Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Vereine + Ehrenamt
Alle Preisträger erhielten eine Urkunde, eine Skulptur sowie ein Preisgeld von 500 Euro und sie tragen sich ins Goldene Buch der Stadt ein. Foto: ST

Engagierte Hertener und Hertenerinnen werden ausgezeichnet
Bürgerpreis in zwei Akten

Der Hertener Bürgerpreis 2019 hat seine verdienten Empfänger erreicht. Fred Toplak zeigte sich stark beeindruckt von dem Engagement der Bürger. „Unsere Preisträgerinnen und Preisträger machen unsere Stadt ein wenig wärmer, schöner und lebendiger. Dafür möchte ich mich bei Ihnen allen ganz herzlich bedanken“, begrüßte er alle Anwesenden bei den Festlichkeiten. Der Bürgerpreis wird seit 2010 in den Kategorien Kultur, Soziales, Sport, Umwelt/Umweltschutz und Zivilcourage/Eintreten für Toleranz...

  • Herten
  • 08.08.20
Wirtschaft

Bürgermeister Fred Toplak begrüßt Gewinnerin
Ausgezeichnete Idee

Wohin mit dem heißen Glätteeisen oder Lockenstab? Diese Frage stellte Anna Reuter sich schon öfter und entwickelte aus dem Lösungsansatz eine clevere Unternehmensidee. Mit ihrem Unternehmen „Utily“ aus Herten produziert sie praktische Aufbewahrungssysteme und erhielt dafür den Unternehmerinnenbrief NRW. Bürgermeister Fred Toplak begrüßte die Gewinnerin nun im Rathaus. Neben der Auszeichnung kann sich Anna Reuter über eine einjährige Begleitung durch eine Patin oder einen Paten freuen, der...

  • Herten
  • 12.02.19
Überregionales
Das Familienzentrum Abenteuerland am Paschenberg wurde mit dem Klimapreis ausgezeichnet. Stefanie Hasler, Hertener Stadtwerke (1.v.li.), Dr. Babette Nieder, Geschäftsführerin der Hertener Beteiligungsgesellschaften (2.v.li.) überreichten den Preis an Kindergartenleiterin Petra Ridder (2.v.re.) und Mitarbeiterin Christina Franken (1.v.re.).

AWO Kita und Familienzentrum Abenteuerland mit Klimapreis ausgezeichnet

„Dem AWO Abenteuerland geht ein Licht auf“ - unter diesem Motto sollen die Kinder des AWO Familienzentrums Abenteuerland mehr Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Umwelt entwickeln. Das Projekt wurde im Rahmen der Hertener Klimatage 2017 mit dem Klimapreis der Stadt Herten und der Hertener Stadtwerke ausgezeichnet. "Das Thema betrifft uns alle. Schon mein Vater nervte mich immer mit den Worten ´Mach das Licht aus´, wenn ich einen Raum verließ. Früher hat es mich immer richtig geärgert, heute...

  • Herten
  • 27.03.18
Überregionales
Volker Lindner (2.v.l.), Stadtbaurat der Stadt Herten a.D., erhielt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Campus meets business“ im Industrieklub Friedrich Grillo den Wolf-von-Reis-Aktorenpreis 2018 als beispielgebende Persönlichkeit bei der Entwicklung des Emscher-Lippe-Raumes zu einer Zukunftsregion.

Auszeichnung für Volker Lindner

Den Wolf-von-Reis-Aktorenpreis 2018 erhielt Volker Lindner, Stadtbaurat der Stadt Herten a.D., für seine Verdienste für die Region. Der Preis wurde im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Campus meets business" verliehen, die gemeinschaftlich von den Arbeitgeberverbänden Emscher-Lippe, der Wirtschaftsinitiative Gelsenkirchen und dem Förderkreis der Westfälischen Hochschule initiiert wird. Eigentlich verleiht der Förderkreis der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen alle zwei Jahre den...

  • Herten
  • 22.01.18
WirtschaftAnzeige

Auszeichnung für Hörgeräte Jöhren

Bürgermeister Fred Toplak schaute bei Silke Jöhren von Hörgeräte Jöhren auf der Ewaldstraße 39 vorbei und gratulierte dazu, dass die Firma zu den "Top 100 Akustikern 2017/2018" gehört. Ermittelt wurde die Auszeichnung von einem unabhängigen Marktforschungsinstitut. Hörgeräte Jöhren wurden bereits zum dritten Mal ausgezeichnet.

  • Herten
  • 21.03.17
  • 1
  • 2
Überregionales
Bärbel Schweers, Schuleiterin; Peter Reichert, MINT-Koordinator am StGH;
Ministerialrat Joachim Schöpke, Referatsleiter im Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW;  Markus Fleige, Vorstand Technik begeistert e.V. und ehrender Partner MINT-freundliche Schule; Thomas Michel, Geschäftsführer DLGI und ehrender Partner MINT-freundliche Schule. Foto: WRO

Städtisches Gymnasium Herten ist MINT-freundliche Schule

Das Städtische Gymnasium Herten ist im Rahmen einer Feierstunde an der TU Dortmund erneut als „MINT-freundliche“-Schule ausgezeichnet worden. Die Schule darf sich nun für die nächsten drei Jahre »MINT-freundliche Schule« nennen. „Unsere Schulen und vor allem die Lehrer sind das A und O vor dem Hintergrund, junge Menschen für MINT-Perspektiven zu interessieren, ihre Potenziale zu wecken und ihnen ihre Aufstiegschancen aufzuzeigen – unabhängig von Herkunft und Geschlecht. Wir setzen genau...

