Ausstellungsstücke

Beiträge zum Thema Ausstellungsstücke

Kultur
"Ennepetal first!", sagt Roman Kruzycki. Das bezieht der 67-Jährige Heimatfreund auf sein kleines Museum sowie auf seine Führungen und Videos. Mit Monokel guckt "Doc Fuchs" ganz genau auf die Stadtgeschichte.
2 Bilder

Ein Freund Ennepetals
Roman Kruzycki begeistert sich für seine Heimatstadt

"Ich bin hier zuhause. Das ist meine Heimat, mein Ennepetal", sagt Roman Kruzycki (67). Seit mehr als 20 Jahren wohnt er hier, und seit 2019 – pünktlich zum 70-jährigen Stadtjubiläum – betreibt er ein kleines Museum an der Mittelstraße 12 und bietet per Führung oder Video besondere Einblicke in die Stadt und ihre Historie. Von Vera Demuth Reich gefüllte Wände und Regale prägen den Ausstellungsraum, den Roman Kruzycki mimuse-EN (Mini-Museum Ennepetal) genannt hat. Neben zahlreichen Büchern über...

  • Ennepetal
  • 21.07.21
Reisen + Entdecken
Zum 25-jährigen Bestehen der Firma "Westfälische Turn- und Feuerwehrgerätefabrik Heinrich Meyer" gab es einen Jubiläums-Bierkrug.

Objekt des Monats
Besonderer Bierkrug: Jubiläumskrug der "Westfälische Turn- und Feuerwehrgerätefabrik Heinrich Meyer"

Ein Bierkrug, den die "Westfälische Turn- und Feuerwehrgerätefabrik Heinrich Meyer" 1911 zu ihrem 25-jährigen Bestehen erhalten hat, ist im März als Objekt des Monats in den Räumen des Jungen Museums im Osthaus Museum ausgestellt. Noch bis zur Eröffnung des Stadtmuseums Hagen 2021 ist ein monatlich wechselndes Ausstellungsstück zu besichtigen. Der Wehringhauser Heinrich Meyer gründete 1886 die "Westfälische Turn- und Feuerwehrgerätefabrik Heinrich Meyer" in Altenhagen. 1922 teilten seine beiden...

  • Hagen
  • 15.03.20
  • 1
Kultur
Das erste Lieblingsstück ist übrigens ein Glasbaustein aus dem Dortmunder U aus der Zeit des Umbaus.

Gesucht, eingetütet und ausgestellt
Lieblingsstücke

Mit einer ersten Mitmach-Aktion geht das neue Stadtlabor des Museums für Kunst und Kulturgeschichte an den Start: „Mein Dortmund“ ist ein Ausstellungs-, Sammel- und Teilhabe-Projekt. Das Museum erzählt schon lange von der Geschichte der Stadt – und bald auch aus der persönlichen Perspektive der Dortmunder. Für das Projekt „Mein Dortmund“ sucht das Museum in der ganzen Stadt nach Leihgebern und Stiftern. Alteingesessene und Zugezogene, Rückkehrer und Pendler, Jung und Alt sind eingeladen, ihr...

  • Dortmund-City
  • 25.03.19
Kultur
Auf den Bühnenanzug von Hildegard Knef ist Annette Kleinhans besonders stolz.
2 Bilder

Annette Kleinhans eröffnete Hildegard-Knef-Museum
In Knefs Augen verguckt

Vermutlich ist Hildegard Knef nie in Castrop-Rauxel gewesen. Trotzdem gibt es hier seit Kurzem das erste privat geführte Museum, das an die Schauspielerin, Sängerin und Autorin erinnert. Annette Kleinhans hat es an der Bahnhofstraße 31 eröffnet. Dabei hat die 52-jährige Castrop-Rauxelerin Hildegard Knef, die 2002 verstarb, erst vor wenigen Jahren für sich entdeckt: durch das Video von „Für mich soll's rote Rosen regnen“, das Knef mit der Band Extrabreit aufgenommen hatte. „Ich war von ihren...

