des Kunstmuseums vor.

Projekte und Digitalisierung
Zukunftsweisende Neuerungen im Mülheimer Kunstmuseum

Das Mülheimer Kunstmuseum wird seit mittlerweile zwei Jahren aufwendig saniert und bleibt wohl noch bis September 2021 geschlossen. Museumsleiterin Dr. Beate Reese hat deshalb das "Kunstmuseum Temporär" ins Leben gerufen, das sich in der Zwischenzeit als beliebte Anlaufstelle etabliert hat. Jetzt wurde das neue Programm sowie eine innovative Neuerung im Besuchermanagement im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt. Das Kunstmuseum während seiner Sanierung am Standort auf der Schloßstraße 28...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.20
Kultur

Ausstellungsflyer, ausgelegt in Banken und öffentlichen Einrichtungen
„Wesel - kunstvoll 2020“ - für jeden Geschmack etwas

Der aktuelle Flyer mit Ausstellungsterminen für das Jahr 2020 ist erschienen. Auch im laufenden Jahr wird den kunstinteressierten Bürgerinnen und Bürgern Wesels wieder eine Vielzahl von interessanten und abwechslungsreichen Ausstellungen der unterschiedlichsten Kunstrichtungen angeboten. Ob Fotografie, Aquarell- oder Acrylmalerei, ob gegenständlich oder abstrakt - für jeden Kunstgeschmack wird im laufenden Jahr wieder eine entsprechende Ausstellung angeboten. Der Flyer ist unter anderem...

  • Wesel
  • 08.12.19
  • 1
  • 1
Kultur

Einladung an Kulturinteressierte für den 2. November
Kunst in Brünen: Bilder und Gedichte im Gemeindehaus

Ein kleiner Kreis von Kunstschaffenden lädt interessierte Besucher ein zu einer Veranstaltung am Samstag, 2. November, ab 14 Uhr, ins Gemeindehaus an der Rohstraße. Due Künstlerinnen Bianka Bauhaus und Helga Wortelkamp werden dort ihre Bilder ausstellen, gegen 15 Uhr trägt Fraukja Damaschka eigene Gedichte vor. Dabei wird sie von Helmi Sieg (Querflöte) begleitet.

  • Hamminkeln
  • 16.10.19
Kultur
2 Bilder

TANJA WEIDENBÖRNER FINE ART - ESSENER KÜNSTLERIN stellt aus
Kustausstellung im Capobianco Al Fiume

NEUE AUSSTELLUNG IM CAPOBIANCO AL FIUME  Die Essener Künstlerin Tanja Weidenbörner präsentiert im neu eröffneten Capobianco al fiume in Essen-Steele einige ausgesuchte Kunstwerke, die den Räumlichkeiten ein wunderbares Flair verleihen und den Besuchern neben einem schönen Restaurantbesuch auch einen Augenschmaus bieten. Tanja Weidenbörner ist spezialisiert auf die Arbeit mit Lacken und Zeichenkohle auf Leinwand. Mit ihrer entwickelten Technik kreierte sie einen neuen und...

  • 22.09.19
LK-Gemeinschaft
Am 21. und 22. September veranstaltet der Aquarienverein Roter von Rio die 14. Mendener Aquarientage in der Schützenhalle in Böingsen. Präsentiert werden Nachzuchten, Pflanzen, Wirbellose und Zubehör. Es gibt eine große Tombola und viele Informationen, außerdem werden Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltes angeboten. Auch technische Neuerungen, Natur- und Artenschutz, Jugendarbeit und Aquascaping werden thematisiert. Samstag 14 bis 18 Uhr und Sonntag 11 bis 16 Uhr.
2 Bilder

Was - Wann - Wo
Termine, Termine, Termine ...

Kreis. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen in der Umgebung ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei:  Donnerstag, 19.9.Menden. Treff Alt Menden, 17.30 bis 19.30 Uhr: Männertreff. Fröndenberg. Kleine Galerie der Sparkasse, Ausstellung, Michael Abraham, "Lichtkompositionen", bis 10. Oktober. Menden. Foyer Neues Rathaus, Ausstellung, Annette Schulze, „Jenseits des Sichtbaren“, bis 25. September. Fröndenberg. Rathausgalerie, Ausstellung,...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.09.19
  • 3
  • 2
Kultur
Emmal (l.) und Madeleine lassen ihre Heldinnen "Flying Girl" und "Cat Girl" spannende Abenteuer erleben.
9 Bilder

Mrs. Spero und die Wonder Women – Ferienakademie für Kinder im Folkwang Museum
Superheldinnen zum Anfassen

Welche Abenteuer „Cat Girl“, „Flying Girl“ und die anderen Superheldinnen und –helden wohl noch alles erleben? Die spannenden Geschichten gibt es am Ende der Ferienakademie im selbst erstellten Comic zu sehen. Im Werkraum des Folkwang Museums geht es zu wie in einem Taubenschlag. Welche Superheldin hat welche Fähigkeiten? Kann sie fliegen, klettern oder sogar mit ihrem Blick alles einschmelzen? Ist sie mehr Katze oder ägyptische Göttin? In der Ferienakademie gibt es Kunst zum Anfassen....

