Auszubildende

Beiträge zum Thema Auszubildende

Wirtschaft
Ein Statement des Kammer-Präsidenten Berthold Schröder zur geplanten Einführung einer Mindestausbildungsvergütung.

Handwerkskammerpräsident zum Mindestlohn für Azubis
"Eingriff in Autonomie"

Ab 2020 soll es einen Mindestlohn für Auszubildende geben, der jährlich höher gesetzt wird. Der Präsident der Handwerkskammer äußert hierzu seine Bedenken. Mit Blick auf die Einigung zur Reform des Berufsbildungsgesetzes erklärt HWK-Präsident Berthold Schröder: „Eine staatlich festgelegte Mindestausbildungsvergütung ist nicht vereinbar mit dem Grundsatz der Tarifautonomie. Die Gestaltung der Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen ist Kernaufgabe der Sozialpartner, die bei der Vergütung...

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
Wirtschaft
Bereits seit September lernen diese Auszubildenden bei der Stadt.

Stadt bildet 360 Azubis und dann 400 aus
Plus an Ausbildung

„Hoch hinaus!“ ist das Motto der aktuellen Marketingkampagne und gilt auch für die Anzahl der Ausbildungsplätze, für die beruflichen Perspektiven und insbesondere für die Aufstiegschancen bei der Stadt Dortmund. Sie wird auch in Zukunft verstärkt auf die Ausbildung von Nachwuchskräften setzen und damit vielen Schulabgängern eine gute berufliche Perspektive bieten. Bereits seit mehreren Jahren bildet die Stadt auf Grundlage einer detaillierten und umfassenden Ausbildungsbedarfsplanung aus und...

  • Dortmund-City
  • 16.04.19
Wirtschaft
 An 114 Top-Auszubildende überreichte IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber im Goldsaal der Westfalenhallen mit IHK-Vizepräsident Andreas Tracz die Besten-Trophäen.
4 Bilder

IHK-Vizepräsident Tracz: "Haben Sie Mut, auf dem Weg nach oben zählt Handeln!"
IHK zeichnet Top-Azubis aus

Sie haben unseren Respekt und unsere Anerkennung für dieses tolle Ergebnis in der Abschlussprüfung.“ So würdigte Andreas Tracz, Vizepräsident der Industrie und Handelskammer zu Dortmund im Goldsaal die 114 Absolventen der Winterprüfung, die mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen haben. Dortmund. Insgesamt nahmen 2.288 Kandidaten aus Dortmund, Hamm und Unna teil. Über 90 Prozent davon bestanden, 5 Prozent aus 29 Ausbildungsberufen und 84 Betrieben schlossen mit „Sehr gut“ ab. Der...

  • Dortmund-City
  • 16.04.19
Ratgeber

Ausbildungsmesse Hagen 2019

Über 120 Aussteller aus den Bereichen Industrie, Gesundheit, Dienstleistung, Einzelhandel und Handwerk präsentieren sich am 6. Juni 2019 bei der 7. Ausbildungsmesse Hagen im Gewerbegebiet Kückelhausen. Ebenfalls vertreten sind Behörden wie Finanzamt und Polizei, die Industrie- und Handelskammer, Arbeitgeberverbände und Bildungsträger. Die Agentur für Arbeit ist ebenfalls mit einem großen Infostand vor Ort. Die Ausbildungsmesse Hagen bieten Schülerinnen und Schülern, aber auch Eltern,...

  • Hagen
  • 11.04.19
Ratgeber
Freuten sich über die tolle Resonanz des Publikums (von links): Evelin Kunz (FOM Hochschule), Cheyenne Emde (Deichmann), Gwen Wittig (opta data Gruppe), Moderator Joshua Windelschmidt und Jan Rohde (thyssenkrupp). Foto: Veranstalter

Auszubildende stehen Schülern Rede und Antwort
Die Ausbildungsoffensive ist unterwegs

Die Roadshow der Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet für die Sekundarstufe II ist am vergangenen Freitag, 5. April, im Gymnasium Heißen gestartet. In der Schul- und Stadtteilbibliothek an der Kleiststraße standen die Auszubildenden der Unternehmen Deichmann, thyssenkrupp, opta data Gruppe und der FOM Hochschule für Oekonomie & Management den knapp 100 Schülern Rede und Antwort. Moderator Joshua Windelschmidt befragte Cheyenne Emde (Deichmann), Jan Rohde (thyssenkrupp), Evelin Kunz (FOM...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.04.19
Politik
Am thyssenkrupp Standort Duisburg haben 88 Auszubildende ihre Abschlussprüfung bestanden. In feierlichem Rahmen gratuliert der Stahlhersteller und wünscht einen guten Start ins Berufsleben. Alle Ausgebildeten der Winterprüfung werden von thyssenkrupp Steel unbefristet übernommen.

