Auto

Beiträge zum Thema Auto

Ratgeber
Es wird wieder dunkler in Deutschland: Die Polizei achtet nun wieder verstärkt auf funktionierende Beleuchtung. (Symbolbild)
2 Bilder

Startschuss für Aktion "Licht-Test": Sehen und gesehen werden

Die Tage werden kürzer, das Wetter wird unbeständiger. Es ist Zeit, die Fahrzeugbeleuchtung zu checken. Bereits zum 61. Mal können Autofahrer daher die Beleuchtungsanlage ihrer Kraftfahrzeuge beim Licht-Test kostenlos durch einen Kfz-Meisterbetrieb überprüfen lassen. Die Aktion, die zu Beginn der dunklen Jahreszeit im gesamten Oktober stattfindet, wird vom Kfz-Gewerbe mit der Unterstützung der Deutschen Verkehrswacht durchgeführt. Gerade die Herbst- und Wintermonate mit Regen, Nebel und...

  • Gladbeck
  • 27.09.17
  •  2
Sport
Giftgrün und bissig: Der getunte Seat bewies sein Potential in einer ungewohnt hohen Leistungsklasse. Fotos: privat
2 Bilder

Motorsport: Gladbecker "Zicke" hat die Nase vorn

Benzin, Asphalt und Pferdestärken: Beim Viertelmeilenrennen "Race@Airport" am Flugplatz Schwarze Heide in Bottrop gaben sich hochgezüchtete Boliden auf zwei oder vier Rädern ein Stelldichein. Auch die giftgrüne "Zicke" des Gladbecker Teams BN.Styling ließ Gummi auf der Strecke.In unzähligen Arbeitsstunden haben die Gladbecker Enthusiasten aus einem harmlosen Seat Ibiza eine bissige Rennmaschine gebaut. Das liebevoll "Zicke" getaufte Geschoss kann so viel Leistung auf die Straße bringen, dass es...

  • Bottrop
  • 09.08.17
  •  1
Ratgeber
Dauerstaus und stockender Verkehr sind aufgrund von Massenmotorisierung zum Alltag geworden.

Frage der Woche: Sollte man Großstädte von Autos befreien?

In Deutschland gibt es knapp 46 Millionen Kraftfahrzeuge. Alleine im Jahr 2016 wurden 3,35 Millionen Fahrzeuge neu zugelassen. Negative Folgen dieser immensen Massenmotorisierung sind vor allem in Großstädten kaum zu übersehen. Feinstaubalarm, Dauerstaus, Parkplatzsuche, Lärm, sowie kaum Platz für Fußgänger und Radfahrer, sind nur einige der Probleme mit denen sich die städtische Bevölkerung heutzutage konfrontiert sieht. Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter: Dort gab es vergangenes Jahr...

  • Essen-Borbeck
  • 05.04.17
  •  22
  •  3
Ratgeber
Ärgerlich und teuer: Fahrerflucht ist nicht nur für den Geschädigten alles andere als ein Kavaliersdelikt. Foto: ADAC
2 Bilder

Kriminalität: Volkssport Fahrerflucht

Wie eine häßliche Wunde zieht sich der Kratzer über den Lack, dellt sich der Kotflügel, klafft die zerschlagene Höhle des Scheinwerfers: Unfallschäden sind nie schön anzusehen. Noch unangenehmer ist es aber, wenn der Verursacher über alle Berge ist. Unfallflucht ist ein grassierendes Problem: Allein im vergangenen Jahr wurden 3568 Fälle im Bereich des Polizeipräsidium Recklinghausen dokumentiert. Einmal nicht aufgepasst oder den Rückspiegel nicht beobachtet, und schon ist es passiert: Durch...

  • Haltern
  • 23.05.16
  •  2
  •  4
Vereine + Ehrenamt

Opel GT-Europatreffen zu Pfingsten

In Ortskern von Kirchhellen findet zu Pfingsten das von der Opel GT IG Westmünsterland veranstaltete diesjährige Opel GT-Europatreffen statt, zu dem rund 300 Fahrzeuge aus ganz Europa erwartet werden. Die von ihren Besitzern liebevoll restaurierten und gepflegten Fahrzeuge bieten das ganze Spektrum dieses Sportwagens, vom Originalzustand bis hin zu interessanten PS-starken Umbauten und veredelten Exemplaren. Im Vordergrund steht immer die Liebe zu diesem Kultobjekt des Automobilbaus, das...

