Ausstellungseröffnung

Beiträge zum Thema Ausstellungseröffnung

Kultur

der himmel ist blau.

Der kunstbetrieb im Dortmunder Hafenviertel hat ein neues Kunstprojekt initiiert. 21 Künstlerinnen und Künstler beteiligen sich. Auf einer Grundfläche von 50 x 50 cm zeigen die Künstlerinnen und Künstler ihre Auffassungen und Deutungen des Themas "der himmel ist blau." Ob als Empörung gemeint – wie bei dem Schriftsteller Alfred Andersch – oder als bloße Feststellung, als Begeisterung oder als Aufforderung, sich mit der Farbe Blau auseinanderzusetzen, in den über 50 Exponaten werden kontroverse...

  • Dortmund-City
  • 20.08.18
  • 1
Kultur
Der afghanische Künstler Sultan Khairandish vor dem Mädchenportrait Sahar
5 Bilder

Ausstellung Sultan Khairandish im Haus Rode, Hörde: Wo ist Heimat?

Der afghanische Künstler Sultan Khairandish stellt ab Samstag, 30. Juni, zwei Monate im Haus Rode (Am Heedbrink 72) in Hörde aus. Das Besondere ist, dass er während der Vernissage live malt und so sein Können vor Publikum zeigt. Den musikalischen Rahmen bilden persische Musiker, ergänzt durch Deutsch-Rock von und mit Marco-Jorge Rudoph. Auch während der folgenden Zeit wird der Künstler immer wieder vor Ort sein – am Sonntag z. B. ab 11 Uhr beim „Breakfastclub das kreative Sonntagsfrühstück“ im...

  • Dortmund-Süd
  • 27.06.18
Kultur
SONY DSC
4 Bilder

Blick zurück nach vorn . IndustrieKultur aus Sicht von Rita-Maria Schwalgin

Nein, aktuelle Fotos findet man nicht im Haus Rode. Die ab 5. April im Rode ausgestellten Fotografien von Rita-Maria Schwalgin zeigen ihren ganz individuellen Blick auf die größte und wohl zeitlich längste Baustelle der Stadt Dortmund: den Umbruch auf Phoenix Ost und West. Der Schwerpunkt liegt auf den Jahren vor der Seeflutung, „damals“ als der Stahlstandort Hörde verschwand, Neues erst zu erahnen war, Skeptiker ihre Kritik formulierten. Sicher werden „Neubürger“ die Fotografien ganz anders...

  • Dortmund-Süd
  • 29.03.18
  • 2
Kultur
2 Bilder

Vernissage des Meister Malers ´ Franz Ott ´ in der Galerie G18

Wir freuen uns, euch den Meistermaler ` Franz Ott ´ in unserer Galerie G18 präsentieren zu dürfen. Eine Retrospektive seines Schaffens und ein MUSS für jeden Kunstliebhaber. Beginn der Vernissage : Freitag, den 16.02 ab 18 Uhr bis 22 Uhr Sonntag, den 18.02 ab 16 Uhr bis 20 Uhr Freitag ab 18 Uhr.....Einführung von Anette Göke             ab 19 Uhr.....Musik-Video Perfomance             ´ Les Petite Bonbons ´ Gruß......euer G18 Team.

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.18
  • 1
Kultur

Vernissage " Jan Köthe " in der Galerie G18

Liebe Kunstfreunde, wir freuen uns Ihnen die Werke des Berliner Metall Bildhauers "Jan Köthe " präsentieren zu dürfen.  Am 02.09.2017 laden wir alle Kunstfreunde in die Galerie G18 zur Vernissage der Ausstellungseröffnung " Energie im Raum " ein. Seien Sie unser Gast und genießen Sie an diesem Tag mit uns die kraftvollen Werke  des Künstlers. Beginn der Vernissage ist am Samstag, den 02.09.2017 von 18.00 bis 22.00 Uhr Und auch am Sonntag, den 03.09.2017 von 15.00 bis 19.00 Uhr. Dauer der...

  • Dortmund-Ost
  • 19.08.17
Kultur
3 Bilder

Revierkunst 2016 in Dortmund

Als essener Künstlerin bin ich mit meinen Arbeiten vor Ort vertreten und freue mich sehr auf diesen ganz besonderen Kunstpreis. Über die Vergabe des Kunstpreise entscheidet das Publikum, das mit seiner Stimme einen Künstler seiner Wahl aktiv unterstützen kann. Verliehen und übergeben wird der Preis vom Oberbürgermeister der Stadt Dortmund Ulrich Sierau. Die Revierkunst präsentiert einmal im Jahr ausgewählte Arbeiten von ca. achtzig herausragenden Künstlern aus dem Ruhrgebiet und Gastkünstlern....

  • Dortmund-City
  • 30.08.16
Kultur
Der Mensch im Tier
3 Bilder

Vernissage im Kunstbonbon: Hendrik Müller - Fotografie

Ab 02.07.2016 um 15 Uhr zeigt Hendrik Müller "Der Mensch im Tier" Mit Hendrik Müller ist das erste Mal ein Fotograf Gastkünstler im Kunstbonbon. Er bekam im Alter von 13 Jahren von seinem fotobegeisterten Vater eine Kamera geschenkt, musste allerdings seine Filme selber entwickeln und vergrößern. Da er lange Zeit ausschließlich Schwarz-Weiss-Fotografie betrieb, erschloss sich ihm nicht nur der labortechnische Teil, sondern auch die Kontrastierungen wurden ihm immer wichtiger. Und gerade dieser...

  • Dortmund-City
  • 20.06.16
Kultur
Vanessa von Wendt, Dimensional, 150 cm x 120 cm, Mischtechnik auf Leinwand, 2014, (Ausschnitt)
2 Bilder

Odem im kunstbetrieb

Junge Berliner Künstlerin stellt im kunstbetrieb aus. Vanessa von Wendt, geboren 1984 in Göttingen, arbeitet als freischaffende Künstlerin in Berlin. Von 2005 bis 2011 studierte von Wendt Freie Künste mit dem Schwerpunkt Malerei an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf. Sie war Meisterschülerin bei Markus Lüpertz und besuchte die Klasse von Siegfried Anzinger. Nach Ausstellungen u.a. in Hamburg, Köln, Dessau, Berlin, Rom, und Madrid ist ODEM ihre erste Ausstellung in Dortmund. Seit ihrer...

  • Dortmund-City
  • 18.11.14
  • 1
Kultur

Ausstellungseröffnung: Bilder von Erika Hirsch in der Nicolaikirche ab 12.Mai

Feine Strukturen Tief, gefühlvoll, empfänglich und durchlässig, weich und doch bestimmt - so muten die Bilder von Erika Hirsch an. Der graue Waschbeton der Kirchwände wirkt einen sehr reizvollen Kontrast zu den warmen, bunten Farbkompositionen. Die Ausstellung wird eröffnet im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes am 12. Mai. um 10h in der Nicolaikirche im Dortmunder Kreuzviertel. Im Anschluss gibt es Kaffee und Gelegenheit , die Bilder in Ruhe zu betrachten und ein Gespräch mit der Künstlerin zu...

  • Dortmund-City
  • 02.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.