Insgesamt 171 Auszubildende bestanden ihre Abschlussprüfung beim Stahlhersteller
Lossprechung bei thyssenkrupp Steel

Insgesamt absolvierten 22 kaufmännische und 149 industriell-technische Auszubildende von thyssenkrupp in Duisburg, Bochum und im Siegerland jetzt erfolgreich ihre IHK-Prüfung. Der Stahlhersteller sprach die 171 Azubis  frei und überreichte ihnen die Abschlusszeugnisse. Insgesamt acht Auszubildende haben mit einem „sehr gut“ abgeschlossen: zwei Industriekaufleute und ein Fachinformatiker in Duisburg, drei Elektroniker Betriebstechnik und ein Industriemechaniker in Bochum sowie eine...

  • Duisburg
  • 10.04.19
Wirtschaft
Die Marokkanerin Fatima El Faquir (r.), hier mit Bewohnerin Irma Blase, hat bereits im Herbst eine Auszubildung zur examinierten Altenpflegerin begonnen.

Seniorendienste Stadt Hilden
Sieben Marokkaner beginnen Altenpflege-Ausbildung

Um auch mittel- und langfristig ausreichend Pflegefachkräfte beschäftigen zu können, gehen die Seniorendienste Stadt Hilden neue Wege bei der Gewinnung von Auszubildenden. Sofern alle ein Visum erhalten, werden sieben junge Marokkanerinnen und Marokkaner im Oktober eine Ausbildung in der Altenpflege. „Wir haben uns sehr gefreut, als Sabine Dreiling-Beitz von der Unternehmensberatung Aleha auf uns zugekommen ist und uns von ihrem Projekt in Kooperation mit Adil Rizki von der Sprachschule Uni...

  • Hilden
  • 06.04.19
Ratgeber
Verena van Niersen von der Emmericher Wirtschaftsförderung (links) und Manon Loock-Braun vom infoCenter mit dem neu gestalteten Plakat der Azubibörse.

3. Emmericher Azubibörse bei Firmen äußerst beliebt
Noch mehr Aussteller

Wie wichtig heutzutage das Thema Ausbildung ist, beweist ein Blick auf die Liste der Aussteller der dritten Emmericher Azubibörse, die am 26. März von 17 bis 19 Uhr im PAN kunstforum stattfindet. Denn hier finden sich mittlerweile doppelte so viele Unternehmen, wie noch im Jahr zuvor. Ein neuer Rekord. Mittlerweile stößt man im Multifunktionsraum des PAN kunstforum allerdings auch an die Kapazitätsgrenze. "Wir haben einen Stop machen müssen, weil wir nicht alle Unternehmen unterbekommen...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.03.19
Ratgeber

Buntes und abwechslungsreiches Programm in der Ausbildungswoche
Jugendliche treffen Betriebe

Die Woche der Ausbildung findet von Montag, 11. März, bis Freitag, 15. März, statt. Zahlreiche Aktionen rund um das Thema Ausbildung sollen die jungen Menschen von der Bedeutung einer dualen Berufsausbildung überzeugen. An der bundesweiten Woche der Ausbildung beteiligen sich die Arbeitsagentur und das Jobcenter Oberhausen mit zahlreichen Aktionen und Events. Ziel ist es, die Jugendlichen für die duale Berufsausbildung zu begeistern und Karrierechancen sowie weitere berufliche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.03.19
Politik
Diese zwei Auszubildenden des Walter-Gropius-Berufskollegs können nun auch am Hybrid-Auto ihre Fähigkeiten verbessern. Foto: Laura Kämper

Wirtschaftsentwicklung unterstützt Berufsschule bei Anschaffung
Am Hybriden üben

Die Kfz-Werkstatt des Walter-Gropius-Berufskollegs ist um ein Fahrzeug reicher. Dabei handelt es sich aber nicht um irgendein Auto, sondern um ein Hybridfahrzeug, das mit Unterstützung der Bochum Wirtschaftsentwicklung für die Auszubildenden im Bereich Kfz-Mechatroniker angeschafft wurde. Von Laura Kämper „Der Trend geht zu alternativen Fahrzeugen. Bei deren Reparatur sollen unsere Schüler ganz vorne mitspielen“, wünscht sich Christian Schulz, Schulleiter des Berufskollegs. Die zunehmende...

