Ausweis

Beiträge zum Thema Ausweis

Politik
Die beiden Fachdienstleiter Markus Falk (l.) und Jörn Knipping sind froh, nun endlich die digitalen Hilfsmittel den Hemeraner Bürgern anbieten zu können.

Digitalisierung
Bürgerbüro in Hemer vergibt Termine nun online

Im Bürgerbüro der Stadt Hemer wird sich ab dem kommenden Monat einiges verändern. Ganz zum Vorteil der Hemeraner Bürger, denn dann gehören lästige Telefonate und lange Wartezeiten der Vergangenheit an. Von André Günther Ab dem 1. Oktober stellt das Bürgerbüro der Stadt Hemer seine Terminvergaben auf ein neues Dienstleistungsportal um. „Bislang hatten wir nur Laufkundschaft. Schon durch Corona waren wir gezwungen, eine Terminvergabe einzurichten. Jetzt ist es uns gelungen, das Ganze auf...

  • Hemer
  • 25.09.20
Politik
Das Wählen ist in der Regel auch ohne Wahlbenachrichtigung möglich.

Wählen ohne Wahlbenachrichtigung
Bei Verlust Ausweisdokument mitbringen

Wer am morgigen Sonntag, 13. September, bei den Kommunalwahlen mitmischen möchte aber seine Wahlbenachrichtigung verloren hat, muss sich keine Sorgen machen. Denn: Das Wählen ist bei Bedarf auch ohne dieses Dokument möglich. Die Wahlbenachrichtigung hilft dem Wahlvorstand lediglich dabei, den zum Wählen berechtigten schneller im Wählerverzeichnis zu finden. Übersicht der Wahlbezirke und die dafür zuständigen Wahllokale EnnepetalSchwelmGevelsbergKeine Benachrichtigung - kein WahlrechtWer...

  • wap
  • 10.09.20
Ratgeber
Das Abholen von beantragten Papieren sollte ab jetzt wieder problemloser möglich sein.

Auch hier gibt es endlich wieder mehr Normalität
Schnellschalter im Bürgeramt - Dokumente ohne Termin abholen

Das Bürgeramt öffnet ab Montag, 13. Juli, den Schnellschalter: Ab dann können fertige Ausweispapiere (Personalausweise, Reisepässe) wieder ohne vorherige Terminvereinbarung abgeholt werden .Das gilt auch für die Beantragung von Führungszeugnissen, Meldebescheinigungen, Untersuchungsberechtigungsscheinen und Steueridentifikationsnummer. Der Schnellschalter öffnet montags bis mittwochs in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr sowie 13.30 Uhr bis 15 Uhr, donnerstags von 9 Uhr bis 12 Uhr sowie 13.30 Uhr...

  • Gladbeck
  • 09.07.20
Politik
Das Bürgerbüro Sundern erhält eine neue Software für das Einwohnerwesen: „VOIS“.  Für die Installation wird das Bürgerbüro im Juni für einige Tage geschlossen.

VOIS kommt: Bürgerbüro Sundern rüstet sich für die Zukunft

Das Bürgerbüro Sundern erhält eine neue Software für das Einwohnerwesen: „VOIS“. Hinter diesen vier Buchstaben verbirgt sich eine Software, die nach und nach bundesweit bei allen Kommunen eingeführt werden soll. "Wir werden dadurch viele Verbesserungen für unsere Einwohnerinnen und Einwohner erreichen", berichtet Stefan Laufmöller, Leiter der Abteilung Bürgerservice, „Damit stellen wir uns für die Zukunft auf!“ Allerdings führt die Installation der Software in der Zeit vom 2. Juni bis...

  • Sundern (Sauerland)
  • 13.05.20
Politik
Damit es bei den Bürgerdiensten nicht wie hier, in Vor-Corona-Zeiten, zu langem Warten kommt, vergibt die Stadt Termine, die mit Mundschutz pünktlich allein wahrgenommen werden können.

Bürgerdienste in Dortmund machen wieder Termine
Service für Kfz- und Einwohnermeldewesen wird wieder aufgenommen

Aufgrund der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus hatten die Bürgerdienste der Stadt Dortmund bis gestern keine Termine angeboten. Schrittweise soll nun der Service wieder aufgenommen werden: zunächst für dringende Angelegenheiten im Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen. Hier werden unter den unten aufgeführten Rufnummern Termine vergeben. Gleiches gilt für das Standesamt, welches nur per E-Mail zu erreichen ist. Vorher vereinbarte Termine können nur durchgeführt werden,...