  • Herten
  • 30.09.16
Ratgeber
Zeitungsdesigner Norbert Küpper (links) und Veranstalter Johann Oberauer (rechts) überreichten WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay (2.v. links) und Redaktionsleiter Thomas Knackert den „Award of Excellence“.
2 Bilder

WVW/ORA-Verlag erhält Auszeichung beim European Newspaper Congress 2015

Unsere Nachrichten-Community lokalkompass.de macht weiter von sich reden: Beim European Newspaper Award wurde dem WVW/ORA-Verlag, der den Lokalkompass betriebt, jetzt der „Award of Excellence“ in der Kategorie Konzept und Innovation verliehen. Rund 500 Verlagsmanager und Redakteure kamen unlängst im prächtigen Wiener Rathaus zusammen, um beim European Newspaper Congress über aktuelle Entwicklungen und Innovationen aus der Medienbranche zu diskutieren und neueste Trends aufzuspüren. In...

  • 13.05.15
  • 12
  • 21
Politik
WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay bedankt sich für die Auszeichnung zu unserer Initiative „Kauf lokal“. Rechts im Bild: Moderatorin Lisa Ruhfus.

Kauf lokal: Verlags-Initiative für den lokalen Handel wurde mit BVDA-Preis gewürdigt

„Kauf lokal“ ist eine Initiative der WVW/ORA-Anzeigenblätter zur Förderung des lokalen Handels. Jetzt wurde diese Aktion vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter“ (BVDA) mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Im Rahmen der Frühjahrstagung des Verbandes verlieh der BVDA diese Auszeichnung in feierlichem Rahmen. Vor rund 200 Verlagsmanagern erhielt WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay diesen Preis in der „Markthalle“ Berlin aus den Händen von BVDA-Präsident Alexander Lenders und Geschäftsführer...

  • 11.05.15
  • 5
  • 12
Überregionales
100 Auszubildende in IHK-Berufen haben im Kreis ihre Ausbildung in diesem Jahr mit der Note „Sehr Gut“ abgeschlossen. Dafür wurden sie jetzt ausgezeichnet. Foto: IHK

IHK ehrt Spitzen-Auszubildende aus dem Kreis Recklinghausen

Mit Einserzeugnissen starten jetzt 100 Ex-Auszubildende aus dem Kreis Recklinghausen ins weitere Berufsleben. „Sie sind unsere große Stärke der Wirtschaft, machen Sie etwas daraus“, rief Dr. Gudrun Bülow, Marler IT-Unternehmerin (Dr. Bülow & Masiak GmbH) und Vizepräsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen, den jungen Leuten zu. Anlässlich der Ehrung der IHK-Prüfungsbesten betonte Bülow weiter: „Die Halbwertszeit von Wissen wird immer kürzer. Bleiben Sie also neugierig...

  • Recklinghausen
  • 22.10.13
  • 1
Überregionales
Beatrix Gutmann und Thomas Knackert bei der Preisverleihung
3 Bilder

Lokalkompass.de gewinnt XMA Cross Media Award der WAN-IFRA

Bürger-Community unserer WVW/ORA-Anzeigenblätter für vorbildliche Nutzerkommunikation über Social Media ausgezeichnet „lokalkompass.de“, die Bürger-Community unserer WVW/ORA-Anzeigenblätter, ist mit einem XMA Cross Media Award des Weltverbands der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) ausgezeichnet worden. Mit dem renommierten Preis ehrt die WAN-IFRA weltweit innovative Verlage und deren Cross-Media-Kampagnen. „lokalkompass.de“ hatte sich mit dem Konzept „Bürger-Engagement sozial und...

  • Wesel
  • 07.11.12
  • 47
  • 1
Überregionales
Wer jemanden für den Bürgerpreis vorschlagen möchte, hat noch die Gelegenheit dazu.

Noch bis 31.12.: Engagierte Bürger gesucht!

Sie kennen jemanden, dessen besonderes, ehrenamtliches Engagement für andere Ihnen schon häufiger positiv aufgefallen ist? Dann schlagen Sie diese Person vor für den Bürgerpreis! Ende Dezember endet die Bewerbungsfrist. Zum mittlerweile elften Mal wird Bürgermeister Dr. Uli Paetzel im nächsten Frühjahr Hertenerinnen und Hertener auszeichnen, die durch ihren besonderen Einsatz das Stadtleben bereichern. "In Herten engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich. Sie beweisen durch ihre zahlreichen...

  • Herten
  • 23.12.11
Überregionales

Ministerin wartet schon

Im Sommer 2010 hatte die gemeinnützige Hertie Stiftung unter dem Motto „Starke Schule“ alle Hauptschulen des Landes beim Wettbewerb „Berufsqualifizierung“ eingeladen, ihre Ideen und Maßnahmen zum Thema vorzustellen. Die Martin-Luther-Schule nahm die Einladung an und  analysierte die Bemühungen der Schule, für ihre Schüler Ausbildungsplätze nach abgeschlossener Schulpflicht zu vermitteln. Das Erfreuliche: 65 Prozent der Martin-Luther-Absolventen fanden einen Ausbildungsplatz - die Jury...

  • Herten
  • 14.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.