  • Bochum
  • 27.02.19
Politik
Auszubildende der Grünen Schule in der Friedrichstraße verlegten einen Stolperstein für Flora und Frieda Rosenthal.

Auszubildende verlegten Erinnerungsstein in der Friedrichstraße
Stolperstein erinnert an Flora und Frieda Rosenthal

Mit Bezirksbürgermeister Ralf Stoltze und Rabbiner Baruch Babaev verlegte Klaus Schlamann und Auszubildende der Grünen Schule an der Friedrichstraße 31 einen Stolperstein für Flora und Frieda Rosenthal. Sie wurde mit fast 800 anderen Menschen von Dortmund nach Zamość deportiert und wenig später in Sobibor ermordet. Die Initiative für den Erinnerungsstein ging aus von Petra Paplewsky und Ursula Maria Wartmann aus dem Unionviertel. In der Adlerstraße, nicht weit von ihrem Haus entfernt, lebte...

  • Dortmund-City
  • 25.02.19
Wirtschaft
Der Vorstandsvorsitzende Michael Wolters, der Personalratsvorsitzende Wolfgang Dahms sowie Alfred Möllenbeck und Nadine Peerenboom aus dem Personalbereich gratulieren Pascal Brinkmann, Niko Hegemann, Ramona Heesen, Tim Jacobs, Anne Janssen, Jonas Kitzinger, Max Krusch, Karoline Pesnjak, Laura Smeyts, Jacqueline Tenhaft, Hendrik Welling

Sparkasse Rhein-Maas
Erfolgreicher Start ins Berufsleben für elf Auszubildende

Bei der Sparkasse Rhein-Maas können sich elf Auszubildende über den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau und den erfolgreichen Start ins Berufsleben freuen. Der Vorstandsvorsitzende Michael Wolters gratuliert: „Wir alle freuen uns mit unseren Auszubildenden, die erfolgreich und gut ihre Prüfung abgelegt haben. Im Rahmen ihrer Ausbildung haben sie bereits Einblick in verschiedene Arbeitsbereiche der Sparkasse erhalten und dies werden wir mit einem Traineeprogramm...

  • Kleve
  • 30.01.19
Politik
Von links: Wilhelm Windszus, Charlotte Quik, Dr. Michael Wefelnberg

Azubi-Ticket ist lukrativ für Auszubildende und Arbeitgeber
CDU Hünxe: „Kritik des SPD-Vorsitzenden an Azubi-Ticket ist absurd“

In einer gemeinsamen Presseerklärung bezeichnen CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Wilhelm Windszus und Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Wefelnberg die am Wochenende geäußerte Kritik des Hünxer-SPD-Vorsitzenden Jan Scholte-Reh an dem von der NRW-Koalition und der Landesregierung auf den Weg gebrachten „Azubi-Ticket“ als „absurd“. „Die abgewählte rot-grüne Landesregierung hatte sieben Jahre Zeit, ein solches Ticket auf den Weg zu bringen. Es ist nichts passiert außer, dass ein solches Ticket...

  • Hünxe
  • 28.01.19
Politik

Kritik aus Dortmund am Vorschlag der Bundesbildungsministerin:
504 Euro Mindestlohn für Auszubildende reicht vorne und hinten nicht

Dortmund. Gemeinsam machen Rainer Hoffmann, DGB-Vorsitzender, die Dortmunder DGB-Vorsitzende Jutta Reiter und die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann mobil gegen die von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) ins Gespräch gebrachte Mindestausbildungsvergütung von monatlich 504 Euro im ersten Ausbildungsjahr. Poschmann reagiert mit Kopfschütteln darauf. „Das reicht hinten und vorne nicht“, kritisiert die stellvertretende wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion....