  • Dortmund-City
  • 29.04.20
Politik

Corona-Krise: Regelung für Menschen mit Behinderung

Viele Dienstleistungen musste die Kreisverwaltung aufgrund der aktuellen Corona-Krise einstellen – Verfahren zur Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft werden aber grundsätzlich weiterbearbeitet. So können zum Beispiel die Feststellung einer Behinderung und die Ausstellung von Ausweisen weiterhin erfolgen. Bis auf Weiteres sind Rücksprachen allerdings nur telefonisch oder per E-Mail möglich.Im Kreis Unna leben derzeit rund 105.000 Personen mit einer Behinderung. Für sie bearbeitet...

  • Unna
  • 03.04.20
RatgeberAnzeige

Infoveranstaltung
Der Schwerbehindertenausweis - Fragen und Antworten

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) im Kreis Kleve bietet eine Informationsveranstaltung über Neuerungen im Recht für schwerbehinderte Menschen sowie zu sämtlichen Fragen rund um die Beantragung eines Schwerbehindertenausweises an. Als Fachreferentin konnte Frau Svenja Weuster, Juristin und Geschäftsführerin des VdK Kreisverband Niederrhein, gewonnen werden. Eingeladen sind Menschen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung, sowie Menschen, die von Behinderung bedroht sind,...

  • Kleve
  • 20.01.20
Politik
Was haltet ihr von Ausweiskontrollen in Freibädern?

Frage der Woche
Was haltet ihr von Ausweiskontrollen in Freibädern?

Rund 60 Personen, die nach Aussagen der Polizei überwiegend eine nordafrikanische Herkunft haben, randalierten am Wochenende im Düsseldorfer Rheinbad. Das berichtet die Rheinische Post. Die Folge: Seit Sonntag gibt es an den Kassen des Bades eine Ausweiskontrolle um potenzielle Unruhestifter abzuschrecken. Eine sinnvolle Idee? Um Wiederholungstäter sofort ausfindig zu machen und ihnen den Zutritt zum Freibad zu verwehren, führt das Düsseldorfer Rheinbad seit letzter Woche Ausweiskontrollen...

  • Oberhausen
  • 02.08.19
  • 9
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte), Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, Vor-standsvorsitzender der Stiftung Über Leben – Initiative Organspende (l.) und Beigeordneter Peter Renzel am Ausweisspender im Rathaus.

Erste Kommune bundesweit
Leichter zur Organspende: Ausweise gibt es in Essen in öffentlichen Einrichtungen

Die Stadt Essen stattet als erste Kommune bundesweit ihre öffentlichen Einrichtungen mit Ausweisspendern für Organspendeausweise aus. Die Stiftung Über Leben – Initiative Organspende hat den Kartenspender entwickelt. Er ist in Bürgerämtern, Jobcentern und anderen Institutionen zu finden. „Auch in Essen kann wegen des Mangels an Organspendern vielen Patientinnen und Patienten nicht rechtzeitig zu einer notwendigen Transplantation verholfen werden“, so Oberbürgermeister Thomas Kufen. Dabei...

  • Essen-Süd
  • 13.03.19
Ratgeber
Das Stadtbüro in Neheim musste jetzt kurzfristig aufgrund baulicher Maßnahmen geschlossen werden. Es ist daher vorübergehend im Rathaus, Rathausplatz 1 in Neheim, untergebracht.

Kurzfristige Schließung: Stadtbüro Neheim vorübergehend im Rathaus untergebracht

Das Stadtbüro in Neheim musste jetzt kurzfristig aufgrund baulicher Maßnahmen geschlossen werden. Ab sofort bietet die Stadt folgende erweiterte bzw. neue Öffnungszeiten an: Das Stadtbüro Neheim ist vorübergehend im Rathaus, Rathausplatz 1 untergebracht. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16.00 Uhr und Freitag von 8.30 bis 13.00 Uhr. Erweiterte Öffnungszeiten im Stadtbüro Hüsten Das Stadtbüro Hüsten hat aufgrund der Besonderheit erweiterte Öffnungszeiten:...

  • Arnsberg-Neheim
  • 21.11.18
Ratgeber

Bürgerbüro Balve öffnet am 23. Juli später

Balve. Das Bürgerbüro der Stadt Balve öffnet am Montag, 23. Juli, erst um 10 Uhr. Es ist dann bis 13 Uhr und nachmittags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Derzeit kann es aufgrund erhöhter Nachfrage nach Ausweisen und Pässen zu längeren Wartezeiten kommen. Hierfür bittet die Stadt Balve um Verständnis.

  • Menden (Sauerland)
  • 20.07.18
Ratgeber

Stadtverwaltung am 1. Juni geschlossen

Nur die Stadtbüchereien haben am Freitag wie gewohnt geöffnet Die Hagener Stadtverwaltung bleibt nach Fronleichnam am Freitag, 1. Juni, geschlossen. Dies gilt auch für die Öffnungszeiten des Zentralen Bürgeramtes am Samstag, 2. Juni. Wer eine Dienstleistung der Stadt Hagen benötigt oder in Anspruch nehmen möchte, wird daher gebeten, den Behördengang entsprechend zu planen. Ab Montag, 4. Juni, stehen alle Dienstleistungen der Stadtverwaltung wieder im gewohnten Umfang zur...