  • Bottrop
  • 11.04.16
  •  1
Ratgeber
Autofahrer müssen bei Unfällen auf mehrspurigen Fahrbahnen die sogenannte Rettungsgasse freimachen. Sie ist für Fahrzeuge mit Blaulicht gedacht, die schnellstmöglich zum Unfallort vordringen müssen. Im Ernstfall rettet diese Gasse Leben. Foto: ADAC

Wenn es sich staut: Rettungsgasse ist Pflicht

Ein Stau setzt nicht automatisch Verkehrsregeln außer Kraft. Autofahrer und Motorradfahrer sollten einiges beachten, sonst drohen Bußgeld und Punkte. Der ADAC hat die Spielregeln bei Autobahnstaus zusammengestellt. Die wichtigste Maßnahme im Stau ist die Bildung einer Rettungsgasse. Wer sich nicht daran hält, dem droht ein Verwarnungsgeld von 20 Euro. Ohne Stau ist das Halten auf der Autobahn und auf dem Standstreifen verboten. Wer dagegen verstößt, muss ein Verwarnungsgeld von 30 Euro...

  • Haltern
  • 21.03.16
  •  4
Politik
Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus Bottrop, Foto: Sahin Aydin, 2014

Mahnwache gegen den Ausbau der B224

Der Kulturzentrum Alois-Fulneczek Bottrop unterstützt die Mahnwache gegen den Ausbau der B 224 zur A 52 am kommenden Freitag, 18.3. ab 16 Uhr an der Kreuzung Horsterstr./ B224. Leiter der Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus Bottrop Sahin Aydin

  • Bottrop
  • 16.03.16
Politik
Wirklich eine Entlastung? Verkehr von A40 und B224 umleiten soll der Ausbau zur A52. Archivfoto: dib

Vox Populi: Wie der Gladbecker Rat mit dem A52-Ausbau Druck auf Essen Nord macht

Von Bund und Land bereits fest eingeplant ist der Ausbau der B224 zur A52, Ende November gab der Gladbecker Rat deshalb grünes Licht für einen Tunnel auf der Strecke, der zuvor per Bürgerentscheid abgelehnt wurde. Folgen hat das auch für den Essener Norden: Die Verbindung zwischen A40 und A2 würde eine gewaltige Schneide durch die Stadtteile schlagen. Das Volk hat gesprochen! Im ersten Ratsbürgerentscheid in Gladbecks Historie votierten Anfang 2012 insgesamt 12.991 Wähler sowohl gegen den...

  • Essen-Nord
  • 09.12.15
  •  8
  •  1
Ratgeber
Welche Profiltiefe ist ein Muss?

Frage der Woche: Welche Profiltiefe müssen ihre Reifen mindestens aufweisen?

Diese Woche widmen wir unsere Frage der Woche mal wieder den Freunden des Automobils. Und all jenen, die ihre theoretische Führerscheinprüfung jederzeit erneut bestehen würden: Welche Profiltiefe müssen ihre Reifen mindestens aufweisen? Die Profiltiefe beschreibt die Tiefe der Profilrillen, also des Abstandes von Laufflächenebene zum Grund der Profilrillen oder -einschnitte. Gibt es für Luftreifen von Kraftfahrzeugen einen gesetzlichen Mindestwert? Wie überprüft man, ob die eigenen Reifen der...

  • 12.11.15
  •  14
  •  4
LK-Gemeinschaft

Der Geruch der Zukunft

Wie sehr sich die Zeiten und damit Technologien verändert haben, erleben Autobesitzer wie ich, deren mobiles Upgrade schon einige Jährchen auf sich warten lässt, immer dann, wenn es wieder so richtig schön gerumst hat und sie in den Genuss eines Leihwagens kommen. Im modernen Neuwagen gibt es beispielsweise einen „beleuchteten Fußraum“. Wahrscheinlich um sich zu vergewissern, dass man morgens auch tatsächlich Schuhe angezogen hat. Oder falls man in der Hektik vergessen hat, wo Gas und...

  • Bottrop
  • 08.10.15
Ratgeber
Zugegeben: dieses Modell vom Ennepetaler E-Day sieht recht exotisch aus.

Frage der Woche: Würden Sie ein Elektroauto kaufen?