  • Dortmund-Süd
  • 28.01.19
Wirtschaft
Über ihre bestandene Prüfung freuen sich (alphabetisch angeordnet): Sascha Funke, Arthur Hallwaß (nicht im Bild), Elias Kuschel (nicht im Bild), Viktoria Majewski, Lars Mösezahl, Vanessa Radszat, Jens Schauf (nicht im Bild), Jule Steffens (nicht im Bild), Lukas Strelau, Florian Treder und Lina Weber. Foto: Sparkasse UnnaKamen

Bestandene Azubiprüfung
Elf „frisch gebackene“ Bankkaufleute

Sie haben es geschafft und die Erleichterung stand den elf „frisch gebackenen“ Bankkaufleuten wahrlich ins Gesicht geschrieben. Kamen/Unna. Vor zweieinhalb Jahren starteten sie ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann bei der Sparkasse UnnaKamen. Nach bestandener schriftlicher Prüfung beendeten sie ihre Ausbildung nun mit einer erfolgreichen mündlichen Prüfung. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Moßmeier sowie Björn Möllenhoff als Ausbildungsleiter gratulierten nun den strahlenden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.01.19
Vereine + Ehrenamt
Die besten Auszubildenden aus Industrie, Handel und Dienstleistung.

Kreis Recklinghausen: Herzlichen Glückwunsch an die besten Azubis im Kreis Recklinghausen

Bereits zum elften Mal zeichnete die IHK Nord Westfalen die besten Auszubildenden aus Industrie, Handel und Dienstleistung in regionalen Feierstunden aus. Die Ehrung der Besten aus dem Kreis Recklinghausen fand auch diesmal wieder im Ruhrfestspielhaus statt. Geehrt wurden die Auszubildenden, die bei den Prüfungen im Winter 2017/2018 und Sommer 2018 die Traumnote "sehr gut" erreicht haben. Diese außergewöhnliche Leistung haben im Kreis Recklinghausen von 1647 Prüfungsteilnehmern 103...

  • Recklinghausen
  • 29.12.18
Wirtschaft

31 Absolventen freuen sich über Zertifikatsverleihung der Lebenshilfe Werkstätten
Bereit für den nächsten Lebensabschnitt nach 27 Monaten Ausbildung

In einer fröhlichen Feierstunde hat der Berufsbildungsbereich der Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein seine 31 Absolventen geehrt. Mit dabei: Auch acht Teilnehmer aus der Werkstatt in Wesel. Mit den gefühlvollen Worten „Diese Veranstaltung ist eine Wertschätzung für die Leistung, die ihr erbracht habt – nicht nur im Arbeitsbereich, sondern vor allem in der Weiterentwicklung eurer Persönlichkeit “, eröffnete Thomas Kotulla, Leiter des Berufsbildungsbereiches, die feierliche Zeremonie...

  • Wesel
  • 20.11.18
Wirtschaft
Freude beim Ausbildungsstart in der Seniorenresidenz:
(v.l.)  Jacklin Hübers, Luca Weinem, Barbara Onckels (Residenzleitung) Christina Tervoort, Christina Blumensaat (Pflegedienstleitung), Alexander Wenting, Sarah Reiss

Ausbildungsstart in der Seniorenresidenz Kranenburg

In diesem Jahr begannen drei Auszubildende ihre Altenpflegerausbildung in der MediCare Seniorenresidenz Kranenburg. Sie wurden zum Ausbildungsstart von Residenzleitung Barbara Onckels und Pflegedienstleitung Christina Blumensaat im Rahmen einer Einführungsveranstaltung begrüßt. Die Auszubildenden werden während ihrer dreijährigen Ausbildung von Praxisanleitern tatkräftig unterstützt. Insgesamt sind in der MediCare Seniorenresidenz acht Auszubildende beschäftigt.

  • Kranenburg
  • 19.11.18
Natur + Garten
Die Auszubildenden haben sich ehrenamtlich engagiert.

Recklinghausen: Azubis helfen mit

Auszubildende der Stadtverwaltung haben sich nach einem Austausch mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband, der von Bürgermeister Christoph Tesche angeregt wurde, entschlossen, sich in der Stadt gemeinsam ehrenamtlich zu engagieren. Elf Nachwuchskräfte aus Reihen der Verwaltung und der Kommunalen Servicebetriebe trafen sich am Standort der Lebenshilfe, am Milchpfad 66, um dort gemeinsam die Außenanlage in Ordnung zu bringen. „Es ist schön zu sehen, dass sich diese jungen Menschen so engagiert...