  • Hagen
  • 30.05.18
Überregionales
Die langen Wartezeiten sollen im Gladbecker Bürgeramt schnellstmöglich Geschichte sein. Hierfür soll zusätzliches Personal Sorge tragen.

Mehr Personal soll im Gladbecker Bürgeramt für kürzere Wartezeiten sorgen

Gladbeck. In fast allen Bürgerämtern landesweit herrscht derzeit die gleiche Situation: Lange Warteschlangen und Wartezeiten und auf Wochen ausgebuchte Termine: So sieht der Alltag in fast allen Bürgerämtern in ganz Nordrhein-Westfalen aus. Und da macht auch Gladbeck keine Ausnahme. So etwas sorgt verständlicherweise für Unmut bei den Bürgern, führt aber auch bei den betroffenen Mitarbeitern zu einem deutlich Anstieg des Stressfaktors. Die Gründe: Seit 2015 gibt es einen vermehrten Zuzug von...

  • Gladbeck
  • 29.05.18
Ratgeber

Ausländeramt geschlossen

Das Ausländeramt des Ennepe-Ruhr-Kreises - zuständig für alle kreisangehörigen Städte außer Witten - bleibt am Donnerstag, 17. Mai, geschlossen. Darauf weist die Kreisverwaltung hin. Grund ist eine Schulung der Mitarbeiter.

  • Herdecke
  • 11.05.18
Ratgeber

Warnung: Falscher Lebensmittelkontrolleur in Dortmund unterwegs

Das Ordnungsamt warnt die Betriebe: Ein falscher Lebensmittelkontrolleur ist offenbar in Dortmund unterwegs. Der Mann hat sich bisher in einer Süßwarenabteilung eines Geschäftes in der Innenstadt und in einem Betrieb in Brackel als Lebensmittelkontrolleur des Ordnungsamtes ausgegeben. Der falsche Kontrolleur hat nach Aussagen der Betroffenen eine detaillierte Überprüfung durchgeführt, ohne jedoch Verstöße festgestellt zu haben. Auch wurden bisher keine Verwarngelder erhoben. Das Ordnungsamt...

  • Dortmund-City
  • 11.05.18
Ratgeber
Das Wappen der Stadt Wetter

Bürgerbüro Wetter: Einschränkungen am 25. und 26. April!

Am Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. April, können die die Serviceleistungen im Bürgerbüro Wetter aufgrund technischer Arbeiten im EDV-Bereich nur in begrenzter Form angeboten werden. Insbesondere die Beantragung von Ausweisdokumenten, Führungszeugnissen sowie die Ausstellung von Kinderreisepässen oder vorläufigen Ausweisdokumenten, Melde- und Aufenthaltsbescheinigungen sowie die Vornahme von An- und Ummeldungen können nicht erfolgen. Aus diesem Grund schließt sowohl das Bürgerbüro...

  • Wetter (Ruhr)
  • 20.04.18
Politik
Mitarbeiter des Bürgerbüros (hier Rita Paul) geben am sogenannten Express-Schalter zum Beispiel Ausweis aus.

Bürgerbüro: Alles schneller dank "Express-Schalter"?

Wer im Bürgerbüro zum Beispiel nur seinen neuen Reisepass oder Personalausweis abholen möchte, kann jetzt den neu eingerichteten so genannten "Express-Schalter" nutzen, ohne eine Wartemarke zu ziehen. Der "Express-Schalter" (ein Büro) befindet sich im Eingangsbereich rechts vor der Infotheke. Er soll während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros möglichst durchgehend besetzt sein. Dennoch könne es je nach personeller Besetzung hin und wieder vorkommen, dass der Schalter kurzzeitig nicht besetzt...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.05.17
  • 1
Überregionales

Festnahme am Düsseldorfer Flughafen: Nach Ausweis gefragt, Haft als Antwort

Bundespolizisten haben am Freitagmorgen, 19. Mai, einen 29-jährigen Mann aus Köln am Düsseldorfer Flughafen festnehmen können. Der Mann aus Köln hatte eigentlich Newcastle als Reiseziel. Da sein Ausweis jedoch abgelaufen war und er seine Reise nicht ohne gültigen Pass antreten konnte, ging er zum Infoschalter der Bundespolizei und bat die dortige Beamtin um Hilfe. Er fragte, ob sie ihm ein Ersatzdokument ausstellen könne. Festnahme vor Ort Mit der Antwort der Bundespolizistin hatte der...