Es gibt viele Argumente, die für den Umstieg auf ein Elektroauto sprechen, aber auch einige dagegen. Lasst uns doch mal drüber reden: Wie steht Ihr zum E-Auto? Auf der einen Seite sollen Elektroautos die Umwelt schonen, gelten als energieeffizient und pflegeleicht. Auf der anderen Seite sind die Akkus oft teuer, es mangelt an Ladestationen und der benötigte Strom kommt auch nicht nur aus dem Öko-Kraftwerk. Es gibt viele pro&contra-Argumente. Selbst im Lokalkompass gibt es schon diverse...

  • 01.10.15
  •  31
  •  8
Ratgeber
Unkenntnis schützt nicht vor Strafe, gell?

Frage der Woche: Ist das Auto versichert, wenn jemand anderes fährt?

Diese Woche gibt's mal wieder eine Frage für Autofahrer und Freunde, und zwar geht es um Versicherung: Ist das Auto eigentlich versichert, wenn jemand anderes fährt? Ja, nein oder kommt es drauf an? Wir kennen das: Man leiht einem Freund "mal eben" das Auto für ein paar Besorgungen. Man läßt ihn oder sie "mal eben" ans Steuer, weil man selbst dafür zu müde ist oder einfach die Freude am Steuer gerne teilen möchte. Aber sind wir mal ehrlich, liebe Autofahrer: wie sieht es aus, wenn dabei...

  • 06.08.15
  •  17
  •  7
Ratgeber
Verschleiß hautnah: beim Besuch im Reifendepot.

Frage der Woche: Unter welcher Bedingung ist der Reifenverschleiß am größten?

Autoreifen sind selten günstig, und sie zu wechseln ist selten spaßig. Darum stellen wir diese Woche eine praktische Verbraucherfrage, von deren Antwort alle Autofahrer profitieren können: Unter welcher Bedingung ist der Reifenverschleiß am größten? Die Frage Warum soll ein längeres starkes Gefälle nicht mit getretener Kupplung durchfahren werden? wurde recht eifrig diskutiert, darum stellen wir nun eine weitere Frage, die auch in einer Führerschein-Prüfung (für Berufskraftfahrer) vorkommen...

  • 28.05.15
  •  10
  •  2
LK-Gemeinschaft

Zu viel des Guten

Es heißt ja, man solle jeder noch so misslichen Situation etwas Positives abgewinnen können. Was genau das sein soll, wenn man seine kostbare Lebenszeit im Stau verplempert, muss mir noch erklärt werden. „Sich in Geduld üben“ mag manch schlauer Kopf predigen. Natürlich, nur bringen Sie das mal einem plärrenden Kleinkind auf dem Rücksitz bei. Ich nenne das Freiheitsberaubung, eingekeilt in Blechlawinen. Im schlimmsten Fall mit Harndrang, im Sommer ohne Klimaanlage und ohne Getränk unterwegs....

  • Bottrop
  • 08.05.15
LK-Gemeinschaft

Der Teufel frisst Fliegen

Not macht bekanntlich kreativ, was die Polizeibeamten beim jüngsten Blitzmarathon wieder erleben durften. Versuchte eine Fahrerin noch mit der „Eiliger-Samariter“-Taktik Eindruck zu schinden („Ich muss dringend zu einer Fohlengeburt!“), wurde an anderer Stelle auch schon Mal frech die Flucht nach vorne angetreten: „Ich wollte nur mal testen, ob Ihre Geräte funktionieren und eigentlich auch die 100 schaffen, jetzt fehlen mir aber noch 13 km/h“, so die dreiste Antwort des Rasers. Er hatte 23...

  • Bottrop
  • 17.04.15
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Jung, ledig, schrottreif

„Auto fängt mit Au! an“ besagt eine alte Volksweisheit. Wie so viele Deutsche, die morgens den Weg zur Arbeit antreten, verlässt sich auch die Kollegin auf die Dienste einer bereiften Blechtonne. Doch in ihrem schon mitleiderregenden Fall ließe sich die weise Phrase leicht auf ein „Au-Au-Auweia-Auto“ ausweiten. Mit gerade mal etwas mehr als zwei Jahren auf dem lackierten Buckel hat das Gefährt es geschafft, die Frustrationstoleranz der geschundenen Kollegin restlos auszuschöpfen. Zum sage...

  • Bottrop
  • 20.03.15
  •  4
Ratgeber
Ob die Bremsscheibe leiden könnte?

Frage der Woche: warum muss die Bremsflüssigkeit nach Anweisung des Fahrzeugherstellers ausgetauscht werden?