  • Recklinghausen
  • 18.11.18
Vereine + Ehrenamt
v. l. n. r.: Timo Schmidt, Natalie Broll, Sarah Dohmen, Baris Colak, Jan-Lukas Dymarkowski, Timo Gutzeit und Felix Hürtgen.

Oxea unterstützt das Friedensdorf
Azubis der Oxea Services GmbH bauen Reifenständer für Friedensdorf International

Auszubildende des global tätigen Chemieunternehmens Oxea stellten im Rahmen einer Projektarbeit insgesamt drei fahrbare Reifenständer her und spendeten diese an das Friedensdorf in Oberhausen. Die sechs jungen Leute absolvieren gerade ihr letztes Ausbildungsjahr am Oxea-Standort in Oberhausen und arbeiteten etwa eine Woche unter Anleitung von Ausbilder Oliver Anderlar an den fahrbaren Reifenständern. Das Friedensdorf kann diese nun für die Reifen-Aufbewahrung der Dienstfahrzeuge einsetzen....

  • Dinslaken
  • 15.11.18
Vereine + Ehrenamt
Foto: hintere Reihe von links: E.Nesterova,E. Sutay,L.Höltker,M.Röder, vordere Reihe von links: D.Gherairi,J.Bretschneider,L.Rosenbaum,L-E.Rosenbaum, L.Antoschowitz, vorne                             K.Haq , Koordinatorin A.Walorczyk

Neue Auszubildende in der Pflege

Bereits im Frühjahr 2018 starteten drei Auszubildende, zum 1.Oktober beginnen sieben weitere ihre Ausbildung zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger. Einsatzorte ihrer praktischen Ausbildung, werden in den Verband zugehörigen Einrichtungen wie das Altenhilfezentrum „Königsgruber Park“, die Hausgemeinschaften und der Ambulante Dienst in Herne Röhlinghausen sein, sowie das Haus am Flottmannpark in Herne Süd. Ende September fand ein erstes gemeinsames Treffen statt, indem allen Auszubildenden...

  • Herne
  • 10.10.18
Überregionales
Drei interessante Jahre liegen vor den Azubis.

Auszubildende starten in drei spannende Jahre

81 junge Menschen starteten am 1. Oktober ihre dreijährige Ausbildung in der Akademie der Physio- und Ergotherapie der St. Elisabeth-Gruppe. Während der Ausbildung werden umfassende Kenntnisse der Anatomie, der verschiedenen Erkrankungen sowie dessen Behandlung mittels evidenzbasierter Therapieverfahren vermittelt. So erhalten die Schüler ein fundiertes Wissen, um bestmöglich therapeutisch auf die Patienten eingehen zu können. 56 Azubis erlernen den Beruf des Physiotherapeuten und 25 Azubis...

  • Herne
  • 07.10.18
Überregionales
Vor den Azubis liegen drei spannende Jahre.

Pieper-Azubis haben Ausbildung begonnen

25 Auszubildende freuen sich auf drei Ausbildungsjahre bei der Parfümerie Pieper. Neben der Berufsschule sammeln sie in dieser Zeit erste Praxiserfahrungen an einem der vielen Standorte des Unternehmens. Zum ersten Mal in der Geschichte des Familienunternehmens beginnen zwei junge Frauen sowie ein junger Mann ihre Ausbildung zur Kauffrau bzw. Kaufmann im E-Commerce. Auf sie warten Aufgaben wie verschiedene Analysen vom Kaufverhalten der Kunden, Top-Sellern und Features,...

  • Herne
  • 01.10.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Die Nacht der Ausbildung erlaubte Schülern, aber auch vielen Eltern, einen Blick hinter die Kulissen.
38 Bilder

Nacht der Ausbildung als Chance für Schüler

"Also lautet ein Beschluss, dass der Mensch was lernen muss!" Bei diesem Satz von Wilhelm Busch denken wohl viele, jetzt kommt sowas mit erhobenem Zeigefinger. Irrtum! Jetzt kommt ein Kompliment an die in Lünen ansässigen Unternehmen, die an der „Lüner Nacht der Ausbildung“ teilgenommen haben Es gibt mehrere Möglichkeiten, junge Menschen in der Berufswahl zu informieren. Die einfachste wäre, einen Text zu erstellen, diesen auszudrucken und zu verteilen. In Lünen setzt man schon seit Jahren...

  • Lünen
  • 26.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.