  • Düsseldorf
  • 19.05.17
  • 1
  • 3
Überregionales

Einbrecher lassen Ausweis und Kleingeld am Tatort zurück

Während Einbrecher normalerweise darauf bedacht sind, möglichst spurlos und mit viel Beute vom Tatort zu verschwinden, ließen zwei mutmaßliche Täter in Rüttenscheid Ausweispapiere und Kleingeld zurück - sehr zur Freude der Polizeibeamten. Am vergangenen Dienstag um 22.46 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis auf einen Einbruch in ein Blumengeschäft an der Dorotheenstraße in Rüttenscheid. Direkt vor Ort konnten die Beamten keine Personen mehr im Geschäft erkennen, allerdings waren im...

  • Essen-Süd
  • 29.03.17
Überregionales

Guten Tag: Wie sieht er aus?

Wie sieht er eigentlich aus, der Ausweis der Polizeibeamten im Kreis Mettmann? Gerade im Hinblick auf die aktuelle Betrugsmasche rund um den neuen "Enkeltrick" (siehe aktuelle Berichterstattung) stellt sich doch diese Frage. Ich jedenfalls habe mich erstmal schlau gemacht. Natürlich ist zu hoffen, dass Sie nicht in die Lage kommen, einen "Beamten" nach seinem Ausweis zu fragen - falls aber doch, sollten Sie schon vorher wissen, wie dieser auszusehen hat. Also informieren Sie sich! Das nimmt...

  • Velbert
  • 07.03.17
Ratgeber
Vorsicht, wenn fremde Menschen an der Tür klingeln. (Foto: Siegfried Fries/Pixelio.de)

GSW versenden Ablesekarten und warnen vor "falschen" Stromablesern

Ab Montag, 14. November, beginnen die GSW mit dem jährlichen Versand der Ablesekarten. In den nächsten Tagen werden etwa 70.000 Kunden ein entsprechendes Anschreiben mit einer abtrennbaren Karte erhalten, in die Zählerstände eingetragen werden können. Die Karte kann dann portofrei zurückgesendet werden. Noch bequemer geht es allerdings über die Internetseite der GSW. Es können allerdings auch noch immer die Zähler vor Ort abgelesen werden. Die Stadtwerke haben damit die Firma ASP aus Unna...

  • Kamen
  • 11.11.16
  • 2
Ratgeber
hauptverwaltung der Stadtwerke Witten

Stadtwerke prüfen Regler - Zugang zu Geräten ermöglichen / Ausweise zeigen lassen

Im Auftrag der Stadtwerken Witten werden von Montag, 8. August, bis Ende September 2016 in allen erdgasversorgten Häusern die technischen Daten der Gasdruckregelgeräte aufgenommen. Hierbei werden die Stadtwerke Witten von einem Unternehmen unterstützt, dessen Mitarbeiter sich durch einen Ausweis legitimieren können. „Dies ist eine turnusmäßige Überprüfung“, erläutert Rainer Thiede, Abteilungsleiter Netzwirtschaft, „denn diese Geräte sind Bestandteile unserer Gashausanschlüsse und sind in...

  • Witten
  • 05.08.16
Ratgeber
„Die Entscheidung, Organe zu
spenden, muss jeder für sich
selbst treffen. Wir helfen dabei
mit umfangreichen Informationen“,
so AOK-Chef Tom Ackermann.

Organspende: Klarheit schaffen

Ist ein Organspende-Ausweis sinnvoll? Antwort auf diese Frage gibt jetzt die neue AOKFaktenbox im Internet unter AOK Faktenboxen. Die interaktive Online-Entscheidungshilfe unterstützt Interessierte beim Abwägen der Argumente für oder gegen eine Organspende. In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Universität Hamburg hat die AOK in dieser Entscheidungshilfe Fakten und Meinungen zur Organspende zusammengestellt. „Die meisten Menschen haben eine klare Meinung dazu, ob sie nach ihrem Tod ...

  • Dortmund-City
  • 20.06.16
Politik

Mehr Bürgerbüro von Zuhause aus anbieten.

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" fordert zusätzliche Onlineangebote. Die Bürgerbüros in Bochum sind seit Wochen überlastet. Im Bürgerbüro Mitte bekommen die Bürger Termine erst wieder Anfang August. Die Bürgerbüros Gerthe und Querenburg sind derzeit komplett geschlossen. Eine wesentliche Ursache für die aktuellen untragbaren Zustände ist, dass bisher eine Digitalisierung der Dienstleistungen versäumt wurde, die in den Bürgerbüros erbracht werden. "Für viele Leistungen, die in anderen...

  • Bochum
  • 17.06.16
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.