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 28.12.18
Kultur
21 Bilder

Im Gasometer schwebt das Matterhorn

Berge - Heimstätte der Götter Ultimative Herausforderung für Abenteurer und Eroberer. Zufluchtsorte der Mystiker und Mönche. Sehnsuchtsorte für Wanderer, Romantiker und Bewunderer der Natur. Einzigartige Fots und Videos zeigen wie in gewaltigen Gebírgsmassiven der Erde einzigartige Lebens- und Pflanzenwelten entstanden sind. Highlight ist die Matterhorn-Nachbildung. 18 Meter hoch, fast acht Tonnen schwer, hängt es kopfüber im Gasometer von Oberhausen. Ich hoffe, Euch gefällt's, ich fand's...

  • Oberhausen
  • 21.05.18
  • 12
  • 15
Kultur

Schülerausstellung des KDG: „Mein Wesel“ am 03.Juni 2016

Der Förderverein des Konrad-Duden-Gymnasiums lädt herzlich ein zu seiner Schülerausstellung 2016 „Mein Wesel“ - an dieser aktuellen Ausstellung des KDG zum Stadtjubiläum „775 Jahre Wesel“ haben alle Schüler/-innen der Oberstufen-Kunstkurse des Konrad-Duden-Gymnasiums gemeinsam mitgewirkt. Die Fotoserie der Q2 „Urbane Landschaft“ beschäftigt sich mit urbanisierten Gebieten und den komplexen Wechselbeziehungen zwischen naturräumlichen Bedingungen und dem menschlichen Wirtschaften und Handeln im...

  • Wesel
  • 08.05.16
Überregionales
3 Bilder

Stricken ist "in"!

Samstag, 28.03.2015 Zufällig habe ich um 17.45 Uhr diesen Baum in der Oberstadt von Menden entdeckt. Ziel ist es wohl, sich Strickarbeiten an zu sehen, die im Schaufenster der Reinigung ausgestellt sind.

  • Menden (Sauerland)
  • 28.03.15
  • 4
  • 4
Kultur
bitte Platz nehmen!  ;-)
13 Bilder

Ihr wisst sicher sofort, wo ich heute wieder einmal war!

Ein kurzer Blick auf die Fotos wird wohl allen, die schon einmal bei unseren Treffen dabei waren, in Erinnerung bringen, wo ich heute mal rumgeschlendert bin und "gesündigt" habe! :-) - Es gibt hier laufend Neues zu entdecken. Das war heute ja auch ein Sonntag, wie man ihn sich wünscht.

  • Arnsberg
  • 23.02.14
  • 26
  • 6
Kultur
Der Organisator dieses Events ist der Holzwickeder Klaus Pfauter
14 Bilder

Rund 1.000 Besucher kamen in die Rausinger Halle

„Holzwickeder Malermarkt 2013“ 29 Aussteller waren an den beiden Tagen zum zweiten „Holzwickeder Malermarkt“ vom 25. bis 26. Mai in die zur „Kunsthalle“ verwandelte Rausinger Halle gekommen. Der Organisator dieses Events ist der Holzwickeder Klaus Pfauter. Viele Menschen in der Region kennen ihn und seine Zeichnungen. 30 Jahre hat er für die Westfälische Rundschau gezeichnet. Seit 20 Jahren zeichnet und schreibt er ehrenamtlich für das Unnaer Magazin „Herbstblatt“. Sehr zufrieden zeigte sich...

  • Unna
  • 26.05.13
  • 2
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Brüderchen, komm tanz mit mir...

Brüderchen, komm, tanz mit mir, beide Hände reich' ich dir, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer. Ein schönes Kinderlied. Ich erinnerte mich wieder daran, als ich diese beiden Dekorationspüppchen in einem Baumarkt entdeckte. Ganz so klein sind die Beiden nicht. Schätzungsweise 30 - 40 cm hoch und gar nicht so leicht. Viel zu schade, nach draußen zu stellen.

  • Menden (Sauerland)
  • 28.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.