In der Frage der Woche geht es mal um Spaß, mal um Rat, mal um den gezielten Austausch von Meinungen. Diese Woche wenden wir uns insbesondere an die Auto-Experten: warum muss die Bremsflüssigkeit nach Anweisung des Fahrzeugherstellers ausgetauscht werden? Wissen rund ums eigene Auto scheint begehrt zu sein, denn unseren Auswertungen zufolge wurde bisher keine Frage der Woche so häufig geklickt wie Warum soll ein längeres starkes Gefälle nicht mit getretener Kupplung durchfahren werden?. Habt...

  • 26.02.15
  •  12
  •  6
LK-Gemeinschaft

Fliegender Feigling

Wie soll ich es nennen? Einfach Pech gehabt, feiger Anschlag von oben oder „die Rache der Natur“? Als ich gestern morgen die Beifahrertür meines Wagens öffne, vernehme ich just in dem Moment ein leises, sehr dezentes „Klatsch“. Ich schaue auf das Blech – nichts zu sehen. Ich scanne die Straße – Fehlanzeige. Die Erkenntnis kam dann mit der Begutachtung des Wageninneren und sofortigem bösen Blick nach oben: aus gefühlt 6 Metern Höhe hat es diese gefiederte Bestie doch tatsächlich...

  • Bottrop
  • 20.02.15
  •  4
  •  3
Ratgeber
Läuft bestimmt wie ne eins, dieser alte Krupp-Dieselmotor...

Frage der Woche: Ab wann lohnt sich ein Diesel?

Diesel gegen Benziner, Elektro gegen Hybrid - wer die Debatten der Auto-Experten verfolgt, hat manchmal das Gefühl, dass es dort eher über Geschmäcker und Glaubensrichtungen diskutiert wird als über verläßliche Daten und Fakten. Versuchen wir es doch mal im Lokalkompass: Ab wann lohnt sich ein Diesel? Ist der Dieselmotor ein Relikt aus der Vergangenheit, wie das Foto links suggeriert? Ist Diesel nur noch ein Kraftstoff für Liebhaber? Manche Leute fahren ja auch lieber Oldtimer als SUVs oder...

  • Essen-Süd
  • 15.08.14
  •  16
  •  3
LK-Gemeinschaft
Dies ist kein normaler Gebrauchswagen
118 Bilder

Foto der Woche 32: heiße Schlitten, heiße Reifen

Ob Ferrari, Bugatti oder Harley, ob Rennflitzer, Oldtimer oder Motorrad: bei unserem Wettbewerb zum Foto der Woche drehen sich diesmal vor allem die Reifen: zeigt uns die heißesten Schlitten und kuriosesten Fahrgestelle, die ihr je vor die Linse bekommen habt! Wann wart ihr das letzte Mal im Autohaus oder am Nürburgring? Habt ihr schon mal eine Motorshow besucht, Monstertrucks bestaunt oder ein Bikertreffen dokumentiert? Wo auch immer ihr wart: Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir hier...

  • Essen-Süd
  • 11.08.14
  •  16
  •  17
LK-Gemeinschaft
Wann sollte man welches Pedal nicht treten und warum?

Frage der Woche: Warum soll ein längeres starkes Gefälle nicht mit getretener Kupplung durchfahren werden?

Neues Jahr, neue Serie: Die wöchentliche Zusammenstellung der Friday Five gehört der Vergangenheit an. Stattdessen wollen wir noch mehr als zuvor mit Euch direkt interagieren. Von nun an fragen wir Euch immer freitags nach Eurem Wissen, Eurer Meinung, Eurer Fantasie. Immer freitags gibt's die Frage der Woche! Ziel des Ganzen ist also nicht nur der reine Meinungsaustausch, sondern am besten auch der Gewinn neuer Erkenntnisse - und natürlich eine Menge Spaß! Wir sind sehr gespannt, was die...

  • Essen-Süd
  • 17.01.14
  •  63
  •  1
Überregionales
Seitenansicht des crowdfunding-Projektes

Spenden für sicherere Straßen - ein Crowdfunding Projekt

Über Crowd-Funding möchte der Gelsenkirchener Johannes Wengatz, Kommunikationsdesign-Student in Berlin, seine Video-Projekte realisieren. Die zwei geplanten Kurzfilme sollen Präventivarbeit für mehr Sicherheit im Straßenverkehr leisten. Emotional sollen sie sein, möglichst viele Menschen erreichen. Doch bevor sie gedreht werden können, braucht das Team erst einmal Geld für die beiden Kurzfilme. Das ist nun, dank crowdfunding, möglich. Was ist crowdfunding? Was früher an fehlenden...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.