  • Essen-Süd
  • 23.08.19
  • 1
  • 2
Kultur
Andrang bei der VEHAR-Ausstellung im Mai 2019 vor dem KuMuMü / RUHR GALLERY Ruhrstraße 3
7 Bilder

KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR! VORSCHAU KUNSTAUSSTELLUNGEN IN MÜLHEIM AN DER RUHR
KEINE KUNSTPAUSE IN DER STADT MÜLHEIM an der Ruhrstraße 3 (Rückblick und Ausblick November / Dezember 2019)

Das KuMuMü in der Ruhrstraße 3 sorgt in der Stadt Mülheim an der Ruhr für quirlige Abwechslung. Das Jahresprogramm 2019 ist voll gepackt – im Kunstjahr 2019 hat der Mülheimer Verein Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR) im LEONARDO-JAHR 2019 IN DER STADT MÜLHEIM zahlreiche museale Ausstellungen auf dem Programm. Nach japanischem Vorbild haben die Kuratoren immer nur ein sehr kurzes Zeitfenster trotz hohem finanziellen Aufwand, den jede Ausstellung mit sich bringt. Vielerorts...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.06.19
  • 1
  • 2
Kultur
21 Bilder

Kulturort Depot in Dortmund

Kulturort Depot Dortmund, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund Im Kulturort Depot, einem denkmalgeschützten Industriegebäude, arbeiten Architekten, Designer, Dozenten, Fotografen, Grafiker, bildende und darstellende Künstler, Kino- und Theatermacher. Vor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit, mich im Depot um zu sehen. Ist schon beeindruckend. Einst die Straßenbahnhauptwerkstatt der städtischen Verkehrsbetriebe, ist der Kulturort Depot heute ein Ort, an dem die Kreativität ihren freien...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.05.19
Kultur
21 Bilder

Kulturort Depot in Dortmund

Kulturort Depot Dortmund, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund Im Kulturort Depot, einem denkmalgeschützten Industriegebäude, arbeiten Architekten, Designer, Dozenten, Fotografen, Grafiker, bildende und darstellende Künstler, Kino- und Theatermacher. Vor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit, mich im Depot um zu sehen. Ist schon beeindruckend. Einst die Straßenbahnhauptwerkstatt der städtischen Verkehrsbetriebe, ist der Kulturort Depot heute ein Ort, an dem die Kreativität ihren freien...

  • Dortmund
  • 27.05.19
Kultur
Das Setting von Alexandra Pirici ist in der Waschkaue der ehemaligen Kokerei Hansa in Huckarde zu finden.

Das "Ruhr-Ding" der "urbanen Künste Ruhr"
Projekte zu "Territorien" im Stadtgebiet

Im Rahmen des Kunstprojektes "Ruhr Ding" der "Urbanen Künste Ruhr" finden unter dem Motto "Territorien" auch an  secht Orten auf Dortmunder Stadtgebiet Ausstellungen statt. Der Alt-Right-Komplex über Rechtspopulismus im Netz, beim Hartware MedienKunstVerein, eine von Inke Arns kuratierte Gruppenausstellung von 16 Künstlern im Dortmunder U gehört dazu. Auf dem Parkplatz am ehemaligen Hoesch-Verwaltungsgebäude, Rheinische Straße 173, steht Sam Hopkins Installation "Die Dauercamperin", eine...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
LK-Gemeinschaft
Die Band "Big Jay and his Hot Rod Gang" wird am Sonntag von 13 bis 17 Uhr an wechselnden Standorten an der Neustraße für Stimmung sorgen.
3 Bilder

Stadtfest lockt am 6. und 7. April mit buntem Programm in die City
Mit Kunst in den Frühling starten

Bunt, einzigartig und mit viel Charme – so lässt sich das Programm des Moerser Frühlings, der am 6. und 7. April in die Innenstadt lockt, am besten beschreiben. Ein Stadtfest, erstmalig kombiniert mit einer Kunstveranstaltung, das gab es in der Grafenstadt noch nie. Umso mehr freut sich Michael Birr, Geschäftsführer bei MoersMarketing, in Kooperation mit dem Kulturbüro nun zum ersten Mal auch den „Moerser KunstFrühling“ präsentieren zu können. „Wir freuen uns über den Synergieeffekt, der sich...

  • Moers
  • 02.04.19
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.